Welches Mainboard, CPU und RAM?

Diskutiere und helfe bei Welches Mainboard, CPU und RAM? im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin, Mein Mainboard hat den geist aufgegeben. Jetzt habe ich vor ein neues Mainboard, Prozessor und RAM zu holen. Ich benutze den PC hauptsächlich... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Dr.Kuchen, 30. September 2011.

  1. Dr.Kuchen
    Dr.Kuchen Grünschnabel
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Moin,
    Mein Mainboard hat den geist aufgegeben. Jetzt habe ich vor ein neues Mainboard, Prozessor und RAM zu holen. Ich benutze den PC hauptsächlich zum Zocken (Spiele wie BF3, COD Black Ops, Crysis, Far Cry 2 etc. in einer auflösung von 1920*1080) am besten alles auf high und ab und zu Videobearbeitung (hobbymäßig). Ich würde gerne auf eine neue CPU umsteigen. Mein Budget ist 420€ und ich habe auch vor im Winter die 9800GTX+ gegen eine GTX580 oder dann gegen eine der GTX6** auszutauschen und ein neues Gehäuse zu holen.

    Mein jetziges Sys.:
    CPU: Intel core 2 Quad q6700 @ 2,66GHz
    Mainboard: Gigabyte EP43-S3L
    RAM: 2 x 2 GB no name
    Netzteil: LC Power 6550 V2.2 (550W)
    Graka: Palit 9800GTX+
    Gehäuse: No name ohne Lüfter

    Gruß Kuchen
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) ab €164,45
    Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1) ab €33,72
    ASRock Z68 Pro3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) ab €80,92
    TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC) ab €32,73
    be quiet! Straight Power E8 550W ATX 2.3 (E8-550W/BN156) ab €74,70

    386,52 Euro

    Habe mal ein ordentliches Netzteil noch mit aufgenommen. Dein jetztiges taugt nicht viel.
     
    #2 Shadowchaser, 30. September 2011
  4. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Was Shadow gepostet hat ist gut, hätte nur zwei Dinge verändert, zum ersten das MB, denn Du erwähntest evtl. ne 6XX GTX kaufen zu wollen, die sind bereits PCIe3 also sollte auch das Board PCIe3 sein

    ASRock Z68 Pro3 Gen3, Z68

    Beim NT würde ich was langlebigeres nehmen, denn die 7er und 8er Serien von BeQuiet haben oft innerhalb der ersten 2-3 Jahre technische ausfälle. Zudem ist des Straightpower zwar auch mit Multirail ausgestattet, aber nur mit 18A auf der Leitung, ne GTX 580 kann u.U. über 20A ziehen.
    Das Cougar ist leiser, effizienter als das beQuiet, hat zudem 5 Jahre garantie und auf allen 4 Rails je 24A, zusätzlich hat es Kabelmanagement

    Würde das empfehlen

    Cougar SX S550 550W ATX 2.3


    http://www.awardfabrik.de/netzteile/cougar-netzteil-roundup-13.html

    CPU, RAM etc. sind gut, Kühler ebenfalls, nur Board würde ich definitiv das neue Modell nehmen wegen PCIe 3, jetzt noch wegen 15 Euro Preisunterschied in ein Auslaufmodell zu investieren ist Mist.

    Und beim NT ein klare Votum gegen das BQ und für das Cougar, das Cougar ist in diesem Fall um Welten besser

    Das MB und das NT sind jeweils 15 Euro teurer als die von Shadow vorgeschalgenen Modelle, aber das ist eine Investition von 30 Euro in ein besseres und zukunftssichereres System.


    System Type: 1 physical CPU
    Motherboard: Regular - Desktop
    CPU: Intel Core i5-2500K 3300 MHz Sandy Bridge
    CPU Utilization (TDP): 90% TDP
    RAM: 2 Sticks DDR3 SDRAM
    Video Card: NVIDIA GeForce GTX 580
    Video Type: Single Card
    ATTENTION: FOR PERSONAL, NON-COMMERCIAL USE ONLY
    Regular SATA: 2 HDDs
    DVD-RW/DVD+RW Drive: 1 Drive
    Fans
    Regular: 5 Fans 120mm;
    Keyboard and mouse: Yes
    System Load: 90 %
    Minimum PSU Wattage: 411 Watts
    Recommended Wattage: 461 Watts
     
    #3 The-Silencer, 5. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2011
  5. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Bei der CPU und dem Board ist PCIe 3.0 scheissegal, geht eh nicht damit denn dazu brauchs ne Ivy Bridge.
    PCIe 3.0 wird überbewertet, ist nicht unbedingt der Flaschenhals, wenn ein Board es unterstützt ist es nett, wenn nicht ist es für die zur Zeit erhältliche Hardware auch gut.
     
    #4 Django2, 5. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2011
  6. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Das ist mal klar, Sandy unterstützt nur PCIe 2, aber wenn jemand später auf GTX 6xx nachrüstet, dann evtl. auch auf Ivy, zudem ist es so oder so, ob es im Moment was bringt oder nicht, die sinnvollere Wahl das nachfolgemodell, statt des Auslaufmodells zu nehmen, ich habe das alte Pro3 besessen und besitze mittlerweile das neue Pro3 Gen 3 und es läuft um Welten besser als das Alte, die Spannungsschwankungen der DPU sind weg etc, zudem supportet es XMP etc etc.
    Jetzt ein Auslaufmodell zu kaufen macht null Sinn.

    Habe gerade ein fast identisches System aufgebaut und es läuft mit dem neuen Board besser als auf dem Alten, auch das Virtu funktioniert besser, 2500k, GTX570 GS GLH Short und eben dem Pro3 Gen3

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #5 The-Silencer, 5. Oktober 2011
  7. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Ich sag ja nicht das er ein Auslaufmodell kaufen soll, ich hab ihm zu gar kein Modell geraten (ich geb nie Modell spezifische Kaufempfehlungen ab) sondern nur gesagt das von dir so angepriesene PCie 3.0 in der Kombo so unnötig wie ein Kropf ist. Wenns beim Board dabei ist dann is es OK, wenn nicht dann ist es auch OK.
    Hohe PCIe-Geschwindigkeit für Grafikkarten nicht wichtig
     
  8. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Testkarten Grafikmäßig gibt es leider noch nicht, aber es gab bereits andere tests, so hat MSI eine OCZ SSD Revo Drive mit x4 PCIe und ein Z-Drive mit x8 Pcie auf dem Gen3 Port gestestet, in beiden Fällen 10-15% höhere Geschwindigkeit als auf dem herkömmlichen PCIe. Also muss da wohl zumindest ein geringer Vorteil bestehen, in wiefern der sich auch bei Grafikkarten bemerkbar macht ist noch unklar.
    Aber um einfach die Option nicht zu verschenken, würde ich genau darauf achten, zumal das Board noch weitere Vorteile seinem Vorgänger gegenüber bietet.

    http://www.golem.de/1110/86815.html
     
    #7 The-Silencer, 5. Oktober 2011
  9. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Du hast den test nicht verstanden.
    Die haben mit PCie 1x getestet um den Geschwindigkeitsvorteil zu messen.
    Deshlab gibts ja PCIe mit mehr Lanes.
     
  10. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ich habe den Test durchaus verstanden, das ist aber in Bezug auf PCIe 3 relativ nichtssagend, da er einen vollen PCIe 3 gar nicht testen konnte, weil er keine CPU mit PCIe3 support hat. ( in Deinem Test )
    PCIe 3 hat offensichtlich einen erheblichen Speedvorteil gegenüber PCIe 2, zumindest was SSDs anbetrifft, bei Grafikkarten wird es sich zeigen.

    Der testunterschied zwischen PCIe1 und 2 ist bezüglich PCIe 3 nichtssagend und nur eine Vermutung.
     
    #9 The-Silencer, 5. Oktober 2011
  11. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Nein, du hast den Test definitiv nicht verstanden.
    Die haben mit nem Adapter die Lanes auf PCIe 1x kastriert um so künstlich einen Flaschenhals zu schaffen und den Geschwindigkeitsvorteil zu messen. Ohne die Bastelei = kein Unterschied.
    Niemand würde sich ein PCIe SSD die 1k€ und mehr kostet auf nen PCIe 1x Adapter basteln somit ist der Test eigentlich nur ne Marketingveranstaltung von Asus um seine Produkte zu pushen.
     
  12. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Inwiefern soll PCIe 3 einen Vorteil für SSDs bringen? Bei AMD ist SATA3 nativ und bei Intel wird SATA3 auch nicht schneller. Von daher kann PCIe 3 überhaupt kein Vorteil für eine SSD sein.Und SSD Laufwerke als PCIe Karten sind derart teuer das sie nicht relevant sind für den Heimgebrauch.

    Du vermutest und räts hier auch nur. Du gehst einfach von etwas aus, mehr nicht.
     
  13. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Er meinte eine PCIe SSD (siehe sein Link zu Golem)
    Die Revodrive X2 packt aber 740MB/s mit PCIe 2.0 wie mit PCIe 3.0, der Test ist Pillepalle (Gründe stehen oben)
     
  14. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Oh... hab ich überlesen.... wie gesagt, kein Mensch kauft so etwas für zu Hause außer er hat im Lotto gewonnen.
     
  15. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Das mit dem künstlichen Flaschenhals habe ich tatsächlich überlesen

    MSI hatte das SSD ohne Flaschenhals auf 2 und 3 getestet, knapp 10% + für PCIe3 http://www.youtube.com/watch?v=vv0v6--XhWU
    Es geht doch hier auch gar nicht um die evtl. Vorteile oder eben auch nicht durch PCIe3, die stehen noch in den Sternen, trotzdem würde ich das Board betreffend heute nur da neue Modell nehmen und nicht das EOL Teil, das Pro3 Gen3 ist der nachfolger, in vielen bereichen besser gemacht als der Vorgänger und eben mit allen neuen Anschlüssen, für 15 Euro mehr wäre es da quatsch das Alte zu kaufen
     
    #14 The-Silencer, 5. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2011
  16. Dr.Kuchen
    Dr.Kuchen Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Tipps. Habe gehört das ASRock nicht hochwertig sei, deswegen bin ich jetzt verunsichert in Sachen Mainboard kauf...
     
Thema:

Welches Mainboard, CPU und RAM?

Die Seite wird geladen...

Welches Mainboard, CPU und RAM? - Similar Threads - Mainboard CPU RAM

Forum Datum

Neue CPU, Mainboard Ram.

Neue CPU, Mainboard Ram.: Mahlzeit zusammen. Ich bin am überlegen mir eine neue CPU Mainboard und Ram zu besorgen da meine Technik schon an die 6-8 Jahre alt ist. Mein Profil ist leider nicht aktuell daher Liste ich...
System-Zusammenstellungen 1. Februar 2015

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM: Hallo *, steht zwar noch nicht zu 100% fest, aber wahrscheinlich werde ich auf Ivy Bridge umrüsten. Momentan würde das dann so aussehen: Intel Core i5-3330, 4x 3.00GHz, boxed (BX80637I53330)...
System-Zusammenstellungen 12. Oktober 2013

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM: Ich wollte mein altes System (ID33171) mal endlich wieder aufrüsten, auch im Hinblick auf Watch_Dogs. Im ersten Schritt sollen dabei erst mal nur Mainboard, CPU und RAM ausgetauscht werden....
System-Zusammenstellungen 16. September 2013

i7-3770 CPU und RAM übertakten auf dem MSI Z77A-G43-Mainboard

i7-3770 CPU und RAM übertakten auf dem MSI Z77A-G43-Mainboard: i7-3770 CPU und RAM übertakten auf dem MSI Z77A-G43-Mainboard
Computerfragen 5. August 2013

[Kaufberatung] Mainboard, CPU & RAM

[Kaufberatung] Mainboard, CPU & RAM: Hey ;.) Nachdem ich paar Tipps bekommen habe mein System mal zu erneuern bin ich jetzt zum entschluss gekommen, ich mach es! Habe mir heute mal was rausgesucht und auf einiges gefunden,...
System-Zusammenstellungen 11. Februar 2013

Wertschätzung für CPU, RAM und Mainboard

Wertschätzung für CPU, RAM und Mainboard: Was meint ihr bekomme ich noch für: CPU: AMD Phenom II 1090T Mainboard: Gigabyte GA-890GPA-UD3H RAM: 2 x 4 GB Kingston Hyper X 1333MHz Werde die Sachen wahrscheinlich im Januar verkaufen....
freie Fragen 26. Dezember 2012

200€ Mainboard Cpu Ram

200€ Mainboard Cpu Ram: Hallo, ich suche neuen Cpu, Ram und Mainboard für 200€. Nur zu spielen gedacht :D
freie Fragen 2. November 2012

Wertschätzung, CPU,RAM,Mainboard, Netzteil

Wertschätzung, CPU,RAM,Mainboard, Netzteil: Wieviel sind die Teile noch wert? Intel Core 2 Duo E7200 mit original Lüfter Box OVP vorhanden. Gigabyte G33M-DS2R mainboard mit fast kompletten Zubehör, fehlen nur die Sata Kabel, OVP...
freie Fragen 24. März 2012

CPU + Mainboard + Ram

CPU + Mainboard + Ram: Hallo, ich wollte mir gern einmal Infos zu einen aktuellen guten Intel System einholen von euch. Hab mich schu ein wenig eingelesen zum Thema Board's usw. Doch leider habe ich ne wirklich de...
System-Zusammenstellungen 10. Januar 2012

PC zusammenstellen... CPU , Mainboard, RAM, Graka

PC zusammenstellen... CPU , Mainboard, RAM, Graka: Guten Tag. Also ich hab vor in den nächsten Tagen mir einen Rechner zusammenzustellen.. Wichtig ist mir das der PC nicht all zu teuer wird. Verwende ihn für Office, Multimedia u Spiele. Also er...
System-Zusammenstellungen 25. Oktober 2011

Wertschätzung CPU, Mainboard, RAM

Wertschätzung CPU, Mainboard, RAM: Halli Hallo, ich möchte alte Hardware verticken und wollte vorher wissen, was ich noch verlangen könnte ^^ CPU: AMD Athlon II x2 250 mit Boxed-Kühler Mainboard: ECS Elitegroup A780GM-M3...
freie Fragen 16. April 2011

Mainboard, CPU und RAM für ca. 200€

Mainboard, CPU und RAM für ca. 200€: Moin, Also n Kumpel von mir hat 200 Euro und will seinen E2200 loswerden :) Sockel umstieg bedeutet ja auch neuen Ram, also was würdet ihr so fürn 200~ Euro Budget empfehlen ? Ich hatte an...
System-Zusammenstellungen 28. Januar 2011

CPU, Mainboard, RAM und Kühler

CPU, Mainboard, RAM und Kühler: Hallo Leute, wie immer so alle 2, 3 Jahre komme ich mal wieder aus dem Loch gekrochen um euch nach Rat zu fragen. :great: Meine guter alter CPU AMD ATHLON X2 6000+ hat denke ich die letzten...
Prozessoren 12. November 2010
Welches Mainboard, CPU und RAM? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden