welche grafikkarte

Diskutiere und helfe bei welche grafikkarte im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallo ich suche eine neue grafikkarte bis 500€, das restliche system steht bereits, da ich das so geschenkt bekommen habe, nur eben ohne richtige... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Marcelle, 23. Juli 2016.

  1. Marcelle
    Marcelle Gast

    hallo ich suche eine neue grafikkarte bis 500€, das restliche system steht bereits, da ich das so geschenkt bekommen habe, nur eben ohne richtige grafikkarte.


    Intel Core i7 5820K
    EKL Alpenföhn Brocken 2 PCGH-Edition
    Asus TUF Sabertooth X99
    Kingstron HyperY Savage (rev. 2) DIMM Kit 32GB, DDR4-2666
    Enermax Revolution X't II 550W ATX 2.4
    Cooler Master HAD912 Advanced
    Crucial MX300 750GB
    Western Digital WD Black 4TB



    meine bsiherigen favoriten sind die
    EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming
    oder die
    EVGA GeFore GTX 1060 SC Gaming
    sowie die
    Sapphire Radeon RX 480 Nitro+


    zurzeit habe ich meine alte Sapphire HD 5870 Toxic im betrieb.

    spielen tue ich dinge wie:
    Final Fantasy 14
    GTA 5
    Witcher 3
    Tomb Raider
    Rise of Tomb Raider
    Metro Last Night
    The Last Remant und co.

    Außerdem nutze ich noch:
    Magix Video Pro X

    was würdet ihr an meiner stelle in den rechner setzen?
     
  2. User Advert

  3. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Du hast dir auch schon genau die Karten herausgesucht, die in deinem Fall empfehlenswert wären. Die GTX1070 ist von diesen die schnellste Karte, die RX480 die langsamste. Wobei man bei der RX480 auch dazu sagen muss, dass sie nur rund 5% hinter einer GTX1060 liegt, dafür aber auch etwas günstiger ist. Der Stromverbrauch ist nur unwesentlich höher, dafür hast du dann aber auch 2 GB mehr Speicher. Was eventuell auch interessant wäre, die RX480 ist Crossfire-fähig, was heißt, dass du zwei Karten verbauen könntest, dies geht mit der GTX1060 nicht.

    Wenn es dir nur um die Leistung geht, dann ganz klar die GTX1070, wenn aber Preis/Leistung eine Rolle spielen, dann würde ich zur RX480 raten. Bei den Spielen, die du genannt hast, kommst du mit allen Karten sehr gut klar. Ich kann dir zwar nicht zu allen Spielen eine genaue Aussage geben, aber Witcher 3, Tomb Raider und Rise of the Tomb Raider laufen selbst auf einer HD7970 (zugegeben mit Werks-OC) sehr gut mit hohen Grafikeinstellungen. Auch Spiele wie Mirror's Edge Catalyst oder The Division sind kein Problem. Alle von dir genannten Karten sollten die Spiele in den höchsten Einstellungen ruckelfrei wiedergeben. Womit dann wieder der Preis entscheidend wäre. Wenn du die 500€ ausgeben kannst, aber nicht unbedingt willst, dann ganz klar eine RX480, wenn du 500€ ausgeben kannst und auch willst, dann eine GTX1070.

    Bei der GTX1060 sehe ich es so, es ist ein sehr gute Karte, die zwar effizienter und minimal schneller ist, wie eine RX480, dafür hat die RX480 den Vorteil des größeren Speichers und des Preises, dazu kommt aber auch die Unterstützung für Multi-GPU Systeme. Erfahrungsgemäß ist es nie falsch, eine Karte mit mehr VRAM zu nehmen, was man sehr deutlich an der GTX680 und einer HD7970 sieht, während die beiden beim Release gleichauf waren, ist die HD7970 heutzutage zwischen 10 und 20% schneller je nach Spiel und du kannst höhere Settings einstellen, weil der VRAM größer ist.
     
    #2 Bullet572, 23. Juli 2016
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    In welcher Auflösung wird denn gespielt?

    Wenn man die Referenzmodelle vergleicht verbraucht die GTX 1060 40-50 W weniger Strom unter Last. Finde ich schon ne Menge.
    Und die 2GB mehr Speicher bringen im Moment nicht wirklich was.
    Kommt aber auch drauf an in welcher Auflösung mit welchen Einstellungen gespielt wird. Aber selbst da ist die GTx 1060 mit 6GB Vram noch gut gerüstet.

    Für Full HD würde ich sagen das eine GTX 1060 oder RX480 voll ausreichend sind. Ab WQHD würde ich eine GTX 1070 nehmen. Die hat außerdem auch 8GB VRam.
     
    #3 Shadowchaser, 23. Juli 2016
  5. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Schon, aber er möchte ja kein Ref-modell der RX480, sondern eine Nitro und bei der GTX1060 wenn dann ein Evga SC. Der Stromverbrauch ist bei der RX480 zwar höher, aber das sind pro Jahr, nur ein paar € Unterschied bei der Stromrechnung und hier sind wir dann eher im unteren einstelligen Bereich. Das ganze Thema Stromverbrauch wird immer wieder auch durch die Medien hochgekocht. Natürlich braucht die GTX1060 wniger Strom, natürlich ist sie auch effizienter, aber auch teurer. Bis sich da der Aufpreis rechnet, muss solch ein System für ca 2-3 Jahre 24/7 laufen. Aber wer macht das.

    Zum Thema VRAM hast du auch Recht, 6GB reichen heutzutage locker, aber 8GB sind halt einfach mehr. ;) Wie gesagt ist da der Vergleich zwischen GTX680 und HD7970 einfach das Paradebeispiel. Damals wurde auch gesagt, 3 GB braucht kein Mensch und heute? Mit der HD7970 kannst du alle aktuellen Spiele auch mit hohen Grafiksettings spielen, während die GTX680 teilweise extrem im VRAM Limit hängt. Das wird mit einer GTX1060 udn einer RX480 nicht so schnell passieren, aber ich würde die RX480 dennoch vorziehen, gerade weil sie das bessere P/L hat. Und zudem auch etwas mehr bietet, gerade was ein mögliches Multi-GPU System angeht und auch die DX12/Vulkan Leistung, wo die GTX1060 langsamer ist. Ich würde grundsätzlich die GTX1060 und die RX480 auf eine Stufe stellen, aber ich denke auch, dass momentan die AMD einfach mehr Sinn macht, egal bei welcher Auflösung. Selbst WQHD ist mit einer Karte wie einer RX480 oder GTX1060 machbar. Die Auflösung ist dabei zwar recht wichtig, aber auch welche Settings, da hast du auch Recht. Nur blickt man in die Zukunft (was zwar schwer machbar ist), dann ist es erfahrungsgemäß so, das nVidia Karten schneller aus dem Treibersupport nimmt, wie AMD und auch, dass ältere AMD Karten länger für Spiele reichen, wie das jeweilige nvida Pendant. Dafür braucht eine nVidia weniger Strom, was den Aufpreis aber einfach nicht rechtfertigt und der Treiber ist meiner Meinung nach besser. Es gibt bei AMD zwar keine Probleme, aber wenn jemand viel im Treiber verstellen will, dann ist der von nVidia die bessere Variante.

    Letztlich hängt es allein vom Preis ab, alle Karten schaffen es die genannten Spiele in guter Qualität in FHD und WQHD darzustellen. Vor Allem die von mir genannten Spiele (die ich selbst mit einer HD7970 spiele) werden beim TE mit noch höheren Settings ohne irgendein klitzekleines Problem laufen.
     
    #4 Bullet572, 23. Juli 2016
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich habe Test gesehen (PCGH) wo bei manchen SPielen mit Hardcoresettings sogar eine GTx 1070 in Full HD in die Knie zwingt mit 30-40 FPS. Ok, das sind wirklich krasse Einstellungen.
    Kommt halt drauf an was der TE für Ansprüche hat. Aber ab WQHD bleibe ich bei meiner Empfehlung lieber eine GTX 1070 zu nehmen. Ist zukunftssicherer. :)
     
    #5 Shadowchaser, 23. Juli 2016
  7. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Du kannst es aber nicht so pauschal sehen. Nur weil 500€ zur Verfügung stehen, muss das nicht heißen, dass man auch 500€ ausgeben muss. Natürlich ist die GTX1070 von den drei Karten die beste Variante und für WQHD die bessere Option, aber wirklich viel zukunftsicherer ist auch die nicht. Sie ist zwar im Schnitt 35% schneller in WQHD, aber je nach Spiel reicht auch das nicht. Vor Allem dann nicht, wenn man bedenkt, dass man sich für fast den gleichen Preis auch zwei RX480 verbauen könnte. Verbraucht deutlich mehr Strom, ist wesentlich lauter, aber auch um einiges leistungsstärker. Die typischen Probleme von Multi-GPU natürlich eingeschlossen.

    Wie gesagt, kommt es einzig und allein darauf an, was man ausgeben will, bzw bereit ist auch wirklich auszugeben. Wenn der TE die 500€ voll ausreizen möchte, dann ganz klar die GTX1070, wobei man da dann auch noch eine Fury Nitro in Betracht ziehen könnte, die kostet mittlerweile auch nur noch 350€ und ist auch deutlich schneller wie die RX480 oder GTX1060. Die Fury hat zwar nur 4GB VRAM, dafür aber HBM Speicher und eine enorm große Anbindung, womit auch der Speicher nicht so schnell vollläuft.
     
    #6 Bullet572, 23. Juli 2016
  8. Marcelle
    Marcelle Gast
    da hier ständig nach der auflösung gefragt wird, auf meinem tisch stehn 3 Eizo FlexScan EV2436W im multimonitorbetrieb, die haben eine auflösung von 1920x1200
    spielen möchte ich aber nur auf einem (den mittleren)
     
  9. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Bei der Auflösung bist du dann mit allen Karten gut bedient. Wenn du doch auch auf allen Monitoren spielen willst, dann würde keine der Karten reichen, nichtmal eine GTX1080 würde da ausreichen.
     
    #8 Bullet572, 23. Juli 2016
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn du Geld sparen willst nimm die GTX 1060 oder RX480. Vor und Nachteile wurden genannt.
    Wenn du dein Budget voll ausreizen willst kannst auch die GTX 1070 nehmen. ;)
     
    #9 Shadowchaser, 23. Juli 2016
  11. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    In Bezug auf seine Auflösung, sehe ich keinen wirklichen Grund für die GTX1070. Vor Allem auch, weil Videobearbeitung, bzw GPU Computing auch ein Faktor ist und da ist AMD äußerst stark unterwegs. Ich weiß zwar gerade nicht, wie sich das Magix Programm verhält, aber wenn es ähnlich arbeitet wie Sony Vegas, Premiere Pro und After Effects, dann macht AMD noch mehr Sinn, weil die Leistung bei dieser Art von Programmen teilweise über Karten liegt, die doppelt so teuer sind.

    Wenn die Videobearbeitung keine so große Rolle spielt und du aber die Grafiksettings auf die höchste Stufe stellen willst dann ist die GTX1070 die bessere Wahl als die RX480. Zumindest wenn du mehr FPS haben willst, ansonsten würde dafür auch eine RX480 reichen, du hättest halt ein paar FPS weniger. Und würdest fast 200€ sparen.

    @Shadowchaser
    Zum Thema RX480 vs GTX1060 und deren Stromverbauch: Asus Radeon RX 480 Strix im Test (Seite 4)

    Die erste Custom RX480 im Test, zwar eine Asus Strix, aber spielt ja keine Rolle. Wenn man sich da die Leistungsaufnahme ansieht, dann liegen die beiden Karten auch da fast gleichauf (abgesehen vom OC Mode). Ich denke beie Karten sind gut, aber die RX480 bietet meiner Meinung nach das bessere Gesamtpaket.
     
    #10 Bullet572, 23. Juli 2016
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, da haben sie das bei nur einen Spiel getestet.

    Wenn ich z.B. hier bei Hardwareluxx gucke: Kleinster Pascal: NVIDIA GeForce GTX 1060 im Test - Hardwareluxx
    sind es etwa 40 Watt zwischen den Referenzmodellen.

    Bei PCGH sind es auch gut 40W Unterschied:Geforce GTX 1060 6GB vs. RX 480 im Test: Degen statt Keule

    Und es ist klar das wenn man ein OC Modell wählt, die Nitro wird ein OC Modell sein, das dieses noch mehr Strom verbraucht. Aber fairer Weise vergleicht man zwischen den Referenz oder den OC Modellen.
     
    #11 Shadowchaser, 23. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2016
  13. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Nochmal, der Stromverbrauch wird seit Kepler extrem gehypt. Eine RX480 braucht mehr Strom, aber bietet als Gesamtpaket auch mehr. Was kann die GTX1060 denn wirklich in die Waagschale werfen, was eine RX480 nicht bietet? 3-5% mehr Leistung können es hierbei nicht sein, die Tests der Leistungsaufnahme sind eine Sache, aber eine GTX1060 ist teurer. Bis sich der Aufpreis wirklich rechnet, dauert es ewig. Bei dem Test von CB wurde zwar nur ein Spiel getestet, aber es wurde jeweils einmal das Ref-Modell der RX480 und GTX1060 getestet und dazu je ein OC-Modell. ;)

    Nehmen wir mal die Werte von HWLuxx als Vergleich. Das komplette System braucht da mit einer GTX1060 ca 262 Watt, mit einer RX480 dann 302W.
    Wenn man das dann jetzt in Kw/h umrechnet und dann auch den aktuellen Preis (ausgehend von 28ct) pro KW/h einbezieht, kostet eine GTX1060 pro KW/h ca 7,3 ct, eine RX480 liegt dann bei ca 8,5ct. Nimmt man nun den aktuellen Preis einer GTX1060 von Evga als SC, kostet diese 289€, eine Sapphire RX480 liegt bei 269€. Somit haben wir dann 20€ Unterschied, bei nahezu gleicher Leistung. Wenn man jetzt aber 20€ durch 0,073/0,085 teilt kommt man auf ca 273,97, respektive ca 235,29 KW/h. Beachtet man nun aber die durchschnittliche tägliche Nutzung eines Systems, ist der Unterschied recht gering und beläuft sich bei den Stromkosten am Ende des Jahres auf vllt 5€, wenn überhaupt. Wenn man sich an ein Biosupdate herantraut, dann kann man eine RX480 mit Glück auch für 249€ bekommen, aber das nur am Rande.

    Beide Karten haben genug Leistung für FHD und die Auflösung des TE's selbst, WQHD ist möglich, aber wenn man die Vor- und Nachteile der beiden Karten vergleicht, spricht einfach vieles für die RX480.
    Mehr VRAM, bessere GPGPU Performance, günstiger, CF-fähig und gerade in DX12/Vulkan Spielen der GTX1060 voraus. Die GTX1060 kann für mich nur mit dem niedrigeren Stromverbauch punkten und dass es jetzt schon Custom Designs gibt.

    Weshalb ich dem TE schlichtweg dazu raten würde, sich zwischen einer GTX1070 und einer RX480 zu entscheiden.
     
    #12 Bullet572, 23. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2016
    2 Person(en) gefällt das.
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Kommt halt drauf an was dem TE wichtiger ist. Eine etwas schnellere und effizientere Karte. Oder mehr VRAM und etwas bessere Vulkan/DX12 Leistung.
    Ich denke es wurde alles dazu geschrieben. Bin ja kein Fanboy und selber AMD User. Wollte nur die Pro/Contra Punkte deutlich machen.
    Mir ist auch klar das beide Karten schon relativ effizient sind (gegenüber den Vorgängermodellen) und bei den Stromkosten es kaum noch auffällt weiß ich.:)
     
    #13 Shadowchaser, 23. Juli 2016
  15. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Wir sind eigentlich einer Meinung, nur das etwas schneller würde ich weglasen, weil ob ich bei einem Spiel jetzt 46 oder 47 FPS habe, ist doch wurst. ;) Wenn der Stromverbrauch doch wichtig ist, dann die GTX1060, wenn aber das Gesamtpaket wichtiger ist, dann ganz klar die RX480. Oder sofort eine GTX1070. Es ist halt immer eine Glaubensfrage, was man nun nimmt. Wie bekannt ist, bin ich einer der größten AMD Verrückten überhaupt, aber die Gründe, warum ich eher zur RX480 raten sind ja schon genannt worden. Wenn die GTX1060 jetzt die bessere Karte wäre, würde ich auch diese empfehlen, aber das sehe ich momentan einfach nicht so.
     
    #14 Bullet572, 23. Juli 2016
    1 Person gefällt das.
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja wahrscheinlich hast du sogar Recht. Die Vorteile bei der RX480 überwiegen. ;)
     
    #15 Shadowchaser, 23. Juli 2016
Thema:

welche grafikkarte

Die Seite wird geladen...

welche grafikkarte - Similar Threads - grafikkarte

Forum Datum

Windows 10: Grafikkarte wird ständig gedrosselt, weil die Temperatur zu hoch ist.

Windows 10: Grafikkarte wird ständig gedrosselt, weil die Temperatur zu hoch ist.: Moin, ich habe eine 4 Monate alte GTX 1070 von Zotac. Leider habe ich mit viel zu hohen Temperaturen zu kämpfen. Bei Games wie Overwatch gehen die Temperaturen auf über 80-85 Grad hinaus....
Windows 10 10. Februar 2017

Razer Blade 15 bekommt neue NVIDIA GeForce RTX Grafikkarten

Razer Blade 15 bekommt neue NVIDIA GeForce RTX Grafikkarten: Razer Blade 15 bekommt neue NVIDIA GeForce RTX Grafikkarten Das Gaming-Notebook wurde schon im Mai 2018 vorgestellt, hat nun aber im Rahmen der CES 2019 in Las Vegas etwas neue Hardware spendiert...
User-Neuigkeiten 9. Januar 2019

Windows 10: Windows Mail schließt sich weiter - Grafikkarte AMD 15DDD

Windows 10: Windows Mail schließt sich weiter - Grafikkarte AMD 15DDD: Guten Morgen, Mein Problem mit der Windows 10 Mail ist, dass wenn ich diese öffne, schließt sie - ohne Fehlermeldung oder sonstiges, es schließt sich einfach das Programmfenster. In älteren...
Windows 10 22. Dezember 2018

Apple MacBook Pro jetzt auch mit AMD Radeon Pro Vega Grafikkarte konfigurierbar

Apple MacBook Pro jetzt auch mit AMD Radeon Pro Vega Grafikkarte konfigurierbar: Apple MacBook Pro jetzt auch mit AMD Radeon Pro Vega Grafikkarte konfigurierbar Dass dieses Modell kommt, wurde im Rahmen der iPad-Keynote im Oktober 2018 kommuniziert. Apple richtet sich mit...
User-Neuigkeiten 15. November 2018

Windows 10: Grafikkarte: Microsoft Basic Display Adapter (Computer...

Windows 10: Grafikkarte: Microsoft Basic Display Adapter (Computer...: hallo zusammen, ich bin seit gestern abend am verzweifeln... mein pc hatte irgendwelche blöden probleme und hat sich andauernd mit bluescreen und verschiedenen fehlermeldugen aufgehangen,...
Windows 10 15. März 2018

Windows 10: Grafikkarte 100% Auslastung - Bitcoin-Miner Virus?

Windows 10: Grafikkarte 100% Auslastung - Bitcoin-Miner Virus?: Seit einigen Wochen beobachte ich wie meine Grafikkarte für teils 1-2 Stunden auf 100% Last läuft ohne das ich irgendwas mache. Zuerst ist mir das aufgefallen, als ich beim Spielen abends extreme...
Windows 10 16. Februar 2018

Windows 10: Amd Grafikkarte wird nicht Erkannt Trotz Installiert 2016

Windows 10: Amd Grafikkarte wird nicht Erkannt Trotz Installiert 2016: Hallo Leute, aufgrund von einigen Problemen bei einigen Anwendungen habe ich mich dann doch nich dazu durchgerungen das Update von 7 auf 10 zu machen, bevor es am 31.12.17 nicht mehr geht....
Windows 10 25. Dezember 2017

Windows 10: Grafikkarte Nvidia Geforce GT 730 lässt sich nicht Installieren

Windows 10: Grafikkarte Nvidia Geforce GT 730 lässt sich nicht Installieren: Hallo zusammen, leider bin ich kein PC-Profi und habe deshalb dieses Problem: Grafikkarte lässt sich nicht Installieren Ich habe die Suchfunktion benutzt aber leider nichts passendes...
Windows 10 14. April 2017

Windows 10: Kann ich die Onboard Grafikkarte deaktivieren?

Windows 10: Kann ich die Onboard Grafikkarte deaktivieren?: Frage: Wenn ich die Intel Onboard Grafikkarte nicht nutze, weil ich eine andere Graka im PC verbaut habe, kann ich die dann im Bios sorgenlos deaktivieren? Wenn ja, wäre das eine zusätzliche...
Windows 10 8. März 2017

Windows 10: Grafikkarte defekt oder Treiber

Windows 10: Grafikkarte defekt oder Treiber: Guten Tag, auf meinem PC läuft Win 10 pro 64 bit. Vor 1 Woche hatte ich Internetexplorer und Firefox offen. Auf dem einen lief ein youtube Video auf dem anderen kleines Onlinespiel. Dann fror...
Windows 10 9. Februar 2017

Minecraft läuft über onboard Grafikkarte ( Intel )

Minecraft läuft über onboard Grafikkarte ( Intel ): Hallo meine lieben ich habe da ein kleines Problem nähmlich läuft minecraft bei mir auf meiner Intel GPU und das Display über meiner Grafikkarte. Bloß ich möchte gerne das beides tauschen das zur...
freie Fragen 5. Juli 2018

Neue grafikkarte was kann meine CPU maximal "versorgen" ?

Neue grafikkarte was kann meine CPU maximal "versorgen" ?: Hallo. Meine Grafikkarte ist abgeraucht.Nun muss natürlich ersatz her.Es stellt sich für mich allerdings die Frage : Welche Aktuelle Grafikkarte kann (wenn es denn notwendig ist) meine CPU...
freie Fragen 25. November 2017

Grafikkarte für nVidia Iray

Grafikkarte für nVidia Iray: Wie der Titel schon sagt, brauche ich eine Grafikkarte für nVidia Iray, da AMD GPU's hier logischerweise nicht unterstützt werden, ist die RX480 in meinem Hauptsystem dafür nicht geeignet. Und...
Grafikkarten 4. Juni 2017
welche grafikkarte solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden