Diskussionsthread GTX 1060 3GB oder RX 480 4GB

Diskutiere und helfe bei GTX 1060 3GB oder RX 480 4GB im Bereich Grafikkarten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich suche eine neue Grafikkarte, die jedoch das Budget von 220€ nicht überschreiten sollte. Daher stehen zur Wahl: EVGA GTX 1060 3GB SC (~220€)... Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von Scoach, 16. November 2016.

  1. Scoach
    Scoach Praktikant
    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    121310

    Hallo,
    ich suche eine neue Grafikkarte, die jedoch das Budget von 220€ nicht überschreiten sollte.
    Daher stehen zur Wahl:
    EVGA GTX 1060 3GB SC (~220€)
    PowerColor RX 480 Red Dragon 4GB (~200€)
    Es sollten die neusten Speile auf hohen/sehr hohen Details flüssig (~60 fps) auf 1080p laufen.
    Habe mir jetzt zahlreiche Benchmarks angeschaut und komme zu kein Ergebnis.
    Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen.
    Meine vorherige Grafikkarte war eine GTX 960 (2GB) (defekt).

    Mein System:
    i5 4570S (4x 2,9GHz)
    8GB DDR3 HyperX
    400W Pure Power 9 BeQuiet!
    MSI B85M-G43
     
  2. User Advert

  3. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Von den gewählten nimm die RX480. Eine GTX1060 3GB ist je nach Spiel teilweise sogar hinter eine RX470.
    Der Vorteil der 480 ist letztlich der zwar nur 1GB größere VRam, doch genau dieser niedrig erscheinende Unterschied ist ausschlaggebend.3GB Speicher voll zu bekommen, ist bei aktuellen Spielen kein Problem, auch un Full HD oder sogar 1680x1050 nicht. Du wirst mit einer RX480 Red Devil (die Red Dragon ist murks) deutlich mehr Freude haben, wie mit einer GTX1060 3GB. Vor Allem wenn du auch neuere DX12 Spiele hast, hier ist AMD momentan deutlich besser unterwegs, dafür bei reinen DX11 Spielen teilweise etwas langsamer, doch auch hier kommt es vor Allem darauf an, wie gut der Titel programmiert, bzw optimiert wurde. Das beste Beispiel hierbei ist Call of Duty Infinite Warfare, da haut eine RX480 (8GB) auch eine GTX980 locker weg.

    Alternativ zur Red Deivl könntest du auch eine Sapphire Nitro+ nehmen: Sapphire Nitro+ Radeon RX 480 4G D5 (1306MHz) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Ist genau in deinem Budget und deutlich besser wie die Red Dragon. Oder die zweite Variante wäre eine RX470 Red Devil, ebenfalls in deinem Budget und auch diese ist besser wie die GTX1060 3GB:
    PowerColor Radeon RX 470 Red Devil Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Vom NT her wird es auch passen, solange du kein OC nutzen möchtest. Ich sehe neben der GPU aber ein anderes Problem, was dir die hohen bis sehr hohen Details verhageln wird. Dein RAM. Es gibt teilweise Spiele, die auf hohen Settings mit 8GB gar nicht erst starten, bspw Rise of the Tomb Raider. Ich würde dir zusätzlich zur neuen Grafikkarte also auch weitere 8 GB RAM empfehlen.
     
  4. Scoach
    Scoach Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    121310
    Danke für die Antwort Bullet572. Ich werde hauptsächlich DX11 Spiele verwenden. Genau so war auch mein Gedankengang.
    Ich habe mal versucht eine Pro/Contra-Liste zu erstellen:

    RX 480
    Pro

    + 4gb

    + DX12, vulkan

    Contra

    - TDP 150W

    - 2-10% langsamer bei DX11


    GTX 1060
    Pro

    + TDP 120W
    + etwas schneller bei DX11

    Contra
    - 3GB
    - DX12


    Daher habe ich diese große Entscheidungsschwierigkeit. Auch die Länge der Karte spielt bei mir eine Rolle, da sonst meine Frontanschlüsse (USB 3.0) nicht mehr genutzt werden können.
    Ja die 8GB RAM werden mit dem Kauf der neuen Grafikkarte auf 16GB erhöht, dass wurde mit einkalkuliert, dennoch danke für den Hinweis.
     
  5. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Sieh es mal so, der RX480 bietet insgesamt das deutlich bessere Paket. Wenn du eine Karte mit Werks-OC nimmst, wie bspw die Nitro, dann hast du die 10%, die eine RX480 langsamer wäre, locker wieder drin. Den Stromverbrauch lass als Pro und Contra weg, das ist ein minimaler Unterschied, der nicht ins Gewicht fällt. Das sind dann pro Jahr vllt ein paar Cent Unterschied bei der Stromrechnung. Die Nitro ist 24cm lang, sollte also kein Problem sein. ;)
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich würde weder eine Karte mit 3GB noch eine KArte mit 4GB mehr nehmen. Dann lieber gleich 8GB VRam. Ich weiß ist über deinem Budget aber da hast du länger was von. ;)
     
    #5 Shadowchaser, 16. November 2016
  7. Scoach
    Scoach Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    121310
    @Shadowchaser
    genau das ist das Problem, hätte ich keine Budgetbegrenzung hätte ich eine gtx 1080 o.ä. gekauft ;)
    Also bitte keine offensichtlichen Antworten bzgl. "wenn du mehr Geld hättest", dass habe ich einfach nicht ^^
     
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Habe ich dir zu einer GTx 1080 geraten?
    Ein RX 480 mit 8Gb kostet nicht viel mehr. Aber gut wenn es wirklich nicht anders geht nimm die Rx480 mit 4GB.
     
    #7 Shadowchaser, 16. November 2016
  9. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Natürlich macht eine RX480 8GB mehr Sinn, doch man ist hier bei einer vernüftigen Version schon bei ca 270-280€. Die Karten im Ref-Design oder bspw die günstigen Custom Designs lasse ich jetzt mal außen vor, weil da kann man dann nicht von einer guten Karte sprechen. Von den genannten macht die 480 4GB aufjeden Fall mehr Sinn, wie die 1060, allein schon wegen dem 1GB größeren Speicher. Wie gesagt auch, wenn 1 GB im ersten Moment nicht viel erscheint, merkt man den Unterschied auch heute schon teilweise sehr deutlich. Damals war es auch schon so, bei der GTX680 und der HD7970, heute sieht man den Unterschied auch an einer GTX970 (die 3,5GB schnell angebundenen Speicher und 512MB langsam angebundenen hat) und einer 290X. Sobald der 970 der schnelle Speicher ausgeht, wird die Karte spürbar langsamer, während die 290X noch problemlos läuft. Das merkt man aktuellen Spielen auch bei Full HD bereits.Besonders speicherhungrige Spiele, wie RotTR und Watch Dogs, oder CoD Infinite Warfare, wirst du aber ggf auch mit 4GB Probleme haben, alle Details einzustellen.

    Unabhängig von der Leistung der reinen GPU, sind 3GB bspw bei RotTR zu wenig. Das merke ich bei mir sehr deutlich, mein VRAM ist bei einer Mischung aus hohen und sehr hohen Details nahezu komplett voll. Heißt also, selbst wenn die GPU noch genug Leistung hätte, könnte sie diese Leistung durch mangelnden Speicher nicht in FPS ummünzen, weil der Speicher nicht reicht. Auch bei anderen neueren Spielen wie Mirror's Edge Catalyst oder The Division habe ich keine Probleme wegen der GPU Leistung, sondern eindeutig wegen des Speichers, selbst mit starkem OC (1300/1800 Mhz) reicht es nicht, um die Spiele mit den höchsten Einstellungen spielen zu können. Somit sind 4GB zur Zeit absolutes Minimum und da kannst du dann bedenkenlos zur RX480 Nitro+ von Sapphire greifen. Die Ntiro sind erfahrungsgemäß sehr gute Karten und da du gleichzeitig auch Probleme mit dem zur Verfügung stehenden Platz hast, macht die Nitro mit ihren 24cm Länge Sinn, denn nahezu alle anderen Karten sind länger, was bei der Strix von Asus und der Red Devil von Powercolor zwar Sinn macht, aber bei allen anderen wirst du schlechter unterwegs sein.
     
Thema:

GTX 1060 3GB oder RX 480 4GB

Die Seite wird geladen...

GTX 1060 3GB oder RX 480 4GB - Similar Threads - GTX 1060 3GB

Forum Datum

Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Neues Modell ist offiziell, Konter für RX 590?

Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Neues Modell ist offiziell, Konter für RX 590?: Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Neues Modell ist offiziell, Konter für RX 590? Entgegen der ursprünglichen Vermutung soll die GTX 1060 mit GDDR5X-Speicher wohl nicht nur von Gigabyte kommen: Nvidia...
PCGH-Neuigkeiten Gestern um 15:32 Uhr

Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Die letzte Pascal-Iteration?

Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Die letzte Pascal-Iteration?: Geforce GTX 1060 mit GDDR5X: Die letzte Pascal-Iteration? Obwohl Turing bereits gestartet ist, soll es von Gigabyte noch eine Pascal-Karte geben: Eine mit GDDR5X ausgestattete Geforce GTX 1060,...
PCGH-Neuigkeiten Freitag um 16:42 Uhr

eBay: Massenweise Fälschungen der Geforce GTX 1060 im Umlauf

eBay: Massenweise Fälschungen der Geforce GTX 1060 im Umlauf: eBay: Massenweise Fälschungen der Geforce GTX 1060 im Umlauf Auf eBay sollen derzeit Fälschungen der Geforce GTX 1060 in großen Stückzahlen von chinesischen Händlern preisgünstig angeboten...
PCGH-Neuigkeiten 12. Oktober 2018

Windows 10: GTX 1060 maximal Übertakten wieviel mehr Fps sind ca drin

Windows 10: GTX 1060 maximal Übertakten wieviel mehr Fps sind ca drin: Hallo. Wenn ich meine GTX 1060 übertakte was könnte ich denn da maximal an Fps in Spielen mehr rausholen? Habe mir MSI Afterburner runtergeladen womit das geht. Was denkt ihr? 10-15 Fps bei...
Windows 10 1. März 2018

TUXEDO Book XC1708 V2 PCGH-Edition - Geforce GTX 1060 und i7-8750H [Anzeige]

TUXEDO Book XC1708 V2 PCGH-Edition - Geforce GTX 1060 und i7-8750H [Anzeige]: TUXEDO Book XC1708 V2 PCGH-Edition - Geforce GTX 1060 und i7-8750H [Anzeige] TUXEDO hat sich auf Computer mit Linux als Betriebssystem spezialisiert und ist unser Partner für PCGH-Gaming-Laptops....
PCGH-Neuigkeiten 9. September 2018

Wreckfest: Die PCGH-Benchmarkszene mit GTX 1060 6GB vs. GTX 1060 3GB im Splitscreen

Wreckfest: Die PCGH-Benchmarkszene mit GTX 1060 6GB vs. GTX 1060 3GB im Splitscreen: Wreckfest: Die PCGH-Benchmarkszene mit GTX 1060 6GB vs. GTX 1060 3GB im Splitscreen Wreckfest, das neue Rennspiel der Flatout-Schöpfer, ist seit einigen Tagen auf Steam erhältlich und sehr...
PCGH-Neuigkeiten 21. Juni 2018

Geforce GTX 1060 3GB veröffentlicht: So teuer wie eine Radeon RX 470

Geforce GTX 1060 3GB veröffentlicht: So teuer wie eine Radeon RX 470: Geforce GTX 1060 3GB veröffentlicht: So teuer wie eine Radeon RX 470 Nvidia hat die Geforce GTX 1060 3GB offiziell veröffentlicht. Es handelt sich um einen sogenannten AIB-Launch, bei dem die...
PCGH-Neuigkeiten 18. August 2016

Geforce GTX 1060 3GB bei deutschem Händler auf Lager

Geforce GTX 1060 3GB bei deutschem Händler auf Lager: Geforce GTX 1060 3GB bei deutschem Händler auf Lager Der deutsche Onlinehändler Jacob Elektronik habe laut eigenen Aussagen die ersten GTX-1060-Karten mit nur 3 GiByte Grafikspeicher auf Lager....
PCGH-Neuigkeiten 14. August 2016
GTX 1060 3GB oder RX 480 4GB solved

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. gtx 1060 3gb vs rx 480 4gb

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden