Welchen HomeServer/System ?

Diskutiere und helfe bei Welchen HomeServer/System ? im Bereich Windows Vista, XP & älter im SysProfile Forum bei einer Lösung; Danke habs zum Schluss fast selber vermutet ;) Werde es die nächsten tage mal probieren und euch ein feedback geben. Danke für eure Hilfe :D Dieses Thema im Forum "Windows Vista, XP & älter" wurde erstellt von Freak90, 8. Mai 2014.

  1. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0

    Danke habs zum Schluss fast selber vermutet ;)

    Werde es die nächsten tage mal probieren und euch ein feedback geben. Danke für eure Hilfe :D
     
  2. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    211
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Na da bin ich gespannt. ;)
     
    #122 bulletpr00f, 20. August 2014
  3. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Doch nochmal ne Frage wenn dann der Server der alleinige DNS-Server ist geht das Internet nur wenn der Server auch an ist oder?
     
  4. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Erfasst.
    Außer du lässt den DHCP eine zweite DNS IP verteilen (Mach ich z.b. immer, dass dann dort noch der google dns verteilt wird.)

    Oder du setzt via Gruppenrichtlinie für jeden Computer eine zweite IP als DNS. Das muss auch iwie gehen, hab ich aber noch nicht gemacht.
     
  5. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    211
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Davon mal ab - wenn der DC aus ist, geht im Netz sowieso nicht viel ^^ Warum solltest du den, wenn du ihn schon mal konfiguriert hast und er seinen Dienst tut, auch ausschalten? Das macht recht wenig Sinn :]

    Mit welchem Ziel baust du dir denn eigentlich eine Domäne?
     
    #125 bulletpr00f, 22. August 2014
  6. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ja da hast du natürlich recht. Nur dachte ich halt das es schön wäre ihn Nachts über aus zu schalten da er in meinem Schlafzimmer steht ;)
     
  7. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Doch nach 2 Minuten kann man sich dann sogar anmelden - mit nem Offline Profil.

    Wenn du ihn Nachts ausschalten willst, dann keine Domäne bitte. Hat mehrere Gründe - deine Domäne braucht entspannt 5-10 Minuten bis sie voll tauglich ist. Wenn du nen WOL auf den Server setzt, dann geht die Domäne an, du kannst aber erst nach 5-10 Minuten dich sauber anmelden und alle Funktionen nutzen. Ist doch totaler Stuss... bzw. macht keinen Spaß.

    Dann hau einfach nen Windows 7 / 8 (Prof) drauf, mach Ordnerfreigaben, leg über compmgmt.msc Benutzer an, die exakt den gleichen Namen und Passwort haben, wie die Benutzer auf den Clients, konfiguriere die Nutzerfreigaben so, dass jeder der Benutzer nur das sehen darf, was er sehen will und dann ist gut. Was ich ja schon in meiner ersten o. zweiten Antwort hier geschrieben habe :p

    Aber ein "Server" wird nicht ausgeschalten. Wenn er dir zu laut ist, dann trimm den auf Stromsparen im BIOS, hau SilentLüfter rein, klemm alles mit LEDs ab und dann kannst den iwo in der Ecke stehen lassen und vor sich hin örgeln. Guck dir mal mein Profil vom Black Orange Cube an. Da siehst meine Konfiguration. Die zieht im Leerlauf momentan 16W aus der Dose, weil ich zu viele USB Geräte dran hab. Ohne USB Geräte bin ich bei 11W. Hören? Tust das Dingen nur ganz, ganz leise, weil ich unten nen 230er Lüfter drin hab, der leuchten sollte und leisen Luftstrom geben sollte. Das änder ich aber bei Zeiten. Das Teil ist rotz.

    Ich empfehle wirklich, dass du dir eventuell noch mal ganz genau Gedanken drüber machst, was du vom Server erwartest. Nicht nur, was an Software drauf soll, sondern auch wie du das gerne hättest (z.B. so Sachen wie "Nachts ausschalten"). Und dann schreibst dazu bitte einen wohl überlegten Post hier. Quasi ein kleines Lastenheft (Achtung, es muss kein Heft sein, aber mehr als drei Zeilen wäre mehr als sinnvoll, sonst tastet man sich hier als Supportender User wirklich durch ein Minenfeld in der Nacht, bis man schlussendlich da ist, wo man sein möchte - und da habe ich persönlich... auch mit aller Liebe dem Thema gegenüber - keinen Bock drauf :p).
     
    #127 Snuffy, 22. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2014
  8. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Also das was ich am Anfang mit dem Server machen wollte habe ich jetzt leider gemerkt das nicht alles so klappt wie ich es will :/
    Daher möchte ich ihn jetzt nur als Datenserver nutzen um bestimmten Computern zu bestimmten Ordnern Freigaben geben. Der Rest ist bei mir glaube ich sinnlos....
    Achja und iTunes würde ich gerne Zentral verwalten wenn das geht?

    Ja ich muss leider eingestehen das du in allem Recht hast und ich mich darin etwas überschätzt habe und mir das alles etwas anders vorgestellt habe...Habe mich schon viel eingelesen aber lesen ist irgendwie nicht alles man findet leider doch nicht immer die passenden Antworten.

    Kann ich nicht die Software drauf lassen und darüber alles frei geben oder wieso wäre Windows 7 besser?
    Sollte ich also am besten wieder ein normales Heimnetzwerk machen oder?
     
  9. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Naja.

    Der Performance halber - hau W7 drauf. Du hast dein System mit dem AD, DNS u. DHCP schon recht voll gehauen.

    Wenn du soweit bist, dann meld dich und wir arbeiten Schritt für Schritt einzeln durch, was du machen möchtest ;) W7 hat nämlich einige coole Fähigkeiten im Hintergrund, die die meisten Server Systeme ersetzen.
     
  10. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar danke euch ich meld mich dann.

    ---------- Post hinzugefügt 26.08.2014 um 16:06 ---------- Vorheriger Post 25.08.2014 um 18:31 ----------

    So Windows 7 ist neu aufgesetzt.
    Ich habe Windows 7 Ultimate 64bit.

    ---------- Post hinzugefügt um 18:33 ---------- Vorheriger Post um 16:06 ----------

    Soll ich die anderen wieder in die Arbeisgruppe "Workgroup" hinzufügen?

    Wie ist des mit dem Netzwerk soll man alles statisch alles oder die IP wieder automatisch zuweisen lassen?
     
  11. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der Speedport bietet doch die Möglichkeit einigen Geräten feste IPs zu zuweisen, oder?
    Jedenfalls gehört dem Server eine feste IP zugewiesen. Ich mach sowas aber, wenns kein "richtiger" Server ist und der Router die Möglichkeit bietet, immer über den DHCP bzw. eine IP Reservierung für deinen Server im Speedport.

    Die Arbeitsgruppe ist vollkommen egal.

    Wenn du es wirklich einfach haben willst bzgl. der Freigabe:

    WIN+R - compmgmt.msc eintippen u. abfeuern - Lokale Benutzer u. Gruppen - Benutzer -> Hier exakt die Benutzer so anlegen, wie sie auf den einzelnen Clients heißen. Z.B. auf dem Notebook heißt der User Paul - dann legst du dort auch einen User "Paul" mit genau dem gleichen Passwort an, wie auf dem Notebook. Das sorgt dafür, dass du ohne dauernd das Passwort eingeben zu müssen, die Freigabe nutzen darfst. Gleichzeitig kannst dann für bestimmte Nutzer Freigaben zugänglich machen, für andere nicht.
     
  12. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ok also dann trenn ich alle Clients von der Domäne und mach sie zu der einen Arbeitsgruppe.

    Dann weise ich allen Teilnehmern über den Router feste IP´s zu. Also den mach ich allen anderen PC´s und Handys auch feste IP´s über den Router oder?

    Macht es Probleme wenn die Nutzer an den Clients gleich heißen oder ist das nicht so schlimm? Der Computername ist unterschiedlich.
     
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Domäne raus - ja! Sonst musst ja bei jedem Boot ewig warten, ob die Domäne da ist (nat. nicht, hast ja deinstalliert...)

    Arbeitsgruppe - vollkommen egal, welche.

    Nein, es ist nicht schlimm. Es bietet sich nur nicht an, wenn du z.B. vom Notebook deiner Freundin und deinem Notebook gleiche Nutzer Namen hast, aber ihr nicht gegenseitig auf eure Dateien zugreifen sollt...

    Feste IP weist du genau einem Gerät zu: Dem Server. Alles andere ist nur unnötiger Arbeitsaufwand. Achte auch darauf, dass alle PCs, Notebooks u. Handys als ersten DNS den Router kriegen. Dann kannst schön über die Hostnames mit den Freigaben arbeiten, statt der IP.
     
  14. Freak90
    Freak90 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    So hab soweit alles eingestellt und hat auch super geklappt :)

    Entschuldigung nochmals für den vorigen so großen Aufwand den ihr für mich auf euch genommen habt...

    Jetzt hab ich aber trotzdem noch des gleiche problem wie davor dass das WLAN so langsam ist wenn cih auf den Server zugreifen will :/
    Am andern Laptop ist das W-Lan übrigens genau gleich langsam....
     
  15. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Dann ist dein WLAN langsam. Wie viel MBit/s zeigt denn Windows an?
     
Thema:

Welchen HomeServer/System ?

Die Seite wird geladen...

Welchen HomeServer/System ? - Similar Threads - HomeServer System

Forum Datum

Homeserver/Nas

Homeserver/Nas: Moin Leute, da mir das langsam tierisch auf die Nerven geht, ständig meine 2 externen Platten mitzuschleppen, möchte ich mir gerne ein Homeserver aufbauen. Ich hab mir das so vorgestellt: -...
System-Zusammenstellungen 20. Juli 2017

FM2(+) Board für Homeserver

FM2(+) Board für Homeserver: Moin, da das vorhandene HP MS-7778 "Jasmine" FM2(+) Board leider ein wenig stark angepasst ist und sich Secureboot nicht deaktivieren lassen will, brauche ich ein neues FM2(+) Board....
Mainboards 24. März 2015

Homeserver für Partyraum gesucht (FTP,VM,Mediaplayer)

Homeserver für Partyraum gesucht (FTP,VM,Mediaplayer): Hallo Leute. Da ich zurzeit meinen Kellerraum mit neuem Leben erwecke und nach meiner Matura viel mehr nutzen möchte möchte ich da unten auch einen PC haben mit dem ich Musik und ein paar andere...
System-Zusammenstellungen 29. April 2014

SysProfile ID170019 // CD92 Homeserver

SysProfile ID170019 // CD92 Homeserver: Hallo Zusammen, da ich es entlich geschaft habe zusammen mit meinem Vater und dessen Semi-Profi Kamera ausstattung ein paar ordentliche Bilder zu machen dachte ich stelle ich mein Profil mal...
SysProfile-Vorstellung 14. März 2013

Kleiner Homeserver

Kleiner Homeserver: Bin mir noch nicht schlüssig, aber spiele mit dem Gedanken meinen Homeserver an die Wand zu werfen und mir was "richtiges" zusammen zu schrauben. Platten sind da, Rest müsste neu. Grob...
System-Zusammenstellungen 20. Februar 2013

Fragen zu 1&1 Homeserver 50000+ bzw fritzbox 7390

Fragen zu 1&1 Homeserver 50000+ bzw fritzbox 7390: moin könnte einen 1&1 Homeserver 50000+ bekommen die Technik ist ja die von einer fritzbox 7390 oder ?? jetzt die frage ob ich die 1&1 box mit meinem t-online anschluss (vdsl 50000 mit...
Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation 19. September 2012

Günstiger Homeserver gesucht ;)

Günstiger Homeserver gesucht ;): Hey Leute! Mein Bruder besitzt ein MacBook und ihm is vor ein paar Tagen klar geworden dass er seine Daten (Lernunterlagen fürs Studium usw.) nicht gesichert hat... Daraufhin mich sofort...
System-Zusammenstellungen 25. März 2011

Was ist sinnvoller? Homeserver oder weitere externe HDDs

Was ist sinnvoller? Homeserver oder weitere externe HDDs: Da ich am Wochende recht viele Urlaubsbilder gemacht habe und heute erschrocken festgestellt habe, dass alle sicherungsplatten voll sind ( immerhin 3 TB) muss ich hier wohl etwas speicher...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 15. März 2011

Homeserver

Homeserver: joa der server war eigentlich nur ein kleines projekt von mir und war in den letzten monaten garnicht mehr an :rolleyes: sprich ich habe dafür leider keine verwendung mehr. würde ihn jetzt gerne...
freie Fragen 24. September 2010

Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet?

Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet?: Welches Betriebssystem für einen Homeserver ist für Anfänger am besten geeignet? Ich möchte mir in nächster Zeit einen kleinen Homeserver installieren. Ich weiß nur noch nicht...
Computerfragen 26. Mai 2010

Wie ändert man den Netzwerkschlüssel beim Homeserver 7270 Fritzbox?

Wie ändert man den Netzwerkschlüssel beim Homeserver 7270 Fritzbox?: Wie ändert man den Netzwerkschlüssel beim Homeserver 7270 Fritzbox? Haben gerade unsere n Homeserver und das Telefon beim neuen Anbieter 1&1 eingerichtet.jetzt wollten wir den Wlan...
Computerfragen 27. Februar 2010

Homeserver: Sempreon oder Atom?

Homeserver: Sempreon oder Atom?: Homeserver: Sempron 140 oder Atom D510? Ich überlege meinen Homeserver: http://www.sysprofile.de/id123414 den ich aus Alten Teilen zusammen-geschraubt habe auf was Sparsameres umzustellen! Nun...
Prozessoren 16. Februar 2010

FritzBox 7270 (HomeServer+) und Eumex 620 LAN

FritzBox 7270 (HomeServer+) und Eumex 620 LAN: Hey, es gibt wohl keinen richtigen Bereich für diese Frage, daher nun hier: Meine Eltern haben Ihren DSL-Vertrag seit kurzem bei 1&1, ein grober Fehler in meinen Augen, aber gut. Vorher lief...
Netzwerk-, Internettechnik & Kommunikation 13. Januar 2010
Welchen HomeServer/System ? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden