Was war euer allererstes Auto oder Motorrad?

Diskutiere und helfe bei Was war euer allererstes Auto oder Motorrad? im Bereich Umfragen und Aufzählungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Wie der Threadtitel schon sagt möchte ich Wissen mit was für einem "Geschoss" ihr das este mal die Straßen "unsicher" gemacht habt,:o und was... Dieses Thema im Forum "Umfragen und Aufzählungen" wurde erstellt von Freeak, 16. Juli 2009.

  1. Freeak
    Freeak PC-Freak
    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Ralf Morgenstern
    1. SysProfile:
    34636

    Wie der Threadtitel schon sagt möchte ich Wissen mit was für einem "Geschoss" ihr das este mal die Straßen "unsicher" gemacht habt,:o und was Dazwischen noch so alles kam bis zu eurem jetzigen Fortbewegungsmittel.;)

    Als ich angefangen habe zu Fahren war mein erstes Fahrzeug ein Ford Fiesta mit 60 PS,1.3er Maschine, ein Fünftürer, BJ 1993, in Blau. mit Schiebedach. Auffer Autobahn maximal 175KM/h.:o
    Hat bis vor kurzem noch meine Mutter gefahren wurde aber nun von den Reperaturen zu Krass weswegen wir ihn die Tage verkauft haben.Mit ihm hatte ich mal einen Auffahrunfall, war aber nicht weiter wild, lediglich die Stoßstange war Kaputt und die Scheinwerferhalterrungen gebrochen.

    Danach kam ein Seat Toledo 1L mit Facelift in Silber, 101 PS, 1.6er Maschine, Fünftürer, zu den Extras zählten: Boardcomputer, Elektrische Fensterheber, Elektrische Außenspiegel, Alufelgen, Standheizung, Klimaanlage, Airbag und gigantischer Kofferraum von 550 Litern. Auf der Autobahn mal bis 210KM/h gebracht, mehr ging aber nimmer. Dezember 2008 habe ich ihn leider zu Altmetall gemacht, weil ich noch mit Somemrreifen unterwegs war (von einer Billigfirma, und der Autohändler sagte ich bekomme neue Winterreifen, da die alten abgefahren waren) Schade ums Auto, aber passiert eben.

    Momentan fahre ich nen Nissan Sunny in Metallic Grün/Türkis, 75PS, 1.4er Maschine 16 Ventile, Keine weiteren Extras, geht ganz gut ab, aber bei 180KM/h ist Schluss, durch die Freiwillige Selbstbegrenzung der Japaner bei Maximal 280PS ist selbst da bei 180 Pumpe. Aber er macht seinen Job.

    Das war es Bisher was ich selber so an Fahrzeugen hatte. gefahren habe ich aber schon mehr: 1ser BMW 110PS Diesel; Toyota Corolla 110PS Diesel; Opel Vectra 90PS; Opel Astra F 60PS; Citroen C2 60 PS; Seat Toledo ohne Facelift 100PS; Golf 5 110PS Diesel; Škoda Felicia 68PS

    Wäre schön wenn ihr es ähnlich Auflistet, anhand der daten die ih noch so im Kopf habt, muss jetze nicht Hochpräzise sein.;) Aber ein paar Infos eben.:great:
     
  2. User Advert

  3. JohnConner
    JohnConner Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    107811
    2. SysProfile:
    11311

    Mein erstes Auto war ein Opel Kadett mit nem 1,6l Motor (75PS), Baujahr 1986 (was auch gleichzeitig das Kennzeichen war, hihi).
    Hatte schon ein Hub-/Schiebedach und eine der ersten Metalllackierungen.
    Da ich Mechaniker gelernt habe, so hielten sich die Kosten in Grenzen was Reperaturen und Umbauten anging.
    Den Wagen hab ich später tiefergelegt (60/40), GSI-Rücklichter eingebaut, Scheiben getönt, Frontschürze von Irschmer angebaut, die Nockenwelle gegen eine scharfe getauscht und hier und da was verändert. Da hatte er dann etwa 85PS.
    Besonders stolz war ich nicht drauf, da er optisch nich wirklich so toll aussah - ich war halt noch Lehrling und unerfahren ^^

    Das war er:
    http://img501.imageshack.us/img501/1367/opelkadettvorne7mx.jpg
    http://img501.imageshack.us/img501/4548/opelkadetthinten0wq.jpg
    http://img501.imageshack.us/img501/9015/opelkadettauspuff4yf.jpg
    http://img501.imageshack.us/img501/3567/opelkadettcockpit3jp.jpg


    Naja ich hatte mit dem aber auch einen Motorschaden, was mehr oder weniger mein Fehler war. Ich wollte die Ventilschaftabdichtungen austauschen und benutzte als Ersatzteile keine originalen von Opel sondern preiswertere einer anderen Firma. Zwei Wochen später fiel ein Ventil in den Brennraum und das wars dann.
    Also einen gebrauchten Motor vom Schrott geholt, eingebaut und schon lief er wieder.
    Bis ich dann in nem Wohngebiet einen Unfall hatte, wobei ich nicht Schuld hatte. Aber der Wagen war danach Schrott, die Reperatur hätte nicht mehr gelohnt. Bis hierhin hatte ich den Wagen etwas mehr als zwei Jahre.
    http://img457.imageshack.us/img457/2839/opelkadettunfallseite29uy.jpg
    http://img457.imageshack.us/img457/4128/opelkadettunfallseite32nu.jpg

    Etwa einen Monat danach habe ich mir einen Omega A 3000 zugelegt.
    Das war quasi so was wie der GTI beim Golf und der GSI beim Kadett/Astra.
    Der hatte von Werk aus nen Heckspoiler, Seiten- Front- und Heckschürze und noch die eine oder andere Kleinigkeit. Aja und natürlich einen Drei-Liter Motor. Ich hatte die "kleinere" Version mit nur 177PS.
    Aber das Ding hat echt derbe geschoben. Als ich damit das erste mal auf der Autobahn gefahren bin und gleich mit Vollgas durchzog, so bekam ich bei etwa 220km/h nen Tunnelblick, und die Nadel ging noch weiter. Bei 240 musste ich dann aufhören, weil meine Abfahrt kam ^^
    Die Beschleunigung war schon seeehr geil. Der Spritverbrauch allerdings auch. In der Stadt bekam ich den kaum unter 12-13l ^^

    Den Wagen verlor ich durch einen Motorschaden.
    Keine Ahnung wie es dazu kam, ich hab den Motor später nicht zerlegt. Aber ein Pleuel muss wohl gerissen sein und hat ein Loch in den Block geschlagen. Naja dann lief er halt nur noch auf 5 Zylindern und nicht mehr auf 6.
    Bilder hab ich von dem nicht, hatte den ja nur etwa einen Monat lang.

    Seit dem begnüg ich mich mit meinem Fahrrad. Keine Ahnung ob und wann ich mir wieder einen holen werde. Dafür brauch ich auch erstmal nen besseren Job.
    Aber wenn dann wirds wohl etwas Richtung Coupe oder so.
     
    #2 JohnConner, 16. Juli 2009
  4. scarysandra
    scarysandra PC-User
    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sandra
    1. SysProfile:
    121872
    Hm...da gibts bei mir nich ganz so viel zu überlegen...

    Erste Auto das ich je gefahren bin war mein Fahrschulauto...Golf IV Diesel mit...kp...ich glaub 90 PS.

    Mein erstes eigenes Töff war'n gebrauchter BMW 3er den ich 2001 geschenkt bekommen hab, Typ E30, BJ 1978, Benziner und 143 PS.

    Joah, den hab ich dann 2003 vor 'ne Wand gefahren, danach gab's ein E36 Compact, BJ 1997, Benziner und 170 PS :cool:

    Das Ding bin ich dann bis 2005 gefahren, da hat's den Motor zerlegt :rolleyes:. Nu gab's einen kurzen...aber schmerzvollen...Ausflug in die Audi-Liga ^^ Januar ´05 bis März ´05 hatte ich einen A3, BJ 2002 mit 150 PS - dolles Auto, bis ich dann einen dicken Unfall gehabt hab (geplatzter Reifen auf'er Autobahn, mit 160 Sachen in die Leitplanke, überschlagen :confused:)

    Lange lange hab' ich dann selbst kein Auto mehr gehabt (wegen dem Schock?! :o) und hab mir jetze wieder was schickes kleines gekauft, nämlich einen Kia pro_cee'd, ganz neu in Granadagelb :o...mein erster eigener Diesel - 140 PS ^^
     
    #3 scarysandra, 16. Juli 2009
  5. Mr_Majestro
    Mr_Majestro Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    67
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    8814
    Also mit 16 habe ich nen Peugeot Speedfight-Roller gefahren, war ein nettes Ding. Mit 17 habe ich zu Weihnachten den abgemeldeten Wagen von meinem Opa bekommen, ein Fiat Regate mit 1,6l 90PS-Maschine, damit habe ich auf unserem Hof die ersten Erfahrungen mit Sliden/180er gemacht, allerdings kam es nie zur Wiederzulassung. Habe mit 18 dann den 87er Fiat Croma von meinem Bruder gefahren, nette Karre gewesen, allerdings Automatik gewesen - bis ich mir zwei Monate später mein bisher geilstes Auto gekauft hatte: einen Volvo 940 Kombi mit 2,4l Turbodiesel-Maschine, geiler Sechszylindersound, hab damit aber etwa 5 Monate später einen Steinpfosten in einem Vorgarten weggesäbelt da ich dummerweise zu sehr mit der Handbremse gespielt hatte...dann hat's nen kleenen aber guten Fiat Uno gegeben, war meistens damit zufrieden. Der ist aber für die Abwrackprämie drauf gegangen damit meine Mutter sich ein neues Auto kaufen konnte. Nun fahre ich das alte Auto von meiner Oma: Ein Toyota Starlet P7 von 1987. Kleiner 1l-Vergaser, macht aber doch richtig spaß die Kiste und kultig ist die dazu...und zuverlässiger als der Uno. Toyota halt. Aber es soll wieder, wenn das Geld locker sitzt, ein alter kantiger Volvo auf den Hof kommen ;-)
     
    #4 Mr_Majestro, 17. Juli 2009
  6. King Homer
    King Homer Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    136280
    Mein erstes Auto war ein Punto 188 mit 44 kW. In schwarz und ein Dreitürer. Ich bin, nachdem ich meinen Führerschein grade erst gemacht hatte und nur die Diesel-Fahrschulautos gefahren bin natürlich garnicht klar gekommen auf das Auto. Kupplung super empfindlich, tausend mal abgewürgt.
    Da mir das Auto zu klein war hab ich mir dann einen A4 B5 Avant zugelegt, mit 1.6 Liter Maschine. 101 PS für ein knapp 1,8 Tonnen Auto. Nach verschiedenen Autobahnfahrten hab ich dann festgestellt, dass der Audi für die Leistung viel zu viel säuft (knapp über 9 Liter auf 100 km). Musste also ein Auto mit besserem Leistungs/Gewichtsverhältnis her. Meine Wahl fiel dann auf einen Mitsubishi Galant mit 2.5 Liter V6 und knapp 170 PS. Und tatsächlich - das Auto konnte ich mit knapp etwas über 8 Litern bewegen was im Vergleich zu der Mehrleistung ganz ordentlich ist. Aber es kam wie es kommen musste, dank beruflicher Umorientierung fahre ich jetzt 27. - 30.000 km im Jahr und bei den horrenden Spritpreisen im Sommer 2008 wurde der Galant einfach zu teuer. Leider war ich zu dem Zeitpunkt viel zu knapp bei Kasse, dh. ich konnte ich nicht mehr ausgeben als vom Verkauf des Galants übrig blieb. Von den knapp 3.000 Euro hab ich dann meinen jetzigen Mitsubishi Carisma geholt, der sich bei reinem Autobahnverkehr und 125 PS Direkteinspritzung mit knapp etwas über 6 Litern begnügt.

    Wenn wieder eine ordentliche finanzielle Basis da ist, werde ich definitv auf einen Diesel umsteigen.
     
    #5 King Homer, 17. Juli 2009
  7. K_C911
    K_C911 Praktikant
    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Karsten
    1. SysProfile:
    97928
    Naja ich muss auchnicht lange überlegen, habe ja erst 1jahr den führerschein, und fahre erst seit 1jahr auto :D
    aber habe von meinen eltern einen mazda mx5 geschenkt bekommen mit 91000km
    116 PS in orange bekommen und bisher hab ich keine probleme damit gehabt!
    MfG
     
  8. dbilas dynamic
    dbilas dynamic Computer-Experte
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    20
    Ford Sierra 2.3 Ghia
    Peugeot 106 XR Sport
    Corsa b 1.4er Sport
    Toyota Avensis T98
    Astra G 1.6 16V^^
     
    #7 dbilas dynamic, 17. Juli 2009
  9. Bensenn
    Bensenn Computer-Guru
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Hehe, guter Thread. ;)

    Mein erstes Auto fahre ich immer noch: Renault Mégane 1.6 RT mit 75 PS.

    Das Auto ist naja, ich hatte damals nicht mehr Geld zur Verfügung. Am Anfang, als ich keine Ahnung hatte, fand ich ihn gut. Aber nachdem ich den kaum neueren Golf 4 meiner Schwester mit 75 PS gefahren bin...das sind fast Welten dazwischen (Geräuschdämmung, Fahrwerk, Kraftentfaltung, Bremsen, Lenkung ohje, ohje...)

    Was soll's, dafür ist die Ausstattung sehr gut, geht fast alles elektrisch. :D
    Nur kaputt geht er leider auch sehr oft. Ich hätte doch 'nen Japaner nehmen sollen. :)
     
  10. Diabolus
    Diabolus Deutscher Meister 2011
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    Opel Astra G-CC 1.6 V8...oder doch 8V? 75PS

    seit november 2006 in meinem besitz und wirds hoffentlich noch lange bleiben :)

    das issa ^^

    [​IMG]
     
  11. JohnConner
    JohnConner Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    107811
    2. SysProfile:
    11311
    8V, wenn du die Anzahl der Ventile meinst.
    V8 wäre ein 8-Zylinder, was ich mal stark bezweifle :p
     
    #10 JohnConner, 17. Juli 2009
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    naja mein erstes eigenes Auto habe ich seid Januar 2008
    2000er Ford Fiesta Futura 1,3l 16 V 75 PS mit AHK und Klima
    (kein 16 Zylinder bugatti veyron^^)
    bin eigentlich zufrieden mit dem Auto
    ist auch langstreckentauglich
    [​IMG]
     
    #11 Mr_Lachgas, 17. Juli 2009
  13. Moinsn
    Moinsn Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Felix
    1. SysProfile:
    99165
    Moinsn
    Mein erster Auto war ein Renault Kangoo.. den hatte ich nach nem halben Jahr klein gemacht. (Nach meinen Wöchendlichen Rally einlagen war der nur noch am quitschen)
    Danach hatte ich nen Rover 200, Diesel mit 105 PS. Der ging schon besser zum Rally fahren.
    Das ist mein Ocavia Kombi, TurboDiesel (115PS) & meine Yamaha YZ (44PS)
    Vorher hatte ich noch eine mit Kuhfell überzogenen 20" PocketCrosser (8PS & Automatik)
    ´Davon hab ich leider kein Bild mehr.

    [​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG]

    BisDensn
     
    #12 Moinsn, 17. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2009
  14. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    hab bis jetzt nur das fahrschulauto gefahren :o n 1er BMW diesel mit 143PS..geht ab wie sau das ding..
    gut und den 4er golf meines kumpels mit 100PS, geht auch gut..aber n eigenes auto hab ich noch nicht..
     
    #13 robert_t_offline, 17. Juli 2009
  15. Diabolus
    Diabolus Deutscher Meister 2011
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    sorry hab kein smilie verwendet...;)
     
  16. carsy
    carsy Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    27685
    Mein ganzen autos, nicht viel *ggg*

    2004 Audi 80 CD BJ 91 90 PS Beriner
    2006 Renault 19 PH2 BJ 94 88 PS Benziner
    2008 Kia Ceed Cool BJ 2008 Modelljahr 2008 105 PS Benziner
    2008 Kia Ceed Active BJ 2008 Modelljahr 2009 90 PS Diesel
     
Thema:

Was war euer allererstes Auto oder Motorrad?

Die Seite wird geladen...

Was war euer allererstes Auto oder Motorrad? - Similar Threads - allererstes Auto Motorrad

Forum Datum

Google: Neue App „Android Auto für Smartphone-Display“ erscheint bald

Google: Neue App „Android Auto für Smartphone-Display“ erscheint bald: Google: Neue App „Android Auto für Smartphone-Display“ erscheint bald Es muss also keine separate App mehr aus dem Play Store installiert werden. Falls trotzdem lieber die Bedienung über das...
User-Neuigkeiten 4. September 2019

Sony XAV-AX8000: 8,95 Zoll Media Receiver bringt Android Auto und CarPlay in euer Auto

Sony XAV-AX8000: 8,95 Zoll Media Receiver bringt Android Auto und CarPlay in euer Auto: Sony XAV-AX8000: 8,95 Zoll Media Receiver bringt Android Auto und CarPlay in euer Auto Sony XAV-AX8000 heißt das gute Stück und unterstützt auch CarPlay und Android Auto via USB. Per...
User-Neuigkeiten 13. August 2019

Android Auto: Das sind die Neuerungen

Android Auto: Das sind die Neuerungen: Android Auto: Das sind die Neuerungen Darüber berichteten wir bereits in diesem Beitrag vorab. Nun meldet sich auch Google zu Wort und teilt mit, dass man den neuen Look nun an Nutzer verteile....
User-Neuigkeiten 30. Juli 2019

Android Auto: Redesign wird endlich verteilt

Android Auto: Redesign wird endlich verteilt: Android Auto: Redesign wird endlich verteilt Also wahrscheinlich. Hoffentlich zumindest. Android Auto: Redesign wird endlich verteilt
User-Neuigkeiten 30. Juli 2019

Android Auto Redesign mit Dark Theme: Rollout startet

Android Auto Redesign mit Dark Theme: Rollout startet: Android Auto Redesign mit Dark Theme: Rollout startet Das Redesign sorgt nicht nur für eine neue optische Erscheinung, sondern erleichtert auch die Bedienung, für einige Aktionen sind weniger...
User-Neuigkeiten 26. Juni 2019

Samsung Exynos Auto 8890 wird den neuen Audi A4 befeuern

Samsung Exynos Auto 8890 wird den neuen Audi A4 befeuern: Samsung Exynos Auto 8890 wird den neuen Audi A4 befeuern deren Infotainment-Systeme. Dazu zählt auch der Exynos Auto 8890. Samsung Exynos Auto 8890 wird den neuen Audi A4 befeuern
User-Neuigkeiten 31. Mai 2019

Google Assistant: Driving Mode wird neues Standard-Interface für Smartphones im Auto

Google Assistant: Driving Mode wird neues Standard-Interface für Smartphones im Auto: Google Assistant: Driving Mode wird neues Standard-Interface für Smartphones im Auto Google hat auf der I/O auch ein neues Design für das Interface vorgestellt und wird weiterhin in die Umsetzung...
User-Neuigkeiten 10. Mai 2019

Android Auto: So sieht das neue Design aus

Android Auto: So sieht das neue Design aus: Android Auto: So sieht das neue Design aus Damit spart man sich natürlich Keynote-Zeit bei der morgen beginnenden Google I/O und nimmt gleich noch Microsoft etwas Aufmerksamkeit weg, denn das...
User-Neuigkeiten 6. Mai 2019

VLC Media Player 3.1 mit einigen Neuerungen (Support für Android Auto ist zurück)

VLC Media Player 3.1 mit einigen Neuerungen (Support für Android Auto ist zurück): VLC Media Player 3.1 mit einigen Neuerungen (Support für Android Auto ist zurück) Ich bin seinerzeit auf den Betakanal umgestiegen, weil er für mich gut funktionierte und da gab es nun ein großes...
User-Neuigkeiten 26. März 2019

E-Auto: Launch-Edition des ID. von Volkswagen ab 8. Mai vorbestellbar

E-Auto: Launch-Edition des ID. von Volkswagen ab 8. Mai vorbestellbar: E-Auto: Launch-Edition des ID. von Volkswagen ab 8. Mai vorbestellbar MEB steht dabei für „Modularer E-Antriebs-Baukasten“. Hierdurch will man raus aus der Nische, auch durch ein „nie erreichtes...
User-Neuigkeiten 14. März 2019

Android Auto: YouTube Music wird jetzt unterstützt

Android Auto: YouTube Music wird jetzt unterstützt: Android Auto: YouTube Music wird jetzt unterstützt Neulich erst machte sich der beliebte Player Poweramp auf den Weg und auch die Google Podcasts kann man mittlerweile mit Android Auto nutzen....
User-Neuigkeiten 19. Februar 2019

Android Auto: Nun unterstützt auch Poweramp die Plattform

Android Auto: Nun unterstützt auch Poweramp die Plattform: Android Auto: Nun unterstützt auch Poweramp die Plattform Der Media Player erfreut sich recht hoher Beliebtheit bei Nutzern, die Musik lokal auf dem Smartphone nutzen möchten. Nun kommt ein...
User-Neuigkeiten 24. Januar 2019

Google: Allererstes interaktives Doodle mit virtueller Realität und 360°-Ansicht

Google: Allererstes interaktives Doodle mit virtueller Realität und 360°-Ansicht: Google: Allererstes interaktives Doodle mit virtueller Realität und 360°-Ansicht Das können besondere Personen, aber auch Ereignisse sein. Heute macht man es ganz geschickt, denn man bindet...
User-Neuigkeiten 3. Mai 2018
Was war euer allererstes Auto oder Motorrad? solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. toyota starlet p7 test

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden