Windows 10: Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT".

Diskutiere und helfe bei Windows 10: Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT". im Bereich Windows 10 im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Tag zusammen! Wie viele andere User auch, ist oft die Verzweiflung der Antrieb sich in einem Forum Hilfe zu suchen. Ich hoffe, dass ich mit... Dieses Thema im Forum "Windows 10" wurde erstellt von Thommy, 22. Februar 2017.

  1. Thommy
    Thommy Gast

    Guten Tag zusammen!

    Wie viele andere User auch, ist oft die Verzweiflung der Antrieb sich in einem Forum Hilfe zu suchen. Ich hoffe, dass ich mit Ihrer/Eurer fachkundigen Unterstützung eine Lösung für mein Problem finden kann und möchte mich vorab für den Titel meiner Frage entschuldigen: ich wusste einfach keinen Rat wo ich mich mit meiner Frage einordnen soll.

    Zunächst ein paar technische Informationen:
    (sollten die Informationen unzureichend sein, bitte ich um einen kurzen Hinweis. Screenshots o.ä. vom System kann ich aufgrund des bestehenden Fehlers leider nicht bieten):

    Desktop-Rechner Intel® Core™ i5-2500K CPU @ 3.30GHz × 4
    ursprünglich Windows 7 Home Premium 64 Bit, späteres Upgrade auf Windows 10
    Motherbord: ASRock Z68 Pro3 Gen3 (UEFI)
    Systemfestplatte: Corsair Force 3 SSD (1.3.3) mit 120 GB [leider komplett bis zum Rand gefüllt, ggf. ist das ja schon ein wichtiger Hinweis?]
    [weitere Festplatte von Seagate zwecks Problemfindung entfernt]
    Keine Neuinstallation von Software/ keine Windows-Updates (zumindest nicht wissentlich?!?!?) vor erstmaligem Auftreten des Fehlers.

    Die SSD enthält 3 Partitionen:
    Part 1: system-reserviert (105 MB, NTFS)/ hat (ohne Einflussnahme) Laufwerksbuchstaben C erhalten
    Part 2: Dateisystem (119 GB, NTFS), ist die Systempartition, wird aber so nicht benannt (z.B. DISKPART, dazu später mehr)/ hat (ohne Einflussnahme) Laufwerksbuchstaben D erhalten
    Part 3: Dateisystem (472 MB, NTFS), wird als "versteckt" ausgewiesen/ hat Laufwerksbuchstaben (ohne Einflussnahme) E erhalten

    Als der Rechner noch funktionierte, war die gesamte SSD als Volume "C" ausgewiesen!

    Fehler trat plötzlich (keine Neuinstallationen o.ä., s.o.) vor wenigen Tagen auf. Meine Fehlerbeschreibung ist leider etwas unstrukturiert, da es viele für mich nicht nachvollziehbare bzw. nicht reproduzierbare Ausprägungen des Boorproblems gibt. Im Ergebnis aber eigentlich immer: Rechner versucht zu booten, friert an verschiedenen Stellen ein. Den Rechner kann ich dann jeweils nur über gedrückten Startknopf "brutal" ausschalten.
    Hierzu einige Beispiele:
    - manchmal erscheint Anmeldebildschirm, aber Anmeldung nicht möglich (keine Reaktion).
    - manchmal ist jedoch Anmeldung möglich, Desktop (inkl. Icons) erscheint, aber keine weitere Eingabe o.ä. möglich.
    - manchmal merkt er sich das "böse" ausschalten und ein Diagnoseversuch wird gestartet. In der Regel friert er dabei schon ein, aber wenn nicht, bleibt er z.B. auch bei der Meldung "100%" (überprüft hängen) ... usw
    - manchmal wird mir die Fehlerbehandlung (Windows RE; Eingabeaufforderung, Start im anderen Modus etc.) angeboten. Das funktioniert in sich schon, aber ein Reboot, Fehleranalyse o.ä. führen zu o.a. Ergebnis. Dann bleibt mir wieder nur der Griff zur begleitenden WIN 7 (Rettungs-)DVD


    Auffälligkeiten (mit DISKPART ermittelt):

    Festplatten-Partitionen haben alle urplötzlich einen eigenen LW-Buchstaben erhalten
    SSD (obwohl z. Zt. allein im Gehäuse) wird zudem nicht als Startdatenträger erkannt (s.u.); dazu gab es in diesem Forum bereits eine Frage, die leider unbeantwortet blieb (Festplatte nicht als Startdatenträger erkannt)

    Typ: "SATA"
    Status: "Online"
    Pfad: "1"
    Ziel: "0"
    LUN-ID: "0"
    Speicherortpfad: "PCI ROOT <0> ... etc."
    Aktueller schreibgeschützter Zustand: Nein
    Schreibgeschützt: Nein
    Startdatenträger: Nein
    Auslagerungsdatei-Datenträger: Nein
    Ruhezustandsdatei-Datenträger: Nein
    Absturzabbild-Datenträger: Nein
    Clusterdatenträger: Nein

    Die system-reservierte Partition (Volume C) ist als BOOT-Partition mit "aktiv" gekennzeichnet.
    Die 2. Partition (Volume D), auf der sich das Windows-Verzeichnis befindet ist mit "inaktiv" gekennzeichnet.
    Eine Anpassung der Laufwerksbuchstaben (hatte ich in einem anderen Beitrag gelesen: Entfernen des Buchstabens C bei der system-reservierten Partition und umbenennen von D in C für die Systempartition) mittels DISKPART und/oder REGEDIT hat nur bis zu einem Neustart funktioniert. Danach war alles wieder beim "falschen" Alten.

    Nur auf C befindet sich eine Datei "BOOTMGR".
    Auf C und D befinden sich je eine BOOTNXT und "BOOTSQM" Datei.
    Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT". Dieser enthält jeweils eine Datei "BCD" (vielleicht resultiert das ja aus einem Upgrade von WIN 7 auf WIN 10?)


    Ich hoffe, dass jemand eine Idee hat, wie ich weiter vorgehen kann. Ja, es gibt ein Systemabbild auf der entfernten Seagate-HD. Dieses ist jedoch schon ca. 8 Monate alt und soll nur als "vorletzte" Option (vor Neuinstallation) durchgeführt/ probiert werden. Meine Hoffnung ist, das es bei diesem Boot-Thema nur eine Kleinigkeit zu regeln gibt und die Lösung in einem Eurer Köpfe schlummert.

    Für entsprechende Hinweise zur Problembehandlung wäre ich dankbar.

    Vielen Dank & Grüße


    P.S. ... für Interessierte ... hier noch ein Teil meiner Bemühungen:
    2 Tagen (Forums-)Forschung nach ähnlichen Problemen, immer mit hilfreichen Hinweisen zu einzelnen Aspekten meines Problems (z.B. Umbenennung von Laufwerksbuchstaben). Leider führten die anschließenden Versuche zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis, bzw. wurden von Windows wieder rückgängig gemacht.
    Habe S.M.A.R.T. Tests gemacht (Ergebnis: SSD ist in Ordnung)
    Laufwerkstest/ -reparatur mit gparted; konnte allerdings für D nicht ausgeführt werden!?!
    Die gängigen Befehle zur Reparatur der Bootdatei(en) durchgeführt (fixboot/ ...)
    Abbilder der Partitionen auf externer Festplatte gesichert (mittels Ubuntu, Laufwerke)
     
  2. User Advert

  3. jds63
    jds63 Gast

    „Überwachte Ordner“

    Du findest einige Erfahrungen in den Kommentaren zu dem Artikel über die Defender-Neuerungen.

    Falls eine App in einen der überwachten Ordner speichern will und nicht automatisch oder per Ausnahme zugelassen ist, wird das verweigert und es erscheint eine Meldung im Info-Center und je nach App/Programm auch eine Fehlermeldung innerhalb des Programms.

    Du kannst die Funktion nur aktivieren und jeweils die Listen der überwachten Ordner und der zugelassenen Apps bearbeiten, wobei Microsoft eine unbekannte Liste unbedenklicher Apps hat, die immer zugelassen sind.

    Warum sollte das nicht funktionieren? Für die Inhalte auf Laufwerk D: sollte so kein Programm außer den Programmen aus der Liste der zugelassenen Apps und den von Microssoft automatisch zugelassenen Apps mehr Änderungen veranlassen können. Wenn Du kein Programm in die Liste aufnimmst, wirst Du im Zweifel nur noch Fehlermeldungen erhalten, sobald Du mit einem Programm eine Datei unterhalb von D: speichern willst.

    Problem ist momentan noch die Liste der von Microsoft als unbedenklich eingestuften Apps, wie Du auch in o.g. Kommentaren lesen kannst. Firefox kann bei mir in überwachten Ordnern speichern, Office365-Anwendungen mußten dafür erst in die Liste aufgenommen werden.
     
