Upgrade des AMD Prozessors auf MainBoard MAM2120 möglich?

Diskutiere und helfe bei Upgrade des AMD Prozessors auf MainBoard MAM2120 möglich? im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich habe einen alten, sehr alten Medion Laptop (MD 97300) von 2006? Der Laptop ist bedauerlicherweise mittlerweile recht lahm. Selbst beim... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Ploutos, 28. Dezember 2011.

  1. Ploutos
    Ploutos Grünschnabel
    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    ich habe einen alten, sehr alten Medion Laptop (MD 97300) von 2006? Der Laptop ist bedauerlicherweise mittlerweile recht lahm. Selbst beim Internet surfen mit Firefox gibt es des öfteren Hänger.

    Ich bin daher am Überlegen, ob es Sinn macht den AMD Turion 64 ML-32 gegen eine schnelleren Prozessor auszuwechseln. Jedoch weiß ich nicht welche AMD Prozessoren dafür in Frage kommen und ob das überhaupt einen spürbaren Performance-Schub bringen wird.

    Ich hoffe dass die Experten unter euch mir da weiterhelfen können.

    Hier der Link zu meinem SysProfile!
     
  2. BdMdesigN
    BdMdesigN BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    47
    Name:
    Peter
    1. SysProfile:
    161813
    Steam-ID:
    bdmdesign

    Moin Moin,

    Hast Du das Handbuch noch?
    Und versuch mal bitte raus zu finden, welches Mainboard dort verbaut ist.

    Der AMD Turion 64 ML-32 hat nur 1,8 GHz

    Es gibt noch den AMD TURION 64 ML-37 2 GHz ( http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI...=301631881377&customid=oesg&item=200661337685 )

    und den AMD Turion 64 ML-42 2.4 GHz. Nun ist die frage welchen der beiden "schluckt" noch das Mainboard. Mit dem 2,4 GHz verbesserst Du Dein Laptop ja schon ein wenig, wenn Du wenig Geld hast.

    Wenn Du aber sagst 2,4 GHz Singelcore (1 Kern CPU) sind Dir zu wenig, bleibt nur ein Neuer übrig.


    MfG

    Peter
     
  3. Ploutos
    Ploutos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe das Handbuch noch:
    Filename: Bedienungsanleitung - Medion MD 97300 - MAM2120 - bdamam2120de.pdf
    Size: 2.56 MB
    Download link: http://t28jm7.1fichier.com/en/

    Leider ist es nicht gerade informativ.

    Wie kann ich denn herausfinden, was für ein Mainboard verbaut wurde?

    Das einzige was mir auf die schnelle Einfällt ist Medion direkt kontaktieren. Ich habe aber gehofft, dass es z.B. ein Software gibt, die das ganze erledigen kann.
     
  4. BdMdesigN
    BdMdesigN BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    47
    Name:
    Peter
    1. SysProfile:
    161813
    Steam-ID:
    bdmdesign
    Medion gibt da keine Auskunft mehr, da das Gerät zu alt ist. Ich finde auch nichts via Google.
    Du kannst es aber mal bei Medion probieren, nur wäre der Anruf recht Teuer.

    Hab nur gefunden, das da 1 GB Ram verbaut ist und das Board nicht mehr verträgt.
    Ok hab die Bedinungsanleitung angesehen und konnte auch nichts finden.

    http://www.cpu-z.de/ kann Dir aber nicht über diese Software sagen, da ich Linux User bin und CPU-Z nie gebraucht habe.

    <Edit:>
    Du kannst aber mal diesen Händler Anrufen, der hat das Board da. Der kann Dir bestimmt sagen welche CPU da noch raufpast oder welches Board das genau ist:
    http://grcshop.de/links/Notebook-La...php?parameter=1GRC1311190004GRC0GRCIndexseite
    <Editende>


    MfG

    Peter
     
    #4 BdMdesigN, 28. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2011
  5. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    cpu upgrade ist äußerst schwierieg bei laptops.

    bei so einem alten ding istd as geldverschwendung. da würde ich nicht mal ram aufrüsten.. bei den kosten, die auf dich zukommen würden.

    wie gesagt, das teil aufzurüsten, solltest du vergessen.
     
  6. Ploutos
    Ploutos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    BdMdesigN, danke für den Link! Ich schick dann mal eine Email raus.

    Gibt es denn noch andere Optionen um den Laptop arbeitstüchtig zu halten? Letztlich will ich es ja nur für Internet surfen, Schreibarbeiten und ähnliches benutzen.
     
  7. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    laptop neuaufsetzen um ihn vom datenmüll zu befreien.
     
  8. Ploutos
    Ploutos Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist nur, dass viel von dem sogenannten Datenmüll meine Arbeitsumgebung darstellt und ich über Jahre viele Programme angepasst habe, dass würde bei einer Neuinstallation verloren gehen. Zudem habe ich nur ein OEM Windows XP auf einer Sicherungspartition. Daher schrecke ich vor einer Neuinstallation des Betriebssystems bisher zurück.
     
  9. BdMdesigN
    BdMdesigN BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    47
    Name:
    Peter
    1. SysProfile:
    161813
    Steam-ID:
    bdmdesign
    Hast Du schon mal die Festplatte/n defragmentiert? Wenn nicht kannst Du das mal machen.


    MfG

    Peter
     
  10. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    naja das ist die beste möglichkeit den laptop noch einigermaßen flott zu machen!

    nichts geht über ein schnelles und sauberes betriebssystem.

    sichere dir alle wichtigen daten.
    notiere dir welche programme du installiert hast.
    mach eventuell paar screenshoots.
    sichere bookmarks etc.
    ich weiß nicht mehr ganz genau ob es möglich ist, die recovery partition auf cd/dvd brennen?

    nach mindestens 2 jahre arbeitszeit sollte ein gerät neuaufgesetztw erden bei täglicher nutzung!

    mir ist klar, dass dies mit arbeit verbunden ist, aber das lohnt sich definitiv!

    ich habe jetzt auch 1x in 2 jahren meinen main rechner neuaufgesetzt um ihn vom datenmüll zu befreien, obwohl ich nicht jeden s**** aufm rechner installiere...

    jetzt innerhalb 2 monaten wieder win 7 neuinstalliert aufgrund der wechsel von der hdd auf eine ssd ...

    es lohnt sich definitiv...

    und auf jeden fall ca 2-3 monate ein backup machen, ist auch sehr wichtig!

    das spart später eine menge zeit.
     
  11. BdMdesigN
    BdMdesigN BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    47
    Name:
    Peter
    1. SysProfile:
    161813
    Steam-ID:
    bdmdesign

    @ Ploutos:

    Wenn Du Dich für eine neu Installation entscheidest, dann teile mal die Festplatte in 2 Partitionen. Erst eine 3 GB und den Rest für das System wenn noch die Original Platte drin ist.

    Wenn Du schon eine Größere hast:

    Prüfe dann bitte wie viel Platz das System verbraucht und wieviel Deine Eigene Datein (Benutzerordner), dann kannst Du die Platte in 3 Teile teilen.
    3 GB immer als erste Partition, diese sind für den Virtuellen Arbeitsspeicher, die ermittelte größe des Systems + 20 GB und der rest halt für Deine Eigene Datein. Bei Win XP ist das Verschieben der Eigenen Dateien mit einen Klick änderbar. Bei Win 7 ist es komplizierter.

    Defragmentieren sollte man auch des öfteren machen, wenn man Programme Installiert oder Deinstalliert.
    Neu Aufsetzen ist nicht immer erforderlich, denn das ist eine Mär.

    Tempordner sollten auch regelmäßig geleert werden.

    Bei älteren Geräten und neueren Windowses sollte man auch mal den Desktophintergrund deaktivieren, auf das Standart Style (das bunte) verzichten und das Alte Windows Style benutzen.
    Auf soviele Desktop Icons verzichten wie möglich.

    Dieses schont schon mal die Arbeitsspeicher, wenn man z.b.: nur 1 GB hat.

    Wenn Du einen Winkey auf der Rückseite des Notebook hast, kannst Du Dir auch die Passende Win-CD bei einen PC-Händler in Deiner Nähe besorgen.

    Aber nur wenn Du den Key hast.
    Treiber vorher aus dem Netz ziehen und auf nen USB-Stick oder ähnlichen abspeichern.


    MfG

    Peter
     
  12. LasseSamenström
    LasseSamenström Gast

    Gebrauchte (defekte) GTX 1080

    Wenn Bild über's Mainboard kommt, kommt das Bild auch zwangszweise von der iGPU des Intel/AMD Prozessors.
    Daher würde ich sagen: Karte kaputt nicht kaufen
     
    #3 LasseSamenström
  13. jackyrum
    jackyrum Gast

    Grafikkarte für dieses Jahr

    Das ist doch mal ein Wort, dann hab ich mich ja schon fast entschieden. D.h. um Mitternacht wird bestellt. @Deathangel008 danke nochmals, meine letzte Frage wäre, ob sich ein Upgrade des Prozessors mit dieser Grafikkarte lohnen würde, da ich gelesen habe, dass die 2xxx Reihe nicht PCI 4.0 unterstützt, aber die Mainboards nach einem ?Bios-Update? schon
     
    #3 jackyrum
  14. Ironman91
    Ironman91 Gast

    Der Nvidia Ampere Verfügbarkeitsthread (LINKS ONLY! NO SPAM!)

    mars2367 schrieb: Ja hab auch ne 3070 ergattern können die kommt Dienstag, wollte aber von Anfang an auf eine 3080 gehen und die 3070 war eher ein Frustkauf, wobei die wahrscheinlich für mein wqhd gaming ausreicht. Will aber definitiv die nächsten 3-4 Jahre nicht upgraden wollen. Zum Vergrößern anklicken....
    Naja, den Gedanken hatte ich auch, trotz meines "veralteten" Prozessors und Mainboard. Aber ich vermute wenn man sich die Dynamik der letzen 10 Jahre so anschaut, dann wird man wohl oder übel so alle 2-3 Jahre über ein Upgrade nachdenken müssen.
    Ich spiele seit April in UWQHD und da bläst meine RX580 schon ganz schön die Backen auf...

    Das nächste was ich definitiv upgraden muss ist nächstes oder allerspätestens übernächstes Jahr meine Mainboard-CPU Konfiguration samt Netzteil. Das hat mir allerdings jetzt schon seit 7 Jahren sehr gute Dienste geleistet.

    Bis dahin gibt es dann aber auch wieder neuere, schnellere Grafikkarten, eventuell sogar zu günstigeren Preisen, wie sie aktuell zu haben sind, da AMD und Nvidia jetzt endlich mal wieder auf einer Augenhöhe sind und Team Grün kein Alleinstellungsmerkmal mehr hat im High-End Sektor.
     
    #3 Ironman91
  15. BigYundol
    BigYundol Gast

    [Sammelthread] AMD Ryzen

    Also ich kann kein besseres P/L derzeit haben als bei AMD.

    Ich beschaffte das teuerste Board (das immer noch nicht da ist *grummel*), teure 16GB RAM, etwas Krams für die Wasserkühlung wie zusätzlichen Radiator, anderer Lüfter und neuer CPU-Kühlblock und 1 CPU.
    Für den Preis eines vergleichbaren Intel-Prozessors.

    Das Witzigste dabei ist, dass aktuell AMD mir dieses Upgrade indirekt sogar noch komplett finanziert und es mir aktuell unter dem Strich keinen Cent kostet *Ugly :ugly:
     
    #3 BigYundol
  16. mr.w0lf
    mr.w0lf Gast

    BIOS kann nicht aufgerufen werden

    Vielleicht wird für das BIOS die iGPU des Prozessors verwendet, schliess mal das Monitorkabel direkt am Mainboard an
     
    #3 mr.w0lf
Thema:

Upgrade des AMD Prozessors auf MainBoard MAM2120 möglich?

Die Seite wird geladen...

Upgrade des AMD Prozessors auf MainBoard MAM2120 möglich? - Similar Threads - Upgrade AMD Prozessors

Forum Datum

Meine M2 wird beim booten nach PC Upgrade nicht angezeigt?

Meine M2 wird beim booten nach PC Upgrade nicht angezeigt?: Ich habe mir einen neuen Prozessor (i7 10700k), Mainboard (MSI MPG Z490 Gaming plus) und einen CPU Kühler gekauft und reingebaut. Im vorherigen Build hat alles tadellos funktioniert aber nun...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien Heute um 10:12 Uhr

M.2 SSD PC Upgrade?

M.2 SSD PC Upgrade?: Guten Tag Community, ich habe mich etwas im Vorfeld auf dieser Webseite bezüglich M.2 SSD erkundigt und Hilfe gefunden. Leider habe ich keine Erfahrungswerte die mich bei meiner Kaufentscheidung...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien Freitag um 10:22 Uhr

laptop grafikkarte upgraden SINNVOLL?

laptop grafikkarte upgraden SINNVOLL?: heyho und guten start in den tag! ich wollte mal eben nachfragen, ob es sinnvoll wäre eine GTX 870m zu einer gtx 970m oder GTX 980m überhaupt aufzuwerten? kann man sonst noch andere...
Grafikkarten 9. Mai 2021

Kann man intel cpus upgraden?

Kann man intel cpus upgraden?: ich will mir jetzt ein i5 11400 mit einem b560 tomahawk holen und stelle mir die frage ob ich die cpu in Zukunft auch upgraden kann. https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-intel-cpus-upgraden
Prozessoren 7. Mai 2021

Netzteil upgraden?

Netzteil upgraden?: Hallo zusammen, ich würde gerne ein neues Netzteil in mein PC reinbauen. Mein PC ist dieser hier: https://m.notebooksbilliger.de/hp+pavilion+desktop+m01+f1114ng+pc+683542 Passt in den PC ein tfx...
Stromversorgung 6. Mai 2021

Netzteil upgraden?

Netzteil upgraden?: Hallo, ich habe dieses Netzteil: https://www.ipc-computer.de/hp/desktop/pavilion-desktop-serie/pavilion-690-0000-serie/interne-netzteile-58684377 und diesen pc:...
Stromversorgung 5. Mai 2021

Gaming PC nur Grafikkarte upgraden?

Gaming PC nur Grafikkarte upgraden?: Habe im Moment in meinem PC eine gtx 960 2GB und dazu einen Intel i5 4570. Habe 12GB RAM, welcher noch DDR3 ist. Da ich m3in Geld noch für anderes brauche und mir daher eigentlich erstmal keinen...
Grafikkarten 4. Mai 2021

Upgrade PC?

Upgrade PC?: Hallo Zusammen Ich wollte mal nachfragen ob ich nächstens meine Komponenten an meinen Miditower ersetzten muss, damit ich für die nächsten Jahre gewappnet bin (wqhd gaming 144hz hdmi 2.1 etc.)...
Grafikkarten 28. April 2021

Mit welchen Teilen sollte ich meinen PC Upgraden für Warzone?

Mit welchen Teilen sollte ich meinen PC Upgraden für Warzone?: Hallo ich würde gerne Warzone auf meinem PC spielen jedoch ist mein PC zu schlecht dafür und ich möchte da nicht mit 20 FPS rumlaufen. Also das ist mein jetztiger PC: CPU/APU: R5 3400G 16 GB...
Grafikkarten 27. April 2021

Von GTX 1050 Ti auf GTX Titan X upgraden?

Von GTX 1050 Ti auf GTX Titan X upgraden?: Ich könnte einem Kumpel von mir eine voll funktionstüchtige GTX Titan X Karte für 300€ abkaufen, würde sich das verglichen zu meiner GTX 1050 Ti lohnen oder sollte ich mich am besten anders...
Grafikkarten 23. April 2021

Upgrade von Radeon RX 470 4GB zu Sapphire AMD Radeon RX 5500 XT Pulse OC 8GB sinnvoll für...

Upgrade von Radeon RX 470 4GB zu Sapphire AMD Radeon RX 5500 XT Pulse OC 8GB sinnvoll für...: Ich überlege mein System Aufzurüsten und bin über diese Grafikkarte gestoßen. Budget ist 300€. Ist es sinnvoll und wenn nicht was empfiehlt ihr?...
Grafikkarten 25. Dezember 2020

Upgrade von AMD auf Intel - 700 EUR Budget - bitte um Absegnung

Upgrade von AMD auf Intel - 700 EUR Budget - bitte um Absegnung: Moin, kann man das so bestellen? Intel Xeon E3-1231v3 4x3,4 Ghz - ca. 245 EUR Gigabyte Intel GA-H97-D3H - 90 EUR Noctua NH-U9B- SE2 Tower Kühler - 45 EUR 256 GB Samsung 850 PRO - 145 EUR...
freie Fragen 25. Februar 2015

Lohnt sich ein Upgrade auf AMD X2 4800+

Lohnt sich ein Upgrade auf AMD X2 4800+: hab ne frage bezüglich eines upgrades von nem x2 4200+ aufm x2 4800+!lohnt sich die ausgabe und wieviel mehr leistung hätte ich zuerwarten? mfg
Prozessoren 14. Januar 2007
Upgrade des AMD Prozessors auf MainBoard MAM2120 möglich? solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. amd 64 ml azfrüsten

    ,
  2. medion md 97300 pdf

    ,
  3. mam2120 medion amd

    ,
  4. ram mam2120,
  5. medion mam2120 aufrüsten,
  6. medio mam2120 arbeitsspeicher,
  7. md97300,
  8. Medion MD97300 MAM2120
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden