Kaufberatung Welche PC-Komponenten bei Grafikanwendungen?

Diskutiere und helfe bei Welche PC-Komponenten bei Grafikanwendungen? im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, Ich brauche einen neuen PC. Darauf verwende ich hauptsächlich Adobe Grafikprogramme wie Photoshop, Bridge, InDesign, Acrobat, Illustrator.... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von blaue.ameise, 8. August 2010.

  1. blaue.ameise
    blaue.ameise PC-User
    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    120507

    Hallo,

    Ich brauche einen neuen PC. Darauf verwende ich hauptsächlich Adobe Grafikprogramme wie Photoshop, Bridge, InDesign, Acrobat, Illustrator. Weiter benutze ich Outlook, Quicken, Firefox und den üblichen Kleinmist.

    Welche Komponenten sind wichtig, damit die Kiste schnell ist und ich gleichzeitig mit den Programmen arbeiten kann?

    Ich habe bereits einen Bildschirm Dell U2410 geordert. Mit dem bin ich zufrieden.

    Wir haben dieses Frühjahr auch einen einen Dell Studio XPS Desktop 8100 gekauft. Damit sind wir sehr zufrieden. Aber ich bin sicher, dass für grafiklastige Anwendungen eine Optimierung möglich ist.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Was ist wichtig?
     
    #1 blaue.ameise, 8. August 2010
  2. User Advert

  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    wenn der preis jetzt nicht so entscheidend ist
    würde ich zu einem stromsparenden workstation PC raten
    darunetr verstehe ich einen Quadcore Prozessor mit höchstens 95W
    4 Gb Ram und eine aktuelle Midrange Grafikkarte
    z.B. ATI Radeon HD5750 1024 MB

    was meinen andere dazu?
     
    #2 Mr_Lachgas, 8. August 2010
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Vor allem sind eine schnelle CPU und genug Arbeitsspeicher wichtig. CPU entweder nen Core i7 oder nen AMD x6. Arbeitspeicher sollten es schon 8Gb sein. Die GRafikkarte ist wenn nicht gespielt wird eher zweitrangig.

    Interessant wäre es zu wissen welches Budget dir zur Verfügung steht. Und ob Intel oder AMD mußt du entscheiden.;)

    Edit: Lachgas war schneller. Ich finde 8GB sollten es auf jeden Fall sein. Die Grafikkarte kann man nehmen. Ich glaube für 2D Anwendungen würde sogar Onboard-Grafik reichen.
     
    #3 Shadowchaser, 8. August 2010
  5. GreyFoxX
    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta
    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    Reine 2D-DTP Anwendungen? Dann reicht eine nVidia-Karte mit CUDA, insofern man PS ab der version CS5 benutzt wegen der CUDA-Unterstützung. Quadcore bietet sich an.
     
  6. blaue.ameise
    blaue.ameise PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    120507
    Den Kaufpreis lassen wir einfach mal aussen vor, wobei die Vernunft weiterhin aktiv bleiben soll. Ich hätte gerne einen PC, der mir die nächsten 5 Jahre zuverlässig dient. Ich habe wieder diesen Compi von Dell im Auge:

    Studio XPS 8100
    Intel Core i7 860 (2,8 GHz, 8 Mo), 64bit

    Der Prozessor ist also das Teil, was die Geschwindigkeit ausmacht?

    Dann gäbe es noch diese Optionen:
    - i7 870 (2,93 GHz, 8 MB) für 280 € zusätzlich
    - i7 880 (3,06 GHz, 8 MB) für 390 € zusätzlich

    Bei diesen Preisen müsste der Mehrwert aber spürbar sein. Wäre er das?
     
    #5 blaue.ameise, 8. August 2010
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Preisunterschiede pro GHz rechtfertigen den Endpreis nicht. Ein i7-860 würde vollkommen reichen. Notfalls kann man den auch übertakten.

    Ein Link zum PC von DELL wäre nicht schlecht damit man sich den mal ganz angucken kann. Aber DELL ist generell teuer und ein individuell zusammengestellter PC meistens besser.
    Ein ungefähres Budget wäre nicht schlecht. Ansonsten stelle ich einfach mal was zusammen. Kann auch gerne mit SSD als Systemplatte sein was das Ganze nochmal beschleunigt.;)

    Edit: Habe hier mal was gefunden http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/studio-xps-8100?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs&ST=dell%20studio%20xps%208100&dgc=ST&cid=41172&lid=1069536&acd=1248477780205631. Naja, wir können dir was besseres zusammenstellen denke ich. Manche Informationen dort sind auch sehr schwammig.
     
    #6 Shadowchaser, 8. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2010
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    würde bei solchen rechnern dann auch mal in richtung stromverbrauch gucken
    man braucht ja nicht die brachiale hochtaktleistung wie beim gaming
    cpus wären
    AMD Phenom II X4 910e

    Intel Core i5-750s
     
    #7 Mr_Lachgas, 8. August 2010
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, er hat auch von Multitasking gesprochen und da würde ich nen Core i7 nehmen. Vor allem wenn das GEld da ist.;)
     
    #8 Shadowchaser, 8. August 2010
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    bist du dir sicher, dass z.B. photoshop von mehr als 4 kernen profiziert?
    weil dann würde es sinn machen
     
    #9 Mr_Lachgas, 8. August 2010
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Weiß ich nicht. Aber bei großen GRafiken würde er von viel Arbeitsspeicher profitieren. Multikern ist ja eher für Multitasking. Und wenn er mal was umwandeln/konvertieren muß. ;)
     
    #10 Shadowchaser, 8. August 2010
  12. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    ich denke auch dass er einen i7 + 8GB oder i5+8GB verträgt..
     
  13. blaue.ameise
    blaue.ameise PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    120507
    Gut, dann wäre der Prozessor schon mal klar. Ich habe mir sowas schon gedacht. Es wird also ein Intel Core i7 860 (2,8 GHz, 8 Mo).

    Der Link stimmt, Shadowchaser. Es wäre das Modell ganz rechts. Ich bin am Konfigurieren, aber das Endergebnis kann ich leider nicht verlinken. Ich habe das schon mal versucht. Ging leider nicht.

    Wie sieht das beim Speicher aus? Es stehen zur Auswahl:

    • DDR3 Zweikanal 8 192 Mo (4 x 2 Go) zu 1 333 MHz [im Preis drin]
    • DDR3 Zweikanal 8 192 Mo (2 x 4 Go) à 1 333 MHz [+ 290,00 €]
    • DDR3 Zweikanal 12 288 Mo (2 x 4 096 Mo / 2 x 2 Go) zu 1 333 MHz [+ 400,00 €]

    Ich bearbeite wirklich grosse Grafiken. Im schlimmsten Fall kann das bis 80 MB gehen. :mad: Und es wäre schon toll, wenn ich so nebenbei noch den Firefox am Laufen haben könnte und auch Outlook zu gebrauchen wäre.
     
    #12 blaue.ameise, 8. August 2010
  14. GreyFoxX
    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta
    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    80MB? Das ist ja niedlich^^ Mein grösstes waren 1,5GB (Din A1 bei 600dpi, CYMK). Und wenn du wiklich adäquat arbeiten willst: 2.ter Monitor für Werkzeuge, Fonts und dergleichen. Auf dem 1.sten Screen nur das zu bearbeitende Bild (kann dein monitor die Pivot-Funktion?). Ferner wäre die Anschaffung eines Grafiktabletts eine Überlegung wert, für Freisteller das Beste.
     
    #13 GreyFoxX, 8. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2010
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    man sollte evtl. noch überlegen, ob deine programme von CAD Grafikkarten profitieren
     
    #14 Mr_Lachgas, 8. August 2010
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Habe mal was zusammengestellt:

    [​IMG]
    Ist DDR 3 1333´er Arbeitspeicher mit CL7.

    @MrLachgas: War auch schon am überlegen so ne QuadroFX Karte reinzunehmen. Ne kleine. Aber nur für Photoshop reicht z.B. die GTS 220 mit 1Gb vollkommen. Da ist der Arbeitspeicher glaube ich noch wichtiger.
     
    #15 Shadowchaser, 8. August 2010
Thema:

Welche PC-Komponenten bei Grafikanwendungen?

Die Seite wird geladen...

Welche PC-Komponenten bei Grafikanwendungen? - Similar Threads - Komponenten Grafikanwendungen

Forum Datum

Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen

Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen: Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen Demnach werde die US-Regierung amerikanischen Firmen die Erlaubnis geben Waren an Huawei zu verkaufen, solange die nationale Sicherheit...
User-Neuigkeiten 10. Juli 2019

Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor

Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor: Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor Neulich gab es dann eine eher unerfreuliche Nachricht bezüglich des HomeKit-Hubs. Jetzt hat Aqara neue...
User-Neuigkeiten 8. Juli 2019

Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben

Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben: Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben Dennoch fristen Podcasts irgendwie ein Schattendasein. Das soll sich mit Swoot ändern. Swoot: Neue App möchte Podcasts eine...
User-Neuigkeiten 19. April 2019

Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf

Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf: Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf Dazu zählen neben Apple AirPlay 2 auch Spotify Connect sowie der Google Assistant bzw. die Actions on...
User-Neuigkeiten 16. April 2019

Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich

Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich: Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich Das hat zur Folge, dass Smart-Home-Komponenten von Medion nun nicht mehr nur mit der Zentrale von Medion kompatibel...
User-Neuigkeiten 28. Februar 2019

IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte

IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte: IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte Immer mehr Hersteller freunden sich mit beiden Techniken an. Nicht nur das, auch Content-Anbieter wie Amazon...
User-Neuigkeiten 9. September 2018

Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit

Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit: Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit Das Problem der aktuellen Smart Home-Welt ist meiner Meinung nach jedoch der immer noch sehr hohe Preis für die Teile und die...
User-Neuigkeiten 18. August 2018

Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist

Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist: Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist Was beim Ausprobieren sofort auffiel: Nuki wird nicht als Smart Home-Komponente integriert, sondern man muss den Nuki-Skill extra ansprechen....
User-Neuigkeiten 23. April 2017

Sparsame Komponenten für Solar-PC gesucht

Sparsame Komponenten für Solar-PC gesucht: Guten Tag zusammen, ich grüble gerade über einen neuen PC nach, der möglichst stromsparend sein soll. Grund: ich habe ein Wochenendhaus, dass lediglich über eine kleine Photovoltaik-Inselanlage...
System-Zusammenstellungen 17. April 2017

Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät

Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät: Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät Obwohl der Google Assistant als eine der wenigen Sprachen auch Deutsch spricht, ist Google Home in Deutschland offiziell noch nicht...
User-Neuigkeiten 6. April 2017

Passen diese PC Komponenten einwandfrei zueinander?

Passen diese PC Komponenten einwandfrei zueinander?: Hallo Ich wollte wie im Titel schon zu lesen fragen ob die nachfolgenden Pc Komponenten den einwandfrei funktionieren. Also miteinander. Und hierbei geht es nur um darum ob überhaupt und nicht...
freie Fragen 21. Februar 2016

Der richtige Schutz bei ESD sensitiven Komponenten

Der richtige Schutz bei ESD sensitiven Komponenten: Moin, da ich es in letzter Zeit viel zu oft in Foren und im Internet lesen muss, was PC Bastler als ESD Schutz bezeichnen, will ich hier mal für ein wenig Aufklärung sorgen. [IMG] Inhalt: 1....
System-Zusammenstellungen 13. März 2015

Gaming-PC Konfiguration auf hardwareversand.de. sind die Komponenten kompatibel ?

Gaming-PC Konfiguration auf hardwareversand.de. sind die Komponenten kompatibel ?: Hallo, ich möchte mir schon etwas länger einen gaming pc zusammenstellen, jetzt ist es endlich soweit. ich habe mich etwas mit der Seite hardwareversand.de vertraut gemacht, Testberichte...
System-Zusammenstellungen 22. August 2014
Welche PC-Komponenten bei Grafikanwendungen? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden