Welcher Codec am besten für DVD-Ripp

Diskutiere und helfe bei Welcher Codec am besten für DVD-Ripp im Bereich Software & Treiber im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi, Ich will mir ein paar DVDs umwandeln, doch welcher Codec ist dafür am besten? Das Zeil: beste Bild und Ton Qualität, der Speicherplatz ist... Dieses Thema im Forum "Software & Treiber" wurde erstellt von HackerChris, 16. Januar 2009.

  1. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar

    Hi,
    Ich will mir ein paar DVDs umwandeln, doch welcher Codec ist dafür am besten?
    Das Zeil: beste Bild und Ton Qualität, der Speicherplatz ist nebensächlich ...

    Zur Auswahl stehen beim Bild:
    - H.264
    - Xvid
    - Mpeg 4

    Und beim Ton:
    - AAC
    - Mp3
    - Vorbis
    - AC3

    Die Bitrate vom Bild las ich variabel bei 1008kb/s und den Ton bei 160kb/s und 48kHz!?
    Zum konvertieren verwende ich Handbracke und werde als Container warsch. avi verwenden!

    Schreibt einfach was nach eurer Erfahrung am bessten wäre und vllt noch wieso!

    thx
    HackerCHris
     
    #1 HackerChris, 16. Januar 2009
    1 Person gefällt das.
  2. User Advert

  3. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873

    Wenn der Speicherplatz nebensächlich ist, wieso lässt du sie nicht "untouched"? ;)

    Ansonsten: H264 + AC3/DTS :)
     
  4. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar
    thx
    Hab mir das auch schon überlegt, aber die Videos die ich habe, haben an allen Seiten nen "grauen" Rand! Wenn man den wegbekommen könnte, ohne die VOBs neu zu kodieren, wäre das wohl die beste Lösung ...
     
    #3 HackerChris, 16. Januar 2009
  5. @@RON
    @@RON Computer-Xpert
    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    48
    Name:
    Aaron
    1. SysProfile:
    9979
    2. SysProfile:
    9977
    Cool, danke @ HackerChris, ich kannte bisher kein Tool, mit dem ich die DVDs einfach auf Festplatte überspielen konnte ;)

    Nun hab ich aber ein Problem:

    Also ich leg die DVD ein und wähle den Video_TS Ordner. Dann nehme ich bei Audio die deutsche Tonspur und wähle, wie Alexirsi gesagt hat, AC3. Dann wird der Rest ja eh ausgegraut.

    Nun wechsle ich zum Reiter Video und lasse den Videocodec bei H.264 (x264).

    Na ja, dann hab ich noch den Speicherort angegeben und dann das Dateiformat gewählt.
    Also mit .mkv will er gar nicht umcodieren, da bleibt er immer bei 0,03 oder 0,07 stehen. Auch nach längerer Zeit passiert nichts ...
    Also hab ich .avi oder .mp4 genommen und bei beiden kommt das heraus:

    [​IMG] [​IMG]

    Habt ihr ne Idee, was ich falsch gemacht habe?
     
  6. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar
    Kann es sein das die DVD kopiert geschützt ist? Dann geht das natürlich nicht :)


    Noch mal zu den VOBs:
    Kennt wer ein Tool mit den mal an allen Seiten nen "grauen" Rand entfernen kann?
    Und das ohne die VOBs neu zu kodieren!? Wäre echt cool ...
    Weil Tools zum zusammenfügen hat es ja wie Sand am Meer!
     
    #5 HackerChris, 18. Januar 2009
  7. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Das geht leider nicht... ;)
     
  8. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    Das ist einfach darin begründet das das Bild in den Vobs eine definierte breite/höhe hat. Du kannst nicht ohne Qualtätsverlust die DVD's "beschneiden" (= crop) und neue Vobs erzeugen.

    Wenn du es zum archivieren machen willst würde ich einen mkv Container mit h264 codec für video währlen, deine gegebene Video & Audiobitrate (mindestens) verdoppen (audio vlt. untouched lassen...) und dann das video so *groß wie möglich* lassen. Also nur Am Rand ein bisschen abscheinden. Den Unterschied wirste dann auf einem Monitor beim ansehen kaum noch sehen. Auch auf jedem neueren Flachbildfernseher sollteste dann kaum noch unterschiede zur DVD sehen. Jedoch kenn ich dein Programm nicht mit dem du es umwandelst, weiß nicht wie *gut* das seine Arbeit macht.

