1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Grafikkarte für 3 Monitore

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von schousda, 14. Oktober 2015.

  1. schousda

    schousda Grünschnabel

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    184868

    Hallo,

    aktuell nutze ich eine passiv gekühlte Sapphire R5 230 Flex. Daran habe ich bisher 3 19" Monitore betrieben. Und genau das suche ich eigentlich wieder. Allerdings muss die neue Karte eine höhere Auflösung bieten. Einen der 19" Monitore habe ich gegen ein 25zöller getauscht, der eine Auflösung von 2560x1440 verlangt. Da kann meine aktuelle Grafikkarte leider nicht mehr mithalten.

    Wie viel will ich ausgeben? Wie hoch liegt mein Budget?
    unter 100 Euro

    Für welches Einsatzgebiet suche ich etwas?
    Hauptsächlich Officebetrieb, keine Spiele

    Habe ich irgendwelche speziellen Wünsche? (Farbe, Stromverbrauch, Größe, etc.)
    passiv gekühlt
    3 Monitore gleichzeitig (erweiterter Desktop): 1x 2560x1440, 2x 1280x1024
    digitale Anschlüsse

    Habe ich bereits irgendwelche Kandidaten? Wenn ja, was sind ihre Vor- und Nachteile für mich?
    Nein.

    Danke für euere Unterstützung.
     
  2. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.407
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780

    Laut Datenblatt der Sapphire Flex, unterstützt der Dual-Link DVI Port eine Auflösung von bis zu 2560x1600. Von daher wundert es mich das die Karte Probleme damit hat. Den Monitor auch an den entsprechenden Port angeschlossen?
     
    #2 Poulton, 14. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2015
  3. schousda

    schousda Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    184868
    Mein neuer Monitor bietet nur die Anschlussmöglichkeiten HDMI bzw. Displayport.
    Test Monitor Dell U2515H Teil 2
    Weder per HDMI-Kabel noch per DVI-HDMI Kabel funktioniert es.
    Ich hatte deswegen auch schon Kontakt mit Sapphire, die mir mitgeteilt haben, dass die Karte keine 4k Auflösung schafft.
     
  4. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    HDMI kann nur Single - Link. Bitte per Display Port anschließen, dann funktioniert auch die hohe Auflösung.

    Nachtrag: HDMI überträgt höhere Auflösungen über einen Link, DVI über 2, daher funktioniert das nicht per Adapter. Wenn deine Karte über HDMI nicht mehr als 1920x1080 ausgeben kann, brauchst du eine Karte mit mindestens einem Display-Port und 2 anderen Anschlüssen deiner Wahl, z.B. eine aus der Liste: https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=5426_2~5425_1#xf_top
     
    #4 XT240, 15. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2015
  5. schousda

    schousda Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    184868
    Warum klappt das dann mit der hohen Auflösung an meinem Notebook per HDMI?

    Muss mir die Liste mal anschauen.
     
  6. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Ich hatte das nochmal nachgetragen, der erste Satz war mehr ein Schnellschuss, trifft bei dir aber trozdem zu.
     
  7. schousda

    schousda Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    184868
    Ich habe mir jetzt mal von einem Freund eine Karte mit Displayport ausgeliehen (Nvidia FX 580). Dabei musste ich jetzt feststellen, dass die Karte zwar 3 Anschlüsse (2x DP, 1x DVI) hat, ich jedoch nur 2 gleichzeitig benutzen kann.
    Auf welches Merkmal muss ich also achten, damit alle 3 Monitore an einer Karte arbeiten können?
     
  8. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Bei AMD kann das jede Karte mit 3 Ports, von denen mindestens einer ein Displayport ist. Bei NV keine Ahnung.
     
  9. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.407
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Mich eben mit snuffy mal darüber kurzgeschlossen. Problem ist, dass die meisten Grafikkarten bei 4096x2160 (added resolution) Schluss machen. Folglich lief es mit den drei 19" aber nicht mit den zwei 19" und dem neuen Monitor.
    Lösung des Problems wäre eine weitere, günstige R5 230 für den neuen Monitor. Dein Mainboard und der AMD Treiber unterstützen das ohne Probleme. Selbst beim Netzteil muss man sich keine Gedanken machen, da die Karten mehr als sparsam sind.
    Sapphire Radeon R5 230, 1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI (11233-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Zu beachten ist aber das man an der Grafikkarte an den DVI Anschluss muss. Das ganze lässt sich mit einem DVI zu HDMI Kabel realisieren.

    Eigentlich könntest du durch diese Lösung sogar wieder den dritten 19" Monitor an der Sapphire Flex anschließen und mit 4 Monitoren arbeiten.
     
    #9 Poulton, 15. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2015
  10. schousda

    schousda Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    184868
    Eine zweite R5 bringt mich auch nicht weiter, da diese ja die nötige Auflösung nicht bringt, bzw. der Adapter auch noch beschafft werden müsste.

    Wie ich bei meinem Test mit der geliehenen Grafikkarte jetzt gesehen habe, funktioniert es auch wenn zusätzlich die Grafikkarte des Mainboards mit aktiviere. Diese Konfiguration hatte sich bisher nicht aktivieren lassen, da sich das anscheinend mit meiner Sapphire geschnitten hatte.

    Ich habe mir jetzt eine weitere Grafikkarte bestellt, die direkt 2x Displayport bietet. Der dritte Monitor kommt dann an die On-Board Karte. Damit sollte das dann klappen.

    Ich danke für die Hilfe.
     
  11. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Sorry nein. DVI -> HDMI-Adapter können maximal FHD. Es muss entweder rein DVI(Dual-Link), DP oder HDMI sein.

    Nun ist die Frage, ob der HDMI-Port an der Karte die gewünschte Auflösung bringt, wenn ausschließlich der neue Monitor angeschlossen ist.
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte für 3 Monitore - Weitere Themen

Forum Datum

3 Monitore an einer Grafikkarte

3 Monitore an einer Grafikkarte: 3 Monitore an einer Grafikkarte
Computerfragen 2. Februar 2014

Welche grafikkarte für 3 monitore ?!?

Welche grafikkarte für 3 monitore ?!?: Welche grafikkarte für 3 monitore ?!?
Computerfragen 2. Dezember 2013

Grafikkarte für 3 Monitore

Grafikkarte für 3 Monitore: Grafikkarte für 3 Monitore Hallo.. Welche Grafikkarte würdet ihr empfehlen, wenn ich dazu 3 Monitore mit entweder je 21" oder 24" und je 1920x1080 betreiben will. Werde sie wahrscheinlich...
Computerfragen 16. März 2013

2.grafikkarte für einen 3.Monitor

2.grafikkarte für einen 3.Monitor: 2.grafikkarte für einen 3.Monitor Ich wollte wissen ob ich zu meiner Gtx 560ti noch eine 2.Grafikkarte einbauen kann (egal ob Nvidia/ATI) um meinen Desktop auf einen 3.Monitor...
Computerfragen 17. September 2012

3 Monitore Grafikkarten vorraussetzung

3 Monitore Grafikkarten vorraussetzung: 3 Monitore Grafikkarten vorraussetzung Hallo, Was für Vorraussetzungen hat man bei seiner Grafikkarte wenn man 3 Monitore an meinem PC anschließen will ? Braucht man spezielle Steckplätze...
Computerfragen 9. Juli 2012

Welche Grafikkarten unterstützen 3 Monitore?

Welche Grafikkarten unterstützen 3 Monitore?: Welche Grafikkarten unterstützen 3 Monitore? Ich suche eine Grafikkarte mit der ich zwei BenQ (24Zoll) und einen LCD Flatron (15Zoll). Mit den zwei BenQ`s will ich zocken bzw. Filme sehen...
Computerfragen 24. März 2012

Intere + Externe Grafikkarte für 3 Monitore

Intere + Externe Grafikkarte für 3 Monitore: Intere + Externe Grafikkarte für 3 Monitore Hallo Ich möchte 3 Monitore an meinem Rechner laufen lassen und dafür zusätzlich zur externen Grafikkarte noch die interne Grafikkarte vom...
Computerfragen 6. Februar 2012

Grafikkarte schafft keine 3 Monitore

Grafikkarte schafft keine 3 Monitore: Grafikkarte schafft keine 3 Monitore Hey jo mein Problem sind folgendermaßen aus Ich habe diese grafikkarte ASUS Radeon HD 6570...
Computerfragen 10. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen