Wie viel Watt?

Diskutiere und helfe bei Wie viel Watt? im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Wie viel Watt würde ein : Ryzen 1700 @ 3,9 Ghz (1,35 V) GTX 1080 MSI X brauchen? 500 Watt oder 600? Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Der Typ mit einer Frage, 9. Juli 2017.

  1. Der Typ mit einer Frage
    Der Typ mit einer Frage Gast

    Wie viel Watt würde ein :
    Ryzen 1700 @ 3,9 Ghz (1,35 V)
    GTX 1080 MSI X
    brauchen?
    500 Watt oder 600?
     
    #1 Der Typ mit einer Frage, 9. Juli 2017
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    500W würde reichen.
    Hier mal Angaben zum ungefähren Verbrauch: GeForce GTX 1080 im Test: Welche Partnerkarte ist die beste? (Seite 4)
    Knapp 350W (das gesamte System) mit der schnellsten OC Version der GTX 1080 . Das Testsystem ist auch immer übertaktet bei CB. Ok Lastszenario ist das Spiel Anno 2205. Man kann das System noch extreme belasten mit Prime+Furmark. Aber ist ja nicht realistisch.
     
    #2 Shadowchaser, 12. Juli 2017
  4. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    Bei ihm würde locker auch ein 400 Watt Netzteil reichen.
    Mein Ryzen 1600X verbraucht 362 Watt mit HD 6870 unter Furmark und Prime 95.
    Effektiv also 308 Watt.

    [​IMG]

    Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass die GTX 1080 8 GB 40 Watt mehr Leistung hat,
    dann reden wir von maximal Effektiv 350 Watt.
    Nur so nebenbei ;-)
     
    #3 Mr_Lachgas, 13. Juli 2017
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Nur 362W mit Furmark und Prime? Wie oben im Link angegeben hat das Gesamtsystem bei CB im Spiel Anno ca 350W Verbrauch. Ich denke mit Furmark+Prime sind das mehr. Mit einer GTX 1080.
    Ein paar Reserven sollte man sich lassen. Netzteile laufen auch effizienter wenn sie nicht voll ausgelastet werden.
     
    #4 Shadowchaser, 13. Juli 2017
  6. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    Siehst du doch, also mein Messgerät lag da nicht falsch.
    Kannst dir vorstellen, wie unterfordert mein 800 Watt Netzteil im Moment ist xD
     
    #5 Mr_Lachgas, 13. Juli 2017
  7. Der Typ mit einer Frage
    Der Typ mit einer Frage Gast
    Also könnte ich ein Be quiet! Straight Power E10-CM 500 Watt nehmen?
     
    #6 Der Typ mit einer Frage, 13. Juli 2017
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja. Auf jeden Fall! ;)
     
    #7 Shadowchaser, 14. Juli 2017
  9. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Das SP E10 500 reicht zwar auf alle Fälle, aber die Vergleiche, die ihr anstellt, hinken leider. Der 1600X verbraucht weniger wie ein Ryzen 7, und deutlich weniger wie ein übertakteter 1700. Dazu kommt die ab Werk übertaktete 1080. Insgesamt wird man so also auf ca 400-430 Watt kommen. Mein Ryzen System (1700@ 4,1 Ghz und GTX980ti) verbraucht unter Vollast 454 Watt. Natürlich ist beides übertaktet, aber die Werte von CB als Vergleich zu nehmen ist hier der falsche Weg, genauso wie die Leistungsaufnahme eines 1600X mit einer HD6870, wo beides nicht übertektet ist, als Vergleich zu nehmen ist falsch. Fakt ist, ein System ohne OC mit einem Ryzen 7 und einer GTX1080 braucht bereits mehr Strom, wie ein Ryzen 5 mit einer HD6870. Nur um es zu verdeutlichen, selbst wenn ich meine RX480 mit dem Ryzen verwende, braucht das System mehr Strom, wie die von Lachgas gezeigten 362 Watt. Die GTX1080 verbraucht hierbei aber noch mehr Strom. Womit ein 400 Watt Netzteil extremst knapp wird, 500 Watt sind hier das Minimum, gerade bei einem übertakteten Ryzen und einer übertakteten GTX1080.
     
    #8 Bullet572, 14. Juli 2017
    1 Person gefällt das.
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Unter welchen Lastszenario hast du die Leistung gemessen? Ich hatte mehrfach erwähnt das der Verbrauch bei CB nur beim Spiel Anno gemessen wurde und vermutet das der tatsächliche Verbrauch (unter anderen Lastszenarien) höher ist. Und wenn du selber schreibst

    Warum soll dann ein 500W NT das Minimum sein? Verstehe ich nicht...
     
    #9 Shadowchaser, 14. Juli 2017
  11. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Prime und Furmark. Also 100% Last auf CPU und GPU.

    Bau dir da ein 400W Netzteil ein und es läuft zu 99,9% am Limit, selbst ein 450W Netzteil kommt an seine Grenzen. Wenn der Ryzen nicht übertaktet wäre und auch die GTX1080 ohne OC wäre, würden 400W reichen, dadurch, dass aber beides übertaktet ist, ist ein 500W Netzteil die bessere Wahl. Was hilft es dir, wenn du zwar Geld sparen kannst, indem du ein 400W Netzteil nimmst, aber dauerhaft am Limit bist?
    Nur um es dir klar zu machen, ich habe noch ein Straight Power E9 400W, das ich eigentlich für mein Ryzen System geplant habe, starte ich das System ist alles okay. Wird nur ein Teil (also entweder CPU oder GPU) belastet ist auch alles in Ordnung, wird aber beides zeitgleich zu 100% ausgelastet geht das System aus, weil das Netzteil nicht genug Leistung hat.
    Ist beides nicht übertaktet läuft das System tadellos, auch mit 100% Last, es reicht aber schon, nur die Grafikkarte zu übertakten, um ein 400W Netzteil an die Grenzen zu bringen.
    Ein aktuelles System bringt ein 400W Netzteil so gut wie immer nah an die Grenze des Machbaren, ist etwas übertaktet, kommt man zu 95% über die Grenze, womit ein 400W Netzteil schlichtweg nicht reichen wird. Auch wenn immer wieder von einer guten Effizienz gesprochen wird, heißt das nicht, dass man auch ein "kleines" Netzteil verwenden kann. Will man ein System haben, dass dauerhaft ohne Probleme läuft und man auch noch Reserven für OC hat, dann ist man bei einem Ryzen System einfach gezwungen als absolutes Minimum ein 450W Netzteil zu nehmen, wobei man auch hier Probleme haben kann. Somit ist 500W beim Netzteil die minimale Wahl.

    Und kommt jetzt bitte nicht mit irgendwelchen Tests von Magazinen, die wenigsten verwenden für den Test der Leistungsaufnahme, Programme, die auch wirklich alles belasten. Vor allem sollte man bei Prime Tests auch darauf achten, welche Version verwendet wird, mit 27.9 hat mein i7 bspw eine Leistungsaufnahme von 318 Watt, mit 29.1 sind es dann aber 384 Watt, mit den gleichen Taktraten und Spannungen. Mein Ryzen verbraucht mit 27.9 bspw "nur" rund 390 Watt, mit 29.1 dann aber 454 Watt. Und auch die Furmark Version spielt eine Rolle bei der Leistungsaufnahme der Grafikkarte. Nimmt man mal ein Spiel als Vergleich, Rise of the Tomb Raider belastet die CPU und GPU, sowie viele andere Komponenten bei Soviet Installation sehr stark, hier habe ich mit dem Ryzen eine Leistungsaufnahme von 412 Watt.
     
    #10 Bullet572, 14. Juli 2017
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Du kannst ruhig wieder viel schreiben (und dir dadurch likes von Poulton einheimsen). Oben hast du geschrieben das System wird wahrscheinlich 400-430W verbrauchen. Und mal ehrlich... wer nutzt Prime und Furmark gleichzeitig? Das ist doch kein realistisches Szenario. Bei Spielen wird man nicht annhähernd dahin kommen. Ich hatte hier übrigens nie ein 400W NT empfohlen. Aber bin der Meinung das ein 500W Netzteil vollkommen ausreicht und man damit auch noch genügend Reserven hat. Aber wenn es dich befriedigt empfehl dem TE doch ein 600W Netzteil.
     
    #11 Shadowchaser, 14. Juli 2017
  13. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Und was macht dich da so sicher, wenn er schon mit Tomb-Raider bei 412 Watt liegt? Je nach verwendetem Spiel kann das dann auch spielend in die Region von Prime + Furmark kommen.

    :rolleyes:
    Dazu an anderer Stelle mehr.
     
    #12 Poulton, 14. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
    1 Person gefällt das.
  14. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Shadow, um es einfacher für dich zu machen, ein 400W Netzteil reicht nicht. ein 450W Netzteil wird knapp und mit 500W hat man noch etwas Reserven. Nichts anderes habe ich hier gesagt!
    Mir sind Likes von anderen Nutzern vollkommen wurscht, mir ist es wichtig, dem jeweiligen Fragenden bestmöglich zu helfen, und nach all den Jahren, die ich nun hier aktiv bin, solltest du das auch wissen.

    Tatsache ist, ich habe ein sehr ähnliches System hier, ebenfalls mit einem übertakteten 1700 (meiner jedoch auf 4,1 Ghz, aber mit gleicher Spannung) und einer ab Werk übertakteten GTX980ti (Evga FTW). Klar ist die Last, die von Prime und Furmark erzeugt werden, nicht realitätsnah, die Last bei einem "aktuellen" Spiel, dass sowohl CPU als auch (um jetzt mal wirklich korrekt zu antworten) Grafikkarte (also nicht nur GPU) stark auslastet, kommt einem 100% Vollast Szenario oftmals schon sehr nahe, weil viele Spiele jede Ressource verwenden, die zur Verfügung steht. Es gibt teilweise sogar Titel, die jede Komponente so stark wie nur möglich belasten, sodass auch die HDD oder gar SSD sehr stark ausgelastet sind. Was somit auch wieder Strom zieht. Wie gesagt, braucht mein Ryzen System, bei der resourcenfressendsten Szene bei RotTR 412W, es wird da jeder Thread mit bis zu 70% ausgelastet, die Grafikkarte arbeitet mit 100% Last und einer Speicherbelastung von fast 6 GB, die Karte ist also bei wirklich 100% Last und nicht nur 100% GPU Last, sondern auch Speicherlast.

    Im Ernst, sind wir hier im Kindergarten? 600W sind überdimensioniert, 500W reichen vollkommen aus, aber lesen ist auch schwer. Lies dir meinen ersten Post in diesem Thread nochmal durch, nur mal so als kleiner Tip. -.-
    Rest zu diesem Thema, wenn nötig im Stammtisch!!!
     
    #13 Bullet572, 14. Juli 2017
    2 Person(en) gefällt das.
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Sorry, ich lasse mir hier doch nichts unterstellen und die Worte umdrehen. Ich habe das 500W Nt empfohlen und du hast mehrfach geschrieben das es "Minimum" ist. Und wenn man schreibt das es Minimum ist, dann kann man nicht gleichzeitig meinen das es genug Reserven hat.
     
    #14 Shadowchaser, 14. Juli 2017
  16. Ein Typ mit einer Frage
    Ein Typ mit einer Frage Gast
    Ich wollte nur wissen ob 500 Watt ok sind :confused:
     
    #15 Ein Typ mit einer Frage, 14. Juli 2017
Thema:

Wie viel Watt?

Die Seite wird geladen...

Wie viel Watt? - Similar Threads - Watt

Forum Datum

Vivo Apex 2020: Konzept-Smartphone lädt offenbar kabellos mit 60 Watt

Vivo Apex 2020: Konzept-Smartphone lädt offenbar kabellos mit 60 Watt: Vivo Apex 2020: Konzept-Smartphone lädt offenbar kabellos mit 60 Watt Es soll bekanntermaßen den Qualcomm Snapdragon 865 verwenden und entsprechend auch 5G unterstützen. Laut einem neuen Teaser...
User-Neuigkeiten 27. Februar 2020

100-Watt-Schnelllader: Xiaomi-Manager äußert sich zurückhaltend

100-Watt-Schnelllader: Xiaomi-Manager äußert sich zurückhaltend: 100-Watt-Schnelllader: Xiaomi-Manager äußert sich zurückhaltend Redmis General Manager und Vizepräsident der Xiaomi -Gruppe erklärte neulich erst, warum Xiaomi noch keine Frontkameras unter dem...
User-Neuigkeiten 4. Februar 2020

Xiaomis Super Charge Turbo mit 100 Watt nähert sich

Xiaomis Super Charge Turbo mit 100 Watt nähert sich: Xiaomis Super Charge Turbo mit 100 Watt nähert sich Sie ermöglicht die Aufladung mobiler Endgeräte mit bis zu 100 Watt. In rund 17 Minuten kann man so einen Akku mit 4.000 mAh komplett aufladen....
User-Neuigkeiten 20. November 2019

Xiaomi: CC9 Pro / Mi Note 10 kommt mit starkem Akku und 30-Watt-Schnellladefunktion

Xiaomi: CC9 Pro / Mi Note 10 kommt mit starkem Akku und 30-Watt-Schnellladefunktion: Xiaomi: CC9 Pro / Mi Note 10 kommt mit starkem Akku und 30-Watt-Schnellladefunktion Da ist auf der einen Seite ein TV-Gerät bestätigt, natürlich aber auch die Mi Watch und das Smartphone CC9 Pro....
User-Neuigkeiten 31. Oktober 2019

Ausprobiert: Aukey Ladegerät PA-D3 mit 60 Watt und Dynamic-Detect-Technologie

Ausprobiert: Aukey Ladegerät PA-D3 mit 60 Watt und Dynamic-Detect-Technologie: Ausprobiert: Aukey Ladegerät PA-D3 mit 60 Watt und Dynamic-Detect-Technologie Bei mir sind dies natürlich vor allem mein Smartphone (ein iPhone X) und mein Notebook. Die Apple Watch kommt abends...
User-Neuigkeiten 26. Oktober 2019

Realme X2 Pro kommt mit 90-Hz-Display und 65-Watt-Schnellaufladung

Realme X2 Pro kommt mit 90-Hz-Display und 65-Watt-Schnellaufladung: Realme X2 Pro kommt mit 90-Hz-Display und 65-Watt-Schnellaufladung Eines der kommenden Smartphones, mit dem man die Gunst der Kunden zu gewinnen hofft, ist das Realme X2 Pro. Auf der...
User-Neuigkeiten 3. Oktober 2019

Xiaomi Mi Charge Turbo: Kabellose Schnellauflademöglichkeit mit vorerst 30 Watt

Xiaomi Mi Charge Turbo: Kabellose Schnellauflademöglichkeit mit vorerst 30 Watt: Xiaomi Mi Charge Turbo: Kabellose Schnellauflademöglichkeit mit vorerst 30 Watt Denn Xiaomi zeigte bereits eine Schnellladung mit 100 Watt (Super Charge Turbo), diese ist aber wohl noch nicht so...
User-Neuigkeiten 9. September 2019

Huawei Mate 30 soll sich mit 40 Watt laden lassen (plus ein neues Bild)

Huawei Mate 30 soll sich mit 40 Watt laden lassen (plus ein neues Bild): Huawei Mate 30 soll sich mit 40 Watt laden lassen (plus ein neues Bild) Zahlreiche Leaks und Gerüchte gab es schon, auch wie das Mate 30 aussehen soll, konnten wir schon zeigen. Und das lag...
User-Neuigkeiten 26. August 2019

Samsung: Galaxy A91 wohl mit 45-Watt-Lademöglichkeit, außerdem A90 mit 5G im Anmarsch

Samsung: Galaxy A91 wohl mit 45-Watt-Lademöglichkeit, außerdem A90 mit 5G im Anmarsch: Samsung: Galaxy A91 wohl mit 45-Watt-Lademöglichkeit, außerdem A90 mit 5G im Anmarsch Innovationen gibt es im Bereich Smartphones kaum noch, die Hersteller versuchen sich bei Dingen wie Kamera...
User-Neuigkeiten 26. August 2019

Anker PowerPort Atom III: Kompaktes 60-Watt-Ladegerät ab sofort in Deutschland verfügbar

Anker PowerPort Atom III: Kompaktes 60-Watt-Ladegerät ab sofort in Deutschland verfügbar: Anker PowerPort Atom III: Kompaktes 60-Watt-Ladegerät ab sofort in Deutschland verfügbar Der Anker PowerPort Atom III unterstützt die Power IQ 3.0 genannte Technologie, die für ein schnelles...
User-Neuigkeiten 23. August 2019

Huawei reicht Wireless Charger mit 30 Watt durch die FCC

Huawei reicht Wireless Charger mit 30 Watt durch die FCC: Huawei reicht Wireless Charger mit 30 Watt durch die FCC Nun geht es weiter und auch Zubehör taucht bereits auf. Denn durch die amerikanische Behörde Federal Communications Commission (FCC) wurde...
User-Neuigkeiten 15. August 2019

Anker Soundcore Rave Mini: Bluetooth-Speaker mit 80 Watt und Licht-Spielereien

Anker Soundcore Rave Mini: Bluetooth-Speaker mit 80 Watt und Licht-Spielereien: Anker Soundcore Rave Mini: Bluetooth-Speaker mit 80 Watt und Licht-Spielereien Er soll sich an Musikhörer mit Partylaune richten und bringt dafür ausreichend Leistung und ein paar Gimmicks mit....
User-Neuigkeiten 12. August 2019

Vivo Super FlashCharge: 120 Watt für extrem schnelle Akkuladung im Smartphone

Vivo Super FlashCharge: 120 Watt für extrem schnelle Akkuladung im Smartphone: Vivo Super FlashCharge: 120 Watt für extrem schnelle Akkuladung im Smartphone Reichen ein paar Minuten am Kabel aus, um ein Gerät wieder über mehrere Stunden nutzen zu können, ist das eine feine...
User-Neuigkeiten 20. Juni 2019
Wie viel Watt? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden