bestes betriebssystem für dieses System?

Diskutiere und helfe bei bestes betriebssystem für dieses System? im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallo, ich brauche für meinen zweitrechner ein betriebssytem derzeit läuft windows xp windows 7 und 8 sind da etwas zu langsam für diesen rechner.... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Unregistriert, 10. Februar 2014.

  1. Unregistriert
    Unregistriert Gast

    hallo,


    ich brauche für meinen zweitrechner ein betriebssytem derzeit läuft windows xp windows 7 und 8 sind da etwas zu langsam für diesen rechner.






    ich würde ein linux betriebssystem nehmen aber es gibt ja so viele kenn mich da nicht richtig aus mit diesem pc wird nur gesurft und ein paar filme angeschaut. Mir ist wichtig das der pc schnell läuft.
    pc:

    1gb ddr2 ram
    intel d 820 3.00 ghz
    nvidia 6700 xl

    vielen dank!
     
    #1 Unregistriert, 10. Februar 2014
  2. User Advert

  3. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Ubuntu (Studio evtl.)

    Wenig Ressourcen, angenehm zu nutzen.

    Oder wenns wirklich NUR surfen u. videos ist, dann Puppy Linux. Rennt mega fix auch auf krüppeligster Hardware (150Mhz, 64MB Ram, 512MB Flash Speicher :p)
     
  4. Unregistriert
    Unregistriert Gast
    danke werds versuchen
     
    #3 Unregistriert, 11. Februar 2014
  5. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Windows XP müsste eigentlich sogar besser und schneller laufen, wie Ubuntu! Selbst Windows 7 sollte idR mindestens genauso gut laufen wie Ubuntu. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, nur dass das System, auf dem ich es getestet habe, noch leistungsschwächer ist (Intel Atom N270 1,6 Ghz, 1 GB DDR2 RAM, Intel GMA950). Grundsätzlich ist es alles eine Einstellungssache, wenn bspw bei Aero alles an ist, klaut das auf einem leistungsschwachen System massiv Leistung.

    Eine bessere Wahl wäre da, zumindest meiner Erfahrung nach, Kubuntu. Unter anderem, weil Plasma nicht so viel Leistung braucht, wie bspw Unity von Ubuntu. Puppy, oder Linux Mint wären allerdings auch eine Option, nur viel würde ich mir auch davon nicht versprechen.


    Vielleicht hilft dir ja dieser Thread etwas weiter: http://forum.sysprofile.de/betriebssysteme-allgemein/161977-bestes-os-fuer-netbook.html
     
  6. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wenn du Ubuntu auf einem System langsamer laufen hast, als ein XP o. Win7, dann würde ich grundsätzlich gucken erstmal die Treiber wieder auf Vordermann zu bringen. Denn da wird dann wirklich ein Problem vorliegen.

    Hab auf meinem eee901 Ubuntu ne Weile drauf gehabt... Im Gegensatz zu Windows 7 u. XP rannte das wie Donner.
     
  7. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Welches Ubuntu, genau das ist der Punkt. Denn Unity braucht eine Menge Leistung und läuft selbst bei voller CPU Last schlechter wie Windows XP mit gedrosselter CPU.
     
  8. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Gut, das ist nun locker 5 Jahre her. Fairer Weise zugegeben. Aber auch so - auf meinem Elitebook läuft das Ubuntu 12.04 LTS deutlich länger. Und mit ReiseAkku komm ich dann schön auf 13-14h Laufzeit :p
     
  9. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Und welche Hardware hat das Elitebook? Ach jaaa, wesentlich stärkere, wie der TE oder ein Netbook! -.-

    Bei einem leistungsschwachen System, macht Ubuntu mit Unity keinen wirklichen Sinn, weil es zu viel Leistung klaut. GNome und KDE sind da sparsamer, aber nicht so sparsam wie XP, das ist einfach ein Fakt. Ich habe auf meinem NC10 jetzt diverse OS getestet und rein von der Geschwindigkeit, kommt einfach keines an XP vorbei.
     
  10. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Kannst ja
    a)Ubuntu ohne Unity konfigurieren. Ist ja nun wirklich nicht der Akt.
    b) Puppy Linux dafür nehmen. Hab damit knappe 30 Thinclients von Fujitsu Siemens mit den ollen AMD Geode Prozessoren ausgetauscht, weil die nicht mehr mit nem Terminal Server 2008R2 wollten. Finde Puppy Linux für den Aufgabenbereich übrigens weitaus besser geeignet ;)
     
  11. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Welchen Anwendungsbereich!? Der TE hat keinerlei Angaben dazu gemacht, was er mit dem Rechner plant, bzw überhaupt macht. Linux generell ist zwar eine gute Wahl, aber in vielen Fällen ist Windows immer noch die beste Wahl, denn je nachdem welche Programme benötigt werden, kannst du Linux vergessen, speziell auf leistungsschwachen Systemen.

    Ich würde aber generell zu Windows XP raten, sofern mit dem PC nicht ins Internet gegangen werden soll. Wenn doch dann eher Windows 7 (mit Anpassungen) oder (K)Ubuntu (Ubuntu aber nur mit GNome, nicht mit Unity).
     
  12. Antulamatsch
    Antulamatsch BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    52
    1. SysProfile:
    10045
    Steam-ID:
    Antulamatsch
    Doch hat er:

    :o
     
    #11 Antulamatsch, 11. Februar 2014
  13. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Huch! :D

    Aber ist ja Jacke wie Hose, denn auch Windows 7 funktioniert auf solch einem PC reibungslos und sogar genauso gut wie (fast) alle Ubuntu Derivate. Man muss zwar ein paar Anpassungen vornehmen, um bspw Aero etwas ressourcenschonender zu bekommen, aber die gleichen Schritte sind idR auch bei Linux nötig.

    Den PC so hinzubekommen, dass er schnell läuft, ist meiner Meinung nach nur mit Windows XP möglich. Selbst aktuelle Linux Distributionen brauchen wesentlich mehr Leistung wie XP und würden auf einem leistungsschwachen PC dementsprechend auch etwas schlechter laufen. Ich habe auf meinem Netbook bereits mehrere Distris getestet und egal ob Ubuntu, OpenSuse, Mint oder Slackware, es läuft alles genauso wie Windows 7 und das trotz 2 GB Ram und einer Seagate Monomentus XT. Selbst wenn man alles auf Performance stellt kommen die Linux Distris nicht an XP vorbei. Klar XP ist veraltet und gerade wenn man ins Internet gehen will, nicht die optimale Wahl, aber wenn es nur um Leistung gehen würde, wäre es die beste Wahl. So würde ich dem TE zu Kubuntu raten, KDE, bzw. Plasma braucht weniger Ressourcen wie Unitiy oder GNome und läuft auch wunderbar.
     
    #12 Bullet572, 11. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
  14. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Quatsch mit Sauce. Puppy Linux o. DamnSmallLinux und dann haste das schnell.


    Ich steh wirklich auf Windows, aber wenn du mistige Hardware hast, dann taugen die beiden Distris deutlich besser. Teste es in einer VM spaßeshalber mal mit total runter geregelter Hardware. Wirst dich wundern, was für Unterschiede du zwischen den beiden Derivaten u. XP hast. Wenn das bei dir krüppelig läuft, dann solltest du dich mit ordentlichen Treibern auseinandersetzen, was zugegeben unter Linux eine mistige Arbeit ist (gerade nVidia ist Linus größter Freund *sarcasm*)
     
  15. Unregistriert
    Unregistriert Gast
    das problem ist das windows xp nicht mehr so aktuell ist mit sicherheit usw. nur deshalb velasse ich es






    windows 8 hab ich auch schon installier läuft aber nicht so schnell soll ich windows 7 versuchen ist es vielleicht schneller als 8 wenn ich auf areo verzichte
     
    #14 Unregistriert, 11. Februar 2014
  16. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Aber ein Ubuntu von vor 5 Jahren mit einer neuen Version zu vergleichen ist ja so sinnvoll. Sorry, aber ich spreche von meinen eigenen Erfahrungen und ob du es glaubst oder nicht, selbst dein ach so gelobtes Puppy Linux ist langsamer als XP! Und bevor du wieder wegen den Treibern meckerst, die waren bei beiden Systemen jeweils auf dem neusten Stand.

    Ich finds gerade echt lustig, dass du nichtmal merkst, was du hier für einen Quatsch erzählst. Wie gesagt, wenn man ein schnelles OS haben will, dann ist XP immer noch eine gute Wahl. Da XP aber veraltet ist und der TE mit dem PC ins Internet gehen möchte macht Windows 7 bspw durchaus Sinn. Und erzähl mir jetzt bitte nicht, dass sein PC nicht genug Leistung hat, denn die hat er definitiv auch mit nur 1 GB RAM! Egal welches Linux, es läuft entweder schlechter oder maximal genauso gut wie ein in der Leistung angepasstes Windows 7. Diese Mini Distris mal ausgenommen. Ich benutze mein Netbook täglich, aufgrund meines Studiums, mehrere Stunden. Ich bin auch der letzte der Windows in den Himmel loben würde, aber wenn jemand sagt, dass Linux generell weniger Ressourcen braucht, dann stimmt das einfach nicht. Und es ist ebenfalls falsch, zu sagen, dass ein System mit Linux schneller ist, denn das kommt immer auf die Einstellungen an, die man verwendet. Wenn ich bei meinem Hauptrechner alle optischen Schmankerl sowohl bei OpenSuse und bei Windows 8.1 ausschalten würde, wären beide OS gleichschnell. Gleiches gilt für Windows 7 und Kubuntu 13.10 auf meinem Netbook. Zudem ist die Geschwindigkeit identisch wenn alles an ist. Eine gute Mischung aus Optik und Performance reicht aus, um Windows 7 oder sogar (Jaa, das hatte ich auf dem NC10) Vista ohne Geschwindigkeitsverlust gegenüber Linux oder (teilweise) auch Windows XP zu verwenden!
     
Thema:

bestes betriebssystem für dieses System?

Die Seite wird geladen...

bestes betriebssystem für dieses System? - Similar Threads - bestes betriebssystem System

Forum Datum

Convert2MP3: Dienst nicht mehr verfügbar – das sind die besten Alternativen

Convert2MP3: Dienst nicht mehr verfügbar – das sind die besten Alternativen: Convert2MP3: Dienst nicht mehr verfügbar – das sind die besten Alternativen Video-Url eingeben, gerippte MP3 laden, günstig und unkompliziert seine Musiksammlung erweitern. Nun gibt es...
User-Neuigkeiten 22. Juni 2019

YouTube Music und Universal Music Group ersetzen 1.000 der besten Musikvideos durch...

YouTube Music und Universal Music Group ersetzen 1.000 der besten Musikvideos durch...: YouTube Music und Universal Music Group ersetzen 1.000 der besten Musikvideos durch Remastered-Versionen . . YouTube Music und Universal Music Group ersetzen 1.000 der besten Musikvideos durch...
User-Neuigkeiten 19. Juni 2019

SID kürt zur Display Week die besten Bildschirme des Jahres

SID kürt zur Display Week die besten Bildschirme des Jahres: SID kürt zur Display Week die besten Bildschirme des Jahres mal seine jährlichen Preise für die besten Displays vergeben. Dabei deckt man im Grunde alle Produktgruppen ab und prämiert...
User-Neuigkeiten 12. Mai 2019

Samsung Galaxy S10 liefere laut DisplayMate den bisher besten Smartphone-Bildschirm

Samsung Galaxy S10 liefere laut DisplayMate den bisher besten Smartphone-Bildschirm: Samsung Galaxy S10 liefere laut DisplayMate den bisher besten Smartphone-Bildschirm Kurz zusammengefasst, kommt man zu dem Ergebnis, dass das neue Smartphone von Samsung nicht nur das bisher...
User-Neuigkeiten 4. März 2019

Google Pixel 3: DxO kürt es als „bestes Single-Lens Android-Smartphone“

Google Pixel 3: DxO kürt es als „bestes Single-Lens Android-Smartphone“: Google Pixel 3: DxO kürt es als „bestes Single-Lens Android-Smartphone“ Nun gibt es auch den dazugehörigen Kameratest von DxO. Während die meisten Hersteller mittlerweile auf zwei oder mehr...
User-Neuigkeiten 21. Dezember 2018

Amazon: Best of Prime 2018 und was Milch damit zu tun hat

Amazon: Best of Prime 2018 und was Milch damit zu tun hat: Amazon: Best of Prime 2018 und was Milch damit zu tun hat Nun hat auch Shopping-Riese Amazon solch eine Liste veröffentlicht, genannt Best of Prime. Da sind nicht nur die am häufigsten...
User-Neuigkeiten 11. Dezember 2018

iPhone XR bei DxOMark: 101 Punkte und bestes bisher getestetes Single-Lens-Phone

iPhone XR bei DxOMark: 101 Punkte und bestes bisher getestetes Single-Lens-Phone: iPhone XR bei DxOMark: 101 Punkte und bestes bisher getestetes Single-Lens-Phone Top Performance, ideale Größe und in vielen Aspekten dem großen Bruder XS Max doch sehr ähnlich. Ein dennoch sehr...
User-Neuigkeiten 6. Dezember 2018

Google Play: Das Beste aus 2018

Google Play: Das Beste aus 2018: Google Play: Das Beste aus 2018 Das Beste aus 2018 liefert Inhalte, die sich besonders gut verkauft haben, oder aber von den Nutzern gewählt wurden. Dieses Jahr waren nämlich auch die Nutzer...
User-Neuigkeiten 3. Dezember 2018

Humble Software Bundle Best of Stardock lockt mit „Multiplicity“

Humble Software Bundle Best of Stardock lockt mit „Multiplicity“: Humble Software Bundle Best of Stardock lockt mit „Multiplicity“ Enthalten sind insgesamt neun Anwendungen. Zwei davon könnt ihr schon auf der ersten Stufe des Bundles mitnehmen, auf welcher ihr...
User-Neuigkeiten 30. November 2018

Mit welchen Betriebssystem habt ihr bisher die beste Erfahrung gemacht?

Mit welchen Betriebssystem habt ihr bisher die beste Erfahrung gemacht?: Hallo! Hier nochmal eine Neuauflage da ich Vista vergessen hatte. Entschuldigung. Stimmt bitte nochmal ab.;) Also bei mir isses wie gesagt Win7. Am schlimmsten wars mit Win98(wegen Abstürzen...
Umfragen und Aufzählungen 20. Februar 2012

Welches Betriebssystem ist für einen Toshiba Notebook am besten?

Welches Betriebssystem ist für einen Toshiba Notebook am besten?: Welches Betriebssystem ist für einen Toshiba Notebook am besten? Ich habe ein Toshiba Notebook gekauft ein Satellite 4030CDT. Das Notebook hat 64 MB Ram und eine 300mhZ CPU...
Computerfragen 1. September 2010

Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet?

Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet?: Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet? Ich möchte mir in nächster Zeit einen kleinen Homeserver installieren. Ich weiß nur noch nicht...
Computerfragen 26. Mai 2010

Welches Betriebssystem für Handys ist am besten?

Welches Betriebssystem für Handys ist am besten?: Welches Betriebssystem für Handys ist am besten? Zurzeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Handy. Ich bin mir aber noch nicht sicher, welche Software das Handy haben soll....
Computerfragen 28. April 2010
bestes betriebssystem für dieses System? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden