Netzteil Verwirrtheit

Diskutiere und helfe bei Netzteil Verwirrtheit im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; werte Community, heute möchte ich euch mal ein Anliegen Vorlegen was mir geradeein wenig Kopfzerbrechen bereitet, und zwar geht es darum das ich mir... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von ViviensDad, 17. Januar 2017.

  1. ViviensDad
    ViviensDad PC-User
    Registriert seit:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0

    werte Community,
    heute möchte ich euch mal ein Anliegen Vorlegen was mir geradeein wenig Kopfzerbrechen bereitet,
    und zwar geht es darum das ich mir ein passendes NT für meine Systemkonfiguration suche-(getauscht wird allerdings die GPU ---> Point of View / TGT GTX 560 2048MB, gegen eine Asus Radeon HD 7950 DC2T-3GD5

    Soweit so schön,nun dachte ich mir ich nehme mir mal den Online Netzteilrechner von Be Quiet!™ zu gute--
    nachdem ich meine Daten eingab gab als Ergebnis heraus es reiche ein 400 W nt...andere Online Rechner sagen es sollten min. 500W sein...was soll ich denn nun glauben.
     

    Anhänge:

    #1 ViviensDad, 17. Januar 2017
  2. User Advert

  3. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191

    GPU und CPU haben zusammen unter 300 Watt TDP. Board, Lüfter und Laufwerke brauchen nicht viel. Mit 400 Watt solltest du locker hinkommen, Zukünftige Hardware wird eher weniger als mehr Strom brauchen, die Zeiten von 140-Watt-CPUs und 300-Watt-Grafikkarten sind zum Glück vorbei. Spätestens mit einem vernünftigen 500W-Netzteil bist du in jeder Hinsicht auch für die Zukunft (mehr Festplatten, neue CPU, etc.) gut gerüstet. Das ist aber ein kann, kein muss.
     
  4. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Du hast vor, deinen FX6300 zu übertakten (was ich gut verstehen kann, hatte vor ziemlich genau 4 Jahren auch einen und kenne seine Freudensprünge bei mehr Voltage), demnach würde ich - wie viele andere - nicht unbedingt eine PSU wählen, die gerade so am Rand der Auslastung liegt. (Sprich: wenn du 397W maximal benötigst, ist ein 400W Netzteil in der Tat "ausreichend", aber nicht sonderlich effizient)

    Wie Schulle schon geschrieben hat, bist du mit 500W (und einem qualitativ hochwertigen Netzteil) mehr als auf der sicheren Seite. Selbst wenn dir die 3 Module / 6 Kerne auf Dauer zu wenig Leistung sind und du auf einen FX8350 wechseln solltest...
     
    #3 bulletpr00f, 17. Januar 2017
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  6. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Untermauer deine Aussage doch mit Quellen, Erläuterung und Argumentation...
    Danke.


    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #6 Shadowchaser, 18. Januar 2017
  8. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Darf ich ganz nebenbei nachfragen, wie genau du "ganz gut" definierst?

    Der TE hätte seinen ursprünglichen Thread (Grafikkarte Kühlung defekt?) verlinken sollen und wäre dadurch noch mehr Vorschlägen aus dem Wege gegangen - aber das sind just my 2 cents :whistle:

    Ich denke, wir sind uns einig, dass Qualität kostet und man an den wichtigsten Dingen nicht sparen sollte. Hingegen sollte dann aber doch eine gewisse Verhältnismäßigkeit gegeben sein...
     
    #7 bulletpr00f, 18. Januar 2017
  9. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Ich persönlich bin kein großer Multirail Fan.
    Die Möglichkeit eine rail durch falsches Anschlussbild zu überlasten, war mir immer suspekt. Ja, man denkt da jetzt dran, aber was ist in 2-5 Jahren, wenn man Mal die Grafikkarte austauscht.

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Tja. In anderen Foren raten sie von Singlerail ab. Warum habe ich nie genau verstanden. Könnte ich aber recherchieren.;)
     
    #9 Shadowchaser, 18. Januar 2017
  11. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der Grund ist eigentlich recht simpel:

    Eine große Rail braucht eine einzelne, aber deutlich größere Schutzschaltung, als mehrere Rails - hier sind die Teile dann kleiner dimensioniert, trotzdem wirksamer im Ernstfall (dazu später) und günstiger. Nebenbei ist die Effizienz bei vielen MultiRail Netzteilen besser.

    Weiterhin -> Geht eine Rail mal den Jordan runter (o. den Eddy Jordan?), dann killt es halt u. Umständen direkt alle Bauteile. Erzeugt ein Gerät Überlast durch HW-Defekt, dann leiden direkt alle Bauteile. Usw.

    Ganz grob zusammengefasst natürlich.

    Ich denke, wenn man ein gut entwickeltes Single Rail Netzteil hat, was Wert auf die wichtigen (!) und richtigen (!!) Schutzschaltungen legt, dann fährt man damit besser, als wenn man ein gleich teures Multi Rail Netzteil hat. Für den Laien ist es einfacher sich informieren (zu lassen), was für ihn das ideale Netzteil ist, als hinterher vor dem Case zu sitzen und erstmal die Technischen Daten (die es meist nur in detaillierter Form beim Hersteller tief in der Support-Seite versteckt gibt) zu wälzen, um zu prüfen, welcher PCIe Stecker jetzt an welcher Rail hängt und welche Rail nun wie, welche Last fahren kann, wenn die andere Rail ebenso verwendet wird. Right?
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, eigentlich hast du ja mehr Multirail-Vorteile aufgezählt als Singlerail. Warum soll man dann mit einen gleichteuren Singlerail besser fahren?:neutral:
     
    #11 Shadowchaser, 20. Januar 2017
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Du musst die Punkte auch bewerten:

    A) ist Single rail nur ein Nachteil, wenn deine Schutzschaltung ungenügend ist für deine Gegebenheiten (Netzqualität und Hardware).

    B) kannst du ein Single rail Netzteil nur überlasten, wenn du wissentlich die maximale Gesamtleistung deines Netzteils überbuchst mit der Hardware die du einbaust. Im Gegensatz zum Multi rail Netzteil - hier kann dir das deutlich leichter und völlig unbeabsichtigt passieren.

    Deswegen mein Fazit - hohe Qualität bei dicker Hardware - Single rail. Kleine Hardware und bisschen weniger hochwertige Fertigung - Multi rail. Wobei man da unterscheiden muss.

    Es gibt Multi rail mit 2 Schienen (da passiert das schon deutlich seltener mit der Überlast), es gibt auch welche mit variablen rails. Die sind mMn. trügerisch... Da muss man dann ganz genau gucken, welche Max Leistung bei welcher Abnahme auf welcher rail gilt. Da muss man dann alle rails im Auge behalten.

    Auf gut deutsch - Idioten sicherer wäre ein gutes, hochwertiges Single (was dann Leider auch direkt Recht teuer ist).

    Ab gewissen Leistungsklassen (600w aufwärts) kann man aber auch oft ein Netzteil mit 2 rails nehmen. Pauschalisieren ist halt bei dem Thema nicht drin...

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
    2 Person(en) gefällt das.
Thema:

Netzteil Verwirrtheit

Die Seite wird geladen...

Netzteil Verwirrtheit - Similar Threads - Netzteil Verwirrtheit

Forum Datum

Be Quiet Pure Power 11 500W: Das neue Einsteiger-Netzteil im Video vorgestellt

Be Quiet Pure Power 11 500W: Das neue Einsteiger-Netzteil im Video vorgestellt: Be Quiet Pure Power 11 500W: Das neue Einsteiger-Netzteil im Video vorgestellt Be Quiet setzt seine Pure-Power-Serie mit der elften Generation fort. Neben einer verbesserten Effizienz und einer...
PCGH-Neuigkeiten 28. November 2018

Seasonic Focus Plus 550 Watt mit AMD Radeon RX Vega: Mögliche Probleme bei älteren Netzteilen

Seasonic Focus Plus 550 Watt mit AMD Radeon RX Vega: Mögliche Probleme bei älteren Netzteilen: Seasonic Focus Plus 550 Watt mit AMD Radeon RX Vega: Mögliche Probleme bei älteren Netzteilen Seasonic weist darauf hin, dass ältere 550-Watt-Netzteile der Focus-Plus-Reihe eine zu sensible...
PCGH-Neuigkeiten 23. November 2018

Be quiet Pure Power 11: Einsteiger-Netzteile mit 80 Plus Gold

Be quiet Pure Power 11: Einsteiger-Netzteile mit 80 Plus Gold: Be quiet Pure Power 11: Einsteiger-Netzteile mit 80 Plus Gold Be quiet hat seine Einsteiger-Netzteilserie Pure Power erneuert. Die 11. Iteration arbeitet abseits der kleinsten Modelle...
PCGH-Neuigkeiten 31. Oktober 2018

Kaufberatung 2018: Alles, was man über Netzteile wissen sollte

Kaufberatung 2018: Alles, was man über Netzteile wissen sollte: Kaufberatung 2018: Alles, was man über Netzteile wissen sollte In diesem Teil der Kaufberatung zeigen wir Ihnen alles, was Sie wissen sollten, bevor Sie sich ein neues Netzteil anschaffen. Auf...
PCGH-Neuigkeiten 17. Oktober 2018

Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben

Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben: Phanteks Revolt Pro: Zwei Netzteile lassen sich im Verbund betreiben Hersteller Phanteks hat zwei neue Netzteile vorgestellt. Ab sofort sind das Revolt Pro 850 und Revolt Pro 1000 erhältlich. Als...
PCGH-Neuigkeiten 10. Oktober 2018

Windows 10: Netzteil PC Gefährlich

Windows 10: Netzteil PC Gefährlich: Hallo, ich habe Windows 10 Pro, Vers. 1709, Build 16299.192 Seit ca 4 Wochen meldet sich nach dem Start "Trackerupdate" und will sich aktualisieren. Aus dem Autostart habe ich dies entfernt,...
Windows 10 12. Februar 2018

[PLUS] Netzteil-Thermografie - Heiße Titanen, ganz kühl

[PLUS] Netzteil-Thermografie - Heiße Titanen, ganz kühl: [PLUS] Netzteil-Thermografie - Heiße Titanen, ganz kühl PCGH PLUS: Passend zu den heißen Außentemperaturen dieses Jahr haben wir die Netzteile aus der letzten Ausgabe mit einer Wärmebildkamera...
PCGH-Neuigkeiten 27. September 2018

Asus ROG Thor: Netzteile mit OLED-Anzeige und RGB-Beleuchtung

Asus ROG Thor: Netzteile mit OLED-Anzeige und RGB-Beleuchtung: Asus ROG Thor: Netzteile mit OLED-Anzeige und RGB-Beleuchtung Mit der ROG Thor hat Hersteller Asus im Rahmen der Computex diesen Sommer eine neue Netzteil-Reihe gezeigt, die sich vor allem durch...
PCGH-Neuigkeiten 21. September 2018
Netzteil Verwirrtheit solved
Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden