1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Review AMD Phenom II X4 965 Overclocking >>Testergebnisse<<

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Coolman, 4. Mai 2011.

  1. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Hier möchte ich etwas auf meinem Prozessor eingehen.

    Mein System:
    AMD Phenom II X4 965 3,4Ghz 125Watt Black Edition
    GA-MA785GT-UD3H
    4096MB A-Data Technology 1600Mhz, laufen aber als 1333Mhz (9.0-9-9-24)
    nVidia GeForce 8800 GTs 1024MB
    Asus Axe Square Amazing (140mm Lüfter)CPU-Kühler
    Arctic Cooling Fusion 550 Watt

    Die Test wurden mit Prime95 durchgeführt. Übertaktet wird nur über dem Multiplikator, der FSB bleibt hier auf 200Mhz bestehen. Grund dazu ist, weil man über den FSB mehr als nur die CPU übertaktet wird und man nicht so weit OC betreiben kann. In meinem Fall habe ich eine Black Edition wo der Multiplikator frei einstellbar ist und nicht gesperrt ist.

    Ohne Overclocking läuft mein System mit nur 1.275 VCore Untervolt und auch Stabil.
    Idle: 28° C, Last: 44°C
    http://s7.directupload.net/images/110504/temp/mhp8gkmn.png


    OC Test auf 3,8 Ghz Test1 mit Vcore 1.3 Volt.
    Der Test verlief soweit im 1Testdurchlauf gut, allerdings setzte ab Testlauf 2 einer der Kerne aus. Grund, zu wenig Vcore.
    http://s7.directupload.net/images/110504/temp/xi582uv5.png

    OC Test auf 3,8 Ghz Test2 mit Vcore 1.35 Volt
    Beachten müssen wir hier, das der AMD Phenom II X4 965 mit seine 125Watt eine Standard Spannung von 1.4 Vcore normal benötigt und hierdurch auch die Temperaturen gereizt werden. Bei diesem Testdurchlauf dieser Spannung handelt es sich im OC Bereich noch um Untervolt.

    Der Test verlief hier Stabil und wurde von mir nach dem 5Testdurchlauf beendet. Die Temperatur war mit meinem Kühler hier auch im Grünen Bereich.
    Idle: 29° C, Last: 48°C
    http://s7.directupload.net/images/110504/temp/dkgpwhor.png

    OC Test auf 4,0 Ghz Test mit Vcore 1.4 Volt
    Der Testlauf verlief hier sogar noch mit der Standard Spannung von 1.4 Volt stabil. Nach dem 5 Durchlauf habe ich den Test erfolgreich beendet.
    Idle: 29° C, Last: 53°C
    http://s7.directupload.net/images/110504/temp/3ip8ylhv.png

    OC Test auf 4,1 Ghz Test1 mit Vcore 1.4 Volt
    Beim zweitem Testdurchlauf setzte hier wegen zu wenig Spannung ein Core aus.
    http://s1.directupload.net/images/110504/temp/4cqvi3ul.png

    OC Test auf 4,1 Ghz Test2 mit Vcore 1.45 Volt
    Der Test verlief sehr stabil und wurde nach dem 6.Durchlauf beendet.
    Idle: 30° C, Last: 64°C
    http://s7.directupload.net/images/110504/temp/mkn6r4nj.png

    OC Test auf 4,2 Ghz Test1 mit Vcore 1.45 Volt
    Bis zum 2 Testdurchlauf verlief der Test Stabil und die Temperatur ging auf 66Grad hoch. Beim 3.Testdurchlauf von Prime95 lag die Temperatur ebenfalls bei 66 Grad, allerdings ging der Rechner hier aus und Starte neu.
    http://s1.directupload.net/images/110504/temp/qr4dahke.png

    Ich gehe hiervon aus, dass meine 550Watt hierfür nicht ausreichen und die CPU nicht ausreichend mit Spannung versorgt werden kann. Angeschossen habe ich hier über ein Modul 2x 12V ATX.

    OC Test auf 4,2 Ghz Test2 mit Vcore 1.52 Volt
    Hier ging die Temperatur weit rauf auf 78Grad, wo ich eigentlich fast den Test abbrechen wollte und er lief im 3.Testdurchlauf länger, wo er sich dann mit einem Bluescreen verabschiedete.

    Ich muss hierzu aber sagen, dass ich das System mit 4,2Ghz und nur 1,45 Vcore mehrere Stunden ohne Prime95 laufen lassen kann und sogar Spiele wie "Call of Duty - Black Ops", "Call of Duty - Modern Warfare 2" spielen kann ohne dass er instabil wird oder abstürzt.
    Idle: 35° C, Last: 50-55°C

    OC Test auf 4,4 Ghz Test mit Vcore 1.5-1.52 Volt
    Das System startet ohne Probleme, lauft auch ohne Leistungstarke Anwendungen gut, wird aber sehr instabil wenn man Leistungstarke Anwendungen ausführt. Mit 3DMark06 bekam ich hier eine Bluescreen beim ersten CPU Test.

    Prime95 ist ja ein Extrem Test, wo man normalerweise nicht hin kommt. Hierzu habe ich auch meine Test nicht über längere Zeit betrieben und habe wenn es Stabil lief nach dem 5 Testdurchlauf beendet, da ich von diesen Hochleistungstests auf längere Zeit nichts halte, denn ein gesunder Motor würde unter Vollast (roter Bereich) auch irgendwann seine Zeit segnen und sich verabschieden. Keiner würde hier im Stand für 1-2 Stunden Vollgas geben.;)

    Reviews:Es ist schon sehr interessant wie hoch man hier gehen kann, allerdings komme ich bei meinen Anwendungen und Spiele sehr gut ohne OC aus, so dass ich es momentan nicht als nötig sehe ein Risiko (Garantie&Kosten) einzugehen.

    Gruß Coolman
     
    #1 Coolman, 4. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2011
  2. K_Germany

    K_Germany Lebende CPU

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128

    normalerweise kann man ihn aber auch bei 4,2 mit 1,45 problemlos betreiben.
     
    #2 K_Germany, 4. Mai 2011
  3. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ja das stimmt auch, solange ich nicht Prime95 damit verwende, läuft dass System mit 4,2 Ghz und VCore 1,45 Volt stabil. Bei Prime95 liegt es sicherlich an der CPU Spannungsversorgung(Netzteil), wo die 1x 12V mittels eines Verteilens auf 2x 12V geteilt werden (8er Stecker).

    Ich habe nun auch die 4Ghz und 4,1 Ghz getestet und oben mit eingefügt.

    Gruß Coolman
     
    #3 Coolman, 4. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  4. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    die aussage stimmt nicht ganz, früher oder später würden auch spiele auf den einstellungen einen systemabsturz verursachen
    denn prime 95 lastet ja nicht nur die cpu maximal aus, sondern versucht stabilitätslücken aufzuzeigen, die auch bei irgendwelchen anderen anwendungen mal auftauchen können
     
    #4 Mr_Lachgas, 4. Mai 2011
  5. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Gut das kann ich nicht ausschließen, ich habe es mal mit den Spielen "Call of Duty - Black Ops(SP)", "Call of Duty - Modern Warfare 2(MP)" für ca.1Std getestet und hier lief alles ohne Absturz.

    Gruß Gero
     
    #5 Coolman, 4. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    Call of Duty ist schonmal gut, denn das lastet 4 kerne aus
    GTA IV ist da aber noch viel hartnäckiger
    und für eine hohe Kernbelastung im spiel, auch wenn nur für 2 kerne,
    ist crysis1 besonders gut
     
    #6 Mr_Lachgas, 4. Mai 2011
  7. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    GTA IV & crysis2 habe ich, müsste ich auch mal testen. Vor allem bei GTA IV stimme ich dir zu, dass ist sehr anspruchsvoll.

    Gruß Coolman
     
    #7 Coolman, 4. Mai 2011
  8. K_Germany

    K_Germany Lebende CPU

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128
    ich bezweilfle das es an der spannungs versorgung vom netzteil liegt, eher an den spannungsregler aum dem board.
     
    #8 K_Germany, 4. Mai 2011
  9. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Was meinst du damit genau? Ich habe hierzu im Bios Spannungsmässig noch mehr Möglichkeiten einzustellen. Bis auf die VCore hatte ich alles andere auf normal gelassen.

    Das Bild ist nicht von mir, ist aber fast identisch.
    http://www.hartware.de/media/reviews/1167/bios2_lo.jpg

    Edit: in diversen Beiträge hatte ich hier was von 140Watt gesagt, ich habe mich hier geirrt, denn in CPU-Z wurde immer was von 125Watt angezeigt und eine erneute Überprüfung der Kaufdaten meines CPUs ergab hier dass ich nicht den 140Watt habe, sondern den besseren 125Watt. Mir ist jetzt auch wieder bekannt wieso, da ich damals drauf geachtet hatte, das ich nur den 125Watt bekomme, da dieser unter Umständen noch auf meinem alten Mainboard hätte laufen können, was damals dann trotz den 125Watt doch nicht ging.

    Gruß Coolman
     
    #9 Coolman, 4. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2011
  10. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Deine Test in allen ehren, aber was sollen sie aussagen? Prime sollte zumindest 12h durchlaufen um halbwegs sagen zu können, ob ein OC stabil läuft - 6 durchgänge sind schlicht zu wenig.

    Und bei CoD wird die cpu nicht sehr gefordert - in sofern kein gutes spiel um die cpu zu testen. Wie schon angesprochen ist hier als spiel GTA IV sehr gut oder man kodiert videos um.

    Gruß
    BB
     
    #10 Black Biturbo, 6. Mai 2011
  11. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das ist mir egal...;)
    Denn solange ich mit meinen Anwendungen kein Bluescreens bekomme oder sonstige Abstürze in unbestimmte Zeit bekomme ist alles in Ordnung.

    Ich kann selbst mit OC 4,2 Ghz mein Rechner 24Stunden betreiben ohne dass er mit meinen Anwendungen und Spiele instabil wird. Und hier werde ich wohl keine 150Euro an CPU für die Wohltat 12Stunden quellen.

    Was bringt mir dass wenn ich meine CPU 12 Std an die äußerte Grenze treibe? Gar nichts, außer dass ich wenn ich Pech habe mir eine neue CPU kaufen kann.

    Es geht mir hier auch nicht um jemanden was beweisen zu müssen, sondern was für mich am Effektivsten ist ohne Schaden anzurichten. So was kann ich machen wenn ich mir sowieso was neues kaufen möchte und das Risiko dadurch gering ist.

    Mach mir mal ein Gefallen, gehe zu dein Auto und gebe für 12 Std Vollgas.... denke das wirst du auch nicht machen und benötigen tust du dass erst recht nicht.

    Bis zu 4,1 Ghz könnte ich sicherlich die CPU stabil 12 Stunden laufen lassen, aber wieso und für wem?
    Wenn es nicht geht... egal, dann wird eine Stufe zurück gesetzt, wo ist hier das Problem? Mit 3,8-4,0 Ghz mache ich mir gar keine Gedanken.;)

    Gruß Coolman
     
  12. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Bitte nicht falsch versthen - es geht ja darum, dass ein rechner 24/7 unbedingt stabil laufen sollte - es ist immer ärgerlich wenn einem das ding abschmiert. Deshalb takte ich meine CPU im standart auch nicht auf ( prime stabilen) volldampf, sondern gehe etwas runter um die cpu zu schonen und da man die leistung ja eigentlich fast nie braucht. Daher würde ich schauen, wass er bei 12h prime stabil macht bei welchen temps und spannungen. Und wenn du es bei beidem nicht übertreibst ist es eher unwahrscheinlich, dass deine geliebte cpu kaputt geht.

    Zu deinem auto vergleich: Natürlich mache ich das sogar- 12h sind unwahrscheinlich - dafür bräuchte es wohl nen tanklaster, aber ein komplette tankfüllung bin ich alle autos schon auf mehr oder minder volllast gefahren - und wenn das ein auto nicht aushält, wäre es mir nicht zuverlässig genug. Und meines wissens nach ist das auch der "normale" weg zum 24/7 übertakten. Kurztest macht man eigentlich nur zum benchen.

    Gruß
    BB
     
    #12 Black Biturbo, 6. Mai 2011
  13. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Zum einen habe ich soeben das Spiel GTA IV ohne Probleme mit 4,2 Ghz laufen lassen, lief ohne Probleme.

    Weitere Test mache ich nicht, kann jeder für sich machen, wenn er es für nötig hält. Ich gehe hier mit meiner neuen CPU kein Risiko ein, denn ich habe sie gekauft um mit meinem Rechner arbeiten zu können und nicht um gewisse Tests damit durch zu führen und ein Schaden zu Riskieren.

    OC ist für mich nur eine Spielerei, was ich normal nicht anwende, da ich ohne OC mit 3,4 Ghz vollkommen auskomme.

    Bezüglich des PKWs, solltest du auch lesen was ich schrieb.;)
    Ich schrieb, wenn du dein Motor die ganze Zeit im roten Bereich jagst und dort hälst, denn dass würde dein Wagen auch nicht lange mit machen.

    Gruß Coolman
     
    #13 Coolman, 6. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2011
  14. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Gut, dann haben wir an ein ander vorbeigeredet. Ich dachte, dass du deine CPU dauerhaft auf 4GHZ laufen lässt ( was mit einem 965er auch geht - hatte ihn selber so laufen). Wenn du es mal und nur zum zocken machst ( wo eine systemstabilität ja nun nicht so wichtig ist) ist es natürlich was anderes.

    Zum KFZ: Vollast bedeutet bei den autos je nach dem drehzahlbegrenzer - aber ein rechne rist ja kein auto. so geht jedes auto wegen mangelnder kühlung hinüber wenn man ihm im stand eine tankfüllung auf volllast laufen lässt. Bei strecken hingegen ist die kühlung ja besser und da muss das auto schonmal seine 1/2- 3/4h ( also von tank voll bis leer) auf vollast laufen ;) .

    Gruß
    BB
     
    #14 Black Biturbo, 6. Mai 2011
  15. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ja gut wie auch immer, der Vergleich mit dem Auto ist vielleicht nicht 1:1, ich finde aber trotzdem nicht gut wenn man eine CPU 12 Std. lang auf maximale Auslastung treibt, da im Normalfall die CPU nicht solche Belastung überwinden muss.

    Ist natürlich meine Meinung, kann jeder für sich anders entscheiden.:)

    Gruß Gero

    Ps. Beim Auto ist die Kühlung alleine auch nicht ausschlaggebend, denn im Roten Bereich können auch die Ventile Übersteuern und ein Motorschaden verursachen.;)
     
    #15 Coolman, 6. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2011
Die Seite wird geladen...

AMD Phenom II X4 965 Overclocking >>Testergebnisse<< - Weitere Themen

Forum Datum

amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`?

amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`?: amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`? Völlig normal, meiner ist genauso warm.
Computerfragen 7. März 2013

AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl?

AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl?: AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl? Ich möchte mir demnächst einen neuen Prozessor zulegen,im Blick habe ich den AMD Phenom II X4 965 ,da ich denke dass das Preis-Leistungsverhältnis...
Computerfragen 22. Oktober 2012
Kaufberatung

PC Aufrüsten // AMD Phenom II x4 965

PC Aufrüsten // AMD Phenom II x4 965: Hallo, habe mir vor kurzem einen neuen PC gekauft, Ich zokke sehr viel Ego Shooter, aber auch andere Spiele wofür der PC gut laufen muss. Ich wollte mal fragen ob ich noch irgendwas...
System-Zusammenstellungen 7. Februar 2010

AMD Phenom II x4 965 Kühler zu schwach

AMD Phenom II x4 965 Kühler zu schwach: hi ich hab den Pheneom II x4 965 BE C3 125w edition ;) nun meine frage: ich brauch einen besseren kühler als der boxed kühler des ist so laut wie en panzer und gut kühlen tut er auch net (Idle...
Luft- & Wasserkühlung 18. Dezember 2009

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG: Guten Morgen miteinander, ich habe ein paar Fragen und Probleme mit meinem System: 1. Ich bin absoluter Anfänger was das Übertakten der CPU/RAM betrifft. Ich habe mir aber vor kurzem einen neues...
Prozessoren 17. Dezember 2009

Mainboard für AMD Phenom II X4 965

Mainboard für AMD Phenom II X4 965: ich suche neues mainboard für mein AMD Phenom II X4 965 zur zeit hab ich ein DFI Lan party DK 790FXB-M2RSH Wollte umsteigen auf ddr3 http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-70620 mit DDR 3 und...
Mainboards 7. Dezember 2009

AMD Phenom II X4 965 Black Edition mit dem Mainboard ??!?!?!?!

AMD Phenom II X4 965 Black Edition mit dem Mainboard ??!?!?!?!: Hi Frage Rennt der AMD Phenom II X4 965 Black Edition auf mein DFI Lanparty DK 790FXB-M2RSH Mehr infos zur mein system in Mein Profile SYSPROFILE LINK << Vielen danke mFg *RushoR.de
Prozessoren 3. Oktober 2009

AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August?

AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August?: AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August? 03.08.2009 12:00 - Nachdem im letzten Monat bereits über die TDP und den möglichen Preis eines AMD Phenom II X4 965 Black Edition spekuliert...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 3. August 2009

Diese Seite empfehlen