1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

X2 5000+ auf 2,8 GHz mit DDR2 804 (^^)

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von woodstock, 18. April 2008.

  1. Filewalker

    Filewalker BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781

    Hehe. Das mit den null Grad hab ich doch von Dir schon mal an anderer Stelle gelesen? ^^

    Yep. Habe eben in der Readme von CoreTemp folgendes gefunden:

    "All AMD K8 CPUs are supported starting with the early SH-C0 stepping and up. The latest 65nm BH-G1 and DH-G1 revisions give inaccurate readings."


    Die Werte sind exakt die gleichen wie bei Everest. Ich habe eine Mail an Arthur Libermann geschrieben, mit der Bitte um Erklärung von "inaccurate".

    Ich gehe aber davon aus, dass der Wert "CPU" in Everest zumindest stimmt, und der ist idle bei 29°C. => BESTÄTIGT!

    Warum denn dieses ?? Ich weiss, "könnte" ist sehr variabel ... wenn man aber nur den Multiplier ändert und sonst nichts, was soll dann passieren (den stark Elektrotechnischen Aspekt mal vernachlässigt)?

    *EDIT*

    Hier die Antwort von Arthur Libermann, dem Entwickler von CoreTemp bzgl. der ungenauen Messwerte bei Brisbane-CPUs:
     
    #16 Filewalker, 20. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2008
  2. peacemillion

    peacemillion Mac-derator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337

    hmm... kann schon sein^^


    Wenn z.B. die vcore der CPU auf "Auto" steht, wird das MoBo der CPU halt so viel Spannung geben, wie sie braucht um stabil laufen zu können. D.h. im ungünstigsten Fall bekommt der Prozessor dann zuviel Spannung, weil mit der maximal erträglichsten Spannung eben der Takt (bestimmt durch den Multi) nicht mehr stabil zu halten ist. Mit (deutlich) mehr Spannung läuft dann zwar die CPU stabil, kocht aber uU vor sich hin und geht aus, oder raucht gleich ab (bei seehr viel zuviel Spannung).
    Also ist alles, bei dem äußere Umstände (wie z.B. Kühlung) eine Rolle spielen, eher fest zu setzen, da "Auto" ja dem Mainboard die freie Wahl lässt und dieses die Kühlung nicht beurteilen kann.

    OCZ garantiert halt bei einer bestimmten Spannung bestimmte Taktraten und Timings als stabil, mehr ist da nicht dahinter.


    Warum uU die Temperaturen sprungartig ansteigen und abfallen hat The_LOD2010 in seinen "Grundlagen zu den Temperaturen in einem Prozessor" schön verständlich beschrieben.

    Ich zitiere mal (Stelle: 2.4):
     
    #17 peacemillion, 20. April 2008
  3. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Um mal aufs Thema zurückzukommen.

    Jede CPU ist anders, wenn ein 5000+ BE auf 3,0 Ghz geht, muss das ein anderer nicht tun.

    Dem RAM ist das mal ziemlich egal ob er mit 800 oder 804 läuft, der OCZ macht auch locker 850 Mhz mit, also keine Sorge. OCZ sind nur etwas hungrig was den Saft angeht, so 2,0 oder 2,1 Volt wollen die schon haben, aber das schreibt der Hersteller ja auch drauf.

    Und wer hat geschrieben der RAM verrechnet sich ? Hallo ?! o_O

    Zum HT ist immer so ne Sache. Tests haben ergeben dass man keinen Unterschied feststellt ob er auf 1000 oder 800 Mhz läuft. Inwiefern er sich übertakten lässt hängt auch teilweise vom Board und CPU selbst ab. Ich konnte den HT stabil auf 1150 Mhz betreiben. Was soll da auch groß schief gehen ? Mein Board unterstützt 5200 Mhz oder so und im schlimmsten Falle startet der PC nicht, dann eben CMOS Reset.

    Und ach ja wegen den Temps. Man sollte die dann auch mal unter Dauerlast beobachten. Ich mein ist toll wenn die im IDLE bei 20° sind, aber wenn sie unter Dauerlast so enorm ansteigen bringt das auch nichts ^^
    Ansonsten fährt sich ein PC ja nicht einfach so runter.
     
  4. sevi

    sevi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    57413
    2. SysProfile:
    133392
    Das würde doch eine Hypertransport von 5025Mhz haben, wenn man das zusammenrechnet. Oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  5. gemini

    gemini Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Da hast du was falsch verstanden;)

    Der FSB wird mal 5 gerechnet.

    201 x 5 = 1005
     
  6. sevi

    sevi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    57413
    2. SysProfile:
    133392
    Achso man muss den FSB mal dem HT Multiplikator nehmen um auf den HT zu kommen
     
Die Seite wird geladen...

X2 5000+ auf 2,8 GHz mit DDR2 804 (^^) - Weitere Themen

Forum Datum

Core i5-750 2,8 ghz oder amd fx 6100 3,3 ghz

Core i5-750 2,8 ghz oder amd fx 6100 3,3 ghz: Core i5-750 2,8 ghz oder amd fx 6100 3,3 ghz Jetzt bitte nur dieantworten die sich auch richtig auskennen. Nur weil die ghz größer ist heeißt net das die leistung besser ist ;) So ich...
Computerfragen 6. Dezember 2012

Pentium 4 2,8 ghz übertakten??

Pentium 4 2,8 ghz übertakten??: Pentium 4 2,8 ghz übertakten?? Hallo, Frage steht oben und jetzt wollte ich wissen wie des geht? Daten: Intel Pentium 4 2,8ghz (Northwood) 1280mb RAM 160gb IDE Windows 7 Ultimate 32bit...
Computerfragen 10. Februar 2012

Geht eine 560 Ti Grafikkarte auf einem AMD Athlon II x2 240 Prozessor? 2,8 GHz

Geht eine 560 Ti Grafikkarte auf einem AMD Athlon II x2 240 Prozessor? 2,8 GHz: Geht eine 560 Ti Grafikkarte auf einem AMD Athlon II x2 240 Prozessor? 2,8 GHz frage oben. Danke :)
Computerfragen 4. Mai 2011

AMD Athlon 64 X2 5000+

AMD Athlon 64 X2 5000+: Hallo zusammen, ich würde gerne wissen was mit meiner oben genannten CPU möglich ist. Geht das übertakten und wenn ja wieviel an Leistungssteigerung lässt sich da rausholen. Und vorallem wie...
Prozessoren 25. November 2010

Übertakten von einem AMD Athlon 64 x2 5000+

Übertakten von einem AMD Athlon 64 x2 5000+: Schöen guten abend euch allen, hab da ma ne kleine vieleicht auch etwas größere frage ;) Ich hab noch nie zuvor einen Cpu übertaktet und wollte ma fragen ob mir jemand helfen könnte da...
Prozessoren 5. März 2009

Celeron M560 (2,13 Ghz) schneller als X2 5000+ ??!

Celeron M560 (2,13 Ghz) schneller als X2 5000+ ??!: Hi, Ich hab gerade SuperPI über mein Notebook (Intel Celeron M560 - 2,13GHz ; 2GB RAM) rennen lassen und war ziemlich erstaunt als ein Ergebnis von ~30 Sekunden rauskam... Mein AMD Athlon 64 X2...
Prozessoren 15. November 2008

Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ?

Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ?: Ich habe z.Z. einen Athlon64 X2 3800+(Winsor F2, 89 W TDP), auf 2,3 Ghz übertaktet in meinem Rechner. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir einen Athlon64 X2 5000+ Black Edition zu holen....
Prozessoren 5. April 2008

DDR2 mit AMD 64 X2?

DDR2 mit AMD 64 X2?: So Leute, sorry das ich nochmal nerven muss aber ich will mir wirklich nichts falsches kaufen oder unnötig Geld ausgeben :-) Also: Ein Kamerad hat mir gesagt das, wenn ich ein AMD CPU kaufe und...
Arbeitsspeicher 6. September 2007

Diese Seite empfehlen