Kaufberatung Upgrade von Sockel 775-PC

Diskutiere und helfe bei Upgrade von Sockel 775-PC im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, da ich in absehbarer Zeit die Hauptteile meines PCs verkaufe, wollte ich von euch wissen, was ich als nächstes kaufen sollte. Es kommt weg:... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Acceleration Voltage, 25. Juli 2010.

  1. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309

    Hallo,

    da ich in absehbarer Zeit die Hauptteile meines PCs verkaufe, wollte ich von euch wissen, was ich als nächstes kaufen sollte.
    Es kommt weg:
    CPU: Intel E5200
    RAM: 3GB DDR2 (2GB+1GB)
    MB: ASUS P5KPL-AM

    Meine Grafikkarte HD5770 und den ganzen Rest behalte ich.
    Habe ein hochwertiges be quiet! 400W NT, dass ich natürlich weiternutzen will.
    Als Preisgrenze für CPU, MB und RAM zusammen gilt 250-300 €
    Mit wäre Intel lieber, hatte mit denen bisher gute Erfahrung gemacht, aber im Notfall geht auch AMD.
    Mit dem PC will ich hauptsächlich surfen, aber ab und zu auch HD Videos schauen und Zocken (UT3, HL2 und ähnliches), das ging mit dem aktuellen zwar recht gut, aber an manchen Stellen hatte es dann schon Hänger gegeben.

    Thx
     
    #1 Acceleration Voltage, 25. Juli 2010
  2. User Advert

  3. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923

    Hmm, das würde wohl eher ein AMD werden!

    Und was Deine PSU betrifft, da weis i net so recht, könnt sein, das die ein bissle zu schwach auf der Brust ist, nenn doch mal die Ampere-Zahlen von der 12V-Leitung vorsichtshalber auch noch!

    Edit: Hätt hier mal was, allerdings liegt's deutlich über Deinem Budget, wäre aber eine investition in Richtung Zukunft:

    Unbenannt.jpg
     
    #2 NosOne, 25. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2010
  4. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309
    Danke für die schnelle Antwort

    Hmm, habe 30A auf 12V. Das reicht wohl, oder?
    Einen Zusatzkühler brauche ich nicht, ich käme mit dem Boxed auch zurecht, da ich weder übertakte (zumindest in absehbarer Zeit nicht) und Lautstärke auch nicht sehr wichtig ist.
    Was ginge bei Intel denn bei einem Buget von 300€? Ein Core i5 oder gar i7 (eher nicht, oder?)?
    AMD soll ja weniger Leistung-Pro-MHz bringen, hab ich mal gelesen...
     
    #3 Acceleration Voltage, 25. Juli 2010
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    jo das reicht für eine HD5770 und jede CPU + MB
     
    #4 Mr_Lachgas, 25. Juli 2010
  6. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    CPU: P2X4-945 --> 135,--
    RAM: 2GB DDR3-1333 --> 80,-- (2 Stk.)
    (hab den günstigsten genommen, aber ein anderer mit 1333mhz @ cl9 tuts auch^^)
    Board: Asrock 870 Extrem --> 85,--
    (mit SATA 6gb/s und USB 3)

    ergibt genau 300 euro;)

    Edit: intel sys wird schwer für den preis... da kostet der günstigste quadcore schon fast 200 euro, und die boards sind ach teurer als die am3-boards.
     
    #5 a-malek, 25. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2010
  7. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    @TS: Also du hast schon recht dass AMD weniger Leistung pro MHz hat.. aber das tut hier nichts zur sache... denn solange du mit der leistung eines Phenom II-Quadcores auskommst (was du bei dem budget musst) ist die reine leistung (wenn auch bei mehr MHz) eines AMD's fürs geld besser..!!

    Zum Thema Intel: Wenn man davon ausgeht dass du keinen Core 2 Prozessor kaufen willst sondern einen mit neuem sockel dann bekommst du für dein budget im besten fall einen DualCore-i5 (eher einen i3)... Der günstigste Quad-Core kostet da wie schon angesprochen zusammen mit Board schon die 300€!!!

    Mein Vorschlag:
    [​IMG]
    wunder mich zwar grade warum der ram so sch***billig ist aber dann nimmt mans eben so ^^
     
  8. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309
    Aber der Phenom Quad ist schon deutlich schneller als mein E5200, oder?
    Mit welchem Intel ist der Phenom II X6 1055T eig. zu vergleichen?
    Der hat wirklich sechs(!!!) kerne?
    Und wie sieht es mit Zuverlässigkeit aus, sind die AMDs auch so stabil?
    Sry für die vielen Fragen, habe mich länger nicht mit Prozessoren beschäftigt;)
    Ich denke, ich nehme dann den Vorschlag von cracker789...
    Lieber den vorgeschlagenen Quad mit etwas mehr Takt oder den Sechskerner?
     
    #7 Acceleration Voltage, 25. Juli 2010
  9. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    der p2x6-1055 ist vergleichbar mit dem i5-750/c2q9550... --> test

    die 200mhz takt unterschied zwischen p2x4-945 und p2x6-1055 fallen so gut wie garnicht ins gewicht (bezogen auf die performance pro kern natürlich)
    allerdings würde ich beim mainboard nicht sparen, vor allem da der 790gx chipsatz schon etwas veraltet ist.
     
    1 Person gefällt das.
  10. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    sry.. aber der 790GX-chip veraltet???^^
    nur weil er schon ne generation am buckel hat...
    sorry aber nenn mir nen guten grund gegen das board
    und dann find mal ein so gut ausgestattetes 60€ mainboard..!!!

    und bei 4-kern unterstützung ist der hexacore den angesprochenen vl. etwas unterlegen... wenn allerdings alle 6 kerne genutzt werden können ist er sehr performant... außerdem hat er eine sehr gute übertaktbarkeit vorzuweisen... wenn du später mal 40€ in nen guten kühler investierst kannst da mal auf 3,6 ghz kommen denke ich..
     
  11. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    @cracker: natürlich ist der 790gx nicht so veraltet, jedoch für oc würde ich so ein board nicht nehmen, vor allem da die cpu-stromversorgung etwas schwach wirkt (4pin-stecker, vrm's ohne kühlkörper)^^

    andererseits, wenn kein oc vorgesehen ist, ist man mit dem board gut bedient.
     
  12. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    jap... wer lesen kann ist im vorteil :D
     
  13. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309
    Ist der Hexacore eig. gut für meine EInsatzgebiete (HL2, UT3, Video encodieren und decodieren und auch surfen)?
    Oder doch lieber " nur " Quad?
    Kennt wer Alternativen zum Asrock board? (WEnn wir davon ausgehen, dass ich den X6 nehme.
     
    #12 Acceleration Voltage, 26. Juli 2010
  14. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923

    Also in Sachen Video-Bearbeitung kommt's mehr auf den RAM-Speicher an, die berechnungen werden beim Hexacore nur auf alle 6 Kerne verteilt, das ist genauso wie's früher mit den Dual-/Quad-Core-CPU's bzw. Dual-Xeon-CPU's (Sockel 604 u.A.)war, man hat da mehr Leistungs-Reserven und könnte nebenbei noch was anderes machen dran
     
Thema:

Upgrade von Sockel 775-PC

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden