Windows 10: Problem mit "Klassencontroller für den SD-Speicher"

Diskutiere und helfe bei Windows 10: Problem mit "Klassencontroller für den SD-Speicher" im Bereich Windows 10 im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich habe ein Problem mit einer SD Karte in einem Windows 10 Tablet. Die Karte wird nach zufälliger Zeit nicht mehr vom System erkannt, bis hin... Dieses Thema im Forum "Windows 10" wurde erstellt von GastMike, 29. Januar 2017.

  1. GastMike
    GastMike Gast

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit einer SD Karte in einem Windows 10 Tablet. Die Karte wird nach zufälliger Zeit nicht mehr vom System erkannt, bis hin zu einem Neustart. Ich vermute ein Problem mit einem Treiber,

    Zuerst zu meiner Hardware:
    Es handelt sich um ein Tablet/ Convertible von der Firma Odys mit der Bezeichnung "Prime Win 10" (Link: https://www.odys.de/web/tablet-pc_pr...102in1_de.html ). Auf dem Gerät läuft Windows 10 Home.
    In dem SD-Kartenslot des Tablets steckt eine 64GB SD Karte von SanDisk.

    Zum eigentichen Problem:
    Während das Gerät läuft kommt es nach (scheinbar) zufälliger Zeit dazu, dass Windows die SD Karte nicht mehr erkennt. Die Karte ist dann nicht mehr im Geräte-Manager unter Laufwerke aufgeführt und auch über den Windows Explorer ist die SD-Karte nicht mehr sichtbar. Passiert das, erscheint im Geräte-Manager gleichzeitig ein gelbes Ausrufezeichen beim Eintrag "Speichercontroller - Klassencontroller für den SD-Speicher". Als Gerätestatus wird dort der Fehlercode 43 aufgezeigt.
    Dieses Problem kommt mal vor, wenn das Tablet aus dem Ruhezustand aufgeweckt wird, kommt aber auch vor, wenn das Tablet normal hochgefahren wurde. Ich kann überhaupt kein Muster dabei erkennen. Jedenfalls ist die Benutzung mit einer SD-Karte unter solchen Umständen komplett lächerlich bis unbrauchbar.

    Was ich bisher schon versucht habe:
    - Ich habe die SD-Karte in 2 Smartphones (Android) getestet --> hat einwandfrei funktioniert.
    - Ich habe in das Tablet eine 32GB SD-Karte von SanDisk gesteckt --> das gleiche Problem beim Tablet (in den Smartphones keine Probleme)
    - Im Geräte-Manager habe ich für alle relevanten Einträge nach Treiberaktualisierungen gesucht. Windows meint aber überall, dass der aktuellste Treiber installiert sei.

    Kennt jemand dieses Problem und vllt sogar eine Lösung dafür? Es ist wirklich ein nerviges Phänomen, auf das ich im Moment keine Lösung weiß.

    Danke im Voraus für jegliche Hilfe und Anregung
     
  2. User Advert

  3. M4v3r1ck
    M4v3r1ck Gast

    Apps lassen sich nicht auf die SD-Karte installieren

    Hallo @Nimroth,

    ich gehe davon aus, dass der USB-Treiber für den microSDXC-Kartenleser des Surftab-duo-W1 (Volks-Tablet) installiert ist und somit der Zugriff auf die unterstützten Kartenformate gewährleistet ist.

    Erst mit dem November Update für Windows 10 Version 1511 hat Microsoft die Möglichkeit hinzugefügt, Apps auf einer SD-Karte und/oder USB-Laufwerk zu installieren. In Windows 10 Build 10240 war diese Option noch "ausgegraut".

    Apps auf SD-Karte installieren

    • Nach dem Einsetzen einer SD-Karte navigieren via Einstellungen zu Speicher
    • Unter Speicherorte Ändert den Standardspeicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos
    • Unter Speichert neue Apps in: SD-Karte [Laufwerksbuchstabe] und Button Anwenden klicken
    Nun ist es möglich per Windows Store eine Apps auf der SD-Karte zu installieren.

    Schon installierte Apps vom internen Speicher auf eine SD-Karte verschieben
    Ein Verschieben von Apps auf die SD-Karte, die zuerst auf dem internen Speicher installiert wurden, funktioniert offiziell nicht - nur mit einem "Hack". Microsoft empfiehlt das einfache Deinstallieren der App vom internen Speicher - um anschließend erneut auf der SD-Karte zu installieren.

    Eine App deinstallieren
    Die App im Startmenü oder Startbildschirm suchen, mit der rechten Maustaste anklicken und Deinstallieren klicken.

    Bei mir hat's funktioniert. Und nun bei Dir auch?
     
  4. User
    User Gast
    here Karten auf SD

    Hallo,

    • Die HERE-Karten sind nicht von Microsoft (und auch die HERE-APP nicht)
    • Frage bitte HERE, warum sie die Karten nicht auf SD-Karte ablegbar machen (und Windows generell etwas vernachlässigen)
    • Die Karten-APPvon Microsoft (die die Karten von HERE nutzt) unter Windows 10 kann die Karten auf der SD-Karte ablegen
    Viele Grüße

    Holger Schulz
     
  5. joachim2
    joachim2 Gast
    [gelöst] SD-Karte Eingabeaufforderung

    Hallo User,
    ich brauch eure Hilfe bei folgendem Problem.
    Wenn ich meine Sandisk ultra 32GB micro SD-Karte, in meinem Notebook einstecke, wird diese problemlos erkannt. Ich kann formatieren, speichern, löschen, alles bestens. Wenn ich die Eingabeaufforderung (Admin) starte, Diskpart eingebe, wird die Karte mit list disk, einwandfrei als Disk angezeigt. Wenn ich jetzt den PC über die erweiterte Eingabeaufforderung, also neu Starte, ist die SD-Karte nicht vorhanden. Ich bin mir sicher das dies vor einiger Zeit noch funktionierte. Am bios wurde nichts verändert, nur an Windows durch die Updates. Jetzt die Frage: was fehlt oder was muss ich tun um wider Zugriff zu bekommen?

    Gruß
    joachim
     
  6. User
    User Gast
Thema:

Windows 10: Problem mit "Klassencontroller für den SD-Speicher"

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. klassencontroller für den sd speicher

    ,
  2. klassencontroller für sd speicher code 10

    ,
  3. Klassencontroller für den sd speicher unter windows 10 neu installieren

    ,
  4. klassencontroller für den sd speicher fehler,
  5. klassencontroller für sd speicher treiber,
  6. klassencontroller für den sd-speicher wird zweimal angezeigt,
  7. klassencontroller für sd speicher,
  8. klassencontoller für den sd speicher fehler 10,
  9. klassenkontroller für den sdspeicher,
  10. klassencontroller sd speicher code 10
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden