1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Zusammenstellung Mini-ITX Rechner

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Mic, 20. Dezember 2014.

  1. Mic

    Mic Lebende CPU

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840

    Hallo,

    wie der Titel schon erahnen lässt, möchte ich mir Ende diesen Monats bzw. Anfang nächsten Monats ein Mini-ITX System zusammen bauen. ;)

    Ich habe auch schon grobe Vorstellungen wie das System aussehen soll, allerdings bin ich gerade nicht auf dem Laufenden, welche Hardware aktuell ne gute Preis/Leistung bietet bzw. überhaupt zu empfehlen ist. Ich hoffe daher, dass ihr mir bei der Zusammenstellung ein bisschen helfen könnt.

    Zu den Gegebenheiten und Vorgaben:
    Die SSD (Crucial M500), das Netzteil (Corsair RM550) und das BluRay Laufwerk werden aus meinem aktuellen System übernommen (mein Profil ist in der Hinsicht nicht mehr aktuell, aber der Rest ist noch gleich :p).
    Als Gehäuse soll das BitFenix Prodigy Mini-ITX in schwarz zum Einsatz kommen (Link).
    Die Hardware (Gehäuse, Mainboard, CPU, Speicher und Grafikkarte) sollten preislich im Rahmen von 600 bis 700€ liegen.

    Weiter Anmerkungen:
    Als CPU-Kühler reicht der Boxed-Kühler erstmal aus. Einen anständigen Kühler kann ich mir später noch nachrüsten.
    Als Sparvariante könnte man beim Speicher erstmal einen 8GB Riegel planen. Den zweiten könnte ich mir dann ein oder zwei Monate später holen.

    Da bei dem ausgewählten Gehäuse bestimmt gefragt wird wieso es ein Mini-ITX und nicht ein Micro-ATX System werden soll, möchte ich die Frage gleich mal beantworten:
    Ich finde die Mini-ITX Variante erstens aufgeräumter und zweitens möchte ich später die Möglichkeit haben die Hardware in ein kleineres Gehäuse zu packen und als Office-Rechner zu verwenden.

    Eigene Zusammenstellung:
    Eine Zusammenstellung habe ich mir schonmal erstellt, jedoch ohne zu wissen, ob die Teile vom Preis/Leistung her gut sind oder nicht (gerade von CPU und Mainboard habe ich überhaupt keinen Schimmer ^^):

    Column 1 Column 2 Column 3
    0 Hardware Auswahl Preis
    1 Gehäuse: BitFenix Prodigy schwarz, Mini-ITX ~65€
    2 Mainboard: MSI H97I AC ~95€
    3 CPU: Intel Core i5-4690S ~205€
    4 Speicher: TeamGroup Elite Plus Series schwarz DIMM 8GB ~60€
    5 Grafikkarte: XFX Radeon R9 290 Double Dissipation Edition ~270€
    6 bzw. falls es klappt AMD Sapphire Radeon R9 R290 Tri-X ~200€
    7 SSD Crucial M500 480GB vorhanden
    8 Netzteil Corsair RM Series RM550 vorhanden
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    die Zusammenstellung passt soweit, wobei ich dir empfehlen würde

    a) nicht die S Variante des Prozessors zu kaufen, da die im Leerlauf, wo sich der Karren meist befindet, keinen messbaren Unterschied macht, aber dafür unter Last deutlich eher drosselt.

    b) Muss es das MSI sein? Intel Sockel 1150 mit Formfaktor: Mini-ITX, Chipsatz: H97 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Das ASRock u. das ASUS haben bei nem ITX Test (den ich gerade nicht finde natürlich... -.-) sehr gut abeschnitten. Das Asus ist schön sparsam im Leerlauf :). Und wirklich... MSI ist nicht so doll, wenn man mal nen Problem hat :(

    c) Ich empfehle immer alternativ die Gigabyte Windforce Lösung:
    Gigabyte Radeon R9 290 WindForce 3X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-R929OC-4GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Der Kühler senkt deutlich die Platinenrückseiten Temperatur. Was zur Haltbarkeit der Karte bei trägt. Nebenbei hat der Lüfter unter Volllast deutlich mehr Reserven, als der von XFX, was dazu genutzt werden kann die Lüfterkurve nach unten zu korrigieren und einen leiseren Betrieb zu ermöglichen.
     
  3. Mic

    Mic Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Hallo Snuffy,

    danke für die schnelle Antwort. :D

    Ich dachte eigentlich, dass die auch im normalen Betrieb weniger Strom brauchen würde. Aber wenn das nicht so ist, kann ich mir tatsächlich die 10€ Aufpreis sparen.

    Wie ist eigentlich die i5 4590 im Vergleich zur i5 4690? Lohnen sich die fast 20€ Aufpreis?

    Offtopic:
    Kann mir eigentlich jemand den Unterschied zwischen Tray- und "Boxed ohne Kühler"-Variante erklären?

    Nein, die MSI hatte ich genommen weil es eine der günstigsten mit aktuellem Chipsatz war (und mir die Optik auch besser gefallen hat :whistle:).

    Zu deinem Link:
    Das Gigabyte Board fällt raus, weil kein WLAN Modul mit dabei ist. Von der Ausstattung her sind die restlichen Boards ziemlich gleich.
    Bei dem Asus Board gefällt mir das Layout am besten (vor allem die CPU Position), aber ich weiß nicht, ob mir das den Preisunterschied von zum Teil mehr als 15€ rechtfertigt... :confused:

    Eine Frage zu den analogen Soundausgängen des Asus Boards:
    Es sind hier nur die drei Ein-/Ausgänge für Lautsprecher, Mikrofon und Line-in vorhanden. Ich gehe mal davon aus, dass man die genutze Funktion Softwareseitig ändern kann. Gibt es dabei Einschränkungen, wenn ich hierüber ein 5.1 System anschließen möchte?

    Klar ist die Kühlung der Gigabyte WindForce oder der Saphire Tri-X besser als die der XFX. Die XFX ist aber im Vergleich zum Referenzdesign schon deutlich besser und von der Lautstärke her auch annehmbar.

    Bei der XFX würde die Optik wieder eine gewisse Rolle spielen ;).

    Edit:
    Kann mir alternativ auch jemand ein AMD-System (Mainboard und CPU) mit ähnlicher Leistung zusammenstellen?
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    wenn du nicht benchst, können dir die 20€ Aufpreis im Geldbeutel verbleiben. Woanders bringt das kaum was.

    Tray: Kein Lüfter, 6 Monate Garantie.
    Boxed (ohne Lüfter): 2 Jahre Garantie
    Boxed: Lüfter, 2 Jahre Garantie.

    Zum WLAN: Hol dir lieber nen WLAN Stick. Diese haben definitiv Vorteile im Vergleich zu fest verbauten Modulen. Hast du Empfangschwierigkeiten, setzt den Stick mit einem bis zu 5m WLAN Kabel einfach um. Den ganzen PC umzustellen ist meist keine Option.

    Das ASUS Board ist besser verarbeitet und vor allem sparsamer. Auch das "BIOS" ist m.M.n. der Aufpreis wert. Des tut zuverlässig seinen Dienst. Bei MSI... aerrrm - macht weniger Spaß zu konfigurieren ;)

    Zum Sound kann ich dir nix sagen, da ich immer Stereo angeschlossen hatte, wenn ich 2,5mm Stecker verwende, oder halt via USB Headset. Sorry for that :/

    Zur Grafikkarte - ist ja nur nen Tipp. Schlecht ist die sicher nicht, die Gigabyte is m.M.n. aber einfach besser auf Langlebigkeit ausgelegt, vor allem, wenn man an den Hitzkopf GPU denkt, der da bei dir geplant werkelt. :)


    Ein mITX System auf AMD in gleicher Leistung aufzubauen halte ich persönlich nahezu für ein Ding der Unmöglichkeit, wenn man nicht eine Wasserkühlung mit im Budget aufnehmen will. Sonst wird das absolut nix.
     
Die Seite wird geladen...

Zusammenstellung Mini-ITX Rechner - Weitere Themen

Forum Datum

Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX

Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX: Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX 08.10.2014 19:29 - Das Bitfenix Colossus heimste 2010 unseren Editor’s Choice Award ein. Seitdem ist viel Zeit vergangen, und das Gehäuse ist trotzdem...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 8. Oktober 2014

Mini-Itx Gaming PC

Mini-Itx Gaming PC: Hallo, Ich habe vor mir einen kleinen Mini PC auf MITX Basis zusammen zustellen. Dieser ist hauptsächlich für Lan Parties bei Freunden gedacht (Starcraft 2, Fifa, Minecraft), wobei ich hierbei...
System-Zusammenstellungen 10. August 2013

Mini-ITX oder ATX ???

Mini-ITX oder ATX ???: Mini-ITX oder ATX ???
Computerfragen 11. Mai 2013

Mini ITX PC

Mini ITX PC: Hey Leute !!! Will mir einen Mini PC zusammenbaun und hätte noch ein paar fragen, vllt könnt Ihr mir da ein wenig weiter helfen Diese Teile sind fix : Gehäuse : Bitfenix Prodigy MoBo :...
System-Zusammenstellungen 2. Oktober 2012
Kaufberatung

NAS oder Mini ITX Server

NAS oder Mini ITX Server: Mahlzeit, derzeit habe ich ein NAS mit Platz für 2 Festplatten (derzeit 2x 1,5 TByte WD Green). Da ich hier aus Platzgründen erweitern will überlege ich nun ob ich mir ein NAS mit vier Slots...
System-Zusammenstellungen 24. Februar 2012

Mini PC ITX

Mini PC ITX: Hallo wollt mal wissen was mein PC so wert ist und ihn dan vieleicht auch hier mit anzubieten. Alle Komponenten sind neu erworben und worden im Januar 2010 gekauft. CPU: Intel Pentium...
freie Fragen 2. Oktober 2010

rechner zusammenstellung

rechner zusammenstellung: also m kumpel von mir will sich in näherer zukunft n neuses system zulegen, preislich sollte es unter 1250 incl moni sein moni kommt n widescreen von hans für 150€ er will devinitiv nicht...
Archiv 7. September 2007

Diese Seite empfehlen