1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

GTX 460 1GB in den Ruhestand schicken?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von DarkSMith2, 6. Januar 2014.

  1. DarkSMith2

    DarkSMith2 Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    John
    1. SysProfile:
    136763

    Lohnt es sich für mich schon eine neue Grafikkarte zu kaufen, was meint ihr? Langsam ist meine Gigabyte GTX 460 OC 1GB in die Jahre gekommen. Zur Zeit kauf ich mir eigentlich kaum Spiele für den PC, weils mir kaum spaß macht alles nur auf mittleren Einstellungen zu spielen.

    Damals als ich den PC so nach und nach zusammengekauft hatte, habe ich bewusst eine günstige Mittelklasse Grafikkarte gekauft, weil ich mir dachte ich rüste die eh relativ schnell nach, bis jetzt hats auch einigermaßen gereicht. Zwischendurch hatte ich mal eine 2. im SLI drinn. Habe mich aber dazu entschieden das SLI für mich nicht so das wahre ist.

    Zur Zeit spiele ich nur World of Warcraft und Starcraft II. Da reicht die Grafikkarte allemal. Aber ich hätte schon lust mal so sachen wie Crysis2, Crysis3, Metro Last Light und wenns denn endlich mal rauskommt auch GTA5 durchzuzocken.

    Der einzige Grund warum ich mir solche Spiele nicht hol ist halt das ich denke das man solche Single-Player halt mit schönster Grafik genießen sollte, weil lange hat man ja nicht drann zu spielen an den Single Player'n.

    Lohnt sich für mich schon eine GTX 780 Ti /GHZ edition oder ähnliches? Bzw lohnen die dinger überhaupt oder sollte ich mir einfach die gtx780 holen? Dann bin ich noch pissed weil ich noch mit Sandybridge fahre und kein PCI-E 3.0 nutzen kann. Und obendrein spiel ich seit mittlerweile 4 oder 5 Jahren auf einen 22"er TFT von LG mit der 1680*1050 Auflösung (also nicht einmal full HD)

    Mein restliches System:
    I7-2600k
    Cooler Master Silent Pro M600
    8GB G.skill Ripjaws X (1333er, CL7)
     
    #1 DarkSMith2, 6. Januar 2014
  2. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996

    Ich glaub fast, ne GTX780 ist ein bisschen zuviel für die CPU, aber wenn du mit Downsampling oder mehreren Displays spielst, warum nicht? Wenn das Geld nicht weh tut, wäre es mir den Spaß allemal wert.

    Ich spiel auch nichts auf Medium (sonst kann ich auch gleich Konsole spielen) - allerdings reicht mir bisher noch meine GTX570. Für die Auflösung ist das System allemal dicke genug, bis eben auf die GPU.
     
    #2 Morgoth, 6. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2014
  3. DarkSMith2

    DarkSMith2 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    John
    1. SysProfile:
    136763
    hmn Downsampling hab ich bisher noch nicht betrieben. Naja ich würd halt vermutlich schon einen neuen Monitor holen und meinen jetzigen als 2. Monitor drannpappen, dann könnte ich halt auf twitch.tv auch abundzu vernünftig streamen. Aber so über 2 Monitore spielen hab ich eigentlich nicht vor.

    Ich wollt halt aufjedenfall auch die Grafikkarte vorm Monitor austauschen. Oder eins von beiden auf raten kaufen >.<

    Ein 120/144hz Monitor wäre schick oder?
     
    #3 DarkSMith2, 6. Januar 2014
  4. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Hm. Mit Downsampling kannst du halt bei Spielen die keine Kantenglättung haben, qualsi eine "nachrüsten". Sieht ganz hübsch aus, gerade bei älteren spielen. Dafür ist ein bisschen "zuviel" Power natürlich nicht verkehrt.

    Beim Monitor wäre eine ordentliche Bildwiederholrate sicherlich nicht verkehrt. Bei mir steht allerdings Bildbearbeitung und Kalibrierungsmöglichkeiten vorne, weshalb ich da nicht groß weiterhelfen kann.

    Aber wenn ein größerer Monitor definitiv nachrücken soll, dann schau, wo es das beste P/L-Verhältnis gibt bei den aktuellen GPU-Modellen und greif nach Geldbeutel zu.

    Sonst hast du an Spielen in Full-HD gar keinen Spaß mehr, wenn du jetzt schon Details runterschrauben musst.

    Zuviel Leistung gibt es nicht... oder jedenfalls nicht lange.
     
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    PCIe 3.0 kannst du außer acht lassen. PCIe 2.0 wird nicht mal annähernd ausgenutzt. Hier hat die Technik in bereich Grafikkarte nur schon vorgegriffen.

    Was hast du denn an Geld über für den Spaß?

    Der 2600K genügt auch noch dicke um die GTX780 zu befeuern.
    Sechs ?Haswell? mit vier Kernen (Seite 4) - ComputerBase
    10% sind als Durchschnitt noch zu vernachlässigen. Wenn man noch ein paar Treibermöglichkeiten wie erhöhtes AA oder AF mit rein nimmt betrifft das eh kaum bis gar nicht die CPU, bekommt ein besseres Bild bei gleicher FPS Rate.
    Zumal bei den genannten Spielen der Unterschied noch kleiner ist.
     
  6. Stechpalme

    Stechpalme Computer-Experte

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    PCIe 3.0 ist PCIe 2.0 theoretisch klar überlegen. Allerdings ist das nur wirklich relevant, wenn der Speicher der KArte überläuft, ansonstne bringt PCIe 3.0 keinen nennenswerten Vorteil.

    Eine GTX 780Ti ist wahnsinnig teuer. Im Grunde würde schon eine GTX 770 locker für alles reichen. Bei Downsampling und Co. braucht es aber viel Leistung. Ich persönlich halte aber von Downsampling nicht so viel, denn es werden zwar alle Kanten Geglättet, die Bildschärfe leidet jedoch ein wenig. Ich bevorzuge eher ein scharfes Bild und hab ein paar Treppchen mehr. Alternativ gibt es ja FXAA und Co. damit werden auch alle Kanten geglättet, jedoch wird das Bild dann noch unschärfer.

    Im grunde kannst du kaufen was du magst, jeder Kartentyp bietet in seiner Preisklasse die passende Leistung, dsto mehr man ausgibt, desto fixer sind die Karten. Allerdings sind die Sprünge von z.B. GTX 770 oder alternativ die AMD R 290 (ohnen X am Ende) gegenüber den Top Modellen GTX 780/780 Ti und R290X eher gering. Der aufpreis aber enorm.

    Da würde ich mir eher das gesparte Geld in eine ordentliche SSD stecken und mich daran erfreuen, dass Spiele und die Level selbst wie auch alles andere überdeutlich fixer laden ;)
     
    #6 Stechpalme, 7. Januar 2014
  7. Agent Smith

    Agent Smith Alter Mann

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266
    Ja wenn dann gleich ein 120 hz bzw. 144 hz Monitor
    Unterschied ist deutlich spürbar zu den 60 hz Monis
    Vergleich-Videos sind reichlich bei Youtube vorhanden
     
    #7 Agent Smith, 7. Januar 2014
  8. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Bisher reichen 2 bis 3GB VRam vollkommen aus. Nur bei Metro in 4k Auflösung wurde es geschafft diesen bei aktuellen Grafikkarten überlaufen zu lassen.
    Und es ging auch nicht darum ob PCIe3.0 besser ist oder nicht. Sondern einfach, das es noch unnötig ist. Einzig die Datenübertragungsrate wurde erhöht/verdoppelt. Doch selbst der ältere Standard wird nicht ausgereizt.

    Geredet habe ich von einer GTX780. Eine Ti Version war nicht im Gespräch da mal eben 80 bis weit über 100€ Teurer, lauter und Stromfressender.
     
  9. Stechpalme

    Stechpalme Computer-Experte

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Downsampling by Skyrim mit allen Mods...... da reichen keine 3GB V-Ram ;) Aber da nutzt auch die hohe Bandbreite von PCIe 3.0 nicht mehr.

    Warum rechtfertigst du dich eigentlich? Ich hab dir doch gar nicht widersprochen.

    Bezüglich Monitor...
    Ob 120 oder 144hz oder doch lieber ein IPS (oder ähnlich besseres Panel als TN), musst du selbst wissen. Obwohl ich Zocker bin, würde mir nie im Leben wieder ein TN-Panel auf den Tisch bekommen.. und selbst wenn es 200hz hätte. Dazu ist mir die Farbgebung und vor allem der Blickwinkel viel zu schlecht.
    Geh in einen Laden und schau dir die diversen Panels direkt an. Das ist eher persönlicher Geschmack.
     
    #9 Stechpalme, 7. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
  10. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Da möchte ich mal kurz einen Link einwerfen zur Ergänzung...
     
  11. DarkSMith2

    DarkSMith2 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    John
    1. SysProfile:
    136763
    Ich kenn bei mir in der Umgebung leider keinen Laden wo ich mir mehr als vielleicht mal einen Monitor live und in Farbe im betrieb anschauen kann. Aber ich war bisher von dem was ich gelesen hab z.B. u.a. vom Benq XL 2411T begeistert.

    Zu PCi-E 2.0/3.0: Ja man wird die paar fps halt nie und nimmer merken es sei denn man ist mal ziemlich nah an 20/25FPS drann... aber es gibt doch schon einen kleinen Unterschied und mich stört sowas dann immer, ich weiß auch nicht wieso aber es nerft. Da packe ich den 3Dmark raus und weiß oh man.. jetz könnt ich n paar hundert Punkte mehr haben. Ist schon ein wenig Krank, ich weiss -.-

    Zu den Vram: Ja gut mehr als 3GB Vram werden bei mir nich rauskommen.. Aber die Frage ist ja auch eher ob 1GB für heutige "Standards" viel zu low sind ;D

    Zur CPU: Ja das sieht okay aus, ich kann im Notfall ja noch ein wenig am Takt schrauben..
     
    #11 DarkSMith2, 8. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2014
  12. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    1GB ist definitiv viel zu wenig. Habe so gut wie in jedem Spiel mehr als 1GB VRam Auslastung.

    2GB sollten es schon sein.
     
  13. amd_man_bavarian

    amd_man_bavarian Computer-Experte

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    191808
    Pcie 3.0 hat eigentlich momentan nur wirkliche Vorteile im SLI Modus.
    Ansonsten ist es im Grunde zu vernachlässigen.

    Ich denke wenn du nicht gerade vor hast auf eine Multi Monitor Auflösung zu gehen reicht es vollkommen ein kleineres Modell zu nehmen.

    Im Grunde reicht hier eine GTX 770 wenn es denn unbedingt NVidia sein muß, ansonsten eine R9 280x respektive eine 7970 GHz Edition.
    Bei der letzteren hast du ebenfalls 3GB VRam zur Verfügung,weswegen ich die AMD Karten vorziehen würde.
     
    #13 amd_man_bavarian, 8. Januar 2014
  14. DarkSMith2

    DarkSMith2 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    John
    1. SysProfile:
    136763

    Wenn ich meinen PC mit ner Wakü kühlen würde dann käme für mich vielleicht auch eine ATI Karte in Frage, aber ich hab bisher was Lautstärke und Temperaturen angeht mit ATI schlechte Erfahrungen gemacht. Naja und ich mag Catalyst nich so wirklich aber das liegt ja an mir.

    Mit Nvidia bin ich bisher immer recht gut gefahren und ich brauch die Graka auch nur fürs spielen. Physx kommt zwar selten vor aber gefällt mir recht gut wenns denn mal ein Spiel unterstützt. Das letzte Game was ich mit PhysX gespielt hab war jedoch MafiaII und das ist schon eine weile her^^

    Sollten dieses Jahr im Sommer/Herbst nicht Nvidias Maxwell Karten rauskommen? Hat da jemand von euch schon infos zu?
     
    #14 DarkSMith2, 9. Januar 2014
Die Seite wird geladen...

GTX 460 1GB in den Ruhestand schicken? - Weitere Themen

Forum Datum

GTX 460 mit 460 Watt Netzteil?

GTX 460 mit 460 Watt Netzteil?: GTX 460 mit 460 Watt Netzteil? Hallo! Nachdem ich herausfand, dass MediaMarkt.. naja für'n **** ist, habe ich mir gedacht, das Problem selbst in die Hand zu nehmen. alsooo, ich würde ganz...
Computerfragen 29. August 2012

GTX 560TI 1GB oder HD6950 1GB???

GTX 560TI 1GB oder HD6950 1GB???: GTX 560TI 1GB oder HD6950 1GB??? Welche soll ich mir kaufen??? BItte mit begründung. lg julian
Computerfragen 8. Oktober 2011

passt ne nvidia geforce 460 gtx 1gb auf nen mainboard wo vorher ne gts250 war?

passt ne nvidia geforce 460 gtx 1gb auf nen mainboard wo vorher ne gts250 war?: passt ne nvidia geforce 460 gtx 1gb auf nen mainboard wo vorher ne gts250 war? ja ich denke die frage ist kla. müsste ich denn noch was beachten so strom oder anschlussmäßig?
Computerfragen 17. April 2011

Welche Grafikkarte ist besser: Die GTX 460 1024mb oder die 1GB MSI N460GTX Cyclone 1GD5/OC???

Welche Grafikkarte ist besser: Die GTX 460 1024mb oder die 1GB MSI N460GTX Cyclone 1GD5/OC???: Welche Grafikkarte ist besser: Die GTX 460 1024mb oder die 1GB MSI N460GTX Cyclone 1GD5/OC???
Computerfragen 3. August 2010

Lohnt sich die 1GB Sparkle GTX 460 und kann ich diese Verwenden?

Lohnt sich die 1GB Sparkle GTX 460 und kann ich diese Verwenden?: Lohnt sich die 1GB Sparkle GTX 460 und kann ich diese Verwenden? Hallo zusammen, ich bin am überlegen ob ich mir die 1GB Sparkle GTX 460 OC holen soll da ich mich für die...
Computerfragen 2. August 2010

Welches netzteil bei nvidia geforce 460 gtx 1gb?

Welches netzteil bei nvidia geforce 460 gtx 1gb?: Welches netzteil bei nvidia geforce 460 gtx 1gb? Wollte kurz mal die PC pro's fragen welches netzteil ich dann benötige... oder welches was zu empfehlen ist... muss net das...
Computerfragen 1. September 2010

1GB Nvidia® GeForce® GTX 460 Graphics Card oder 1GB ATI® Radeon&trade; HD 5770

1GB Nvidia® GeForce® GTX 460 Graphics Card oder 1GB ATI® Radeon&trade; HD 5770: 1GB Nvidia® GeForce® GTX 460 Graphics Card oder 1GB ATI® Radeon&trade; HD 5770
Computerfragen 4. September 2010

Gibts eine Bessere Grafikkarte als die Geforce GTx 460 1GB?

Gibts eine Bessere Grafikkarte als die Geforce GTx 460 1GB?: Gibts eine Bessere Grafikkarte als die Geforce GTx 460 1GB? Ich meinte ob es für 10-20-30&euro; eine Bessere Grafikkarte für Spiele gibt als die
Computerfragen 4. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen