Stirbt mein PC ??

Diskutiere und helfe bei Stirbt mein PC ?? im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Community, ich hab ein grosses Problem... mein PC stürzt ständig ab, manchmal fährt er nichtmal ins Windows... Hardware ist ja in meinem Profil... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Endzeitprophet, 7. Februar 2008.

  1. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942

    Hi Community,

    ich hab ein grosses Problem... mein PC stürzt ständig ab, manchmal fährt er nichtmal ins Windows...

    Hardware ist ja in meinem Profil zu finden ;)

    Es fing alles gestern morgen an, ich schalte beim PC ein, und er fängt an zu Booten... BiosMeldungs-Piep normal (einmal kurz) und noch bevor er zum NTLDR übergeben konnte, schmiert er ab, geht aus, und startet neu. Das hatter dann dreimal gemacht, und dann stand da "overclocking or overvoltage error, enter Setup..." (den genauen Wortlaut weiss ich nimmer, ging zu schnell) ich hab dann erstma resetet, und (dank meiner Kids) versäumt ins Bios zu kommen... aber, der PC ist plötzlich normal gestartet. Hab dann glei Everest angeworfen, Temps und Spannung etc alle im Grünen Bereich, auch die Taktung war noch auf 125% Leistung eingestellt. (3,33 statt Originalen 2,66GHz) ich dacht "prima, nur kurzer aussetzer oder was?? ) und hab angefangen daten zu verschieben. Nach einigen Minuten plötzlich is die Kiste wieder ausgegangen, und hat neu gestartet... wieder normal, bis ins Windows (ausser der Meldung "Win wurde nicht ordnungsgemäss runtergefahren, wählen sie Abgesichert etc" )

    Bin also inne Sys-steuerung, und hab den Auto-Neustart unterbunden. Dann hab ich den mal Leerlaufen lassen, also kein Programm gestartet. Wieder nach einer Weile isser ausgegangen, und wollte neustarten. Kein Bluescreen oder so, einfach aus, und Reboot.

    also bin ich ins Bios, hab die CPU Taktung auf Standart werte gesetzt (die Volt hab ich nie verändert) und gestartet, wieder alles normal. Doch auch dann nach einigen Minuten ... zack bumm, PC aus, startet neu...

    Ich bin mir relativ sicher, das es nich am Windows liegt, weil ich davon ausgeh, das ich dann nen Bluescreen bekommen hätte...

    Austauschgeräte hab ich leider keine (wie GraKa, CPU, RAM) daher kann ich da nix testen... Bekannte die so Teile haben, auch nich... (haben alle ältere Standarts)


    Hat jemand ne Idee? Ist es möglich das ich durch monatelanges CPU übertakt laufen die CPU gekillt hab? Würde dann der PC überhaupt noch starten??

    Wär toll, wenn wer ne Idee hat...


    Grüsse, Prophet
     
    #1 Endzeitprophet, 7. Februar 2008
  2. User Advert

  3. -FreaK-
    -FreaK- Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192

    mein pc hat auch immer rumgespackt,
    sprich nichtmal bis ins windows kommen usw als die eine festplatte "gestorben" ist^^
    war wie bei dir, mal gings, mal nicht.
    aber ich habe einen bluescreen bekommen.
     
  4. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    ds ist heut mein Projekt, Festplatte tauschen. Hatte gestern keine Zeit und kein Nerv dazu :D ich hoff, das reicht schon... dumm is nur, das ich ne S-ATA Platte zum Booten hab, und keine Austausch-Platte :D Muss also über den IDE gehen, und auf ein DVD-Laufwerk verzichten... doof das :p
     
    #3 Endzeitprophet, 7. Februar 2008
  5. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
  6. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    da ging es ja um Bluescreens ohne Fehlermeldung, mein PC kommt ja garnich soweit, der geht einfach aus und Startet wieder... oder meinst Du, das könnte ähnliche/gleiche Ursache haben?
     
    #5 Endzeitprophet, 7. Februar 2008
  7. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Als allererstes würde ich mal wieder auf Default takten --> Dein Rechner wäre nicht der erste, der von einem Tag auf den nächsten nicht mehr mit dem seit Wochen/Monaten/Jahren stabilen Takt läuft.

    Grüße
     
  8. M@C
    M@C Computer-Experte
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    20045
    2. SysProfile:
    113642
    24845
    26088
    175998
    Hat er doch geschrieben, dass er das schon gemacht hat.
    Vielleicht mal ein CMOS Clear bzw Bios Batterie ein paar Sekunden rausnehmen.
    Glaube zwar, dass wir hier eher einen Hardwareseitigen Defekt haben aber Probieren geht über Studieren.
    Hab übrigens sowas ähnliches bei meinem Pentium3 Rechner gehabt. Der ist nur schon ein ganzen Stücken älter und da wars mir dann egal.
     
  9. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    Bios auf Default (komplett) hab ich schon gemacht, musste danach erstmal wieder einige Einstellungen ändern, damit er überhaupt Bootet :D


    zusatz noch: ich hab im Bios eine Einstellung, die nennt sich irgendwie so "Run Stabile" oder so (erklärung laut Bios-Info: Setzen Sie diesen Wert auf "Enabled" damit der PC stabil läuft" ) wenn ich das mach, geht er sofort aus, und fährt wieder hoch... wenn ich dann ins Bios geh, ist dieser Wert wider Disabled....
     
    #8 Endzeitprophet, 7. Februar 2008
  10. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05
    Hatte ich schon öfters in anderen Threads geschrieben... bei solchen Mysteriösen Problemen einfach mal nach den Kondensatoren auf dem MB schauen!
    Wenn die Aufgeplatzt ( Schwanger ) sind dann liegts daran!

    Kannst ja mal Bilder von deinem MB hochladen und hier reinstellen wenn du was verdächtiges siehst oder dir nicht sicher bist!
    Sollten aber schon gute Qualität haben und nicht grade mitner billigen Handykamera :)!

    Hab schon einige PCs erlebt und repariert mit defekten Kondis und weiss das dadurch schonmal seltsame Sachen passieren können am PC!

    Gruss Scorpion :)
     
  11. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    Danke für den Tipp, aber das war eines der ersten Dinge die ich gemacht hab. Auch im Netzteil... aber alles Heile.

    Ich hab auch mittlerweile den fehler gefunden.... mein Wechselrahmen war schuld... hab den abgeklemmt, und seitdem läuft die Kiste wieder...

    also nochmal ein Danke an alle, die sich gedanken darüber gemacht haben :)
     
    #10 Endzeitprophet, 8. Februar 2008
  12. Barnett
    Barnett Computer-Experte
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Wechselrahmen war schuld?

    Das darfst du zumindest mir jetzt nochmal erklären.
     
  13. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    keine Ahnung wie und warum, aber sobald der angeschlossen ist, schmiert der PC in einer Tour ab, sofern er überhaupt hochfährt. Mehr kann ich dazu nich sagen, nur das es eben so is. Bin nur froh, das es nix anderes war :D
     
    #12 Endzeitprophet, 10. Februar 2008
  14. army
    army Computer-Genie
    Registriert seit:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    38890
    Vllt nen kurzer? Hatte ich auch bei meinem mainboard das es net booten wollte^^
     
  15. Endzeitprophet
    Endzeitprophet Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    29
    1. SysProfile:
    31942
    kurzschluss kann ich ausschliessen ;)
     
    #14 Endzeitprophet, 13. Februar 2008
  16. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Was ist in diesem Zusammenhang ein Wechselrahmen? Entschuldigt die dumme Frage
     
Thema:

Stirbt mein PC ??

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden