Windows 10: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Diskutiere und helfe bei Windows 10: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" im Bereich Windows 10 im SysProfile Forum bei einer Lösung; Das W-10-Rätsel ist wie ein spannendes Rätsel. Es ist eine Herausforderung an den kriminalistischen Forschergeist - eine Art Hardcore-Puzzle für... Dieses Thema im Forum "Windows 10" wurde erstellt von w10_Guest, 29. Dezember 2017.

  1. w10_Guest
    w10_Guest Gast

    Das W-10-Rätsel ist wie ein spannendes Rätsel. Es ist eine
    Herausforderung an den kriminalistischen Forschergeist -
    eine Art Hardcore-Puzzle für alle Windows-10 Experten.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Worum geht es?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Windows-10 gibt an normale Desktopmonitore ein stark
    kontrast-überhöhtes Bildsignal, das dazu führt, dass kleine
    Schrift auf farbigen Flächen nicht mehr lesbar ist.

    Bei meiner Standard-Konfiguration: PC i5-7400 mit
    Intel Grafik HD630 und Windows 64-Home Version 1703
    ist genau obiges der Fall: Kleine Schrift ist am Monitor
    HP 27vx via HDMI nicht lesbar!

    Leider kann ich die Beispielbilder hier nicht anhängen.

    Das Problem sind die weißen "Zusatzpixel" um die
    kleine schwarze Schrift herum. Fast alle Buchstaben erhalten
    einen weißen Kranz und die Schrift ist nicht mehr lesbar - und
    jeder Versuch, sie dennoch zu lesen, wird mit Kopfschmerzen
    geahndet.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Überschärfung abschalten?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Jetzt ist der Windows-Experte, der W-10-Kriminalist oder einfach der Forscher
    gefragt: Woher kommt diese Schriftüberschärfung mit weißen Pixeln?

    So ganz einfach ist es nicht, denn viele naheliegende Gedanken können wir
    ausschließen: Der Monitor ist ein Standard-Monitor mit 1920 x 1080p, 59 hz,
    Skalierung 100% bei nativer Auflösung, Anschluss HDMI, ist bei Windows XP
    superscharf und klar.

    Die Grafik Intel HD630 läuft mit aktuellstem Treiber, Helligkeits-, Kontrast- und
    Gammaeinstellungen ändern nichts Wesentliches.

    Was ich bisher - ohne Lösung des Problems - ausprobiert habe: Cleartype
    on/off/Justierung, Gamma-Einstellung, IT-Inhalt on/off, Quantisierungsbereich
    geändert, YcbCr on/off, "DPI-Skalierung anwenden" on/off, Vollbildoptimierung
    on/off, Farbprofile durchprobiert.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Zusammenfassung
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Es sieht so aus, als ob Windows-10 eine extreme Kontrastkanten-Schärfung
    durchführt - und durch nichts auf der Welt davon abgebracht werden kann.
    Bei großen Schriften und großen Kacheln (Smartphones, Tablets) fällt das kaum
    auf, aber bei jeder Software und jeder Anwendung, die auch mit kleiner Schrift
    arbeitet, ist das ein Desaster.

    Ich bin hier mit meinem Latein am Ende. Wo sind die kriminalistischen Windows-10
    Detektive, die dieses Phänomen entlarven können? Wo kann die W-10-
    Überschärfung abgeschaltet werden?
     
  2. User Advert

  3. Rocky
    Rocky Gast

    Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Ich verwende folgende Einstellung und habe das Problem nicht.
    174117d1514630453t-w-10-raetsel-kontrastueberhoehung-bildkontrast.png
    .
     
  4. Phone Man
    Phone Man Gast
    Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Könnte es nicht sein, enroe, dass du hier herum geklickt hast und das
    ganze selbst verschuldet? Stell mal alles auf "Automatisch". Ansonsten
    würde ich es mal mit einem neuen Treiber versuchen.


    174119d1514636980t-w-10-raetsel-kontrastueberhoehung-graka.png
     
  5. enroe
    enroe Gast
    Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Hallo AndreTen!

    Wie bereits geschrieben: Das Problem tritt in jedem Programm auf,
    wenn kleine Schrift auf farbigem oder grauen Hintergrund verwendet
    wird.

    Dein Statement ermutigt mich, dass es zu lösen sein müsste. Danke!

    Ja - im Falle des HP 27vx via HDMI liefert der Grafiktreiber
    die Einstellungen für Helligkeit und Kontrast. Da habe ich
    schon alles Mögliche probiert:

    Ich kann zwar über eine extreme Einstellung diese
    "Kontrastüberhöhung durch weiße Pixel" verringern,
    dann sehen aber alle Farben höchst seltsam ausgebleicht
    aus.

    Also leider: Das kann es nicht sein - daran kann's nicht
    liegen.

    Selbiges gilt für die Kalibrierung des Gamma-Werts in
    Windows-10: Das funktioniert zwar gut, man kann die
    Gradation ändern. Aber leider tangiert es dieses Problem
    kaum.

    Danke aber!

    Interessant: Bei mir findet sich unter "Erleichterte Bedienung" --> "Farbe
    und hoher Kontrast" nur die Auswahl zu den verschiedenen Designs.
    Die Einstellungen für Filter (Farbe und Grau) fehlen - Windows-10
    Version 1703.

    Welche Windows-Version hast Du denn?
     
  6. enroe
    enroe Gast

    Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

    Das W-10-Rätsel ist wie ein spannendes Rätsel. Es ist eine
    Herausforderung an den kriminalistischen Forschergeist - eine
    Art Hardcore-Puzzle für alle Windows-10 Experten.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Worum geht es?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Windows-10 gibt an normale Desktopmonitore ein stark
    kontrast-überhöhtes Bildsignal, das dazu führt, dass kleine
    Schrift auf farbigen Flächen nicht mehr lesbar ist.

    Bei meiner Standard-Konfiguration: PC i5-7400 mit
    Intel Grafik HD630 und Windows 64-Home Version 1703
    ist genau obiges der Fall: Kleine Schrift ist am Monitor
    HP 27vx via HDMI nicht lesbar!

    Ein Bildvergleich zeigt, wie das aussieht: Das erste Bild ist
    ein Ausschnitt auf einem Windows-XP-System - vom selben
    Monitor: Alles ist scharf, die schwarze Schrift ist gut lesbar.


    174096d1514588015t-w-10-raetsel-kontrastueberhoehung-blender-scene-01-windows-xp-02.gif



    174097d1514588015t-w-10-raetsel-kontrastueberhoehung-blender-scene-21-windows-10-foto-screen.gif


    Das zweite Bild ist eine Fotografie desselben Ausschnitts
    vom selben Monitor - allerdings vom Windows-10-System.
    Das Bild ist generell etwas unschärfer, weil es ja fotografiert wurde -
    soweit ist alles ok. Das Problem sind die weißen "Zusatzpixel" um die
    schwarze Schrift herum. Das "n" oder das "m" sind kaum erkennbar.
    Fast alle Buchstaben erhalten einen weißen Kranz.

    Man sieht: Die Schrift ist nicht mehr lesbar - und jeder Versuch,
    sie dennoch zu lesen, wird mit Kopfschmerzen geahndet.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Überschärfung abschalten?
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Jetzt ist der Windows-Experte, der W-10-Kriminalist oder einfach der Forscher
    gefragt: Woher kommt diese Schriftüberschärfung mit weißen Pixeln?

    So ganz einfach ist es nicht, denn viele naheliegende Gedanken können wir
    ausschließen: Der Monitor ist ein Standard-Monitor mit 1920 x 1080p, 59 hz,
    Skalierung 100% bei nativer Auflösung, Anschluss HDMI, ist bei Windows XP
    superscharf und klar.

    Die Grafik Intel HD630 läuft mit aktuellstem Treiber, Helligkeits-, Kontrast-
    und Gammaeinstellungen ändern nichts Wesentliches.

    Was ich bisher - ohne Lösung des Problems - ausprobiert habe:

    "Kanten der Bildschirmschriftarten vereinern" on/off, Cleartype
    on/off/Justierung, Gamma-Einstellung, IT-Inhalt on/off,
    Quantisierungsbereich geändert, YCbCr on/off, "DPI-Skalierung anwenden"
    on/off, Vollbildoptimierung on/off, Farbprofile durchprobiert,
    User-Desktop-Registry löschen.

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Zusammenfassung
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Es sieht so aus, als ob Windows-10 eine extreme Kontrastkanten-Schärfung
    durchführt - und durch nichts auf der Welt davon abgebracht werden kann!

    Bei großen Schriften und großen Kacheln (Smartphones, Tablets) fällt das
    kaum auf, aber bei jeder Software und jeder Anwendung, die auch mit kleiner
    Schrift arbeitet, ist das ein Desaster.

    Ich bin hier mit meinem Latein am Ende. *Traurig Wo sind die kriminalistischen
    Windows-10 Detektive, die dieses Phänomen entlarven können? Wo kann die
    W-10-Überschärfung abgeschaltet werden?
     
Thema:

Windows 10: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung"

Die Seite wird geladen...

Windows 10: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" - Similar Threads - Windows Rätsel Kontrastüberhöhung

Forum Datum

Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...

Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...: Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch aktuelles Mai-Update . . Windows 10: Home- und Pro-Versionen mit April 2018-Update erhalten bald automatisch...
User-Neuigkeiten Mittwoch um 07:53 Uhr

Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung

Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung: Windows Insider Preview: Änderung für Sprachassistenten bringt willkommene Neuerung Diese Version kommt mit vier Änderungen beziehungsweise Verbesserungen, von denen für den privaten Endanwender...
User-Neuigkeiten Dienstag um 14:23 Uhr

Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows

Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows: Age of Wonders III kostenlos für macOS und Windows Schon ein wenig her: Das Spiel erschien 2014. Bei Age of Wonders handelt es sich um ein Fantasy-Strategiespiel mit Rollenspielelementen, welches...
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung

Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung: Windows 10: Neue Insider-Preview mit passwortloser Anmeldung Nachdem bereits im Mai deutlich an der Your-Phone-App geschraubt hat, kann das Phone-Screen-Feature mit dem neuen Build nun auf mehr...
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows?

System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows?: System-Verteilung im Juni 2019: What’s up Windows? Wie üblich hat es eher kleinere Bewegungen gegeben. Unangefochten an der Spitze steht weiterhin Windows 10, das vor einigen Monaten endgültig...
User-Neuigkeiten 7. Juli 2019

Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen

Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen: Windows 10: Insider Build 18932 mit Verbesserungen bei den Benachrichtigungen Diese finden sich vor allem bei den App-Benachrichtigungen von Windows 10.. . Windows 10: Insider Build 18932 mit...
User-Neuigkeiten 4. Juli 2019

Windows 10: Das nächste große Update kommt im September

Windows 10: Das nächste große Update kommt im September: Windows 10: Das nächste große Update kommt im September . . Windows 10: Das nächste große Update kommt im September
User-Neuigkeiten 2. Juli 2019

Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen

Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen: Progressive Web Apps: Google möchte sie künftig über das Windows-System deinstallieren lassen Sie lassen sich vom Nutzer einfach erstellen und auf dem Desktop ablegen, der Zugriff erfolgt dann...
User-Neuigkeiten 30. Juni 2019

Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt

Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt: Microsoft Edge Preview: Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel unterstützt Die gibt es für Windows 7, 8 und 8.1 nun auch im Dev-Channel. Letzte Woche wurden die älteren Systeme ja schon vom...
User-Neuigkeiten 27. Juni 2019

Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden

Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden: Windows 10: Neues Windows Terminal kann jetzt als erste Preview genutzt werden So könnt ihr mit einer Konsole PowerShell, Cmd und das Windows Subsystem for Linux bedienen. Keine separaten Fenster...
User-Neuigkeiten 24. Juni 2019

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben

iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben: iMazing Mini: Kostenlose iPhone- und iPad-Backup-Software ab sofort auch für Windows zu haben Das Backup-Tool hatten wir schon ein paar Mal im. Blog, vor allem die kostenlose Variante iMazing...
User-Neuigkeiten 21. Juni 2019

Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows

Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows: Adobe CC: Demnächst kein Support mehr für 32-Bit-Versionen von Windows Adobe hat über den Adobe CC-Blog bekanntgegeben, dass das nächste große Release keine 32-Bit-Version von Windows mehr...
User-Neuigkeiten 20. Juni 2019

Windows 10: USB-Stick gibt Rätsel auf

Windows 10: USB-Stick gibt Rätsel auf: Tach allerseits, ich möchte einen 8 GB großen Ordner mittels eines USB-Sticks auf einen anderen PC übertragen. Der Stick (Transcend 3.0 UltraSpeed) ist für 32 GB ausgelegt, leer, neu u....
Windows 10 27. September 2017
Windows 10: Das W-10-Rätsel: "Kontrastüberhöhung" solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden