1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Verkabelung beim Zusammenbau

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von cold, 29. März 2015.

  1. cold

    cold Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2

    Nach einigen Stunden herumprobieren bräuchte ich nun etwas Hilfe bei der Verkabelung auf dem Motherboard meines neuen Rechners. Die zahlreichen Tutorials bringen mir als Grünschnabel leider nicht ganz so viel.

    2x 3-polige Gehäuselüfter, aber (vermutlich) nur einen Anschluß. PWR_FAN1 und CPU_FAN2 passen aber kann ich die auch einfach nehmen?

    PCIE_PWR1: Am Netzteil ist ein passender Stecker dafür, im alten PC war der allerdings nicht verbunden. Sollte ich den trotzdem einstecken?

    2x PCI-E Kabel am Netzteil, aber kein Anschluß auf dem Mainboard. Können die raus?

    Ein kleiner 4-poliger Stecker vom Netzteil (Peripheriegeräte & FDD Power Connector laut Anleitung). Passt nirgends vernünftig.

    Kann durch falsches verkabeln ein Totalschaden entstehen?

    Ist für euch wahrscheinlich schwer hier brauchbare Informationen rauszufiltern. Kann gerne ein paar Fotos hochladen. Hoffe mir kann trotzdem jemand weiterhelfen.
     
  2. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    -> ja. Läuft grundliegend die selbe Spannung drüber, die Bezeichnung ist später für etwaige Lüfterprofile und die Steuerung selbiger ansich wichtig. (sprich: damit du weißt, welchen Lüfter du über welchen Anschluss steuerst)
    Dass nur 1x Case Fan dabei ist, ist eher selten. Was für ein Mainboard hast du denn verbaut?

    -> denke nicht, dass du zusätzlich noch Power auf den PCIe Slots brauchst, was für eine GPU ist denn verbaut?

    -> Die Kabel sind für die GPU da. was mich zur vorheringen Frage bringt.

    -> Wenn du kein Floppy Laufwerk (FDD) oder z.B. eine sep. Lüftersteuerung verbaut hast, die selbigen benötigt, ist dieser ebenfalls überflüssig

    -> dazu müsstest du schon etwas immens falsch verzwirbelt haben ;) Eigentlich sind die Anschlüsse untereinander nicht vertauschbar (sprich: durch ihre Bauform eindeutig und nicht verwechselbar)

    Soweit ich mich übrigens erinnern kann, sind sämtliche Schritte auch in niphjas Tutorial zum Zusammenbau des Rechners (http://forum.sysprofile.de/tutorial...zum-selbststaendigen-computerzusammenbau.html) erklärt. Evtl. findest du dort noch ein paar hiflreiche Punkte für später :)

    LG
     
    #2 bulletpr00f, 29. März 2015
    1 Person gefällt das.
  3. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    das Kabel für den Lüfter vom Prozessor Kühler muss auf CPU_FAN1. Ist meist 4 Polig, kann aber auch ein 3 Poliger stecker genutzt werden. CPU_FAN2 ist für einen zweiten CPU Lüfter und wird auch im zusammenhang mit der Temperatur vom Prozessor gestzeuert. Kann aber frei verwendet werden. PWR_FAN1 ist normal für das Auslesen und Steuern des Lüfters im Netzteil gedacht. Einige führen einen 3 Poligen Stecker raus der aussieht wie für normale Lüfter. Oft nur mit einem einzelnen Kabel dran. Kann aber auch für jeden anderen Lüfter verwendet werden den du einbauen möchtest.

    PCIE_PWR1 Ist ein Stromstecker am Mainboard. Jede PCIe Schnittstelle liefert 75W. Aber der normale ATX24 Pin Stecker an jedem Mainboard ist nicht ausgelegt viele PCIe Schnittstellen zu versorgen. Ist ratsam einen Passenden Stecker vom Netzteil ein zu stecken. Das ist der gleiche stecker wie er auch an der Grafikkarte verwendet wird.
    Beispielbild:http://www.pcper.com/files/imagecache/article_max_width/review/2013-05-26/07-pcie-pwr-headers.jpg
    Der Schwarze große zwischen der Roten schnittstelle und der weißen.


    Generell gilt. Wenn der Stecker ohne starken kraftaufwand passt, ist es immer der richtige. :) Es gibt keinen normalen Stecker (wenn man nicht selbst rumbastelt) der wo rein passt wo er nicht hin gehört.

    die zwei PCI-E Kabel gehören warscheinlich an die Grafikkarte. Wenn du dafür schon 2 hast. Dann können sie raus. Aber NICHT abschneiden oder sowas. Nur wenn sie von haus aus abnehmbar sind (Stichwort Modulares Netzteil. Damit wird immer geworben wenn es das Netzteil kann).

    Der 4 Polige 'FDD' Stecker ist für die alten Disketten Laufwerke. Wird normal nicht mehr genutzt. Eben nur noch wenn du ein solches gerät verbaust. Heutzutage aber nicht mehr notwendig. Ganz wenige Externe Lüftersteuerungen nutzen den stecker noch. aber das auch nur sehr selten. Brauchst du also nicht beachten.

    Solltest du mein geschriebendes nicht verstanden haben. Lad ruhig bilder hoch. Ich markiere dann mit Zahlen und kästchen was wo hin kommt. :)
    Achte aber bitte auf die Bildergrößen. Nutze dafür die Thumbnails die jeder gute Bildhoster anbietet. :)
     
  4. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Hier mal ein paar Fotos:
    (ASRock H97 Pro4, GeForce GTX 760, beQuiet 530W)

    1:
    [​IMG]


    2:
    [​IMG]

    3:
    [​IMG]

    4:
    [​IMG]
    Hier seht ihr die Stecker bei denen ich mir unsicher bin. Der kleine weiße lässt sich mit den roten Gehäuselüftersteckern verbinden, falls das von Bedeutung ist.

    Okay so langsam glaube ich durchzusteigen. Die PCI-E Stecker hatte ich total vergessen weil die Grafikkarte noch garnicht drin ist, also wäre das geklärt.
    Ich fasse einfach mal kurz zusammen welche Kabel ist wo eingesteckt habe:
    - CPU Lüfter auf CPU_FAN1
    - Gehäuselautsprecher auf SPEAKER1
    - HD Audiostecker auf HD_AUDIO1
    - LED's und USB's sollten passen
    - An der SSD ein Stecker vom Netzteil und ein neuer SATA-6 Stecker auf SATA_0
    - An der HDD ein Stecker vom Netzteil und ein alter SATA Stecker auf SATA_1
    - Am Laufwerk ein Stecker vom Netzteil und ein neuer SATA-6 Stecker auf SATA_2
    - Großen 24-poligen Stecker vom Netzteil auf ATXPWR1
    - Ein 4-poliger Stecker mit CPU Aufschrift auf ATX12V (einer der beiden reicht oder?)

    Die Gehäuselüfter würde ich dann auf PWR_FAN1 und CPU_FAN2 stecken.
    Es sei denn ich nutze den Adapter vom Foto (3 weiße Stecker).
    Am CPU_FAN2 ist mir leider die kleine Kunststoffklaue abgebrochen. Sollte aber trotzdem verwendbar sein oder?

    Ist die Reihenfolge der Netzteilstecker zur HDD,SSD und Laufwerk egal?

    Schonmal besten Dank für die Antworten, ich werd mich nebenbei nochmal durch die Tutorials lesen.
     
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Alles soweit richtig :great:

    Nein, beide 4Pin Stecker gehören in die 8Pin Buchse am oberen Ende vom Netzteil.

    Du hast noch in der Mitte über der kleinen Knopfzellen Batterie einen 3 Pin Gehäuselüfter Anschluss. Ein weiterer ist ganz unten wo du auch die Gehäuse LED angesteckt hast direkt links daneben. Nutze besser die beiden. Heißt aber nicht das deine Variante nicht auch funktioniert. Solltest du nur wegen der Lautstärke und bei genügend Puffer bei den Temperaturen die Lüfter im Bios einstellen wollen, findest du sie besser in dem Menü. Und sie lassen sich dann auch getrennt voneinander Einstellen. :)

    Das ist ein 12V Adapter. Der Lüfter den du dann da dran steckst läuft immer auf volle Pulle und wird damit Laut und nicht Regelbar. Nutzt man nur als letzte Möglichkeit. Vorher sollte man alle Anschlüsse am Mainboard nutzen. :)

    Ja, ist weiter verwendbar. Unter umständen hält der stecker dann nicht mehr so gut.
    Problem könnte es nur werden, sollte das Mainboard jemals wirklich kaputt gehen und du schickst es wegen Garantie ein kann es sein das der Hersteller das nicht annimmt bzw austauscht. Geht etwas kaputt weil etwas abbricht werden die immer sehr skeptisch.

    Jup, Ist nur Strom und keine Datenverbindung. :)

    Solltest du jemals auf den gedanken kommen eine zweite Grafikkarte ein zu bauen. Dann musst du noch einen Molex stecker vom Netzteil (das sind die dicken 4 Pin wie sie auch an dem Lüfteradapter vom letzten Bild zu sehen sind) in den Anschluss über den ersten kleinen PCIe Anschluss unter dem Kühlkörper von der CPU Stecken. Ist aber unnötig solange nur eine Grafikkarte verbaut bleibt. :)
     
    #5 Gorsi, 29. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2015
    1 Person gefällt das.
  6. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Es passt leider nur einer der beiden 4pin Stecker in den Atx12v Anschluß. Der zweite hat eine etwas andere Form. Mit etwas Druck geht es vermutlich aber dann die Form passt nicht korrekt.

    Falls du CHA_FAN 1 und 2 meinst die sind 4 polig. Allerdings merke ich gerade das der 3 polige Stecker trotzdem passt da die Klaue außermittig sitzt.

    Ne eine zweite Karte benötige ich wohl erstmal nicht. Ich weiß auch garnicht wofür :p

    Wo wir gerade dabei sind fällt mir noch ein das die Grafikkarte einen 8er und 6er Anschluß hat und das Netzteil zweit 8er wobei 2 davon wegknickbar sind. Das heißt ich stecke alle in die Grafikkarte und die 2 übrigen knicke ich weg richtig?
     
  7. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Da wo der eine nicht passt müsste eigentlich der andere passen.
    Wenn etwas von der Form her nicht hinhaut (bei jedem Pin sieht man ja noch abschrägungen) dann gar nicht erst mit gewalt versuchen. :)

    Bei den Lüftern. Wenn es 4 Polig ist sind das sogenannte PWM Lüfter. Sind aber 100% Kompatibel zu den 3 Pin Lüftern wie du sie warscheinlich hast. Kannst du also bedenkenlos so verwenden. ;)

    Zweite Karte ist halt in einem SLI bzw Crossfire Verbund schneller als eine einzelne. Aber ich denke, darüber solltest du dir erst einen Kopf machen wenn dir die Leistung der aktuellen Hardware nicht mehr genügt. :)

    Ja, die zwei einfach weg knicken. Aber nicht abschneiden oder einen richtigen Knick rein machen. Sind ja immer noch kabel. Lass einfach lose daneben flattern. ^^
     
  8. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Hab ich auch erst gedacht. Der Anschluß ist so aufgebaut das sich jeweils 2 quadratische und 2 abgeschrägte Formen gegenüber stehen. Der CPU Stecker vom Netzteil hat allerdings einen Stecker mit selbem Aufbau und einen bei dem alle 4 abgeschrägt sind. Im alten PC hatte ich glaubig nur einen eingesteckt weil auch nur ein 4er Anschluß da war.

    Dann wäre es ja fast geschafft. Diesen Fdd Stecker und den mit den 4 runden Pins nebeneinander (Foto) kann ich also weg lassen?

    PWR_FAN1 bleibt also auch unbelegt richtig?
     
  9. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    kannst du bitte ein Foto von dem CPU Netzteilstecker machen?. Kommt mir ein wenig komisch vor das alle 4 abgeschrägt sind. Normal sollten es immer einfach nur seitenverkehrte 4Pin stecker sein.

    FFD kann weg. Wenn du mit den 4 runden Pins den meinst der auch bei dem angesprochenen Lüfter-Adapter (letztes bild was oben drauf liegt) hast, dann ja.

    PWR_FAN1 kannst du unbelegt lassen. Weis nicht ob aus dem Netzteil noch ein Lüfterkabel raus guckt. Also der gleiche Stecker wie er auch bei den normalen Lüftern ist. Wenn ja, dann steck den da dran. Wenn nicht, einfach frei lassen. :)
     
  10. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Klar:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hoffe man erkennt es ausreichend ;)
     
  11. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    ok, naja müsste der zweite stecker ja normal passen. den halt auf die seite rein stecken wo der andere nicht rein passt.

    Dann solltest du fertig sein mit der Verkabelung. :)
     
  12. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Also trotzdem beide einstecken?
    Ich werds gleich mal ausprobieren.
    Schonmal tausend Dank bis hierher :great:
    Falls alles richtig funktioniert müsste ich dann noch wissen wie es mit der Installation bzw Aufteilung von ssd und hdd aussieht. Gibts da auch ne gute Anleitung für?
     
  13. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Jup, einfach einstecken. :)

    Wenn du alles beieinander hast, starte den Rechner ohne Windows CD einfach mal. Wenn er nen einfachen Beep von sich gibt ist alles in ordnung. Am Monitor dürfte nach kurzer Zeit stehen das nichts zum Booten da ist. Wenn er soweit kommt :great:
    Beim Installieren, einfach CD einlegen und starten. Der Rechner dürfte dann von sich aus mit der Install beginnen und dich alles nach und nach abfragen.

    Bei der Aufteilung. Lass die Platten so wie sie sind. Also 1 Partition mit voller möglicher größe auf der SSD wo Windows drauf kommt und eine Partition auf der HDD.
    Ob man auf der Festplatte eine Ordnerstruktur macht (Musik, Spiele, Daten...) oder ob du Partitionen an legst für jedes ist relativ egal. Aber solltest du später mehr Musik haben als die Partition groß ist packste es auf die Daten Parition und damit ist der Sinn dahin.
     
  14. cold

    cold Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Hab grade mal die Grafikkarte eingesetzt. Die Stecker für die Festplatte gehen jetzt kaum noch drauf. Kann ich die Festplatte auf weiter unten in einen anderen Slot stecken oder muss sie möglichst direkt hinter dem Gehäuselüfter sitzen? Oder sollte ich den Lüfter auch versetzen?
     
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Kannst du ruhig auch weiter runter setzen. ist kein problem. Wenn möglich, versuch bei der HDD dennoch das sie ein klein wenig wind abbekommt.
    Die SSD benötigt gar keine Kühlung.
     
Die Seite wird geladen...

Verkabelung beim Zusammenbau - Weitere Themen

Forum Datum

[PC Zusammenbau] Probleme beim einbauen

[PC Zusammenbau] Probleme beim einbauen: Hi, ich habe mir hier folgenden PC zusammenstellen lassen :) http://forum.sysprofile.de/komplettsysteme-und-zusammenstellungen/277355-beratung-nr-x-gaming-server-wakue-2.html Der ist nun...
Probleme mit Hardware 16. Januar 2015

PCGH-Basiswissen: Verkabelung des Mainboards

PCGH-Basiswissen: Verkabelung des Mainboards: PCGH-Basiswissen: Verkabelung des Mainboards 18.04.2014 10:45 - Für Neulinge, die zum ersten Mal einen PC zusammenbauen, ist es wohl eine der schwierigsten Aufgaben: Alle Kabel richtig an die...
PCGH-Neuigkeiten 18. April 2014

Die zehn häufigsten Fehler beim PC-Zusammenbau: Welche sind Ihnen schon unterlaufen?

Die zehn häufigsten Fehler beim PC-Zusammenbau: Welche sind Ihnen schon unterlaufen?: Die zehn häufigsten Fehler beim PC-Zusammenbau: Welche sind Ihnen schon unterlaufen? 11.10.2013 09:00 - Für viele PC-Spieler ist das eigenhändige Zusammenschrauben des PCs Ehrensache. Sie...
PCGH-Neuigkeiten 11. Oktober 2013

Einige Unklarheiten mit der Verkabelung am Mainboard?!

Einige Unklarheiten mit der Verkabelung am Mainboard?!: Einige Unklarheiten mit der Verkabelung am Mainboard?! Ich habe mir natürlich einen PC selber gebaut,komme aber nur bisschen durcheinander bei einigen Kabeln. Ich besitze das Zalman Z9 Plus...
Computerfragen 20. März 2013

Probleme beim zusammenbau eines pc's

Probleme beim zusammenbau eines pc's: Probleme beim zusammenbau eines pc's Hey, Ich habe mir hardware für einen neuen pc gekauft, wolltE es heute anschließen, aber es gibt 2 probleme: das mainboard startet und nach 5 min....
Computerfragen 28. Oktober 2012

Fehler beim PC-Zusammenbau

Fehler beim PC-Zusammenbau: Fehler beim PC-Zusammenbau Hallo ich hab mir einen pc zusammengestellt und zwar AsRock H77 Pro4/MVP Sockel 1155 Intel Core i5-3570k Netzteil be quiet! Straight Power E9-CM...
Computerfragen 8. Juli 2012

Wie heißt dieses Ding was man sich beim Computer zusammenbau ums Handgelenk und ans gehäuse macht?

Wie heißt dieses Ding was man sich beim Computer zusammenbau ums Handgelenk und ans gehäuse macht?: Wie heißt dieses Ding was man sich beim Computer zusammenbau ums Handgelenk und ans gehäuse macht? ist über ne schnur verbunden!
Computerfragen 13. April 2010

Sata - verkabelung

Sata - verkabelung: Servus , ich binn gerade ein bisschen planlos , was die Sata - Verkabelung in meinen neuen Pc betrifft . Also erstmal habe ich eine -Sata Wd RaptorX -Sata Brenner von Plextor So und dann habe ich...
Sonstige Komponenten 24. März 2008

Diese Seite empfehlen