Win7 + RAID0 = keine guten Freunde? Oder: 36 Stunden Krisenstimmung durch Dummheit.

Diskutiere und helfe bei Win7 + RAID0 = keine guten Freunde? Oder: 36 Stunden Krisenstimmung durch Dummheit. im Bereich Festplatten, SSDs & Wechselmedien im SysProfile Forum bei einer Lösung; Tjaja. Da kam also unerwartet meine neue Grafik-Karte, aber ich Held hatte es mal wieder geschafft. Ich wollt' mal sehen was meine kleine SSD im... Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von Ph0bic, 29. Oktober 2011.

  1. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic

    Tjaja.

    Da kam also unerwartet meine neue Grafik-Karte, aber ich Held hatte es mal wieder geschafft.
    Ich wollt' mal sehen was meine kleine SSD im Raid so bringt - ohne grosse Vorahnung davon.

    Also im BIOS auf RAID gestellt, beim Booten Strg+F waerend ich den Treiber für meinen "AHCI-Faehigen SATA/RAID-Controller" mittels SD-Karte einspeiste.

    Dann mal einfach die SSD (auf der Win7 war - WAR) in ein RAID0 geklatscht, Reboot - - - Das Gefühl grade so richtig Bescheuert gehandelt zu haben.

    "Nix System, nix Bootfähig hier, mach Anders oder Reboote" - Und ein paar Sekunden vorher drückte ich noch voller Freude "STRG+E(xecute)", als mir gesagt wurde, dass nun mein MBR dran glauben muss.
    Aber irgendwie kam mir das RAID-Setup so Freundlich vor - dabei ist's ja so'n ♥♥♥♥♥...och.

    Nun denn. Wenn ich schon alles neu machen darf, dann aber bitte richtig.
    Also meine etwas ältere SATA-HDD rausgekramt.... 500GB, 32 MB Cache, 7.200 RPM und 3GB/S - nicht mal halb so schlecht wie ich Sie in Erinnerung hatte.

    Nochmals ins Setup, RAID0, als erstes die SSD, danach die HDD ausgewählt, dachte das würde nun schöne 560MB geben, die dazu noch garnichtmal Langsam sind.

    Nix is - Warum auch immer, ich Endete mit 120GB, von der HDD ist keine Spur mehr zu finden, ausser im RAID-Setup.

    Meine andere HDD, welche in 3 Partitionen Unterteilt ist bekam auch noch was ab, da war die letzte Partition plötzlich weg - konnte aber wiedergefunden werden und mit neuem Laufwerksbuchstaben war damit, wenigstens, alles gut.

    Denn Zeitgleich erlebte ich Win7 wie noch nie.
    Mein Mainboard wurde nicht Erkannt, dauernd Fehlte irgendein Treiber oder verschwanden Gar ganze Installationen von Programmen nach einem simplen Reboot, ich Erlebe hier Probleme von denen ich vorher nicht einmal etwas Wusste...
    zB liest Everest den falschen Chipsatz aus, und mein MB wird erst garnicht Erkannt.

    Als ich endlich durch war mit der Installation aller System-Notwendigen Treiber (Backup-Partition sei Dank), meinte Windows erstmal keinen AMD-CPU Unterstützen zu können, vom AHCI-Faehigen RAID ganz zu Schweigen.

    Zwischenzeitlich kam noch ein gewisser "NDProxy"-Treiber hinzu, der keine Lust hatte zu Arbeiten - und von dem man keinen Download im Netz findet (nicht, dass ich noch grossartig Lust zum Suchen gehabt hätte ._.) ....

    Als ich dann nach etlichen Stunden und VIEL Wut ein ETWAS Stabil Laufendes System vor mir hatte - welches dennoch kein MB erkannte und alle möglichen Treiber einfach "falsch" Interpretierte, wenn sie denn nach einem Reboot noch da waren, oder einfach meinte "Kann Ich nicht Installieren. Is nich' für Win7." bis "Da Fehlt dir der Treiber, damit ich das hier Installieren kann. Ja, genau der Treiber. Der, den du schon 8x Installiert hattest, das letzte mal vor 6 Minuten" :failefant:

    Einen 3DMarks11-Benchmark konnte ich sowieso knicken, doch wenigstens konnte ich CPUID+GPUID neu Auslesen und sogar Uppen, genau wie Pics...

    ...Aber ansonsten geht hier noch immer g-a-r-n-i-x.
    Ich mach mich dann jetzt mal auf die RAID0-Null Aufzulösen und nochmal Win aufzuspielen - mit, hoffentlich, mehr Erfolg. Aber ich glaube, dass da noch was auf mich zu kommt - alá "das dicke Ende kommt zum Schluss", oder so.


    Um eine Erfahrung Reicher, dafür um etliche Nerven erleichtert,
    "Ich-bin-geschädigt-"Marc

    P.S.
    Sinn dieses Threads?
    Wollte euch an meiner Odyssee teilhaben lassen, und mir mal Durchlesen ob es mehr Leute gibt, die sowas ggf sowas Ähnliches erlebten.
    Und für den Rest, damit meine Ich besonders nicht ganz so Erfahrene Leute, soll dies Warnung genug sein.
    Denn der Mist war es noch nicht einmal Wert - es sei denn man verschiebt andauernd 2.000GB-Files von A- nach B...
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Tja, man kann sich auch Probleme selber machen.:o
     
    #2 Shadowchaser, 29. Oktober 2011
  4. Ein Noob
    Ein Noob Grünschnabel
    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    140995
    2. SysProfile:
    151454
    Hast du ernsthaft versucht, nen RAID 0 mit einer einzigen Platte aufzubauen? oO

    Falls ja, netter Versuch, Ausgang aber klar :D
     
  5. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Nein, natürlich nicht.

    Deswegen hab' ich doch die gefundene, etwas ältere, HDD eingebaut..

    Leider hatte ich die letzten Tage das Problem, das alles mögliche, aber nicht meine SSD erkannt wurde.

    Zum glück hatte ich mein Notebook hier ca eine Woche davor wieder zum (Problemfreien) laufen gebracht, und bin grade über ein Interessantes Posting gestossen, welches gleich mal Versucht wird und mich, bzw meine SSD, hoffentlich, rettet und heute ein neues System aufsetzen lässt, welches dann bis zum Abend in etwa dem Stand des alten entspricht.


    Link zum Posting ->
    http://www.hardwareluxx.de/community/14425703-post299.html
     
  6. Ein Noob
    Ein Noob Grünschnabel
    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    140995
    2. SysProfile:
    151454
    Dann bin ich beruhigt, es hat sich nur so gelesen.

    Viel Glück beim wieder hinbiegen, ich bin auf deine Benchmarks gespannt : )
     
    #5 Ein Noob, 1. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2011
  7. crossy-1
    crossy-1 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    Hey für ein Raid mußt du immer 2 gleiche festplatten haben !! entweder 2 x SSD in gleicher größe oder 2 x HDD in gleicher größe meine ich gelesen zu haben aber von 1ner SSD mit 1ner HDD im Raid habe ich noch nix gehört.
     
  8. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309
    Schön zu lesende Geschichte, wenn auch mit negativem Inhalt ;)
    Drück dir die Daumen, dass du es wieder hinbiegst, ein Backup ist bei sowas immer gut. Müsste auch mal eine große Backupplatte kaufen...
     
    #7 Acceleration Voltage, 19. November 2011
  9. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic

    Der ganze Sch..rott ist nun 3 Wochen her.

    Und seit etwa 2 Wochen heisst es: Ich gegen mein MB.
    Denn seit dieser Aktion da oben ist dieses absolut nicht mehr das gleiche.

    Ich hatte ja, wie oben erwähnt, zum Glück meine Backup-HDD mit den System-Treibern und Programmen, welche zu 100% die gleichen sind, die ich auch vorher benutzte.
    Jedoch bereiten sie mir jetzt seit geraumer Zeit Probleme.

    Diese sind aber an für sich nur schwer zu beschreiben, aber deutliche Macken sind die absolut unterschiedlichen Ausführung der Tools und einiger Treiber, womit es vorher null Probleme gab.

    So wird einfach mein Chipsatz auf eine irrsinnige Art und Weise installiert.
    In Programm #1 wird mir der falsche Chipsatz angezeigt, in Programm #2 der richtige Chipsatz, jedoch eine Revision die es überhaupt nicht gibt, und Programm #3 kann den Chipsatz erst garnicht Auslesen, doch mit Programm #4 ist dies kein Hinderniss und es wird sogar der richtige Chipsatz samt Rev. angezeigt.

    Wo es mir früher möglich war, bis zu 5 der 6 Cores gleichzeitig dauerhaft im Turbo zu halten, bei einer gleichbleibenden VCore von 3.785, ist es jetzt auf gut deutsch Sche..ss-Egal welche Einstellungen im BIOS gemacht wurden und ob Turbo an oder aus, macht keinen Unterschied, die Cores werden nur noch bei Last vereinzelt in den Turbo versetzt.

    Nach jede menge hin- und her, hier was umstellen und da eine andere Einstellung hab' ich's nun wenigstens so weit, dass im Falle der Last wenigstens 4 der 6 Cores für etwas längere Zeit im Turbo bleiben, ehe davon 2 oder gar 3 auf den normalen Takt wechseln und es einige sekunden braucht, diese Cores wieder mit 2-3 neuen im Turbo zu ersetzen.

    Doch das absolut "WTF"-mässigste ist:
    Meine VCore springt zwischen 1.385 - 1.5xx hin und her, ohne erkennbaren Grund.
    Es ist nämlich nicht so, als dass sie unter normalem Takt 1.385 ist, und wenn x-Cores sich im Turbo befinden eben ansteigt, nein, teilweise sind null Cores im Turbo und sie springt noch immer hin und her.
    Jedenfalls macht sie das unter 2 Programmen. Unter einem dritten schaut die Sache wieder anders aus, nicht ganz so wild, aber dennoch nicht mit "früher" zu Vergleichen.

    Dadurch stieg meine CPU-Temp radikal an - aber die ist auch so ein Thema.
    Genauer gesagt der Lüfter bzw die BIOS-Seitige Steuerung des Lüfters, denn diese dreht die RPM einfach nicht über 850 hinaus, egal welche Einstellungen ich verwende, ob ich es über BIOS versuche oder Software-seitig mit diversen Programmen.

    Notgedrungen hab' ich den CPU-Fan nun an einen Platz der Fancontrol die ich eigens für den Peter eingebaut hab, um zu sehen ob ich ihn darüber denn Steuern kann, aber, wer hätte das gedacht, es wird mir keine RPM angezeigt.
    Das richtig "Lustige" ist, dass er auch dann auf nichts reagiert und keine RPM anzeigt, wenn ich ihn als Case-Fan oder PWR-Fan anschliesse.

    Neben dem MB ist aber auch Windows so seltsam wie nie.
    Nachdem ich mein Passwort eingetippselt hab und den Desktop sehe, lädt Windows nur EPU und hält dann erst einmal für bis zu 3 Minuten inne - ehe es die weiteren Tools wie Precision, OpenHardwareMonitor und mein Antivir-Programm lädt.

    Und bei jedem Start aufs neue muss ich die Datei/Drucker-Freigabe deaktivieren.

    Das Runterfahren ist auch nicht mehr das Drücken eines Buttons und schon geht der Bildschirm aus.
    Nee, nee!
    Da wird Heruntergefahren bis die Kacke am Dampfen ist!
    Jedenfalls schaut es so aus - nach Schwerstarbeit.

    Ich weiss garnicht, ob ich noch von den Eigenarten meiner Grafik-Karte schreiben soll, oder nicht.... Naja. Was soll's.
    Diese zu OC'en ist nämlich mit diesem Shizophrenen Motherboard und meinem "Verpiss dich ich hab' Migräne"-Windows eine Herausforderung, wie sie nur wenige Erleben.

    Denn selbst wenn sie auf 987 MHz Core / 1990 MHz Memory schon lief und auch meinen neuen Highscore in 3DMarks 11 / Performance damit erzielte, wollte sie einfach nicht mit selber Taktrate einen Entry-Run durchstehen.
    Dies ging sogar so weit, dass ich nicht nur auf'm Desktop landete, sondern der Rechner einfrierte.

    Nachdem ich dann wieder in Windows war, wollte sie noch nicht mal den Takt an für sich annehmen, und ich musste auf 772 / 1970 runter gehen, ehe ein Performance-Run wieder durchgehend lief.
    Danach wollte ich es mit 777 / 1980 versuchen - doch Pustekuchen.
    Mit 776 / 1977 lief es dann aber - und danach auch wieder auf 782 - 1980.

    Doch nach erneutem Reboot.... ihr könnt es euch denken, hm?
    Also wieder niedrigeren Takt und langsam rangetastet.
    Doch nun wollte sie einfach nicht mehr über 777 / 1985 mehr gehen.
    Und dabei beliess ich es dann.

    Womit wir bei diesem Posting angelangt wären.

    Immerhin ist ein neues Case, Netzteil, ein Satz neue Case-Fans und ein neuer CPU-Fan unterwegs.
    Und das nächste ersparte Geld wird schnellstmöglich in ein neues MB investiert ._.


    Grüsse von mir, meinem BIOS, Motherboard und meinem Windows,
    Marc
     
Thema:

Win7 + RAID0 = keine guten Freunde? Oder: 36 Stunden Krisenstimmung durch Dummheit.

Die Seite wird geladen...

Win7 + RAID0 = keine guten Freunde? Oder: 36 Stunden Krisenstimmung durch Dummheit. - Similar Threads - Win7 RAID0 Freunde

Forum Datum

Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?

Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?: Hallo, ich weiß, Microsoft hört es nicht gern: Ich liebe Win7 und möchte alles ausreizen. Wenn ich jetzt meinen privaten PC auf Professionell umstelle, habe ich dann auch die Möglichkeit den...
Windows 7 24. April 2019

Win7, Ordner SoftwareDistribution

Win7, Ordner SoftwareDistribution: Habe hier zwei neue Systeme eingerichtet, Win7 und Win10, alle Updates nach und nach eingepflegt, alles auf dem aktuellen Stand, Datenträgerbereinigung incl. Windows-Update-Bereinigung...
Windows 7 7. März 2019

Wenn ich ein Upgrade starten möchte von Win7 Pro zu Win 10 Pro kann ich nichts behalten..

Wenn ich ein Upgrade starten möchte von Win7 Pro zu Win 10 Pro kann ich nichts behalten..: Hallo! Wenn ich von Windows 7 Pro zu Windows 10 Pro Upgraden möchte und bei dem Tool auswählen soll was ich behalten möchte, kann ich nur "Nichts" auswählen.. (Windows 7 ist aktiviert)
Windows 7 2. März 2019

WIN7 recovery USB erstellen (License Key nicht mehr gültig)

WIN7 recovery USB erstellen (License Key nicht mehr gültig): Ich wollte einen Recovery USB für Windows 7 erstellen, aber mein Product Key ist nicht mehr gültig, um die Datei herunterzuladen. Ich habe Ihn über meine Universität vor 3 Jahren gekauft. pls help
Windows 7 13. Februar 2019

Win7 auf anderen PC installieren

Win7 auf anderen PC installieren: Ich habe eine Win 7 pro DVD mit gültigem Key. Das BS ist auf einem PC installiert, der jetzt defekt ist und verschrottet wird. Frage: Kann ich das BS Win 7 pro jetzt auf einem Netbook...
Windows 7 11. Februar 2019

win7 - extrem langsamer Start ?

win7 - extrem langsamer Start ?: Mein Laptop (Windows 7) startet extrem langsam. Was kann ich tun?
Windows 7 11. Februar 2019

upgrade win7 auf Win 10

upgrade win7 auf Win 10: CPU Okay Speicher Okay, jedoch plötzlich der Hinweis Fehlercode 0xc 1900201, wer hat eine Lösung? Vielen Dank
Windows 7 11. Februar 2019

WIN7 Ultimate Aktivierung nach Mainboardtausch

WIN7 Ultimate Aktivierung nach Mainboardtausch: Bei meinem Windows 7 Ultimate PC ist das Mainboard defekt. mit einem neuen Mainboard mit i3 Prozessor läuft das Betriebssystem W7 Ultimate einwandfrei, aber es lässt sich nicht mehr mit dem Key...
Windows 7 21. Januar 2019

WIN7 - KB4480970

WIN7 - KB4480970: Hallo zusammen, da es (anscheinend) nur mich betrifft, habe ich mich entschlossen ein Konto anzulegen. Zur Sache. Ich habe obiges Update auf zwei Win7 pro. Geräten installiert. Installation lief...
Windows 7 21. Januar 2019

Win7-64 Rechner mit USB-WlanStick verliert unregelmäßig aber beharrlich die Verbindung

Win7-64 Rechner mit USB-WlanStick verliert unregelmäßig aber beharrlich die Verbindung: Salut zusammen :) Mein PC mit USB-WLAN Stick verliert dauernd die Verbindung zum WLAN der Fritz-Box. An gleicher Stelle funktionieren Smartphones, Tablets und Laptops einwandfrei, es kann also...
Windows 7 18. Januar 2019

Win7 Bluetooth Verbindung braucht Treiber für Android Gerät und findet keine bei Microsoft

Win7 Bluetooth Verbindung braucht Treiber für Android Gerät und findet keine bei Microsoft: Beim Verbinden eines Gerätes (Android 4.4.2 Tablet) mit einem PC mit Win7 (Bluetooth USB Adapter) versucht Windows, nach Eingabe desselben Codes für die Kopplung, Treiber für das zu verbindende...
Windows 7 2. Januar 2019

Win7, 32bit, Sicherung erstellen

Win7, 32bit, Sicherung erstellen: Bei dieser Win7 version (32 bit), sobald ich Sicherung erstellen versuche, kommt folgende Fehlermeldung: Es ist ein Interner Fehler. Der parameter ist falsch (0x80070057). Woran liegt es, und...
Windows 7 18. Dezember 2018

update von Win7 auf win 10

update von Win7 auf win 10: Hallo zusammen, auf meinem Rechner habe ich im Moment Win7 und möchte auf Win10 wechseln. Frage: ist die jetzt auf dem Rechner vorhandene SW dann noch vorhanden oder was muss ich tun um diese...
Windows 7 12. Dezember 2018
Win7 + RAID0 = keine guten Freunde? Oder: 36 Stunden Krisenstimmung durch Dummheit. solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden