Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweißenr?

Diskutiere und helfe bei Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweißenr? im Bereich Grafikkarten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweisen? Hi Leute. Wir an meinem Sysprofil sieht, bin ich leidenschaftlicher Occer. CPU und RAM sind... Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von Zocker_Nr_1, 15. Oktober 2008.

  1. Zocker_Nr_1
    Zocker_Nr_1 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    38647
    2. SysProfile:
    69899
    69934

    Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweisen?

    Hi Leute.

    Wir an meinem Sysprofil sieht, bin ich leidenschaftlicher Occer.

    CPU und RAM sind entsprechend getaktet, meine alte Graka war es auch.

    Die war allerdings auch B-Ware, weswegen ich das machen konnte (ein jahr Garante und die war rum).

    Meine neue GTX 280 ist allerdings auch Neuware mit voller Garantie (4 Jahre beim Hersteller).

    Normalerweise erlischt diese Garantie ja bei jeder Modifikation der Grafikkarte.

    Daher würde ich gerne wissen, ob der Hersteller Software-OC überhaupt irgendwie nachweißen kann.

    Ich habe mal irgendwo gelesen, die Grafikkarte speichern so was auf dem BIOS-Chip und das kann der Hersteller dann auslesen.

    Außerdem wüsste ich mal gerne, ob Software-OC überhaupt eine klasische Modifikation ist. Man verändert ja nichts direkt an der Grafikkarte wie bei einem Kühlertausch, Voltmod oder BIOS-Flash.

    Wenn das sowieso nicht unter diese Kategorie fällt, wäre die Frage soweiso egal.


    Wer weiß da mehr?

    EDIT:

    Bevor einer was dazu sagt: Ich weiß, das man eine GTX 280 nicht übertakten muss. Aber ich mach sowas nun mal gerne. Just for fun. Is einfach ein Zeitvertreib. Deswegen muss man auch nicht über Sinn und/oder Unsinn dieser Maßnahme sprechen.
     
    #1 Zocker_Nr_1, 15. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2008
  2. User Advert

  3. tofische
    tofische Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    66117
    2. SysProfile:
    160061

    OC mit z.B. ATI-Tool ist nicht nachweisbar, da ATI-Tool nur Änderungen am Treiber vornimmst, nicht an der Graka selbst. Etwas anderes wäre se wenn du das BIOS manipuliert hättest, diese Daten werden dann fest auf der Karte gespeichert und du müsstest erst wieder das Originalbios aufspielen.
     
  4. Dommel
    Dommel Aufsteiger
    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    70502
    Eigentlich muss man 'ne GTX280 ja echt nicht mehr übertakten, aber wie du sagst, wenn es dir Spaß macht, was ich auch verstehen kann, dann nur zu!:D Ich denke nicht, dass es nachweisbar ist, wenn du bei deinem Rivatuner den Core-, Shader- oder Ramtakt um ein paar Hertz erhöhst.
    Ich wär mir aber trotzdem nicht so sicher, man braucht die Graka ja nur einmal anzufassen und sofort haben die Hersteller irgendeinen Grund, die Garantie aufzulösen.
    Ich denke, du hast etwas Ahnung vom OCen und dann hoffe ich, dass du die Graka gar nicht erst kaputt machst, dann brauchst du dir auch keine Sorgen um die Garantie zu machen!;)
     
  5. Zocker_Nr_1
    Zocker_Nr_1 Profi-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    38647
    2. SysProfile:
    69899
    69934
    Hi Leute.

    Ich danke euch für die Antworten.

    Lieder konnte ich meinerseits nicht früher antworten, da ich meinen Rechner neu aufsetzen musste.

    Wenn ich demnächst mal Zeit habe, werde ich wahrscheinlich ein wenig an der Taktschraube drehen.

    Ergebnisse finden sich dann selbstverständlich in meinem Sysprofil.

    MfG und vielen Dank.
     
    #4 Zocker_Nr_1, 22. Oktober 2008
  6. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Aber wie du schon selber weisst lieber Zocker, können stabile Takte nach einer gewissen Zeit zu defekten führen. (bsp mit deiner alten GTX). Du solltest, falls du vor hast das auf dauerbetrieb zu machen, einfach mal den höchsten stabilen takt herausfinden, und dann ca 5 prozent oder so runtergehen. Dann sollte da auch nix passieren.
    Das hatten wir hier schonmal im Forum, ich weiss nicht mehr mit wem ich mich da gestritten habe. Aber ich bin fest der meinung überzeugt, dass es unmöglich ist, herauszufinden, ob eine Graka jemals übertaktet wurde. Natürlich nicht in allen Fällen. Aber wenn jemand einen Defekt hat, der wegen Übertakten zustande kam, ist es nicht immer so, dass man das Übertakten sieht.
    Es kann nämlich passieren, dass beim Übertakten, etwas zu hohe Temps auftreten und dadurch ein Defekt zustande kommt, und dann kann man das natürlich feststellen. Ich spreche selber aus erfahrung, eine Defekte Graka zurückgeschickt zu haben, die übertaktet wurde. der fehler kam aber nicht vom OC und sie wurde ersetzt. darauf meinte jemand, dass es ein zu großer aufwand wäre eine graka auf OC zu überprüfen.
    Aber das glaube ich nicht, wenn meine Graka 300 euro gekostet hat, würden die sicher net mal eben 300 euro verschenken, nur weil es ein zu großer aufwand wäre^^.
     
  7. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    mit Mir hast du dich gestritten ;)
    Und ich habe damals geschrieben das Es gewisse Tolleranzen gibt die eine Karte an MHz haben darf. Gehts drüber hinaus wirds gespeichert irgendwo. Wo war ich mir auch damals nicht sicher.
     
  8. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Ob wir jemals die Wahrheit herausfinden werden?! Es bleibt spannend! :)
     
  9. thebutkicker15
    thebutkicker15 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    37514
    fakt is so eine Karte kostet in der Herstellung keine 300 Euro

    desshalb bekommst du eine Neue

    oder der Preis is von vornherein schon ein bisschen teurer und wenn dann jeder 100.ste seine karte einschickt macht das denen dann auch nichts aus
     
    #8 thebutkicker15, 23. Oktober 2008
  10. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Die Frage hatten wir doch schon 1000 mal und die Antwort ist immer noch die gleiche, Ja es ist nachweisbar aber das erst aber einem gewissen Grad 10~20% und dann ist es sehr aufwendig weswegen es höchstens stichprobenartig gemacht wird .
     
    #9 bernd das brot, 23. Oktober 2008
  11. e0n2008
    e0n2008 Banned
    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Flow
    1. SysProfile:
    56309
    optimal dann schick ich meine graka jetzt ein ... ich hatt ein einziges mal oc´d und das nur 8% für 3d mark seit dem habe ich höfters mal ein greyscreen und nichts geht mehr...

    nen versuch ist es wert...
     
  12. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Mhmm, mach das hin und wieder mit dem EVGA Praecision am Schleppi. Nachweisen kanns keiner, dennoch können die sehr wohl rausfinden, ob die durch Überlast gestorben ist. Solange keine Modifikationen an der Karte getätigt wurden, bleibt die Schuld beim Hersteller.

    Im VGA Bios wird nix gespeichert. Dass beim plötzlichen Tod die letzten Taktraten auszulesen sind, halte ich für unmöglich.

    Grundsätzlich: Beweisen kann man alles, nur in welchem Aufwand? Versicherungen gehen da krass vor, bei Grafikkarten kriegste n Austausch und basst.
     
  13. xien16
    xien16 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    33
    1. SysProfile:
    119922
    2. SysProfile:
    76877
    102521
    110169
    119922
    143139
    Das freut mich ^^ Ich komm sowiso nicht viel weiter als 10% ... bei mehr bräuchte ich ne WaKü.
    Jetzt aber noch die Frage: Wie ist das bei ner CPU? Ich hab da mal 40% übertaktet.
    Wenn da irgendwann ein Defekt auftritt (wegen was auch immer), können die das dann auch rausfinden?

    lG Xien16
     
  14. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Ich sag einfach mal könnten ja aber werden es zu 99% nicht da es billiger ist dir ne neue CPU zu geben
     
    #13 bernd das brot, 24. Februar 2009
Thema:

Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweißenr?

Die Seite wird geladen...

Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweißenr? - Similar Threads - Software Rivatuner nachzuweißenr

Forum Datum

Zoom für den Mac: Update sorgt wieder für mehr Sicherheit in der Meeting-Software

Zoom für den Mac: Update sorgt wieder für mehr Sicherheit in der Meeting-Software: Zoom für den Mac: Update sorgt wieder für mehr Sicherheit in der Meeting-Software Unter Umständen wurde Zugriff auf die Kamera gegeben. Die Lücke wurde den Entwicklern gemeldet, die allerdings...
User-Neuigkeiten 10. Juli 2019

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben: iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben Das Backup-Tool hatten wir schon ein paar Mal im. Blog, vor allem die kostenlose Variante iMazing...
User-Neuigkeiten 21. Juni 2019

Logic Pro X: Update macht die Software fit für den Mac Pro

Logic Pro X: Update macht die Software fit für den Mac Pro: Logic Pro X: Update macht die Software fit für den Mac Pro Aktuell ist die Software in Version „Logic Pro X 10.4.5“ erschienen, ein für Bestandskunden kostenloses Update. Mit Logic Pro X 10.4.5...
User-Neuigkeiten 13. Juni 2019

Humble Software Bundle: Streaming 2019 mit zahlreichen Lizenzen veröffentlicht

Humble Software Bundle: Streaming 2019 mit zahlreichen Lizenzen veröffentlicht: Humble Software Bundle: Streaming 2019 mit zahlreichen Lizenzen veröffentlicht Dieses beinhaltet – wer hätte das gedacht – diverse Softwarelizenzen, teils zeitlich begrenzt, teils unbegrenzt, für...
User-Neuigkeiten 9. Juni 2019

Humble Software REBundle mit Vegas Pro und mehr veröffentlicht (mal wieder)

Humble Software REBundle mit Vegas Pro und mehr veröffentlicht (mal wieder): Humble Software REBundle mit Vegas Pro und mehr veröffentlicht (mal wieder) Jenes „REBundle“ getaufte Softwarepaket wurde nämlich schon einmal vor einer Weile so angeboten und scheint damals ganz...
User-Neuigkeiten 18. Mai 2019

Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software

Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software: Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software Denen wurde doch einmal eigene Hardware nachgesagt. Nun wird es konkret. Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue...
User-Neuigkeiten 17. Mai 2019

Apple Aperture: Nutzer der Software schauen ab nächster macOS-Version in die Röhre,...

Apple Aperture: Nutzer der Software schauen ab nächster macOS-Version in die Röhre,...: Apple Aperture: Nutzer der Software schauen ab nächster macOS-Version in die Röhre, Datenmigration empfohlen . . Apple Aperture: Nutzer der Software schauen ab nächster macOS-Version in die...
User-Neuigkeiten 30. April 2019

AVM: Sechs FRITZ!Boxen bekommen aktuell Labor-Software

AVM: Sechs FRITZ!Boxen bekommen aktuell Labor-Software: AVM: Sechs FRITZ!Boxen bekommen aktuell Labor-Software Die von AVM so genannten Labore bringen oft neue Funktionen mit, die man dann als Nutzer ausprobieren und dementsprechend Feedback geben...
User-Neuigkeiten 5. April 2019

MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64

MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64: Hallo Auskenner, MSE ist hier eh installiert, mit aktuellen Definitionen, trotzdem immer wieder Update-Aufforderung, sowie auch MRT, was man sicher nicht immer wieder haben muss. Die optimale...
Windows 7 10. März 2019

Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized. für Freunde der Musik

Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized. für Freunde der Musik: Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized. für Freunde der Musik Das „Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized.“ fasst, alle drei Stufen einberechnet, insgesamt vier Programme und drei...
User-Neuigkeiten 7. März 2019

HTC Vive: Neue Hardware, neue Software und eine VR-Flatrate

HTC Vive: Neue Hardware, neue Software und eine VR-Flatrate: HTC Vive: Neue Hardware, neue Software und eine VR-Flatrate passiert. Aus meiner Sicht ist das Thema noch nicht so wirklich ans Fliegen gekommen, für viele normale Nutzer gibt es keinen...
User-Neuigkeiten 8. Januar 2019

Humble Software Bundle Professional Photography bietet euch Imerge Pro an

Humble Software Bundle Professional Photography bietet euch Imerge Pro an: Humble Software Bundle Professional Photography bietet euch Imerge Pro an Darüber dürfte sich niemand beschweren, denn dort kann man oft sehr gute Software verhältnismäßig günstig ergattern....
User-Neuigkeiten 31. Dezember 2018

odio: Kostenlose Radio-Streaming-Software für macOS, Windows und Linux

odio: Kostenlose Radio-Streaming-Software für macOS, Windows und Linux: odio: Kostenlose Radio-Streaming-Software für macOS, Windows und Linux Es gibt zig Portale für Musikvideos oder -Streams, zudem natürlich die einzelnen Sender-Webseiten sowie Aggregatoren wie...
User-Neuigkeiten 30. Dezember 2018
Ist Software-OC (Rivatuner und co) nachzuweißenr? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden