1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Anzeigetreiber AMD wurde nach einem Fehler wieder hergestellt.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von GermanMaksim, 22. November 2014.

  1. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Nicht so schnell. Wenn sie früher funktionierte und das problemlos wird ein neues Bios zwar vielleicht helfen können, ist aber normalerweise nicht des Lösungs Problems. Logisches Denken. Es hat ja schon mal funktioniert. Es muss sich also etwas verändert haben. Das Bios sicher nicht da es normal von keinem Programm geändert wird außer man macht es Manuell. Entweder karte hinüber oder Treiberversion macht Probleme (was halt einfach mal vorkommt) oder Windows ist futsch.
     
    1 Person gefällt das.
  2. AbsolutLuke

    AbsolutLuke Grünschnabel

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Ich hatte das Problem das mir in der Ereignisanzeige immer Stand das zu wenig Strom an die Grafikkarte an kam. Und da ich in einem Froum darüber auch gelesen habe und das neue Bios die Strom regulierung verändert hat, funktioniert jetzt alles einwandfrei.
    Jedes mal wenn ein Treiber Update rauskam, waren es immer die Selben fehler in der Anzeige, also der Treiber hat an der Performanz nichts verändert, nur das Bios tat es.
     
  3. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Du hast mit sicherheit nicht das standard Designe von AMD mit genau den Komponenten die mit denen AMD alles getestet hat. Sobald etwas geändert wird ist es sehr oft notwendig das Bios mit zu ändern. Da können sich vom Hersteller aus fehler einschleichen. AMD selbst kann bei der Treibererstellung immer nur vom Standard Designe ausgehen. Ist dann ein Fehler im Bios kann ein Folgefehler im Treiber kommen und dann in der verwendeten Software. Ein Update hilft dann natürlich. Nur ist ein Fehler im Bios meist ehr unwarscheinlich. Auch wenn es ehr Rudimentär ist, ist das noch mit die relativ einfache Software. Im gegensatz zu einem Treiber der hunderte an Megabyte braucht der richtig funktionieren muss ist das Bios immer nur Kilobyte groß.
     
  4. Captain-Smoker

    Captain-Smoker Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    195359
    Steam-ID:
    Captain-Smoker
    Strom vlt. Hat das Netzteil einen hauweg
     
    #319 Captain-Smoker, 18. November 2015
  5. Sebbo

    Sebbo Grünschnabel

    Registriert seit:
    21. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Meine Fehlerbeschreibung ist sehr ähnlich, daher nutze ich diesen Thread hier.

    Bei Spielen entweder komplett schwarzer Bildschirm (Ton läuft meist weiter) und Totalabsturz. Oder es kommt die Meldung "Der Anzeigetreiber wurde wieder hergestellt".

    Der Rechner lief Jahre stabil. Die Fehler traten erst eine Weile nach dem Wechsel der Grafikkarte auf. Der Wechsel war von GeForce 560Ti448 auf
    R9 290.
    Seitdem treten die Fehler in vollkommen unterschiedlichen Abständen auf.

    Was bei mir sehr interessant ist:
    Manchmal "fängt" sich der Rechner nach einigen Sekunden schwarzem Bildschirm wieder. Ab diesem Punkt ist die GPU-Auslastung durchgehend auf 100%, auch wenn ich nur auf dem Desktop bin. In diesem Zustand läuft der Rechner auch über Tage absolut stabil.
    Wenn ich den Rechner dann ausschalte und wieder einschalte, dann ist er wieder instabil wie immer.


    Mein System:
    Windows 10. Früher Windows 7 mit gleichem Problem
    Intel i5-2500K
    R9 290
    Z68 Pro3
    Super Flower GoldenGreen 450w Netzteil

    Bisherige Fehlersuche:
    - Sämtliche verfügbare Grafikkartentreiber ausgiebig gestestet
    - Antwortzeit in der Registry erhöht
    - System neu aufgesetzt
    - Neues Bios/Uefi drauf
    - den internen Grafikchip des Prozessors deaktivert
    - Lüfter manuell auf 100% Leistung gestellt
    - Windows-Version gewechselt (von 7 auf 10)
    Und sicher noch einiges mehr, was mir gerade nicht einffällt.

    Was würdet ihr als nächstes tun?
    - Grafikkarte austauschen? Wieder R9 290 oder was anderes?
    - Netzteil austauschen?

    Garantie/Gewährleistung habe ich auf keine aktuellen Teile mehr.
     
  6. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Ich tippe auf die Grafikkarte. Wenn du dir das zutraust und auf die Karte keine Gewährleistung mehr hast, führe ein VBIOS-Upgrade durch, insofern der Hersteller der Karte eines zur Verfügung stellt.
     
  7. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    @Sebbo

    Du schreibst das dein rechner sich manchmal Fängt mit 100%gpu auslastung.
    Hau dir mal bitte Prozess Explorer drauf.
    https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/processexplorer.aspx
    Ist sozusagen ein ersatz für den normalen Taskmanager. Wechselt ihn aber nicht aus. Zeigt einfach mehr Details.
    Unter anderem kannst du dort nachschauen welcher Task 100% GPU Auslastung macht. Poste dann bitte dein Ergebniss.
     
  8. Sebbo

    Sebbo Grünschnabel

    Registriert seit:
    21. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke schonmal für eure Einschätzungen.

    Ja, allerdings kriege ich den Effekt mit Windows 10 nicht mehr hin. Generell scheint Windows 10 aber stabiler als Windows 7 zu sein.
    Daher leider nicht mehr reproduzierbar.

    Habe jetzt meine alte GeForce GTX 560Ti448 wieder eingebaut. Seitdem läuft alles vollkommen fehlerfrei --> Es ist sehr wahrscheinlich die Grafikkarte.

    Die R9 290 schicke ich jetzt zurück an Mindfactory. Der Kauf ist schon länger als 6 Monate zurück, von daher habe ich die Beweislast dass der Mangel schon bei Gefahrenübergang bestand. Damit habe ich rechtlich gesehen erst mal die A***karte. Ich hoffe aber einfach auf eine faire und kulante Abwicklung.
     
  9. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Je nach Hersteller kannst du auch höflich ne E-Mail an die schicken. Gibt einige die äußerst Kulant sind. Falls Mindfactory es nicht ist (was ich bei denen denken kann)

    Grafikkarte vorher auch mal in einem anderen Rechner ausprobiert?
     
  10. Sebbo

    Sebbo Grünschnabel

    Registriert seit:
    21. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Wäre interessant. Aber die Möglichkeit hatte ich leider nicht.
     
  11. Sebbo

    Sebbo Grünschnabel

    Registriert seit:
    21. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    So, positives Ende bei mir. Mindfactory hat sich quer gestellt, aber die Karte an den Hersteller weiter geleitet und der Hersteller (Gainward) hat sie dann auf Kulanz getauscht. In meinem Fall war also einfach die Karte kaputt.
     
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Der Anzeigetreiber AMD wurde nach einem Fehler wieder hergestellt. - Weitere Themen

Forum Datum

PUBG gegen Fortnite: Klage wurde zurückgezogen

PUBG gegen Fortnite: Klage wurde zurückgezogen: PUBG gegen Fortnite: Klage wurde zurückgezogen Die PUBG Corporation hat die Klage gegen Epic Games wegen der Ähnlichkeit von Fortnite zu Playerunknowns Battlegrounds in einigen Details...
PCGH-Neuigkeiten 28. Juni 2018

AMD Epyc: Zen 2 wurde in Hinblick auf Intels Ice Lake (10 nm) entwickelt

AMD Epyc: Zen 2 wurde in Hinblick auf Intels Ice Lake (10 nm) entwickelt: AMD Epyc: Zen 2 wurde in Hinblick auf Intels Ice Lake (10 nm) entwickelt AMD hat einen Einblick in seinen Entwicklungsprozess der Zen-2-Mikroarchitektur gegeben. Nachdem Zen 1 fertig war, habe...
PCGH-Neuigkeiten 21. Juni 2018

AMD zeigt, wie "Zen" hergestellt wird - Raven Ridge in der Massenproduktion

AMD zeigt, wie "Zen" hergestellt wird - Raven Ridge in der Massenproduktion: AMD zeigt, wie "Zen" hergestellt wird - Raven Ridge in der Massenproduktion AMD zeigt in einem Video grob, wie Zen-basierte Prozessoren beim Auftragsfertiger Globalfoundries entstehen. In der...
PCGH-Neuigkeiten 26. September 2017

AMD Anzeigentreiber wurde nach einem Fehler wieder hergestellt - was soll das?

AMD Anzeigentreiber wurde nach einem Fehler wieder hergestellt - was soll das?: AMD Anzeigentreiber wurde nach einem Fehler wieder hergestellt - was soll das?
Computerfragen 13. September 2013

Amd Driver wurde nach einem fehler wieder hergestellt

Amd Driver wurde nach einem fehler wieder hergestellt: Amd Driver wurde nach einem fehler wieder hergestellt Hallo wen ich MW3,Portal 2, Minecraft in FullScreen usw. spiele spiele hängt es sich irgendwan ich krieg einen blackscreen und rechts...
Computerfragen 7. August 2012

Computer wurd Gehackt !!! .

Computer wurd Gehackt !!! .: Computer wurd Gehackt !!! . Dar ich gehackt wurde & gestern ein junge vollen zugriff und meine ganzen Deskopt sehn konnte was ich mache und so weiter . Frag ich mich wie kan ich mich...
Computerfragen 27. April 2011

Fehl kauf? -.-

Fehl kauf? -.-: Hi, ich hab mir vor paar Wochen eine Toxic HD4780 (150€) gekauft, und erst später gesehn wie billig die XFX 4890 ist (159€) ! Meint ihr es war ein fehler die HD4870 zu kaufen? 10€ mehr und ich...
Grafikkarten 7. August 2009

Diese Seite empfehlen