Zusammenstellung für ca. 1000 €

Diskutiere und helfe bei Zusammenstellung für ca. 1000 € im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen...bin durch zufall auf diese community gestoßen und bin ja von der aufmachung positiv überrascht, jedoch komme ich aufgrund meiner... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von steffenausHamburg, 17. November 2011.

  1. steffenausHamburg
    steffenausHamburg PC-User
    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen...bin durch zufall auf diese community gestoßen und bin ja von der aufmachung positiv überrascht, jedoch komme ich aufgrund meiner unwissenheit nicht ganz ohne hilfe aus ;)

    also ich möchte mir zum zocken der aktuellen und kommenden games gern ein rechner zusammenstellen.
    habe auch in der einen tabelle etwas gefunden und wollte fragen ob man da noch etwas ändern könnte oder die komponente benutzen kann...es soll nur ein gaming pc werden, der wie gesagt auch in 2 jahren die aktuellen games abspielen sollte :)

    CPU AMD Phenom II 1100T BE 6x 3,3 GHz
    CPU-Kühler Skythe Mugen 2 Rev. B
    Mainboard Gigabyte GA-990FXA-UD5
    Grafikkarte Asus Radeon HD6970
    RAM Corsair XMS3 8 GB DDR3-1333
    SSD OCZ Agility 3 60 GB
    Festplatte Western Digital Caviar Green 2.000 GB
    BluRay-ROM-Laufwerk LiteOn iHos104
    Gehäuse Cooler Master CM690 II Advanced
    Netzteil Super Flower Golden Green Pro 550 W

    War heut mal bei altelco und man hat mir zu intel geraten, doch meine beiden kollegen schwören zum zocken auf AMD, darum weiß ich nicht welche richtung ich gehen soll :(

    Warum steht bei der grafikkarte asus davor? gibt es da qualitätsunterschiede zwischen asus radeon hd 6970 und ati radeon hd 6970, oder ist die gleiche gemeint?

    gruß steffen
     
    #1 steffenausHamburg, 17. November 2011
  2. User Advert

  3. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368

    die systemzusammenstellung könnte man lassen aber:
    1. dein maximal budget?
    2. unüblich eventuell für mich ^^ , ich würde den AMD Phenom II 1100T BE 6x 3,3 GHz durch einen i5-2500K wenn du übertakten magst, ansonsten den i5-2400 nehmen und somit auf intel sandy bridge setzen, der mehr power hat als der x6 von AMD.
    3. zur grafikkarte, asus = subvendor, ein hersteller der die AMD hd 6970 mit speziellem design bzw spezieller kühlung /lüftern/taktung anbietet.
    die "normale" hd 6970 ist im referenzdesign.
     
  4. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Klares Nein von mir. Nimm, wenn es unbedingt AMD sein soll, den Phenom II X4 980 oder wenn es 6 Kerne sein sollen den 1090T. Das beste P/L jedoch hat der Intel Core i5 2500k.

    Verbesserungsvorschlag:
    http://geizhals.at/deutschland/664436

    Gigabyte soll bei AMD zurzeit probleme machen, hab ich gehört. Würde da zu ASRock oder ASUS greifen.

    Kannst du nehmen. Um Geld zu sparen, kannst du auch die GTX570 nehmen. Minimal weniger Leistung und 700MB weniger Vram, dafür günstiger.

    Rate ich dringend von ab. 2 von genau diesen Rams sind mir in den letzen 5 Monaten abgeraucht. XMS3 kriegt von mir keine Kaufempfehlung mehr!
    Verbesserungsvorschlag:

    Für AMD: http://geizhals.at/deutschland/654867
    Für Intel: http://geizhals.at/deutschland/604259 Extrem guter Ram!

    Verbesserungsvorschlag :
    http://geizhals.at/deutschland/626831

    Hat kein Überspannungsschutz.
    Verbesserungsvorschlag:
    http://geizhals.at/deutschland/614777
     
  5. steffenausHamburg
    steffenausHamburg PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hey...

    also mit übertakten wird da nicht viel sein, denn an sowas habe ich mich noch nicht gewagt :)

    max. budget liegt bei 1100 €
     
    #4 steffenausHamburg, 17. November 2011
  6. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    Wenn du schon so ein schönes Budget hast, warum nicht gleich intel-cpu? Oder willst du unbedingt n amd haben? :p
     
  7. steffenausHamburg
    steffenausHamburg PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    NEIN es muss nicht unbedingt ein amd sein...habe seit jahren ein intel laptop und war stehts zufrieden.:great:

    dachte nur dass amd halt für zocker besser geeignet sei ;) doch ich lass mich gern eines besseren belehren, zumal der platz 6 für den i5 2500 auch für sich spricht ;)

    doch damit ändert sich ja die hardware oder ist alles soweit kompatibel?
    wichtig ist mir noch den rechner irgendwann mal aufzurüsten und da hab ich gelesen, dass intel ständig ihre sockel ändern und einige desshalb intel den rücken kehren :(

    wichtig ist auch zu sagen, dass ich microruckler während des spielens vermeiden möchte...somit soll ich das dual meiden sagte der junge mann bei altelco

    hier mal der neue vorschlag (leider nur kopiert)

    CPU - Intel Core i5-2500 159,00 €
    CPU-Kühler - Thermalright HR-02 Macho
    Mainboard - ASUS M5A99X EVO, AM3+, ATX
    Grafikkarte - ??? GeForce GTX570 259,00 €
    RAM - G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 8GB PC3-10667U
    SSD - Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s
    Festplatte - Western Digital Caviar Green 2.000 GB 58,00 €
    BluRay-ROM - LiteOn iHos104 40,00 €
    Gehäuse - Cooler Master CM690 II Advanced 78,00 €
    Netzteil - FSP Fortron/Source Aurum Gold 600W ATX 2.3

    Auflösung soll 1920-1080 full hd sein ;)
     
    #6 steffenausHamburg, 17. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2011
  8. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    Also die Auflösung bekommst mit der Graka auf jedenfall hin, solang dein Monitor dass auch mitmacht ;)
    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich mir innerhalb der nächsten Tage auch meine neuen Teile bestellen werde und ich mich auch für den 2500k entschieden habe. (Dachte zuerst auch an amd). Was willst du denn alles auf deine SSD installieren? Nur OS? Sieht zumindest so aus, da du auch ne 2tb platte mit einplanst. Falls du planst deinen PC selber zusammenzubauen, dann beachte beim Case, ob du passende Einbauschächte für die SSD hast oder vergiss ggf. nicht an den Einbauschacht zu denken. Sonst ärgerst du dich wenn du beim zusammenbauen feststellst, dass dir dieses Teil fehlt ^^
     
  9. 4Helden
    4Helden Computer-Genie
    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    49496
    Also wo du ne 2TB Platte für 58€ hernehmen willst erschließt sich meiner Erkenntnis.Denke der Peis ist nicht Aktuell.
    Außerdem würde ich glaube ich zum K Modell des 2500 tendieren.
    Als Board dann das Asrock Z68 Pro3.
     
  10. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    damit war SLI gemeint ;) . gut, da du nicht übertakten möchtest, kannst du das so nehmen. aber das mit der Festplatte sogar von WD glaube ich gar nicht ^^

    ich schätze du wirst auf eine Festplatte von Hitachi ausweichen müssen.
     
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Mein XMS läuft seid 11 1/2 monaten seit es den Sandybridge gibt, also seid Tag 0 des Real.
    Ich mache viel, auch OC über 5Ghz usw, 3x das Board gewechselt, feinabstimmungen usw.
    Jeder kann mal nen schlechten Tag haben.

    Wenn man sparen muss dann AMD, wenn man es hat wie du dann Intel.
    Der Intel ist nur der deutlichst schnellere gerade im Spielebetrieb hat er deutlichst mehr Biss als ein AMD.

    Einfach aus dem Grund weil die Takt/Rohleistung eine deutlich höhere ist.
    Dennoch laufen alle Games gleich und es wird noch kein Game geben wo ein Phenom 2 X4 zu kämpfen hat.


    bei so viel geld würde ich ganz klar zum intel greifen.
    Hättest gesagt 500€ hätte man besser nen AMD genommen, aber bei 1000€und mehr sehe ich keinen sinn für weniger Leistung so viel zu zahlen.

    Hier der Sandybridge gegen den Rest der Welt:
    http://www.computerbase.de/artikel/...-sandy-bridge/46/#abschnitt_performancerating
     
  12. steffenausHamburg
    steffenausHamburg PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen ;)

    danke erstmal, dass ihr zahlreich schreibt.

    also zum einen...ja ich wollte eigentlich nur das OS installieren und dann paar games...jedoch soll sich das im rahmen halten, neben arbeit und freundin soll das nebenbei laufen hihi
    ist die platte denn zu groß oder zu teuer...und ja das angebot hab ich hier im forum kopiert und den preis von der vorher gelisteten wohl nicht gelöscht ;) sorry
    wollt euch nur testen ob ihr auch fit seid am morgen^^

    hätte die hier vorzuschlagen: Hitachi Deskstar 7K3000 2 TB 600 MBps 7200 rpm um die 100 euro


    na klar war das K modell gemeint ;) und dazu denn dieses board wie empfohlen:Asrock Z68 Pro3

    Das mit dem gehäuse habe ich schon in verbindung mit der graka gelesen, weil diese ziemlich lang ist oder?
     
    #11 steffenausHamburg, 17. November 2011
  13. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    Bei dem Case kann die GPU bis zu 304mm lang sein, reicht also für die GeForce GTX570 (286mm) ;)
     
  14. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Eine GTX570 ist nur 267mm lang ;)

    Sonst ist die Config vollkommen in Ordnung, kannst du so bestellen.

    Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher ob die Ripjaws unter den Macho passen.
    Aber unter den Megahalems passen sie, und die sind ja beide etwa gleich hoch oder?
     
  15. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    Tippfehler, wollte eigentlich 268mm schreiben (und so stands im netz ;D)
     
  16. steffenausHamburg
    steffenausHamburg PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    VIELEN VIELEN DANK an diejenigen, die sich die zeit für mich genommen haben...echt :great:

    bestell ihr die sachen, falls vorhanden bei geizhals und co, oder kauft beim pc fachmann eures vertrauens? :) in meinem fall altelco...

    zitat:Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher ob die Ripjaws unter den Macho passen.
    Aber unter den Megahalems passen sie, und die sind ja beide etwa gleich hoch oder?...

    liegt der platzmangel am gehäuse oder eher an der hardware?

    noch eine frage zum OS...reicht bei meinen komponenten ein 32 bit oder wäre 64 bit sinnvoller?

    gruß steffen
     
    #15 steffenausHamburg, 17. November 2011
Thema:

Zusammenstellung für ca. 1000 €

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden