Windows 10: Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32.dll -21799

Diskutiere und helfe bei Windows 10: Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32.dll -21799 im Bereich Windows 10 im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo allerseits, ich habe folgendes Problem (?) auf meinem Laptop und PC Immer wenn ich eine nicht beschreibbare CD einlege und sie im Explorer... Dieses Thema im Forum "Windows 10" wurde erstellt von SHBA, 5. Januar 2019.

  1. SHBA
    SHBA Gast

    Hallo allerseits,
    ich habe folgendes Problem (?) auf meinem Laptop und PC
    Immer wenn ich eine nicht beschreibbare CD einlege und sie im Explorer öffne, zeigt es mir zwei Kategorien an:
    "Momentan auf dem Datenträger vorhandene Dateien" und
    "Dateien, die auf den Datenträger geschrieben werden sollen"
    In letzterer Kategorie zeigt es die Datei desktop.ini an. Diese hat den Inhalt
    "
    [.ShellClassInfo]
    LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell 32.dll,-21815"

    Nun meine Frage:
    Ist das ein Virus, der versucht sich auf alle Datenträger zu kopieren, oder ist das normal unter Windows 10 ?
    Danke für alle Vorschläge
     
  2. User Advert

  3. Tobey97
    Tobey97 Gast

    2 .ini Files Desktop

    Hallo Leute,
    mal eine allgemeine Frage ich habe Windows 10 Home und auf dem Desktop zwei .ini Files mit den untenfolgenden Pfaden. Meine Frage ist nun sind diese beiden .inis normal? Normalerweise kenne ich nur eine .ini Datei, deswegen bin ich etwas verwundert.
    Ich vermute eins für Public und eins für User oder?
    1:

    [.ShellClassInfo]
    LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21769
    IconResource=%SystemRoot%\system32\imageres.dll,-183



    2:

    [.ShellClassInfo]
    LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21799
     
  4. Holger Schulz
    Holger Schulz Gast
    DLL Datei

    Hallo,

    es genügt nicht, das eine DLL mit irgendeinem Namen an irgendeine Stelle von Windows kopiert wird.

    Eine DLL

    • muss in der richtigen Version vorliegen. Diese wird in der Regel mit dem jeweiligen Programm mitgeliefert
    • muss an der richtigen Stelle liegen. Das erledigt das Installationsprogramm, das die DLL mitbringt.
    • muss im System registriert werden, damit sie funktioniert - das macht auch das Installationsprogramm
    Auf keinen Fall kopiert man irgendeine DLL (nur weil sie eventuell den Name trägt) aus dem Internet. Dann kann man Malware auch gleich selbst installieren.

    Deinstalliere das entsprechende Programm und installiere es nach einem Rechnerneustart neu.

    Viele Grüße
     
    #3 Holger Schulz, 3. Januar 2019
  5. strollin
    strollin Gast
    Liste von DLL Dateien in Win 7

    Wo finde ich eine Liste der .dll Dateien? Kann man die irgendwie aufrufen.
    In der "Ereignisliste" steht, dass ich die überprüfen soll.....

    Hab was gefunden...aber das sind ja ne Hölle von .dll.

    Warum sagt mir die Ereignisliste "der admin soll die dlls überprüfen"?
     
  6. Bl4ckeagle
    Bl4ckeagle Gast
    #5 Bl4ckeagle, 4. Januar 2019
  7. cumulonimbus8
    cumulonimbus8 Gast
    Desktop wird automatisch in Dokumente umbenannt

    Ich sortiere mal:
    Mein Desktop (C:\Users\CN8\Desktop)
    Code:
    Code:
    [.ShellClassInfo] LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21769 IconResource=%SystemRoot%\system32\imageres.dll,-183
    Meine Dokumente (C:\Users\CN8\Documents)
    Code:
    Code:
    [.ShellClassInfo] LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21770 IconResource=%SystemRoot%\system32\imageres.dll,-112 IconFile=%SystemRoot%\system32\shell32.dll IconIndex=-235
    Öffentlicher Desktop (C:\Users\Public\Desktop)
    Code:
    Code:
    [.ShellClassInfo] LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21799
    Öffentliche Dokumente (C:\Users\Public\Documents)
    Code:
    Code:
    [.ShellClassInfo] LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21801 IconResource=%SystemRoot%\system32\imageres.dll,-3
    Die Namen der Ordner sind die die hier in den Klammern stehen - was du siehst sind lokalisierte Texte die dir der Explorer (der Dateibetrachter; ich sichte es gerade mit SpeedCommander) quasi vorspiegelt.
    Du musst diese Texte in die jeweilige Desktop.Ini des echten Ordners einflechten, dann sollte es sich normalisieren.

    Falls sich dann wider was ändert hast du Beifahrer an Bord - oder Scherzkekse an der Tastatur.

    CN8
     
    #6 cumulonimbus8, 4. Januar 2019
  8. HairforceOne
    HairforceOne Gast
    Liste von DLL Dateien in Win 7

    Wenn du die .dll Liste überprüfen sollst mal viel Spaß *Zwinker Da biste schön lange mit beschäftigt^^

    Ich persönlich würde die Aussage fast schon ignorieren. Bzw. kam die Meldung nachdem du ein bestimmtes Programm installiert hast oder einfach so?
    Es reicht fast schon bei der Windows Suche einfach .dll einzugeben und du bekommst locker um die 10.000 Dateien...

    Alles was irgendwie Ansatzweise mit Windows zu tun hat (Seien es Spiele, Programme etc.) legt keine Ahnung wie viele .dll Dateien an... Eigentlich ist es so gut wie unmöglich diese zu Prüfen...

    Ich persönlich würde die Meldung vollkommen ignorieren... oO
     
    #7 HairforceOne, 4. Januar 2019
  9. Tobias  B
    Tobias B Gast

    msvcp110.dll und msvcp120.dll sind weg

    Grüß dich MeinName_948,

    deinstalliere dein Antivirusprogram, da dieses aller Wahrscheinlichkeit nach lediglich Windows 10 sabotiert. Verwende stattdessen folgenden Prozess, um verdächtige Prozesse von gleich bis zu 60 Antivirusprogrammen bei Bedarf online prüfen zu lassen:

    Um die verdächtigen Prozesse in deinem System zu identifizieren, starte den Process Explorer.

    Verdächtige Dienste, die sich hinter svchost.exe verstecken, lassen sich per Doppelklick auf den Eintrag svchost > Register Services sichtbar machen.

    Weitere verdächtige Prozesse lassen sich folgendermaßen entdecken:

    Rechtsklick auf die Spaltenleiste > Select Columns... > Register

    • Process Image
      • Virus Total

        Damit in der Spalte Virus Total sinnvolle Werte angezeigt werden:

        Options in der Menüleiste > Virustotal.com >
        • Check VirusTotal.com
        • Submit Unknown Executables
    • DLL
      • Company Name
        • Gibt es Prozesse, die keinen Eintrag bei diesem Wert haben?
      • Verified Signer

        Damit in der Spalte Verified Signer sinnvolle Werte angezeigt werden:

        Options in der Menüleiste > Verify Image Signatures
        • Gibt es Prozesse, die unsigniert sind oder eine Fehler werfen?
    Auffälligkeiten ergeben sich, wenn ein Prozess behauptet von einem namenhaften Hersteller wie NVidia, AMD oder Intel zu sein und dabei keine Signatur aufweist.

    Das Ergebnis der Spalte Virus Total lautet im Idealfall 0/n, wobei n zwischen 50 und 60 variiert.

    Malware bedient sich oftmals Windows-interner Tools, wie vssadmin.exe zum Löschen und manipulieren von Schattenkopien oder dem BITS-Dienst zur Kommunikation über das Internet.

    Bei DnsBlockUpdateSvc.exe handelt es sich um PUP (Potentially Unwanted Program), welches du getrost entfernen kannst - bei den anderen Dateien ist es ratsam, diese einer Analyse nach empfohlenem
    Programm zu unterziehen.

    Bei Fragen zöger' nicht,

    dein Microsoft-Support.
     
Thema:

Windows 10: Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32.dll -21799

Die Seite wird geladen...

Windows 10: Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32.dll -21799 - Similar Threads - Windows Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32 dll

Forum Datum

Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...

Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...: Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch aktuelles Mai-Update . . Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...
User-Neuigkeiten Gestern um 07:53 Uhr

Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung

Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung: Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung Diese Version kommt mit vier Änderungen beziehungsweise Verbesserungen, von denen für den privaten Endanwender...
User-Neuigkeiten Dienstag um 14:23 Uhr

Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows

Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows: Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows Schon ein wenig her: Das Spiel erschien 2014. Bei Age of Wonders handelt es sich um ein Fantasy-Strategiespiel mit Rollenspielelementen, welches...
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung

Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung: Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung Nachdem bereits im Mai deutlich an der Your-Phone-App geschraubt hat, kann das Phone-Screen-Feature mit dem neuen Build nun auf mehr...
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows?

System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows?: System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows? Wie üblich hat es eher kleinere Bewegungen gegeben. Unangefochten an der Spitze steht weiterhin Windows 10, das vor einigen Monaten endgültig...
User-Neuigkeiten 7. Juli 2019

Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen

Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen: Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen Diese finden sich vor allem bei den App-Benachrichtigungen von Windows 10.. . Windows 10: Insider Build 18932 mit...
User-Neuigkeiten 4. Juli 2019

Windows 10: Das nächste große Update kommt im September

Windows 10: Das nächste große Update kommt im September: Windows 10: Das nächste große Update kommt im September . . Windows 10: Das nächste große Update kommt im September
User-Neuigkeiten 2. Juli 2019

Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen

Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen: Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen Sie lassen sich vom Nutzer einfach erstellen und auf dem Desktop ablegen, der Zugriff erfolgt dann...
User-Neuigkeiten 30. Juni 2019

Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt

Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt: Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt Die gibt es für Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel. Letzte Woche wurden die älteren Systeme ja schon vom...
User-Neuigkeiten 27. Juni 2019

Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden

Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden: Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden So könnt ihr mit einer Konsole PowerShell, Cmd und das Windows Subsystem for Linux bedienen. Keine separaten Fenster...
User-Neuigkeiten 24. Juni 2019

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben: iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben Das Backup-Tool hatten wir schon ein paar Mal im. Blog, vor allem die kostenlose Variante iMazing...
User-Neuigkeiten 21. Juni 2019

Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows

Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows: Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows Adobe hat über den Adobe CC-Blog bekanntgegeben, dass das nächste große Release keine 32-Bit-Version von Windows mehr...
User-Neuigkeiten 20. Juni 2019

Microsoft Edge Preview nun auch für Windows 7, 8 und 8.1 verfügbar

Microsoft Edge Preview nun auch für Windows 7, 8 und 8.1 verfügbar: Microsoft Edge Preview nun auch für Windows 7, 8 und 8.1 verfügbar Nutzer der vorhergehenden Windows-Versionen (Windows 7, Windows 8 und 8.1) gingen bisher leer aus und mussten sich mit dem...
User-Neuigkeiten 20. Juni 2019
Windows 10: Localizedresourcename=@systemrootsystem32Shell32.dll -21799 solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. [.shellclassinfo]localizedresourcename öffentlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden