nVidia - MSI NX8800GT Zilent (512MB) zu warm ??

Diskutiere und helfe bei nVidia - MSI NX8800GT Zilent (512MB) zu warm ?? im Bereich Grafikkarten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, habe eine NX8800GT Zilent (512MB) und habe vor einem halben Jahr hier mein Profil angelegt und da waren die Werte noch im 'normalen' Bereich.... Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von matze66, 31. Januar 2009.

  1. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,
    habe eine NX8800GT Zilent (512MB) und habe vor einem halben Jahr hier mein Profil angelegt und da waren die Werte noch im 'normalen' Bereich.
    Allerdings ist die Karte entzwischen vom Gefühl her recht laut und ich denke die müsste eigentlich für eine 'Zilent' schon etwas leiser sein.

    Hier mal die aktuellen Werte mit HW-Monitor und GPU-Z:
    [​IMG]



    Habe auch von der nVidia-Seite den neusten Treiber. Wenn ich in RivaTuner geht, läuft die Karte meisten bei ca. 60~65% Lüfterauslastung (zur Zeit sogar 69% obwohl nur der Virensanner läuft und ich im Internet surf - seit ca 1 Stunde ist der PC an).

    Haben andere auch die Karte und können mir weiterhelfen ??
    Könnte mit RivaTuner die Karte von der Lautstärke her schön runterregeln, aber ist ja nicht gesund für die Karte, die wird schon wissen warum der Lüfter so flott läuft, aber ich verstehe nicht warum. Gehäuse ist gut Belüftet und entstaubt habe ich auch schon alles (war bißchen staub, aber nicht viel)...


    ----
    RivaTuner-Daten aktuell:
    Umgebungstemperatur 44°
    Kerntemperatur 64°C
    Lüftergeschwindigkeit 2623u/min
    Lüfterauslastung 68,63%
    Speichertakt 950Mhz
    Kerntakt (Shadereinheit) 1674Mhz
    Kerntakt (ROP-Einheit) 663Mhz


    Edit:
    Mein Profil, allerdings mit alten Messwerten! vor ca. 1/2 Jahr.
    http://www.sysprofile.de/id77649
     
    #1 matze66, 31. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2009
  2. User Advert

  3. Don_Alex
    Don_Alex Hardware-Insider
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    82329

    Also die Temps sind für Idle-Betrieb schon ziemlich hoch. Wie sieht's denn aus, wenn Du gamest? Steigen die Temperaturen dann proportional weiter? Da müsstest Du ja ziemlich nahe an die 100° Marke kommen...
    Du sagst, dass Du alles entstaubt hast, auch die Grafikkarte als solche? Als ich mal eine meiner GraKas auseinander genommen hab, hab ich nach dem Abschrauben des Gehäuses gesehen, dass die "Windkanäle" total mit Staub zugesetzt waren. Den Lüfter hatte ich vorher schon gesäubert, aber dabei sieht man einfach nicht, ob schon alles verstaubt ist.

    Schau einfach mal nach...

    Grüße
     
  4. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Dito. Genau die selbe Erfahrung hatte ich auch mal bei ner 6600GT gemacht. Bin da ganz der Meinung von Don_Alex - schraub das Teil mal auf und schau nach. Da stecken sicher Flusen in den Kühlrippen.

    Gruß,
    Ritschie
     
  5. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dank für die schnellen Antworten...
    Habe beim Spielen die Temperaturen nie genau beachtet, wird also nicht kritisch ! Klar der Lüfter dreh hoch, aber denke des dürfte nicht überproportional steigen...

    Habe den Lüfter sauber gemacht und weil die 8800GT Zilent so feine Kühllamellen hat, bin ich dort nur vorsichtig mit dem Staubsauger dran gegangen ohne den Lüfter drehen zu lassen und hab den mal versucht abzusaugen. Aber dann werde ich wohl mal die Karte ausbauen müssen. Wie bekommt man den Staub da am besten raus ? Kühlkörper abschrauben ist nicht so gut oder ? Wegen der Wärmepaste usw!?

    Und was meint ihr zu meiner Systemtemperatur im Gehäuse ok ? Habe halt im Gehäuse vorne und hinten 2 nicht geregelte Lüfter :-( ... Dafür dürfte das Bequiet P7 ja regeln und auch bißchen helfen... Das blöde an der Grafikkarte ist, der Lüfter sitzt unten und blässt die Lüft nicht hinten raus (denke ich zumindest)...


    Hier mal aktuelle Werte aus HW-Monitor:
    http://img443.imageshack.us/img443/5343/aktuellxb1.jpg


    Danke !
     
    #4 matze66, 31. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2009
  6. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Ich denke mal, Du wirst nicht drum herum kommen, den gesamten Kühler/Lüfter ab- und auseinander zu bauen. Reinigen und anschließend mit neuer WLP montieren (ne Spritze Arctic Silver hat man doch eh immer zuhause, oder?! Wenn nicht, hilft jeder Computerladen/Media Markt, etc.)

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. Don_Alex
    Don_Alex Hardware-Insider
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    82329
    Also bei 201°C CPU Temperatur würde ich mir schon ein bissl anfangen Sorgen machen...
     
  8. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung wo der die Schnapszahl 201°C herbekommt. Soll aber eigentlich die max. Temperatur sein...
    CPU hat aber 50°C, des dürfte ok sein und hab auch einen Megakühler drauf...

    Frage, kann ich meine Kühlerlamellen vielleicht am einfachsten mit Druchluft (Kompressor) sauber machen ??
    Wenn ich dabei aufpasse das der Lüfter sich nicht in den Tot dreht (Lager kaputt machen durch hohe Drehzahl), dürfte das ja nichts machen wenn ich da drinne rumblass mit Druckluft oder ?
    Nachteil ist halt, dass die Luft vom Kompressor einen minimalen Anteil Öl hat, aber denke des ist so wenig, dass es der Platine usw. nichts machen dürfte! Halte ja keine 5min da die Luft auf eine Stelle.
     
  9. Don_Alex
    Don_Alex Hardware-Insider
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    82329
    Aber 50 Grad is für Idle und nen großen Kühler nicht sonderlich gut... Meiner ist da so bei 35°. Das mit der Druckluft wird von den meisten Herstellern zur Reinigung der Hardwareteile empfohlen...
     
  10. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also beim Spielen (Crysis Wars online) geht die Karte auf knapp 80°C (79°C) und Lüfter 100% ausgelastet.
    Danach geht er wieder langsam runter (zur Zeit auf 64°C)...

    Werde jetzt mal meine Grafikkarte mit Druckluft sauber machen, aber kann mir nicht vorstellen, dass die so verschmutzt wäre, dass man die danach fast 15°C Kühler bekommen sollte.
    Bin echt immer noch am Überlegen was das sein kann... vll doch die Lüfter im Gehäuse weil die nicht regelbar sind und das sich doch etwas Wärme staut :-/ aber rest von System geht ja soweit von den Temperaturen oder !?
     
  11. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Wenns am Anfang besser war, kanns nur Dreck sein. Was anderes klingt nicht logisch, es sei denn, die GPU schaut nebenbei fernseh, staubsaugt oder tut was, was sie nicht sollte.:) Kurz: Wenn sie okay ist, kanns nur Staub sein.

    Druckluft ist nicht schädlich und ein leichter Ölanteil ist normal und unschädlich.

    PS: Kann sich natürlich auch die WLP aufgelöst haben, ohne Garantieverlust ist das nicht zu beheben. Würde dann noch 3 Monate warten (damits schlimmer wird) und dann eine RMA Ticket eröffnen.
     
  12. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dank erstmal.
    Karte 100% Staubfrei und läuft nach dem schönen Kühlen mit der Druckluft schon wieder auf (RivaTuner: Kerntemperatur:) 56°C

    Offen ist nur RivaTuner, Internetexplorer (Hintergrund ganz normal Virenprogramm usw)...

    Brauch von euch noch einen Rat, habe einen Intel E8400 mit Scythe Ninja Plus Sockel 775 Kühler...
    Wie warm sollte der den so werden ? liegt bei mir momentan um die 44°C. (Kann aber noch mehr werden).

    Habe meine Gehäuselüfter allerdings an meinem BE Quiet! Dark Power Pro P7 hängen. weiss nicht ob es die Regelt, weil die nur 2 Pins haben... könnte aber sein, dass die nicht syncron mit meiner CPU und Grafikkarte arbeiten :confused:

    Und kennt ihr zuverlässigere Programm wie HWMonitor und RivaTuner, oder sollten die Programme zuverlässige Werte liefern ?
    Danke !
     
  13. matze66
    matze66 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Brauch noch einmal Hilfe... habe meinen Computer grad angeschaltet und Werte sind schon wieder sehr hoch...

    Kann mir Jemand mal helfen meine Daten hier auszuwerten ? Weiss nicht ob nur die Grafikkarte zu hoch ist, oder auch die CPU, Festplatte, Systemtemperatur allgemein usw.usw....

    Wäre lieb... Wenn nämlich alle Werte zu schnell hoch gehen frage ich mich, ob mein Bios nicht schrott macht, bzw. nicht irgendwo allgemein was faul ist. Selbst ohne Gehäuselüfter können die Werte doch nicht so schnell steigen, falls die zu hoch sind... :confused:

    Danke

    http://picfront.de/d/dOxqX4iPZH/angeschaltet.jpg
     
  14. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Dein BIOS macht kein Schrott, da die Tools die GPU Temp aus dem Treiber auslesen, bzw über den Treiber den sie mitliefern. Bei dem Mainboard ähnlich, Du kannst nur mit dem BIOS vergleichen.

    Deine Fans werden per Spannung vom NT geregelt, das funktioniert. Dazu hast Du eine Tacholeitung, diese kannst Du am Mainboard anstecken. Da gibts nen PWR Fan Stecker, dort rein.

    56°C ist für die GPU CORE normal.
    Core0 ist ok, Core 1 NICHT. Kühler sitzt richtig?
    Systemtemp auch OK
     
  15. thebutkicker15
    thebutkicker15 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    37514
    Also meine XFX 8800 GTX XXX hat bei 100% fan-speed unter last 100°C+

    Ich würd sagen 80-90 is kritisch für deine Karte
     
    #14 thebutkicker15, 8. Februar 2009
  16. thorsten94
    thorsten94 Alter Hase
    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Thorsten
    1. SysProfile:
    89136
    Also 47°C CPU Temperatur im Idle ist bei so einem Kühler doch alles andere als normal !??!
    Wenn ich das mal mit meinem AMD 5000+ mit Standard Boxed Kühler vergleiche... ca 34°C im Idle, erscheint mir dass doch zu viel zu sein.

    Zur CPU: Ich habe schon öfters gelesen, dass es zu Produktionsfehlern kommen kann, und die Auflagefläche des Kühlers nicht zu 100% gerade ist und so die Kühlung nicht optimal ist. Das kann man ganz einfach überprüfen, einfach den Kühler abmontieren und ein Lineal an die Auflagefläche halten, und eben überprüfen.

    Sollte hier jedoch alles in Ordnung sein, was ich vermute, kann es auch zu einem Wärmestau in deinem Gehäuse kommen. Das passiert meist, wenn zu viel Luft hinein, und zu wenig wieder rausgeblasen wird.
    Also einfach mal verschieden Lüfterkonfigurationen durchprobieren, und schauen ob sich die Temperaturen verbessern.
    Das könnte auch erklären, warum CPU und GPU so hohe Temperaturen aufweisen. (So war es bei mir, ein Lüfter weniger, und niedrige Temperaturen. Manchmal ist weniger doch mehr :D)


    Ich hoffe ich konnte helfen ;)
     
Thema:

nVidia - MSI NX8800GT Zilent (512MB) zu warm ??

Die Seite wird geladen...

nVidia - MSI NX8800GT Zilent (512MB) zu warm ?? - Similar Threads - nVidia MSI NX8800GT

Forum Datum

PC Upgrade

PC Upgrade: Hallo Leute, Ich habe vor meinen PC etwas auf den neuesten Stand zu bringen. Unter anderem habe Ich Probleme mit meinem jetzigen Mainboard (Laut Profi). Nun mein bisheriger PC besteht aus:...
System-Zusammenstellungen 26. August 2016

Ist die Grafikkarte gut zum Zocken MSI NVIDIA GeForce GTX660

Ist die Grafikkarte gut zum Zocken MSI NVIDIA GeForce GTX660: Ist die Grafikkarte gut zum Zocken MSI NVIDIA GeForce GTX660
Computerfragen 25. März 2014

[Grafikkarten] Unterschied MSI und Nvidia?

[Grafikkarten] Unterschied MSI und Nvidia?: [Grafikkarten] Unterschied MSI und Nvidia?
Computerfragen 19. August 2013

von ATi Radeon HD5450 zu Msi Nvidia gtx660

von ATi Radeon HD5450 zu Msi Nvidia gtx660: Moin moin, ich arbeite im moment mit einer Ati radeon hd5450 und möchte mir eine msi twin frozr gtx660 zulegen. Nun, lohnt sich der Umstieg und wie groß wird die Leistungsdifferenz sei bzw,...
Grafikkarten 31. Juli 2013

nvidia geforce gt 630M mit msi afterburn übertakten?

nvidia geforce gt 630M mit msi afterburn übertakten?: nvidia geforce gt 630M mit msi afterburn übertakten?
Computerfragen 24. Februar 2013

MSI NVIDIA GeForce N210 1024 MB Gut für spiele ?

MSI NVIDIA GeForce N210 1024 MB Gut für spiele ?: MSI NVIDIA GeForce N210 1024 MB Gut für spiele ? Guten Tag, Ich habe vor einen computer zu kaufen,die grafikkarte ist "MSI NVIDIA GeForce N210 1024 MB ". Wollte wissen ob diese karte gut...
Computerfragen 13. April 2012

Ist die MSI NVIDIA GeForce GT 430 4 GB eine gute Grafikkarte?

Ist die MSI NVIDIA GeForce GT 430 4 GB eine gute Grafikkarte?: Ist die MSI NVIDIA GeForce GT 430 4 GB eine gute Grafikkarte? Wie schon beschrieben habe vor mir diese Grafikkarte zu kaufen da meine jetztige Geforce 9500 GT schon ein bisschen veraltet ist...
Computerfragen 17. März 2012

Mainboard und Grafikkarte kompatibel? Nvidia+MSI

Mainboard und Grafikkarte kompatibel? Nvidia+MSI: Mainboard und Grafikkarte kompatibel? Nvidia+MSI Ist das MSI 760GM-P23 Sockel AM3+ Mainboard mit der Nvidia Geforce GTX 460 1GB kompatibel?
Computerfragen 13. Februar 2012

Be Quiet Pure Power 530W für NVIDIA GTX 560 Ti Twin Frozr (MSI) reicht das?

Be Quiet Pure Power 530W für NVIDIA GTX 560 Ti Twin Frozr (MSI) reicht das?: Be Quiet Pure Power 530W für NVIDIA GTX 560 Ti Twin Frozr (MSI) reicht das? Reicht das "Be Quiet Pure Power 530W" für eine "NVIDIA GTX 560 Ti Twin Frozr (MSI)" und für einen "AMD Phenom II...
Computerfragen 11. Januar 2012

nVidia GeForce MSI N440GT übertakten

nVidia GeForce MSI N440GT übertakten: nVidia GeForce MSI N440GT übertakten Hey alle zusammen! :) Ich habe mir eine nVidia GeForce MSI N440GT bestellt die bald ankommen sollte. (Hier das Model:...
Computerfragen 8. Januar 2012

2 Nvidia Grafikkarten auf MSI Mainboard (Crossfire)

2 Nvidia Grafikkarten auf MSI Mainboard (Crossfire): 2 Nvidia Grafikkarten auf MSI Mainboard (Crossfire) Hey ich habe eine Nvidia Gtx 460 Grafikkarte und ein Msi Mainboard welches Crossfire unterstützt. Würden zwei gtx 460 gleichzeitig laufen?...
Computerfragen 5. Januar 2012

Unterschied zwischen Nvidia Gtx 560 Ti und Msi gtx 560 twin frozr ii

Unterschied zwischen Nvidia Gtx 560 Ti und Msi gtx 560 twin frozr ii: Unterschied zwischen Nvidia Gtx 560 Ti und Msi gtx 560 twin frozr ii Welche Grafikkarte ist besser und was sind die unterschide zwischen ihnen?
Computerfragen 25. November 2011

1024MB NVIDIA GeForce GT-210 MSI

1024MB NVIDIA GeForce GT-210 MSI: 1024MB NVIDIA GeForce GT-210 MSI Ist die oben gennante Grafikkarte gut? Funktioniert sie auch unter Win7? Gibt es ansonsten eine (günstige) Alternative die nter Win7 läuft?
Computerfragen 10. November 2011
nVidia - MSI NX8800GT Zilent (512MB) zu warm ?? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden