1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LAN-Splitter kann das funktionieren?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation" wurde erstellt von FREAKc, 8. April 2015.

  1. FREAKc

    FREAKc Praktikant

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Petar
    1. SysProfile:
    154002
    Steam-ID:
    xFREAKc

    Hallo zusammen!

    Ich weiss das dies hier kein PS3/Telekom oder sonstiges Forum ist aber da hier sehr viele was von LAN usw. verstehen denke ich ihr könntet mir trotzdem helfen=)

    Ich habe folgendes vor:
    PS3 am TV angeschlossen
    T-Home Reciever am TV angeschlossen
    nur ein LAN Kabel ca. 20m lang vorhanden und würde aber gerne (da der T-Home Reciever nur LAN-Kabel unterstützt) beide über LAN verwenden.
    Ich benutze wenn dann nur eins von beiden Geräten und momentan wechsel ich halt immer das Kabel hin und her und das nervt und ist auch nicht wirklich 'ne schöne Lösung da das Kabel dann immer rumhängt.

    Meine Frage:
    Kann ich mir einen Ethernet-Splitter wie diesen kaufen und dazu zb. dieses Kabel noch 2 mal.
    Und dann beide Geräte wie gehabt verwenden ohne andauernt das Kabel zu wechseln oder funktioniert da irgendetwas nicht?

    Leidet die Leitung dadurch?
    Hab eine 16K Leitung, würden dann bei beiden Geräten nur noch 8K ankommen oder wie würde es dann laufen?
    Perfekt wäre wenn die Leitung voll da wäre ansonsten würde es sehr wenig Sinn machen.

    Nebenbei erwähnt der Reciever hat die IP endung X.X.X.102 und die PS3 eine Feste IP (wegen Ports) X.X.X.104 muss ich das dann wechseln also beides auf eine Zahl oder kann ich das so beibehalten?
     
    #1 FREAKc, 8. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2015
  2. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    201
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Sind die Kabel wirklich 1:1 belegt, sollte es von der Theorie her funktionieren, immer nur ein Gerät zu nutzen. Die Leistung der DSL Leitung dahinter wird dann keineswegs halbiert, sie bleibt in gewohntem Umfang verfügbar. Achtung: Nur, weil du entweder Receiver / PS3 gerade nicht nutzt, heißt es nicht, dass kein Datenverkehr auftritt. Es kann also immer zu Kollisionen, Verlust oder Störungen im Netz kommen. (sicherlich ein Spaß beim Filme gucken oder Zocken ;) )

    Ich halte von solchen passiven Port-Dopplern nichts, sauber währe einfach ein simples Switch zu verbauen, das kostet auch nicht die Welt. (Ein Switch - also ein aktives Netzwerk-Gerät - kann Pakete direkt dem Endgerät zuweisen, es dient sozusagen als Brücke zwischen zwei Geräten, welche kommunizieren wollen.)

    Günstige Modelle von TP-Link, D-Link etc. sind schon für 'n Zehner erhältlich und bringen dir sicher mehr Freude.
     
    #2 bulletpr00f, 8. April 2015
  3. root

    root Computer-Experte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    43
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    21528
    Steam-ID:
    root1504
    Wenn du nur eines der beiden Endgeräte benutzt funktioniert das mit dem Adapter. Nur ist die Frage ob eines der beiden Geräte auch im Standby mit dem Internet verbunden ist.

    Prinzipien sollte es funktionieren, empfehlen würde ich dir aber einen Switch (wie z.B. http://www.amazon.de/TP-Link-TL-SF1...TF8&qid=1428505989&sr=8-1&keywords=lan+switch )

    Damit könnten dann auch beide Geräte gleichzeitig ins Netz.
     
  4. FREAKc

    FREAKc Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Petar
    1. SysProfile:
    154002
    Steam-ID:
    xFREAKc
    Die PS3 braucht im Standby auf keinen Fall internet das würde man an der Status LED sehen aber der Reciever aktualisiert leider die Senderliste öfter mal auch im Standby also denke ich mal wird das so nicht funktioniert :/

    Wie genau funktioniert denn zb. der verlinkte TP-Link TL-SF1005D?

    Ich glaube da wird ein RJ45 kabel reingesteckt und man könnte dann andere bei dem Beispiel geräte 5 andere RJ45 kabel anschließen und ohne Probleme verwenden. Ist das richtig so oder vertue ich mich da jetzt?

    Danke schon mal für eure Antworten weiß schon mal das ich denn Splitter nicht holen werde =)

    EDIT: Wie sieht es aus mit den IPs bleiben die dann wie gehabt oder alle bekommen die gleiche IP mit dem Switch?
     
    #4 FREAKc, 8. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2015
  5. root

    root Computer-Experte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    43
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    21528
    Steam-ID:
    root1504
    [​IMG]

    Anschluss würde man dann so machen.

    //Edit

    IP's würden so bleiben wie sie sind.
     

    Anhänge:

  6. FREAKc

    FREAKc Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Petar
    1. SysProfile:
    154002
    Steam-ID:
    xFREAKc
    Na das hilft mir weiter danke! Werde mir auf jeden Fall so ein Teil zulegen!

    Aber eine Frage bleibt mir:
    Wie sieht es aus mit den IPs bleiben die dann wie gehabt oder alle bekommen die gleiche IP mit dem Switch?

    EDIT: DANKE root! Hast mir sehr geholfen =)
     
    #6 FREAKc, 8. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2015
  7. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    201
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Die IP Adressen bekommen deine Geräte ja nicht vom Switch, sondern vom davor geschalteten Router (oder Server, was auch immer die DHCP Funktion übernimmt). Der merkt sich im allgemeinen, welchem Gerät (anhand der Mac-Adresse) er welche IP gibt. Diese Adresse hat zwar eine lease-time (also einen fest definierten Zeitraum, in dem diese IP zugewiesen bleibt), wird aber im Grunde nahezu immer wieder bei erneuter Anfrage (eben beim Ablauf des lease) genommen.

    Kann man sich im Dialog etwa so vorstellen:
    -> Gerät hat IP Adresse, welche ausläuft, fragt demnach neu beim Servern an
    -> gibt zusätzlich an "neulich hatte ich übrigens die Adresse .10!
    -> Server prüft, ob die Adresse schon neu vergeben / zugewiesen / reserviert ist
    -> (im Regelfall) Server resettet die lease-time und bestätigt die bisherige Adresse wieder als "neue" IP Adresse für's Gerät.

    Fest zugewiesene IP Adressen lassen sich auf mehrere Arten realisieren. Am gängisten:
    - feste IP, DNS und Gateway auf dem jeweilgen Gerät eintragen (wirst du auf der PS3 wohl gemacht haben)
    - DHCP auf dem Gerät aktiv lassen und auf dem DHCP Server diesem Gerät exakt diese IP dauerhaft zuweisen. (denke aber eher, dass du 'ne normale FritzBox mit DHCP Funktion verwendest, sprich: das 1. Beispiel greift).

    Ein Switch hat auch hier keine Auswirkungen. Du kannst die feste IP exakt so belassen :)
     
    #7 bulletpr00f, 8. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2015
  8. FREAKc

    FREAKc Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Petar
    1. SysProfile:
    154002
    Steam-ID:
    xFREAKc
    Hab nen Telekom Speedport W 723V Typ B der auch DHCP unterstützt.
    Ansonsten stimmt alles andere PS3 hab ich ne Feste IP zugewiesen wie beschrieben =)
     
  9. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    201
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Dann ist ja "alles gut" :) Switch zwischen Router und Endgeräte klemmen und glücklich sein, wirst es nicht bereuen ;)
     
    #9 bulletpr00f, 8. April 2015
Die Seite wird geladen...

LAN-Splitter kann das funktionieren? - Weitere Themen

Forum Datum

W-Lan zu Lan

W-Lan zu Lan: W-Lan zu Lan Hallo, ich habe ein kleines Problem, Mein PC verfügt über ein W-Lan_Adapter, empfängt aber nur manchmal unser Netzwerk ich habe einen Medion Akoya P5310 d (MD8350). Das regt...
Computerfragen 8. März 2012

A-Team-Casescon: Gehäuse aus Aluminium und Acrylglas - Update: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioni

A-Team-Casescon: Gehäuse aus Aluminium und Acrylglas - Update: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioni: A-Team-Casescon: Gehäuse aus Aluminium und Acrylglas - Update: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert! 12.02.2012 11:00 - Das bisher verwendete Gehäuse ist dem Community-Mitglied dorow für...
PCGH-Neuigkeiten 12. Februar 2012

LAN-Server ?

LAN-Server ?: Hi leutz, ich hatte vor mir vllt irgendwann mal einen LAN-Server zusammenzustellen, damit ich den dann für lanpartys als dedicated server nutzen kann. grundsätzlich hatte ich vor linux zu...
Probleme mit Hardware 9. Februar 2009

Von W-LAN zu LAN

Von W-LAN zu LAN: Moin Mein haupt PC Ist mit dem Router D-link Dir 300 verbunden per lan mein Laptop ist über w-lan verbunden Aber wie bekomme ich jetzt eine Verbindung zum Laptop bzw PC finde zwar tausend...
Windows Vista, XP & älter 15. Juli 2008

LAN Treiber!

LAN Treiber!: Hi, ich suche die Treiber für die Realtek RTL8111C LAN Karte! Kann mir da einer einen Link zu geben? MfG Mr.Anderson
Software & Treiber 28. Juni 2008
Sammelthread

Lan Games

Lan Games: HI könnt ihr mir mal sagen welche Games geil sind zum Lan zocken ? Von alt bis neu welche sind geil ? lg m@rc Thread in den passenden Bereich verschoben!
Allgemeines (Games) 28. April 2008

Kritik: Betrifft Archiv/*Splitt* Safari

Kritik: Betrifft Archiv/*Splitt* Safari: Da man hier Lob und Kritik reinschreiben kann, muss ich nun mal Kritik los werden Ich muss sagen das ich das nicht für angebracht finde jemanden als Spammer darzustellen nur wenn man mal ein...
Fehler im Forum 12. Juni 2007

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. lan splitter forum