1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Datenmittschnitt

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation" wurde erstellt von zyankali, 30. Juni 2015.

  1. zyankali

    zyankali Grünschnabel

    Registriert seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen,

    grundsätzlich möchte ich die Datenpakete aus meinem Router auslesen/speichern um sie anschließend analysieren zu können.

    Ich habe mich in das Thema bereits (etwas) eingelesen, komme jedoch auf den diversen Seiten und Videos nicht an die letzten Informationen, die ich benötige.

    Soweit ich es bis jetzt verstanden habe, kann ich mittels der Funktion 'Paketmitschnitt' meines Routers (Fritzbox) den Datenstrom aufzeichnen. Während der Speicherphase werden die Daten dann laufend in die Ausgabedatei gestreamt. Wenn die Speicherung gestoppt wird, kann ich die erstellte Datei mit Wireshark öffnen und auswerten. Das habe ich mit meinem Laptop auch bereits probiert. Soweit so gut.
    Ich habe folgende Fragen:
    1) Ist eine Aufzeichnung/ein Mitschnitt der Daten nur bei laufendem Rechner möglich? Oder gibt es auch eine Möglichkeit, den Speichervorgang laufen zu lassen (über den Router ggfs. mit Anstecken eines USB-Stick) ohne, dass während der gesamten Aufzeichnung der PC laufen muss? Hintergrund ist schlichtweg, dass mein Sony Laptop bereits einige Jahre auf dem Buckel hat und ich ihn ungerne einen oder mehrere Tage am Stück durchlaufen lassen möchte. Um den Aufwand beim 'sammeln' der Daten so gering wie möglich zu halten, möchte ich aber eben gerne eine längere Aufzeichnungsphase haben und sie nicht mehrmals am Tag (wenn man dann eben mal mit irgendeinem Gerät: Iphone, Ipad...) neu starten und dann mehrere Geräte paralell laufen lassen.
    2) Sollte die Aufzeichnung nur mit einem angeschalteten 'Rechner' möglich sein, wisst ihr, ob ich das auch mit einem Ipad machen kann? (das verbraucht wenigstens nicht ganz so viel Energie, wenn es den ganzen Tag läuft und läuft nicht so heiß ;)) Ich habe schon die Aufzeichnung über die entsprechende Funktionsseite des Routers (Capture) beispielhaft vorgenommen, jedoch bin ich mir nicht sicher, wie es dann mit der Speicherung der Datei weitergeht? Wenn ich dann auf 'Stopp' drücke, wo wurde die Datei dann gespeichert?
    Und weiter geht es dann mit dem Auslesen der Datei. Hier habe ich von der Anwendung Cloudshark gelesen. Wisst ihr, ob dieses Programm überhaupt auf dem IPad läuft (Angaben des Herstellers finde ich nicht eindeutig) und ob ich dann hierüber die Daten wie über Wireshark auswerten kann?

    Vielen Dank für eure Hilfe! Wenn ich etwas übersehen habe - Asche auf mein Haupt :)
     

Diese Seite empfehlen