1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Zwei oder Vier Kerne ?!

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Cyborg, 28. November 2007.

  1. xfaxxx

    xfaxxx BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375

    ähh nein aber fast, ich sag nur mal PowerPC ^^

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ps3#Technische_Spezifikationen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Xbox360#Technik

    HMMM was macht Crytek dann nur mit den PS3 entwicklern komisch
    http://www.crytek.com/jobs/frankfurt/ps3-programmer/

    Quelle: Wiki
     
  2. Null Bock

    Null Bock BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416

    @ xfaxxx
    erstens ein 4x2666 bekommst du nicht für 20€ mehr also erst richtig lesen bervor du was als schwachsinn deklarierst.
    zweitens was nützen dir deine 4x2400 wenn nicht mal die hälfte davon richtig genutzt werden.
    meine ausgangs situatio war ein amd 2x2200 mit (939) mit 2gb ddr pc3200 ram und einem asus cf board mit 2 x1950 xtx ue. (vista 32 bit)
    draus gemacht habe ich ein intel 2x3000 mit 4x 1gb ddr2 pc8500 und einem asus maximus formula cf board mit selbiger grafik und betriebssystem.
    die frage hier war ja 2 oder 4 kerne, und ich bleibe dabei mit 4 kernen wäre von meiner ausgangs situation gesehen mein rechner jetzt auch nicht viel schneller.
    was ich aber sagen kann das mb und der prozessor laufen gut zusamen, 3500 mhz oc sind kein problem und das lässt die cpu auch noch relativ kalt.
    mfg N.B.
     
  3. xfaxxx

    xfaxxx BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    hab ich auch nie behauptet.

    nur ist einfach vom Preis leistung her dieser CPU der beste imo.

    und ich hab auch von noch keinem gehört dass er ein Spiel nicht auf Max details zocken kann weil er nen quad Core und keinen Dual Core hat.

    und zu deiner zusammenstellung nur eins
    nen Top PC gekauft aber am Betriebssystem gespart. und somit PC wieder "gebremst"
     
  4. Null Bock

    Null Bock BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416
    na ja ob der gebremst ist wäre ich mir net so ganz sicher. ich hab noch xp 64 bit das werde ich demnächst mal testen. ich hab grade eben mal mit everest ein speicher lesedurchsatz test gemacht. das ergebnis im verhältnis zum € 949,- teueren QX9650 hat mich ein wenig überrascht. aber ich denke da wird wohl auch viel der 1066 ddr2 speicher bei mir zu beigetragen haben. es scheint wohl doch net immer unbedingt "nur" auf viel kern anzukommen.
    mfg N.B.
     

    Anhänge:

  5. Hansebanger

    Hansebanger Praktikant

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    34454
    so.

    wie ihr ja alle so schön festgestellt habt, ist ein großteil der spiele nicht quadcore fähig. schlecht ausgedrückt.. ein großteil der spiele profitiert nicht von den 4 kernen eines quads. und die spiele sind meißt konsolen optimiert..
    für mich sind und bleiben mehrkern prozessoren defenitiv zukunft. denn was meint ihr was in ein oder 2 jahren in der xbox werkelt ?? nen xt33 ???
     
  6. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Nahezu jedes "aktuelle" Spiel profitiert von 4 Kernen. Jedoch nur marginal. Gegenüber einem Dualcore Modell sind es derzeit im Schnitt nur 10%. Dazu gibt es auch Benchmarks.... man muss nur suchen.

    Tatsache ist, das alle kommenden Spiele mehr und mehr von 4 Kernen profitieren und man hier sehr schnell an hoch getakteten Dualcore Modellen vorbei ziehen kann und es heute schon teilweise tut. Man kann das auch schön in diesem Benchmark sehen.

    Es ist aber auch eine Frage wie oft man die CPU wechselt. Derjenige welcher sich alle 6 Monate eine neue CPU zulegt kann auch getrost zu einem Dualcore greifen. Wer sein System länger als 1 jahr behalten möchte, greift besser zu einem Quadcore, da er hier bald mehr von profitieren wird.
    Die selbe Diskussion gab es auch beim wechsel von Singelcore zu Dualcore. und was war das Ende vom Lied? Eine 3Ghz Singelcore Athlon 64 wird bei Spielen wie Anno 1701 von einem 2Ghz Dualcore X2 geschlagen. Genauso wird es auch demnächst zwischen Dualcore und Quadcore aussehen. Das ist schlichtweg Fakt und jeder der das Gegenteil behauptet lügt schlichtweg. Technik bleibt nicht stehen, sie schreitet voran und das heute so schnell wie nie.

    Daher würde ich ebenfalls immer zu einem Quadcore raten, sofern das Geld dafür vorhanden ist.
     
    #21 Kaktus, 16. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2007
  7. kelio

    kelio Computer-Experte

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    20213
    Wer alle 1 Jahr wechselt, greift zu einem Quad meinst du xD.

    Gruss Kelio.

    p.s schön ma wieder was von dir zu lesen.

    Editiert von misteranwa:
    Ist geändert, dem schließe ich mich an. :)
     
  8. Kuddel

    Kuddel Lebende CPU

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    80
    Das sich Quadcores auf Dauer durchsetzen steht ausser Frage und das ein Quad ein guter Kauf ist bestreite ich gar nicht. Ich sage nur das es bisher nur sehr wenige Spiele gibt die Performancevorteile auf Grund der 4 Kerne besitzen und der Link von dir Kaktus zeigt das auch sehr gut. Wenn man sich die Benchmarks auf der X-bit labs Page genau anschaut sieht man, das bei Standardtaktung der E6850 fast durchweg die höheren Frames bei 3-D Games hat gegenüber dem Q6600. Erst bei einer Übertaktung auf 3,6GHz hat der Quad die besseren Frames, als Begründung dafür wird von X-bit labs der höhere L-2 Cache angegeben und nicht die Quadoptimierung der Games.

    X-bit labs Fazit zum Vegleich E6850 vs. Q6600, bezüglich 3-D Games:

    Quote:

    Summing up the results we have just seen, I can conclude that if the gamers don’t feel like overclocking their processor, they shouldn’t go for CPUs with more than two cores. Gamers-overclockers should definitely decide in favor of the Core 2 Quad Q6600, although a strong opposite opinion exists these days.

    Um auf die Anfangsfrage des Threaderstellers zurückzukommen, könnte man sagen, so ist zumindest das Fazit von X-bit Labs, bei Standardtaktung performt der C2D besser als der Quad, bei stärkerem Overclocking der Quad, Begründung dafür der doppelt so grosse L-2 Cache und nicht die Quadoptimierung der Games. Das Fazit von X-Bit Labs lässt zumindest vermuten, das ein C2D mit gleicher L-2 Cache Grösse selbst deutlich übertaktet bei 3-D Games vergleichbar performt. Das Ganze als Quadoptimierung abzustempeln ist jedenfalls auf Grund dieses Testes eine Fehlinterpretation. Der Quad performt erst bei stärkerem OC besser und ein Grossteil seiner besseren Performance verdankt er dem doppelt so grossen L-2 Cache, nicht der spielseitigen Optimierung auf die 4-Kerne.
     
    #23 Kuddel, 16. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2007
  9. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Die Begründung mit dem größeren Cache ist völliger Humbug. Der Intel Quadcore ist ja nichts weiter als zwei Dualcores auf einem DIE. Und jeder dieser Dualcores hat 4MB Cache. Wen ein Spiel nur 2 Kerne nutzt und die anderen zwei brach liegen, kann das Spiel auch nur 4MB Cache nutzen, da der eine Dualcore nicht den Cache des anderen Dualcore mitnutzen kann. Da schreibt X-Bit schlichtweg Blödsinn.
    Bei reinen Dualcore Anwendungen hat der E6850 noch einen weiteren großen Vorteil. Er hat einen höheren Fsb. Und Intel ist sehr stark abhängig vom Fsb da hier seid langem ein Flaschenhals besteht.

    Halte ich mir jetzt vor Augen das der Q6600 mit 600Mhz weniger Takt und mit 266Mhz weniger fsb daherkommt, also 20% weniger CPU Takt und einen um 24% geringeren Fsb Takt, dann sind die Ergebnisse im Vergleich beachtlich. Den die Architektur ist somit bei Dualcore Anwendungen ca. 25% langsamer.
    Aber..... in FEAR, bei Standard Takt ist der Quad nur 11,8% langsamer, FEAR profitiert also von Quad und das ohne Optimierung.
    In Company of Heros sind es gar nur ca. 8% wo der Quad zurück liegt und das mit 600Mhz weniger Takt.
    In Supreme Commander liegt der Quad sogar um 7% vor dem 3Ghz Dualcore und schlägt ihn selbst noch hauchdünn wen dieser auf 3,85Ghz getaktet ist, also 1,25Ghz höher getaktet ist.
    Wen man Lost Planet richtig einstellt, ist der Quad knapp 24% schneller als der Dualcore. Und auch hier schafft es der Dualcore mit 3,85Ghz nicht am 2,4Ghz Quadcore vorbei zu ziehen.

    Ganz abgesehen davon das bei alltäglichen Anwendungen der Quadcore dem Dualcore entweder völlig davon zieht oder mindestens gleich auf liegt.

    Wer sich da im 200€ Bereich einen Dualcore holt, macht schlichtweg einen Fehler. Und wie oder was X-bit interpretiert, spielt keine Rolle. WEr einmal logisch darüber nachdenkt und sich die BEnchmarks genau betrachtet wird zugeben müssen das der Quad überlegen ist, egal wie. Und bei kommenden Spielen wird das noch deutlicher werden.
     
  10. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Naja das mit dem cache stimmt schon so also du hast zwar auch recht nur hast du ausser aucht gelassen das die 2 genutzen Kerne nicht zwangsäufig auch auf einem DIE liegen müssen also wenn ich jetzt einem Spiel Kern 1 und 4 zuweise kann das Spiel volle 8MB nutzen(dann hätte man praktisch wieder ein dieser älteren DS Systeme).
     
    #25 bernd das brot, 17. Dezember 2007
  11. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Das musst du aber Manuell einstellen. Ansonsten geht das nicht. Und wer stellt das bitte Manuell ein wegen dem Cache???
     
Die Seite wird geladen...

Zwei oder Vier Kerne ?! - Weitere Themen

Forum Datum

MWC: Intel stellt Atom-SoCs mit zwei und vier Kernen vor

MWC: Intel stellt Atom-SoCs mit zwei und vier Kernen vor: MWC: Intel stellt Atom-SoCs mit zwei und vier Kernen vor 24.02.2014 10:45 - In der Spielerschaft ist Intel vor allem für seine potenten Desktop-Prozessoren bekannt. Auf dem Mobile World...
PCGH-Neuigkeiten 24. Februar 2014

Alan Wake PC im Benchmarktest: Vier CPU-Kerne helfen - aber zwei reichen

Alan Wake PC im Benchmarktest: Vier CPU-Kerne helfen - aber zwei reichen: Alan Wake PC im Benchmarktest: Vier CPU-Kerne helfen - aber zwei reichen 09.02.2012 19:14 - Alan Wake ist ein spielbarer Thriller im TV-Serien-Format, der durch seine Geschichte und das...
PCGH-Neuigkeiten 9. Februar 2012

Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne

Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne: Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne 24.02.2011 18:07 - Im Rahmen der ISSCC wurden erneut Details zur Architektur des Bulldozer-Chips aufgegriffen. Hierbei ist auch...
PCGH-Neuigkeiten 24. Februar 2011

Samsung: Hummingbird-Nachfolger Orion mit zwei Kernen

Samsung: Hummingbird-Nachfolger Orion mit zwei Kernen: Samsung: Hummingbird-Nachfolger Orion mit zwei Kernen 07.09.2010 16:47 - Hummingbird ist fast schon eine Legend im Handymarkt, denn Samsungs Prozessor für Smartphones liefert viel Leistung und...
PCGH-Neuigkeiten 8. September 2010

Wird Intel Pineview-Atoms mit zwei Kernen für Netbooks anbieten?

Wird Intel Pineview-Atoms mit zwei Kernen für Netbooks anbieten?: Wird Intel Pineview-Atoms mit zwei Kernen für Netbooks anbieten? 10.03.2010 11:41 - Angeblich will Intel mit den neuen Pineview-Atoms endlich offizielle Zweikern-CPUs für Netbooks auf den Markt...
PCGH-Neuigkeiten 10. März 2010

Athlon X2 7750 BE: vier Kerne freigeschaltet

Athlon X2 7750 BE: vier Kerne freigeschaltet: Athlon X2 7750 BE: vier Kerne freigeschaltet 26.04.2009 11:43 - Nun ist ein Screenshot aufgetaucht, der einen Athlon X2 7750 BE mit vier aktiven Kernen zeigt. Die ältere, noch in 65...
PCGH-Neuigkeiten 26. April 2009

Empire: Total War nutzt maximal zwei CPU-Kerne

Empire: Total War nutzt maximal zwei CPU-Kerne: Empire: Total War nutzt maximal zwei CPU-Kerne 06.03.2009 08:45 - Üblicherweise spielen wir ein Spiel vor dem Benchen erst Probe, somit erhalten wir vorab einen ersten Anhaltspunkt der zu...
PCGH-Neuigkeiten 6. März 2009

Empire: Total War nutzt nur nur ein bis zwei Prozessor-Kerne

Empire: Total War nutzt nur nur ein bis zwei Prozessor-Kerne: Empire: Total War nutzt nur nur ein bis zwei Prozessor-Kerne 06.03.2009 08:45 - Üblicherweise spielen wir ein Spiel vor dem Benchen erst Probe, somit erhalten wir vorab einen ersten...
PCGH-Neuigkeiten 6. März 2009

Diese Seite empfehlen