    MfG MHK
     
  9. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar
    @ alexirsi
    Schade, trotzdem danke!

    @ MHK
    thx, aber meine Bitrate von 1008kb/s verdoppeln?
    Wenn ich einen 1,5h Film damit umwandle komme ich schon auf gerechnete 6159MB, was in der Realität sogar noch ein bisschen größer ausfällt! Und 12GB für eine DVD wäre schon heftig ...
    Wenn ich die vobs untoucht lasse komme ich auf ~4,5GB je Film und hab ne bessere Qualität ;)

    Viele der Filme sind alte Filme, warsch. von meinem Vater von VHS auf DVD gebrannt und haben einen grauen Rahmen an allen Seiten. Wenn ich die Filme anschaue muss ich am TV erst auf 4:3 und dann noch Zoomen, damit der Rahmen so gut wie es geht verschwindet ... ist halt blöd, aber wenn man den Rahmen ohne neu berechnen nicht weg bekommt .. schade
     
    #8 HackerChris, 18. Januar 2009
  10. m3al.de
    m3al.de Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50707
    Okay, sry!
     
    #9 m3al.de, 18. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2009
  11. Luqutus
    Luqutus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Matthias
    1. SysProfile:
    81105
    2. SysProfile:
    115216
    84887
    Solche Tools sind in Deutschland Verboten!!!
     
  12. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Genau, deshalb wird's hier auch keinen Support dazu geben. Regeln lesen!
     
  13. Mic
    Mic Lebende CPU
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Wieso willst du die Bitrate verdoppeln? Das ist nur unnötiger Speicherplatz, der verloren geht. Wenn du die Bitrate doppelt so groß machst, wie bei der Ausgangsdatei, hast du trotzdem nur die selbe Qualität. Das wär so, als würdest du jedes Bild wiederholen, also dass du anstatt einem Bild zwei gleiche Bilder in der selben Zeit anzeigen lässt.
     
  14. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    Hm, k
    Ich ging davon aus das es um DVD's geht. Bei DVD's ist die Bitrate immer höher als 1 Mbit. Sie liegt eigentlich zwischen 1,5 und 7.. Vorzugsweise versucht man sie beim encoden auf 4 einzupegeln.
    Und da ist 2 Schon wenig, also eine halbierung was aber der bessere Codec problemlos wett gemacht hätte.

    Wie du da auf 6 GByte kommst weiß ich nicht, aber bei 1000kbit/s komm ich auf pi mal daumen 9h video für 'ne 4GByte DVD ohne Audio...

    Falls ich falsch lieg ok.. aber eigentlich sollte das hinkommen.

    MfG MHK
     
  15. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar
    OK, dann passt das wieder! Wenn du von Bits und ich von Bytes rede ;)
    Dann hab ich 8064kbit/s ... ist also schon hoch genug :cool:
     
    #14 HackerChris, 18. Januar 2009
  16. @@RON
    @@RON Computer-Xpert
    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    48
    Name:
    Aaron
    1. SysProfile:
    9979
    2. SysProfile:
    9977
    Daran könnte es natürlich liegen ^^
     
Thema:

Welcher Codec am besten für DVD-Ripp

Die Seite wird geladen...

Welcher Codec am besten für DVD-Ripp - Similar Threads - Codec besten DVD

Forum Datum

falscher codec?

falscher codec?: mein DVB-T-Receiver nimmt Videos im Format *.ts auf. Was kann ich tun, um diese auch auf meinem MS-Computer - also media-player - abzuspielen (und nicht nur an dem Receiver selbst)?
Windows 7 4. Dezember 2018

YouTube: Google startet Testlauf mit effizientem AV1-Codec

YouTube: Google startet Testlauf mit effizientem AV1-Codec: YouTube: Google startet Testlauf mit effizientem AV1-Codec Hierbei handelt es sich um einen offenen Codec, der effizienteres und qualitativ besseres Video-Streaming ermöglichen soll. Nutzer des...
User-Neuigkeiten 15. September 2018

Qualcomm stellt neuen aptX Adaptive-Codec vor

Qualcomm stellt neuen aptX Adaptive-Codec vor: Qualcomm stellt neuen aptX Adaptive-Codec vor Dieser soll im Gegensatz zum normalen aptX-Codec stabilere Verbindungen, Premium-Audio-Qualität und sehr geringe Latenzen ermöglichen.. . Qualcomm...
User-Neuigkeiten 1. September 2018

Microsoft Camera Codec Pack

Microsoft Camera Codec Pack: Suche einen "Camera Codec Pack" der im Windows Explorer Thumbnails für RAW-Fotos im neuen Canon-Format CR3 anzeigt. Version 6.3.9721.0 von Microsoft funktioniert nämlich nicht! "FastPictureViewer...
Windows 7 22. Mai 2018

Win7 Codec/Treiber?

Win7 Codec/Treiber?: Hallo, seit meiner Umstellung von XP auf Win7 hab ich folgendes Problem: Programme wie Sony Vegas Pro* oder Adobe After Effects funktionieren nicht mehr einwandfrei.(zweiteres hab ich erst durch...
Windows 7 23. Juni 2014

VIA HD Audio Codec Driver v5.00b :0xffffffff

VIA HD Audio Codec Driver v5.00b :0xffffffff: VIA HD Audio Codec Driver v5.00b :0xffffffff Ich hab auf meinen PC win 7 neu drauf gemacht und wusste das der Sound dann nicht geht dann hab ich die Soundtreiber -CD rein getan und kurz vor...
Computerfragen 8. Juli 2012

Suche SigmaTel High Definiton Audio CODEC Treiber für Windows 7

Suche SigmaTel High Definiton Audio CODEC Treiber für Windows 7: Suche SigmaTel High Definiton Audio CODEC Treiber für Windows 7 Hallo, wie die Frage bereits sagt, suche ich einen Treiber für meine Soundkarte. Mein Problem besteht darin, dass kein...
Computerfragen 7. Dezember 2011

Deinstallation von K-Lite Mega Codec Pack 6.8.0

Deinstallation von K-Lite Mega Codec Pack 6.8.0: Deinstallation von K-Lite Mega Codec Pack 6.8.0 Hallo, ich wollte K-Lite Mega Pack deinstallieren, aber dann kam der Hinweis, dass die Datei: unins 000.dat fehlt und keine Deinstallation...
Computerfragen 1. Dezember 2011

Realtek 850 7.1 channel AC'97 audio codec treiber gesucht!!!!!

Realtek 850 7.1 channel AC'97 audio codec treiber gesucht!!!!!: Realtek 850 7.1 channel AC'97 audio codec treiber gesucht!!!!! Ich habe ein ASRock 939 Sata II Motherboard und der Soundchip ist integriert. Jetzt suche ich den oben stehenden Treiber oder...
Computerfragen 2. Oktober 2011

Codec/Dateityp nicht unterstützt ?!

Codec/Dateityp nicht unterstützt ?!: Codec/Dateityp nicht unterstützt ?! Hallo Mein Freund hat mir eben Videos von seinem PC auf einen Stick geladen und jetzt will ich sie natürlich anschauen. Aber immer wenn ich in der...
Computerfragen 27. April 2011

Was ist DivX Plus Codec Pack?

Was ist DivX Plus Codec Pack?: Was ist DivX Plus Codec Pack? Was ist DivX Plus Codec Pack? was bringt es?
Computerfragen 4. Januar 2011

Wie installiert man divx codec und wie benutz man das?

Wie installiert man divx codec und wie benutz man das?: Wie installiert man divx codec und wie benutz man das?
Computerfragen 27. Februar 2011

Nochmal Camstudio: welchen Codec sollte man bei der Aufnahme wählen? Für die beste Qualität?

Nochmal Camstudio: welchen Codec sollte man bei der Aufnahme wählen? Für die beste Qualität?: Nochmal Camstudio: welchen Codec sollte man bei der Aufnahme wählen? Für die beste Qualität? Nochmal eine Frage zu CamStudio: Welchen der bereit gestellten Codecs sollte man...
Computerfragen 1. Mai 2010
Welcher Codec am besten für DVD-Ripp solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. dvd rip welcher codec?

    ,
  2. ac3 welcher mixdown mkv

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden