1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Bitte um Entscheidungshilfe :/

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten" wurde erstellt von It´s_Schlingel, 17. Juli 2014.

  1. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2

    Ich hätte da mal eine Frage an euch, da ich mein System bald aufrüsten möchte.. Momentan habe ich eine msi hd 7950 3GB OC/Boost Edition und möchte vllt mehr Leistung (spiele Ausschließlich in der 1920x1080 Auflösung, sprich Full HD), doch nun stellt sich die Frage .. Eine zweite 7950er für ca. 200€ dazu kaufen und im Crossfire betreiben, oder eine gtx 780 bzw gtx 780ti kaufen ? Und ist die gtx 780 viel langsamer also eine gtx 780ti? Was würdet ihr mir empfehlen, zocke hauptsächlich Battlefield 3 und 4, und natürlich auch FarCry3, etc. ... Möchte einfach keine lags mehr bei BF4, auch wenn das jz nicht sooo oft passiert aber bei 64 Spielern und Eroberung (Groß) sinken die fps halt gelegentlich, bzw eher öfters mal ein :/ Hoffe ihr könnt mir helfen :) .. Nicht zu vergessen, meine CPU ist ein i5 3570k @ 4.2Ghz, das sollte doch für (fast) alle Grafikkarten ausreichen oder?

    Mfg Schlingel ^^
     
    #1 It´s_Schlingel, 17. Juli 2014
  2. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923

    Was hast denn für ein Netzteil din?

    Der unterschied zwischen der GTX780 und der GTX780Ti sind gerade mal ca. 40 MHz beim GPU und beim VRAM sowie 50 GB/s bei den Shader-einheiten
     
    #2 NosOne, 17. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
  3. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    780 GTX offiz. nVidia TechSpecs:
    GeForce GTX 780 Grafikkarte ? leises, leistungsfähiges, schnelles PC-Gaming | NVIDIA

    780Ti GTX offiz. nVidia TechSpecs:
    Grafikkarte GeForce GTX 780 Ti mit Kepler-Technologie | NVIDIA

    Der Unterschied ist schon deutlich größer, als "nur 40MHz". Interessant sind dabei immer die Bandbreiten, die effektive Leistung in GFlops und die Anzahl der Recheneinheiten bei welchem Takt.

    Einen guten Test dazu (auch wenn eigtl. die Titan ran gezogen wird...) findest du hier:

    Nvidia GeForce GTX 780 Ti gegen GTX Titan im Test - ComputerBase

    Eine Einordnung der effektiven Leistung findest du hier:

    Grafikrangliste - Alle Grafikchips samt Informationen nach Leistung aufgelistet. - PC-Erfahrung.de

    Bei dem doch schon fast "Klassen"unterschied würde ich nicht von "nur" sprechen ;)
     
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dennoch ist die TI nicht viel schneller und kostet gleich deutlich mehr.
    20% Mehrleistung = 150-200 Euro mehr
     
    #4 Shadowchaser, 17. Juli 2014
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    20% ist schon einiges. Es sind übrigens mehr als 25%, wenn man die GFlops betrachtet. Nebenbei wird noch DX11.2, statt 11 geboten und viele viele Feinheiten.

    Es ist nunmal so, dass schon geringe Mehrleistung im HighEnd / Enthusiast Bereich (wo man sich mit diesen Karten bewegt) deutlich mehr kostet und in keinem Verhältnis zur gebotenen Mehrleistung steht. Ist halt für Enthusiasten und die kaufen nicht aus logischen Berechnungen sondern weils schneller ist ;) Wie viel mehr zählt da nicht.
     
  6. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Also Danke erstmal für die vielen Antworten.. Momentan habe ich ein Thermaltake Smart M550W Netzteil .. werde mir aber wahrscheinlich ein Bequiet Dark Power Pro 10 mit 750W oder 850W zulegen .. Also ist die 780ti doch noch deutlich schneller, aber ich denke die 780er würde für meine Anforderungen genügen oder wie seht ihr das ? oder vllt doch eine zweite 7950er.. schwierige entscheidung :/
     
    #6 It´s_Schlingel, 17. Juli 2014
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wenn du auf EINE dicke Karte wechseln willst reicht ein 550W Derivat locker. Vielleicht nicht das Thermaltake direkt, aber BeQuiet und da ein entsprechendes und gut ist.

    Ich persönlich bin immer der Meinung, dass eine einzelne schnelle Karte immer besser ist, als zwei "mittlere" Karten. Geht um Kompatibilität, effektive Leistung und und und. Aber: Eine 780 GTX ist ziemlich teuer. Btw. Wie siehts denn aus mit einer R9 290 (evtl. auch die R9 290x). Vom P/L her sind die doch besser ;)

    Ob du lieber auf eine zweite HD7950 setzt... schau dir CF Benchmarks an, informier dich über die Spielbarkeit mit deinen präferierten Spielen und entscheide dann. Einfacher und weniger Aufwand hast du mit der teureren Lösung: Eine neue Karte - und hier empfehle ich die R9 290(x).
     
  8. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ok.. wären bei 550W noch genügend overclocking reserven für mein i5 3570k und für die graka übrig ? ..Eigentlich ist es so, Nvidia wird von allen gelobt, deswegen wollte ich mir auch mal eine zulegen.. hatte bis jz eine 6870er, 7850er und jz die 7950er, und war eigentlich immer sehr zufrieden.. habe grade mal benchmarks angeschaut und die r9 290x steht über der 780er und teilweise sogar über einer 780ti :o Jetzt stellt sich mir nur eine Frage, von welchem Anbieter soll ich diese kaufen bzw. könnte mir jemand einen Empfehlen? Hatte bis jz eine direkt von AMD, die war viel zu laut und heiß.. Sapphire war eigentlich gut.. und Msi find ich auch top.. wie siehts z.b. mit Asus aus? Würde zu meinem Board passen (Asus P8Z77-M) :)
    Wie immer vielen Dank :)
     
    #8 It´s_Schlingel, 17. Juli 2014
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Sapphire, Gigabyte, Asus... Einige mögen auch MSI.

    Vollkommen Wumpe... Würde aber bei der R9 290x zu einer 3 Lüfter Lösung greifen. Ist schon ein kleiner Hitzeteufel.
     
  10. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Hm okey, die Gigabyte Windforce 3x wird ja sehr gelobt und sollte doch gute Kühlung liefern ?
     
    #10 It´s_Schlingel, 18. Juli 2014
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Gigabyte ist ne gute Karte nur muß man eventuell die Lüfterkurve unter Last nachjustieren, da sie dort etwas lauter wird.
    R9 290x ist ne gute Alternative. Wenn das P/L besser sein soll nimm die ohne "x". Ist nicht viel langsamer und kostet deutlich weniger. Dafür hast du gegenüber der GTX 780 1 GB VRAM mehr( wobei, das bei deiner Full HD Auflösung eher zweitrangig ist).;)
     
    #11 Shadowchaser, 18. Juli 2014
  12. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nicht ganz richtig Shadow. Ab der R9 290(und x) ist die Lüfterkurve sogar sehr akzeptabel... Ist halt doch nen BRenner unter dem Kühlkörper.

    Allerdings würde ich trotzdem bei gehen. Die Software OC-Guru, die dabei ist tut hervorragend und ist einfach einzustellen. Wer lieber den MSI Afterburner verwendet kann auch das tun. Basiert ja eh alles aufem Rivatuner ;)
     
  13. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ja, also momentan verwende ich msi afterburner und bin eigentlich ganz zufrieden .. naja, obs die R9 290x oder die version ohne "x" wird ist schwierig .. ich bin mir nicht ganz schlüssig, aber die grafikkarte soll ja "lange" halten, von dem her wäre die "x" version wahrscheinlich angebrachter auch wenn das P/L Verhältnis schlechter ist :)
     
    #13 It´s_Schlingel, 23. Juli 2014
  14. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Du sparst effektiv aber mehr, wenn du jetzt ne kleinere bzw. ne Karte am unteren Ende von Highend für z.B. 170€ kaufst und dafür dann 1-2 Jahre eher eine neue in der Preiskategorie kaufst. Das ist einfach so. Die 20-30% Mehrleistung kosten dich einfach mal locker 200-300€ mehr.
    Von daher würde ich mich von dem Ansatz evtl. verabschieden, sondern JETZT so kaufen, wie es für deine jetzigen und nahen Bedürfnisse passend ist und dann, wenn sich was ändert wieder kaufen. Kleines Beispiel. Ich hab mir 2008/9 eine 8800GTX gekauft für 250€. War richtig teuer für mich damals. 1,5 Jahre später hat meine Freundin ne HD5670 von mir gekriegt für 70€. Gleich schnell in einigen Bereichen.
     
  15. It´s_Schlingel

    It´s_Schlingel Aufsteiger
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Das stimmt, die Technik geht halt zu schnell vorwärts.. hm da werde ich mir wohl noch einige gedanken machen müssen da ich für meinen pc noch ein neues netzteil, gehäuse, cpu wasserkühlung, lüfter, etc. kaufen möchte, das allein sind schon 400€ .. mal sehen was sich ergibt :)
    Ich hätte noch eine frage zu lüftern bei wasserkühlungen (bei mir wirds eine nzxt kraken x60 oder silverstone tundra td03), kann ich diese frage auch hier stellen oder muss ich einen neuen threed auf machen ? :)
     
    #15 It´s_Schlingel, 24. Juli 2014
Die Seite wird geladen...

Bitte um Entscheidungshilfe :/ - Weitere Themen

Forum Datum

Entscheidungshilfe für Gehäusekauf

Entscheidungshilfe für Gehäusekauf: Entscheidungshilfe für neues Gehäuse. Heyho, als Geschenk an mich selbst :rolleyes: plane ich mir ein neues Case zuzulegen, allerdings kann ich mich bisher nicht zwischen folgenden zwei...
Gehäuse & Modding 25. November 2015

Bitte um Entscheidungshilfe

Bitte um Entscheidungshilfe: Hallo, ich hätte da mal eine frage.Wollte mir eine Grafikkarte kaufen so für max. 200, bin dann auf die Gigabyte Radeon R9 280 gestoßen, ist eine recht ausreichende karte.Dann bin ich noch auf...
Grafikkarten 26. Juli 2014

Graka Entscheidungshilfe...

Graka Entscheidungshilfe...: so wies oben steht, möchte ich mir eine neue graka kaufen. ich hab jetzt die tage mir einen neuen proz, nen board und nochmal 4gb ram gekauft und nun such ich halt noch ne passende neue graka......
Grafikkarten 7. November 2009

Entscheidungshilfe

Entscheidungshilfe: Brauche Eure Entscheidungshilfe :) Entweder: Intel Core2 Quad Prozessor Q9550 8192 MB DDR-2 RAM PC800 RAM Gigabyte GA-EP45-UD3LR NVIDIA GTX260 896MB Thermaltake Soprano mit 650W rasurbo Netzteil...
System-Zusammenstellungen 28. August 2009

Entscheidungshilfe!

Entscheidungshilfe!: Hallo, ich bin mir nicht sicher was ich nun tun soll. Fest steht ich will ne neue CPU. Meine geht nicht hoch genug! :D Naja nun hab ich die qual der Wahl: E8600 oder Q9550! (bei de im neuen E0...
Prozessoren 15. September 2008

entscheidungshilfe

entscheidungshilfe: hi leute , wollte fragen ob es sich mehr lohnt mein pc auf zu modden ( http://www.sysprofile.de/id76923) oder ein neuen zu kaufen ? (bin grad net gut bei kasse , kann mir keinen soguten pc...
Probleme mit Hardware 6. September 2008

mainboard entscheidungshilfe

mainboard entscheidungshilfe: Es stehen zu Auswahl 1.ASUS Maximus Formula, Sockel 775, ATX, DDR2 2.ASUS P5K-E/Wifi AP, Sockel 775, ATX (wo ist der unterschied zum premium ?) Das restliche system soll/wird so aussehen...
Mainboards 17. April 2008

Diese Seite empfehlen