  4. User
    User Gast
    Spiel heruntergeladen und es befindet isch nicht in dem Ordner!

    Ich habe mir das Spiel "Forza Motorsport 6 :Apex (Beta)" für Windows 10 heruntergeladen und es befindet sich nicht in dem Ordner, indem es sich eigentlich befinden sollte!

    Wenn einer Lösungsvorschläge hat, bitte melden.

    Ich bedanke mich im Vorraus!
     
  5. Diego_B
    Diego_B Gast
    Ordner verschwunden Windows 10

    Hallo Silvia,

    mit dem Explorer meine ich den Ort wo du auch deine Festplatten (z.b. Local C) oder deine Laufwerke einsehn kannst.

    Dort gibt es oben rechts das Feld zum durchsuchen des Computers.

    Passiert das eigentlich nur mit Ordnern auf dem Desktop, oder sind Ordner auch schon von anderen Orten verschwunden?

    Ansonsten kann ich das nicht reproduzieren, du kannst einmal den PC überprüfen und dann beobachten ob das wieder vorkommt.

    Gehe dazu wie folgt vor:

    1. Zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator starten.
    Kopier danach folgende Befehle in die Eingabeaufforderung. Füge sie mit den Tasten Strg + V ein und bestätigt jeweils mit der Eingabetaste:

    1. Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

      Zeigt an, ob Beschädigungen erkannt wurden und repariert werden können.
    2. Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

      Der Befehl versucht die erkannten Fehler zu reparieren.
    Unter Umständen sind auch bestimmte Systemdateien in Windows 10 defekt und verursachen diverse Probleme.

    1. Öffne die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wie oben unter Punkt 1 und 2 beschrieben.
    2. Gebt den Befehl sfc /scannow ein und bestätige mit der Eingabetaste.
    Windows 10 prüft die Systemdateien und repariert sie gegebenenfalls.

    Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

    Viele Grüße

    Diego B.
     
  6. Hauro
    Hauro Gast

    Mischen Click bios 5 Boot priorität

    Boot Mode muss mindestens 'Legacy+UEFI' sein und die EFI-Systempartition als 'boot' markiert sein.

    Systeminformationen
    1. Windows + R drücken, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
    2. msinfo32 eintippen und Eingabetaste drücken.
    3. In den Systeminformationen kann der BIOS-Modus von Windows 10 folgende zwei Einträge anzeigen:
      1. UEFI: Das steht dann für die moderne UEFI-Schnittstelle.
      2. Vorgängerversion: Das steht dann für das ältere BIOS und wurde aus dem Englischen für „Legacy“ übersetzt.
    In der Datenträgerverwaltung von Windows ist der Partitionsstil angegeben:
    • Master Boot Record (MBR): Windows 10 läuft im BIOS-Modus.
    • GUID-Partitionstabelle (GPT): Windows 10 startet im UEFI-Modus.
    Wie ist das Verhalten, wenn die HDD über das Boot Menu (F11) im UEFI-Modus gebootet wird?
     
Thema:

Windows 10: Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT".

Die Seite wird geladen...

Windows 10: Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT". - Similar Threads - Windows befindet jeweils

Forum Datum

Windows 10: Insider können schon bald auf auf ein paar neue Your-Phone-Features zugreifen

Windows 10: Insider können schon bald auf auf ein paar neue Your-Phone-Features zugreifen: Windows 10: Insider können schon bald auf auf ein paar neue Your-Phone-Features zugreifen Damit lässt sich das Smartphone mit dem Windows-Rechner verbinden und so allerhand Funktionen komfortabel...
User-Neuigkeiten Heute um 07:04 Uhr

Microsoft Edge: Verteilung erfolgt für Windows 10 nun über das Windows Update

Microsoft Edge: Verteilung erfolgt für Windows 10 nun über das Windows Update: Microsoft Edge: Verteilung erfolgt für Windows 10 nun über das Windows Update Der neue Edge-Browser steht bereits seit Januar zum Download bereit und dürfte dank zunehmender Popularität zu den...
User-Neuigkeiten Gestern um 20:03 Uhr

Windows 10 Mai Update: Nutzer bekommen einen Hinweis, wenn das Update nicht installiert...

Windows 10 Mai Update: Nutzer bekommen einen Hinweis, wenn das Update nicht installiert...: Windows 10 Mai Update: Nutzer bekommen einen Hinweis, wenn das Update nicht installiert werden kann Vermutlich habt ihr es mitbekommen, dass das neue Windows 10 Mai Update veröffentlicht wurde....
User-Neuigkeiten Montag um 18:43 Uhr

windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden

windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden: Hallo, welche Schritte muss ich ausführen um mein Windows 7 32-bit System auf ein Windows 10 64-bit System upzugraden? Ich habe aber bereits einen Arbeitsspeicher eingesetzt um auf 12 GB zu...
Windows 7 Sonntag um 09:33 Uhr

Windows 7 Bibliotheken beschädigt bzw. weg

Windows 7 Bibliotheken beschädigt bzw. weg: Ich habe auf meinem PC Windows 7 Professional installiert und habe direkt nach der Installation die Bibliotheken auf eine HDD verlagert. Nun ist mir kürzlich ein "Unglück" geschehen - durch...
Windows 7 Samstag um 19:42 Uhr

Microsoft Edge nutzt nun die Windows-Rechtschreibprüfung

Microsoft Edge nutzt nun die Windows-Rechtschreibprüfung: Microsoft Edge nutzt nun die Windows-Rechtschreibprüfung Derzeit liefert man nicht nur das neue Mai-Update aus, auch andere Baustellen werden beackert. So geht Microsoft nun dazu über, im Browser...
User-Neuigkeiten Freitag um 19:23 Uhr

Windows 10 Insider Build 19635 veröffentlicht

Windows 10 Insider Build 19635 veröffentlicht: Windows 10 Insider Build 19635 veröffentlicht Statt großartig neuer Features beschränkt sich das aktuelle Update auf das Beheben von ein paar bekannten Fehlern. So soll unter anderem ein Problem...
User-Neuigkeiten Freitag um 07:23 Uhr

Windows: Neue Versionen von iCloud und iTunes

Windows: Neue Versionen von iCloud und iTunes: Windows: Neue Versionen von iCloud und iTunes Gerade die Desktop-Version bekam doch eine recht große Neuerung, die den Akku einiger Geräte schonen soll. Apple bietet auch Software auf der...
User-Neuigkeiten 28. Mai 2020

Windows 10 Mai Update: ISO herunterladen oder selbst erstellen

Windows 10 Mai Update: ISO herunterladen oder selbst erstellen: Windows 10 Mai Update: ISO herunterladen oder selbst erstellen Wie auch in den früheren Jahren möchten wir auf die Tatsache hinweisen, dass man sich für eine spätere Installation oder Reparatur...
User-Neuigkeiten 27. Mai 2020

Microsoft Windows 10: Mai-Update ist da und kann geladen werden

Microsoft Windows 10: Mai-Update ist da und kann geladen werden: Microsoft Windows 10: Mai-Update ist da und kann geladen werden Ab sofort können die Neugierigen von euch das große „Windows 10 Mai 2020 Update“ laden. Um sicherzustellen, dass Nutzer weiterhin...
User-Neuigkeiten 27. Mai 2020

Windows 10: Im Anhang befindet sich der MiniDump.

Windows 10: Im Anhang befindet sich der MiniDump.: Hallo Forum, ich habe einen PC am laufen der seit einiger Zeit immer wieder sporadisch komplett wegbricht (BlueScreen) und anschließend neu startet. Im Anhang befindet sich der MiniDump....
Windows 10 20. Juni 2018

Windows 10: Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter "C:\WINDOWS\Logs\DISM\dism.log".

Windows 10: Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter "C:\WINDOWS\Logs\DISM\dism.log".: Liebe Kollegen, ich habe Storereparatur durchgeführt wie hier beschrieben: Systemüberprüfung und Reparatur des Store Doch der Fehler 0xc000007b will nicht verschwinden, auch AIO habe ich...
Windows 10 12. Februar 2017

Lokaler Datenträger C auf dem sich Windows (Vista) befindet, formatieren ?

Lokaler Datenträger C auf dem sich Windows (Vista) befindet, formatieren ?: Lokaler Datenträger C auf dem sich Windows (Vista) befindet, formatieren ? Hallo, ich wüsste gerne wie man auf einem Laptop, bei mir ein Acer Aspire 8920G den lokalen Datenträger, auf dem...
Computerfragen 28. Juli 2012
Windows 10: Auf C und D befindet sich jeweils ein Ordner mit der Bezeichnung "BOOT". solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. auf allen laufwerken befindet sich der ordner boot

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden