Windows 7 mit 1x SSD im Normalbetrieb und zus. 2 FP im RAID-0. Wie richte ich das ein?

Diskutiere und helfe bei Windows 7 mit 1x SSD im Normalbetrieb und zus. 2 FP im RAID-0. Wie richte ich das ein? im Bereich Festplatten, SSDs & Wechselmedien im SysProfile Forum bei einer Lösung; Tag Jungs! baue gerade wieder einen neuen PC zusammen und habe folgende Konfiguration geplant: • 1x SSD [60GB] als System-Laufwerk für Windows 7 (64... Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von brunkenbold, 21. Oktober 2010.

  1. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Tag Jungs!

    baue gerade wieder einen neuen PC zusammen und habe folgende Konfiguration geplant:
    • 1x SSD [60GB] als System-Laufwerk für Windows 7 (64 Bit)
    • 2x Festplatten [je 1TB] als Datenspeicher im RAID-0 - Verbund, um Flaschenhals "Festplatte" z.B. beim HD-Videoschnitt zu kompensieren (gesichert wird über externe Festplatte)

    Das Mainboard ist ein EVGA X58 SLI3 mit ICH10R-Chipsatz.

    Alle weiteren Infos sind vielleicht schon im eigens erstellten Pseudo-Profil enthalten:
    [​IMG]

    Nun meine Fragen:
    1.) Kann ich mit diesem Mainboard eine SSD im Normal-Modus (AHCI?) als System-Laufwerk und zusätzlich die beiden Festplatten im RAID-0 laufen lassen?
    2.) Kann ich Windows 7 normal auf der SSD installieren und dann nachträglich die beiden Festplatten nachträglich als RAID-0 einrichten?
    3.) Brauche ich evtl. sogar einen zusätzlichen RAID-Controller (PCI-Steckplatz) oder hat dieses Board wie viele andere gute auch bereits zwei SATA-Controller onboard?
    (Konnte irgendwie nix darüber finden)

    Würde mich sehr über Eure gewohnt schnelle Hilfe freuen, da die Teile bald alle eingetroffen sind und ich dann gleich loslegen will.
     
    #1 brunkenbold, 21. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2010
  2. User Advert

  3. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257

    Dein Board hat zwei controller , aber was net gehen wird das du SSD mit AHCI laufen lassen kannst und die beiden Platten im Raid0
     
  4. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Auch nicht mit einem zusätzlichen RAID-Controller? Wäre schade.
     
    #3 brunkenbold, 21. Oktober 2010
  5. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    1. Ja, einzelne Platten laufen im RAID-Modus genauso wie als AHCI und beim ICH10R mit dem Intel RST-Treiber ist das zusätzliche "FakeRAID-0" kein Problem und TRIM Support funktioniert auch noch.

    2. Das ist warscheinlich die bessere Lösung, ein reines Software-RAID ist nicht langsamer als dein Onboard-Fake-Raid, der Festplatten-Cache bleibt aktiv und man braucht keine Angst vor einem Controller-Ausfall oder sonstiges haben.

    3. Nein...., aber du könntest natürlich deinen zweiten "SATA3 6Gb/s Controller" benutzen. Die Frage ist aber ob dieser RAID unterstützt oder aber wenn die SSD daran soll, ob TRIM unterstützt wird

    €: Der SATA3-Controller ist anscheinend der "Marvell 88SE9128", RAID 0/1 werden unterstützt. Über TRIM gibt es bei Marvell nichts zu finden. Denke mal, das es nicht unterstützt wird, anderer Treiber usw..
     
    #4 wraith, 21. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2010
  6. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Ok, vielen Dank Ihr beiden! Das war erstmal ausführlich genug für mich. :idea:

    Daraufhin besorge ich erstmal keinen zusätzlichen RAID-Controller, muß erstmal zusammenbauen und guggn, was das BIOS alles so hergibt. Dann werden vielleicht noch ein paar Fragen auftauchen.
    Also bitte den Fred noch nicht schließen - danke!

    Gruß Andi
     
    #5 brunkenbold, 22. Oktober 2010
  7. Hyberchonda
    Hyberchonda PC-User
    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    128728
    Bedenke das 60GB real 58,5GB sind. Und du mindestens 20% freien Speicherplatz auf der SSD brauchst das Dir die Performance nicht einbricht! Wenn du prof. Schnittprogramme brauchst hast die zu Verfügung stehenden ~46GB schnell mal aufgebraucht. Ich rate Dir zu einer 80GB SSD, am besten mit einem Indilinx- oder Sandforcecontroller, da diese das leidige TRIM-Thema im RAID abfedern können.
     
    #6 Hyberchonda, 22. Oktober 2010
  8. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Hatte auch darüber nachgedacht... Schwiegerpapa installiert wohl eher nicht so viele Progs, nur Pinnacle 14 HD Ultimate Ed. und vielleicht mal ein Spiel für seine Frau ^^.
    Er will halt vor allem (und eigentlich fast nur) HD-Videoschnitt damit machen. Damit wären höchstens 20 GB (Windoof) +10 GB (Anwendungen) verbraten. die restlichen 38,5 GB werden zusammen mit den 12 GB RAM doch hoffentlich als Temp-Speicher reichen oder? (Hoffe ich doch mal)...

    Sandforce hat die Vertex 2 ja, und das mit dem Zusatz-RAID für die beiden Daten-Festplatten muß ich wohl mal ausprobieren. Zum Glück ist ja noch alles jungfräulich, kann also beim Windows7 Einrichten noch "wilde Sau" spielen. Und zur Not eben 20x neu aufsetzen :o, falls mir nachher irgendein Bench nicht ausreicht.

    Sollten 60 GB SSD + 12 GB RAM nicht ausreichen...: Macht es (vor allem, wenn RAID 0 doch möglich ist) Sinn, den Pinnacle-Temp-Ordner auf die beiden Festplatten anstatt mit auf die System-SSD zu verlegen? Oder wird dadurch die ganze Perfomance beim HD-Schneiden versaut?
     
    #7 brunkenbold, 22. Oktober 2010
  9. Hyberchonda
    Hyberchonda PC-User
    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    128728
    Ich folge mal der Volksmeinung und meine das SSD's langfristig sich nicht über einen Temp-Ordner freuen (oder gar über Pagefiles)!
     
    #8 Hyberchonda, 22. Oktober 2010
  10. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Ich hab meinen Temp-Ordner auch auf ne RamDisk ausgelagert, wie im OS-Otimierungs-Thread beschrieben wurde (Danke nochmal hierfür, hat wunderbar geklappt! :) ) Da stehn noch ein paar andere Leckerlis drin, die du berücksichtigen kannst, um maximale Performance raus zu holen.
    Ich nutze übrigens die selbe Konsturktion wie du, sprich ne Vertex2 als Systemplatte und ein Raid0 als Datenspeicher, leider hat es (im Luxx wurde beschrieben, wie es eigentlich funktionieren sollte) nicht mit nem HW Raid funktioniert, also kurzer Prozess und über Windows n SW-Raid0 eingerichtet. Performance ist absolut ok, Lese/Schreib-Raten von ~250 MB. Die Vertex rennt jetzt mit 280 Lesen / 255 Schreiben :]

    Viel Erfolg und Gruß - Bullet
     
    #9 bulletpr00f, 23. Oktober 2010
  11. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Mit den Temp-Ordnern haste wohl recht, kann ich mir auf der SSD auch nicht vorteilhaft vorstellen und wird vielleicht vermieden - danke Dir!

    Den RAMDisk-Fred hatte ich auch gelesen, muß man sich aber für sich selbst genau überlegen - wenn die Kiste mal kurz abkackt, ist natürlich alles weg.
    Dein Statement zum RAID 0 macht mich hingegen richtig hoffnungsvoll, Bullet.
    Wenn es mit dem Einrichten losgeht, weiß ich dann jetzt schon, wen ich fragen kann :D

    (Heute sind schon mal Case, i7, Board, Megashadow und die Lüfter eingetroffen *freu* :yipi:.) Es kann bald losgehen! Bis dahin schaffe ich es wohl noch, mein 470 Liter - Barschbecken einzurichten ;-)
     
    #10 brunkenbold, 23. Oktober 2010
  12. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    So, alles zusammengebaut und konfiguriert. Die Kiste rennt wie Hacke! Ihr seid jederzeit herzlich zu Besuch in meinem Profil (unten in der Signatur) eingeladen und ich freue mich über Anregungen und natürlich auch über PDM's.

    Zurück zum Thema: Die RAMDisk funktioniert bestens, habe das kostenlose Tool von Dataram verwendet. Meine RAMDisk ist 4 GB groß und wird überall korrekt als Laufwerk angezeigt. Dabei erweist sich das Sidebar-Tool "HDD Overview" als überaus praktisch, weil die RAMDisk dort bei mir als Laufwerk "R" angezeigt wird und ich immer den aktuellen "Füllstand" sehen kann.
    Als erstes habe ich schon mal den Firefox-Browsercache darauf umgebogen. Wiederholt aufgerufene Webseiten werden in Sekundenbruchteilen geladen, herrlich!
    Alle späteren Anwendungen (Pinnacle, Nero usw. erfahren selbstverständlich die gleiche Anpassung).
    Beim Herunterfahren lasse ich den Cache momentan noch in ein eigenes Verzeichnis auf der SSD schreiben. 1x am Tag entladen und beim Hochfahren wieder laden ist für Installationen (z.B. Updates), die einen Neustart verlangen notwendig - das wird das wohl nicht schädlich für den Flash-Speicher sein...

    Wie hast Du das mit der SSD gemacht, Bullet? Meine bekommt zwar im Win7 Leistungstest die Note 7,7 - aber beim Benchen mit z.B. Everest geht sie nicht über 270 MB/s Lesen und bleibt unter 110 MB/s Schreiben! Werde heute abend hier mal ein paar Screenshots posten...

    Dann habe ich mich an das Software-RAID gemacht. Unter Datenträgerverwaltung die beiden identischen 1TB-Festplatten als "dynamischen Datenträger" umwandeln lassen und dann zu einem Strip zusammengeführt. Laufwerk wird in Windoof korrekt angezeigt.
    Aber: Dieses neue Verbundlaufwerk dürfte bei RAID 0 eigentlich nur noch insg. 1 TB groß sein. Es wird aber überall mit der Größe von 2 TB ausgewiesen und das heißt für mich nichts gutes... Und ein DriveBench ergab ganz normale Leseraten von ca. 125 MB/s. Das ist enttäuschend, bestätigt aber meine Befürchtung, daß er die Platten nicht richtig "stript", also die Daten im Reißverschlußverfahren auf beide Platten verteilt.
    Ist beim RAID (bei Windoof = Striping) noch irgendetwas einzustellen? Oder muß ich dafür eine andere Software nehmen als die windowseigene Funktion?


    Gruß Brunke
     
    #11 brunkenbold, 1. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010
  13. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Erstmal sollte das Raid 0 so groß sein wie die beiden Platten zusammen und die leseraten steigen auch an. ich ahbe bei mir eine sehr ähnliche konfiguration verbaut ( SSD als system, 2x1TB im Win software raid). Und dazu habe ich noch als dokumentenplatte eine quasi baugleiche 1 TB platte drin, die deutlich langsamer ist. ( im crystal disk mark komme ich auf etwas über 190MB sequ. read und etwa 170MB/s sequ. write

    Gruß
    BB

    Hab dir mal zwei sreens angehängt wp man es drauf sehen kann

    1 HDD Software Raid0 2x 1TB

    [​IMG]

    2 SSD

    [​IMG]
     
    #12 Black Biturbo, 15. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2011
  14. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Habe den Datenumsatz des Software-RAID 0 mal mittels Dateiverschiebung getestet. Die Schreib-/Lesegeschwindigkeit des Caviar Black Verbundes hat sich wirklich nahezu verdoppelt.

    Also scheint eigentlich doch alles hinzuhauen. Nur richtig benchen läßt sich so ein Software-RAID 0 bei mir nicht. Alle Benchmarktools sprechen immer nur eine der beiden Festplatten an, quasi als einzelne Hardware-Festplatte. Bei Deinen Screenshots mit Crystal Disk Mark zeigt er aber auch nur eine Platte einzeln an oder?
     
    #13 brunkenbold, 15. Januar 2011
Thema:

Windows 7 mit 1x SSD im Normalbetrieb und zus. 2 FP im RAID-0. Wie richte ich das ein?

Die Seite wird geladen...

Windows 7 mit 1x SSD im Normalbetrieb und zus. 2 FP im RAID-0. Wie richte ich das ein? - Similar Threads - Windows SSD Normalbetrieb

Forum Datum

Windows 10 Ssd Festplatte Defragmentieren Abschalten

Windows 10 Ssd Festplatte Defragmentieren Abschalten: hallo mein rechner schaltet ständig die Stromabschaltung von unserem ferseher an. vermutlich über das infrarot da diese Abschaltung auf die infrarot ferbedienung vom ferseher reagiert und den...
Windows 10 9. Januar 2019

Windows 10: Kopieren des Inhalts einer SSD

Windows 10: Kopieren des Inhalts einer SSD: Guten Tag, ich möchte den Inhalt einer SSD auf eine externe Festplatte kopieren. Einfach um die Daten zu sichern. Bei ca. 20% geht es nicht mehr weiter ?? Kann mir jemand einen Tip...
Windows 10 22. Dezember 2018

Windows 10: SSD partitionieren?

Windows 10: SSD partitionieren?: Ich habe die Absicht, mein NB Acer Aspire VN7-592G (Win 10 Home, SSD 256 GB System und Programme, HDD 1000 GB für Daten, Fotos, Videos usw.) durch das NB ASUS ZenBook Pro 15 (Win 10 Home, SSD 512...
Windows 10 6. Dezember 2018

Windows 10: Speicher SSD – unsichtbare 60GB !!!?

Windows 10: Speicher SSD – unsichtbare 60GB !!!?: Hallo zusammen, mein Laptop ACER Aspire 5 hat für C: einen SSD Speicher (Größe 124 GB) Ich stelle jetzt fest, dass 93 GB von insgesamt 118 GB davon belegt sein sollen. Wenn ich aber die...
Windows 10 11. November 2018

Windows 10: SSD freigegeben, kein Zugriff

Windows 10: SSD freigegeben, kein Zugriff: Hallo, ich habe auf Computer 1 meine SSD freigegeben und finde diese auch mit Computer 2. Ich kann auf Computer 2 auch auf die SSD zugreifen, nur habe ich dort keinen Schreibzugriff...
Windows 10 23. Oktober 2018

Windows 10: Windows bootet nach Installation auf SSD nicht

Windows 10: Windows bootet nach Installation auf SSD nicht: Hallo Win-10-Forum, wie im Titel schon zu entnehmen ist, habe ich große Probleme, eine Windows 10 Version auf einer SSD zum laufen zu bringen. Hab schon allesmögliche ausprobiert, was in den...
Windows 10 11. Oktober 2018

Windows 10: PCI Express SSD nach Clean-Installation halbiert

Windows 10: PCI Express SSD nach Clean-Installation halbiert: Guten Abend, nach der Clean-Installation von Windows 10 Version 1809 Build 17763.1 hat sich die Kapazität meiner PCI Raidr Express SSD nahezu halbiert. Vor der Installation betrug das Volumen...
Windows 10 6. Oktober 2018

Windows 10: HDD nach SSD klonen

Windows 10: HDD nach SSD klonen: Hallo, ich möchte mein OS von einer HDD auf eine SSD klonen. Beide Platten sind im PC verbaut. Wie geht das am besten.
Windows 10 10. September 2018

Windows 10: Hochfahren dauert trotz SSD sehr lange

Windows 10: Hochfahren dauert trotz SSD sehr lange: Habt ihr einen Tipp für mich wie ich das Hochfahren beschleunigen kann? Im Pc ist eine gute SSD von Samsung drin (evo 950). Bei dem Windows Ladescreen vergehen locker 2 Minuten bis es weiter geht.
Windows 10 20. Juli 2018

Windows 10: Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln

Windows 10: Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln: Ich möchte Partition C (250GB SSD) auf eine alte Festplatte (2TB 5400 Upm) spiegeln damit ich mir das ständige Backup erspare. Frage 1: Wie richte ich das Vorhaben ein? (Überhaupt möglich?...
Windows 10 19. Juli 2018

Windows 10: auf externe SSD installieren ??

Windows 10: auf externe SSD installieren ??: habe MediTab P2214T mit W8.1 läuft super- soll bleiben habe ne extern SSD M2 rangehangen u würde da gerne W10 installieren , ist das möglich? im boot wird da jetzt mein usb stick nicht...
Windows 10 15. Juli 2018

Windows 10: Wieso wurde am neuen Laptop die SSD in zwei Partitionen aufgeteilt ?

Windows 10: Wieso wurde am neuen Laptop die SSD in zwei Partitionen aufgeteilt ?: Hallo, kurz vorab: ich war jahrelang Mac User und kenne mich seit Windows XP nicht mehr wirklich aus. Daher entschuldige ich mich schon mal für naive Fragen. Ich hab seit gestern meinen...
Windows 10 14. Juni 2018

Windows 10: Samsung SSD 850 evo 250Gb Windows Laufwerk nach Update fast voll

Windows 10: Samsung SSD 850 evo 250Gb Windows Laufwerk nach Update fast voll: Guten Tag, Ich habe erst seit einiger Zeit auf Win 10 geupgradet und seit dem April Update ein seltsames Problem. Mein Laptop hat die im Titel genannte Festplatte, 231 Gb als C:\ und der Rest...
Windows 10 12. Juni 2018
Windows 7 mit 1x SSD im Normalbetrieb und zus. 2 FP im RAID-0. Wie richte ich das ein? solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. ssd partitionen software raid ssd cache ramdisk

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden