Computer als Router nutzen

Diskutiere und helfe bei Computer als Router nutzen im Bereich Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation im SysProfile Forum bei einer Lösung; Naja nicht unbedingt schneller, man kann gleichzeitig die Leitung voll mit Downloads auslasten und hat trotzdem noch einen sehr guten Ping bei... Dieses Thema im Forum "Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation" wurde erstellt von fanrpg, 30. November 2007.

  1. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.187
    Zustimmungen:
    282
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873

    Naja nicht unbedingt schneller, man kann gleichzeitig die Leitung voll mit Downloads auslasten und hat trotzdem noch einen sehr guten Ping bei Online-Spielen und kann nebenbei auch noch surfen :cool:
     
  2. ExTreMeGaminG
    ExTreMeGaminG Aufsteiger
    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Speedy

    doch doch is kein scherz mein Ping wa niedriger als ohne das Programm:D
     
    #17 ExTreMeGaminG, 3. Januar 2008
  3. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.187
    Zustimmungen:
    282
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Jo, wenn dein Anschluss sonst nicht optimiert wurde, dann ist er mit cFosSpeed dann natürlich auch schneller :)
     
  4. Fahrenheit
    Fahrenheit Lebende CPU
    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    38
    Ich bin grade am Überlegen Ob es auch mit ein Laptop geht

    Bloß Ist die frage ob es mit 2x USB Netzwerkkarten geht

    so ein alter Laptop wehre ja Genial wegen sein geringen strom verbrauch
     
    #19 Fahrenheit, 5. Januar 2008
  5. fanrpg
    fanrpg Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    1. SysProfile:
    30134
    Sofern die Netzwerkkarten unter Windows wie normale Netzwerkkarten behandelt werden.. ist da kein Unterschied. Und welche Geschwindigkeit die via USB haben ist für reines DSL eh egal nur wenn man ein "richtiges" Netzwerk machen will dürften die zu lahm sein ich hapere hier im Moment schon an 100 M/Bit..
     
  6. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    was machst du bitte über das netzwerk bzw wieviele PC's hast du da dranhängen wenn dir ein 100 Mbit netz nicht mehr recht,

    der einzige PC der evtl Gbit brauchen könnte ist der Server alle clients müssen locker mit 100 mbit auskommen
     
  7. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.682
    Zustimmungen:
    551
    @xfaxxx
     
  8. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    deswegen ja die frage wieviele clients dranhängen, weil ein webserver braucht jetzt nicht soo viel bandbreite außer man hostet ne wirklich viel geklickte seite, und sonst wird nur der dateiserver viel bandbreite schlucken

    und danke mitcharts ich hab dass davor auch selber gelesen
     
  9. fanrpg
    fanrpg Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    1. SysProfile:
    30134
    Im Moment hängen noch 4 Nachbarn mit ca. 9 Computern (+ hier 2) über 3 Switches dran. Und jetzt haben se angefangen untereinander Gigabyte grosse Dateien zu tauschen (Filme und ähnliches)... ausserdem dient der Webserver noch als Backup Server von 3 Webhostings wo stündlich jeweils 1x ein Backup gefahren wird. Nebenbei noch als Imageserver für 2 private Webseiten sowie als Freenet Knotenpunkt. Nebenbei wird das Netzwerk auch noch als Livestreaminglösung missbraucht.. ohne cfosspeed wäre hier Ende im Schacht mit DSL3000... was ursprünglich nur für die Nachbarn als Internetgateway gedacht war.. und nicht als Dateiaustauschplattform.. und jetzt wollen noch mehr Nachbarn ran.. zwar habe ich dadurch die Internetkosten wieder drinne.. aber dafür kaum noch Speed auf der Leitung -.- Also die Auslastung ist enorm im Netzwerk bricht auch manchmal zusammen.. Pakete gehen einfach verloren und ähnliches..
     
  10. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.682
    Zustimmungen:
    551
    :o

    @fanrpg
    Aber dass du jetzt soviele versorgst ... dreh mal an der Preisschraube, die können doch ruhig bluten dafür dass sie es so arg ausnutzen. ;)
     
  11. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    ist außerdem rechtliche grauzohne glaub ich, zumindest wars dass als wir und vor 4 jahren oder so erkundigt haben.

    und zum daten tauschen damit sollte der server eigenltich nix zu tun haben ;) und wie gesagt am server nen gigabit switch und dann da die anderen switch anschliesen dann sollte mal das netzwerk am server etwas entlastet sein.

    dann warum macht man 1x stündlich ein backup von einer webseite.
    ich weis nicht wass du für webseiten laufen ahst, aber meiner meinung nach würde sich da ja schon ein vserver lohnen der sich diese backups zieht und du nur max 1x taglich diese backups zur sicherheit nochmals ziehst. bzw bieten einige serveranbieter an dass man bei ihnen im rechenzentzum intern zugriff auf einen kleinen backup space bekommt um files zu sichern. und so wie ich das lese hast du ja einen root server im inet der webseiten hostet.

    und wenn du sowas "großes" machst muss auch ein ordentlicher switch her der dass aushält, und kein billiger switch vorallem der wo direkt am server hängt wenn das nertzwerk der nachbarn zusammenbricht ist es ja nicht mehr dein problem.
     
  12. fanrpg
    fanrpg Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    1. SysProfile:
    30134
  13. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    ähh Sinn ?

    hat jeder nachbar eigenen IP bereich oder was ? und wenn ja warum ?
     
  14. fanrpg
    fanrpg Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    1. SysProfile:
    30134
    Der Sinn liegt in der Ausfallsicherheit, geht der Hauptswitch kaputt hat kein Nachbar mehr Internet während so nur ein Nachbar ausfällt. Während Netzwerkkarten viel seltener kaputt sind und ich noch X auf Lager habe.

    Ausserdem sind x Switches hintereinander auch nicht gerade stabil..
     
  15. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    hmm und wenn dein server ausfällt ist dass ganze netzwerk tot.

    aber naja schickes kleines LAN habt ihr da auch wenn ich es anders aufgebau hätte
     
Thema:

Computer als Router nutzen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden