Tonspuren Bearbeitung bei .mkv Dateien

Diskutiere und helfe bei Tonspuren Bearbeitung bei .mkv Dateien im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Morgen an alle Ich würde gern wissen mit welchem Programm man gut Tonspuren in mkw Dateien bearbeiten kann. Hier was ich genau vor hab.... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Unregistriert, 14. September 2014.

  1. Unregistriert
    Unregistriert Gast

    Guten Morgen an alle
    Ich würde gern wissen mit welchem Programm man gut Tonspuren in mkw Dateien bearbeiten kann.
    Hier was ich genau vor hab.
    Ich habe eine Serie in HD Qualität auf englisch mit 2 Tonspuren und die selbe Serie in nicht so schöner SD Qualität aber dafür mit deutscher vertonung.
    dazu kommt das die HD Folgen samt opening und ending daherkommen während die deutschen nur die Folge an sich enthält.
    Jetzt möchte ich die deutsche Tonspur in die englische Folge importieren.
    deutsches Opening sowohl ending welches sich auf einer seperaten mp3 bzw mkv. befindet ebenfalls in die englische HD Datei einfügen.

    Hat irgendjemand einen guten Vorschlag oder ein gutes Programm das man mir empfehlen kann sowie vorgehensweise.
     
    #1 Unregistriert, 14. September 2014
  2. User Advert

  3. minombre
    minombre Grünschnabel
    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Was du machen willst nennt sich dubben, sprich die Anpassung einer deutschen Tonspur an ein englisches Release.

    Englische Releases haben idR 23,976 fps, Deutsche haben 25fps, womit du die deutsche MP3 da nicht einfach dazu muxxen kannst. In deinem Fall fehlt dann wohl auch noch in der deutschen MP3 so einiges an Ton, was wiederum Mehrarbeit bedeutet.

    Um so etwas zu realisieren benötigst du mal als allererstes einen Audioeditor, ich persönlich mag Adobe Audition.

    Und ab hier ist es eigentlich learning by doing, also viel Spass dabei.
     
  4. can5000
    can5000 Grünschnabel
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey, das trifft sich ja, ich habe nämlich etwas ähnliches vor.
    Ich habe eine Serie in 1080p mit stereo sound und das gleiche material nochmal mit 720p und 5.2 sound. Jetzt möchte ich - wie man sich wahrsch. schon denken kann - den 5.1 ton aus der 720p version in die 1080p Version "importieren".
    Da ich was Videobearbeitung nur wenige Kenntnisse habe (also ich kann mit ein paar Convertern wie SUPER umgehen, und hab auch schon einiges mit MAGIX Video Deluxe gemacht, das wird aber denke ich kaum reichen ), habe ich momentan keinen Anhaltspunkt wie ich da optimal vorgehe.

    Der Vorteil hier: das Videomaterial ist - bis auf die Auflösung - gleich, d.h. ich brauche die Tonspuren wirklich einfach nur autauschen - es sei denn ich muss da auch wieder was wegen den fps beachten!?
     
  5. Colt
    Colt Grünschnabel
    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schaue einfach mal mit MediaInfo oder Ähnliches nach der "Bildwiederholungsrate". Wenn die identisch ist, kannst du die Audiospur dort muxen, wenn der Rest auch alles gleich ist.
     
  6. can5000
    can5000 Grünschnabel
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich versteh ehrlich gesagt nicht wirklich warum die Bildwiederholrate für das Austauschen einer Audiospur überhaupt interessant ist....
    Naja jedenfalls steht bei beiden Versionen jeweils 25000 fps - allerdings sind da noch einige andere Angaben die nicht immer gleich sind - spielt das auch ne rolle?
    Und wenn ich da jetzt direkt loslegen könnte, wie gehe ich denn überhaupt vor? Also wie hole ich die Audiospur aus dem einen überhaupt raus und packe sie in das andere rein?
     
  7. Colt
    Colt Grünschnabel
    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Stelle mal beide Berichte (exportieren als TXT) hier in Spoilern rein, dann kann man sich eine Meinung/Aussage dazu bilden
     
  8. norgur
    norgur Grünschnabel
    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    25.000 fps sind in der Regel der deutsche Standart bei Filmen.
    23.976 bzw. auch 29.970 sind in der Regel Standart bei amerikanischen Filmen.

    Fps= Bilder pro Sekunde

    25.000 heißt, das in einer Sekunde 25 einzelne Bilder dargestellt werden.
    bei 23.976 fps werden in der gleichen Sekunde, im Vergleich zu 25.000fps lediglich nur 23.976 Bilder dargestellt, wodurch die gesamte Laufzeit eines Films länger wird.

    Das heißt, ausgehend von 25.000 fps:
    23.976 = dein Film wird länger
    29.970 = dein Film wird kürzer

    Probiers mal mit Magix aus. Lad dir einen Film in Magix in geh mal in die Effekte und da auf Geschwindigkeit. Und dann "spielste" einfach mal nen bisschen rum mit den unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Beobachte dabei mal wie sich dein Film verlängert, bzw. verkürzt.
     
  9. can5000
    can5000 Grünschnabel
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem, hier bitte:

    Spoiler: Version mit gutem Ton Allgemein
    UniqueID/String : 225190629648165346437750458150083931348 (0xA96A233F39836800B3EA86310580ACD4)
    Vollständiger Name : tvs-ncis-dd51-ded-dl-7p-ithd-avc-1024.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 4 / Version 2
    Dateigröße : 1,51 GiB
    Dauer : 41min
    Gesamte Bitrate : 5 171 Kbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2013-10-21 00:12:40
    Kodierendes Programm : mkvmerge v6.5.0 ('Isn't she lovely') built on Oct 20 2013 12:50:05
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.0 + libmatroska v1.4.1

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Nein
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 41min
    Bitrate : 4 172 Kbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.181
    Stream-Größe : 1,22 GiB (81%)
    Default : Ja
    Forced : Nein
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio #1
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 41min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 448 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 134 MiB (9%)
    Sprache : Deutsch
    Default : Ja
    Forced : Nein

    Audio #2
    ID : 3
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 41min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 448 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 134 MiB (9%)
    Sprache : Englisch
    Default : Nein
    Forced : Nein
    Spoiler: Version mit gutem Bild Allgemein
    UniqueID/String : 294825429498881716334620613383215801914 (0xDDCD4FF3258674050C0FB5CE2666663A)
    Vollständiger Name : tvp-ncis-s10e24-1080p.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 2
    Dateigröße : 1,63 GiB
    Dauer : 41min
    Gesamte Bitrate : 5 608 Kbps
    Filmname : Navy.CIS.S10E24.Egal.was.man.tut...GERMAN.DUBBED.DL.1080p.WebHD.x264-TVP
    Kodierungs-Datum : UTC 2013-10-14 17:04:02
    Kodierendes Programm : mkvmerge v5.0.1 ('Es ist Sommer') built on Oct 13 2011 06:24:21
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.2.2 + libmatroska v1.3.0

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.0
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 41min
    Bitrate : 4 920 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.095
    Stream-Größe : 1,43 GiB (88%)
    Titel : tvp-ncis-s10e24-1080p
    Sprache : Deutsch
    Default : Ja
    Forced : Ja
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio #1
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 41min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 192 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 57,3 MiB (3%)
    Sprache : Deutsch
    Default : Ja
    Forced : Ja

    Audio #2
    ID : 3
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 41min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 384 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 115 MiB (7%)
    Sprache : Englisch
    Default : Nein
    Forced : Nein
    Okay verstehe, wenn einer 5 Äpfel in einer Minute essen kann und jemand anders nur 3, dann braucht der letztere ja länger um (sagen wir mal) 30 Äpfel zu essen (der erste genau 6 Minuten, der letzte braucht dann schon 10 Minuten) - korrekt?

    PS: Ich hätte übrigens auch Premiere Pro CC und Audition CC zur Verfügung, nicht dass ihr nur davon ausgeht ich wäre nur mit MAGIX ausgerüstet
     
  10. norgur
    norgur Grünschnabel
    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So schauts aus.

    Um deine Tonspur aus dem Video rauszuholen benutze am besten mkvmerge.
     
  11. can5000
    can5000 Grünschnabel
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jo das habe ich tatsächlich auch schon vorhin mal offen gehabt, allerdings wusste ich dann schon nicht mehr weiter was ich damit nun machen soll ich hab das nur mal benutzt gehabt um Kopfdaten einer MKV zu ändern...

    Ah moment- dass ich da vorhin nicht schon draufgekommen bin (facepalm) - reicht es nicht vllt. einfach die hacken bei dem Video-Stream und der anderen Tonspur (die ich nicht brauche) rauszunehmen und dann einfach auf muxen starten klicken? - Hab ich jetzt einfach mal gemacht - heraus kam dann tatsächlich eine *.mka mit der entsprechenden Tonspur - und nun? Kann ich auch mit mkvmerge jetzt einfach die tonspur reinziehen?
    Okay, das ging ja schnelelr, und vor allem leichter als ich dachte - ich hab jetzt tasächlich einfach mal die 1080p version in mkvmerge reingezogen und die 5.1 Tonspur auch, die erschien dann auch da unten in der liste - ich hab die dann nach oben geschoben und als standard eingestellt, dann hab ich das Ganze gemuxt und heraus kommt tatsächlich meine gewünschte 1080p 5.1 Version
    Voll gut dass das so schnell geht, da bin ich ja in weniger als einer halben stunde mit allen episoden durch

    Aber das geht ja jetzt auch nur so einfach, weil die fps bei beiden videos stimmen, richtig? es wäre also deutlich mehr aufwand, wenn ich eine deutsche dd5.1 tonspur aus einem video mit 25000 fps in eine englische originalversion ziehen wollte!? Nur so aus Interesse (wenn jemand noch bock hat das zu erklären), wie wäre dann die vorgehensweise?

    Und nochmal Edit: Wenn uns jetzt jemand noch verrät wie man die deutsche tonspur so ändert, dass es wegen den fps auf den englischen film passt, würde ich das erstmal machen. Das dann ggf. nochmal mit dem opening und dem ending und alles was dabei rauskommt dann einfach (meinetwegen in Audition, was ja schon genannt wurde) zu einer tonspur vereinen und die fertige tonspur dann nachher einfach mit mkvmerge (wie ich) in den film reinziehen und fertig - vorrausgesetzt es ist ne mkv!?
     
  12. NaviTec
    NaviTec Grünschnabel
    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    182978
    Irgendwie funktioniert bei mir garnichts.
    Wenn ich es richtig verstanden habe müsste ich
    1) erstmal die deutsche audiospur aus der alten mkv extrahieren.
    2) diese dann bearbeiten also opening und ending and anfang unbd ende einfügen
    3) audiospur der HD Folge extrahieren
    4) dieser dann die deutsche spur anhängen
    5) die HD Folge muxen damit diese dann deutsch sowohl englisch beinhaltet

    1) die extrahierte Datei ist eine .mka (deutsche Spur, deutsche subs)
    2) womit am besten das opening und das ending mit der spur verbinden ?
    3) muss ich dann die HD spuren extrahieren oder ist es möglich das deutsche direkt in die mkv einzubinden ?
     
  13. norgur
    norgur Grünschnabel
    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist verhätnismäßig wenig Aufwand. Dazu musst du einfach die Geschwindigkeit der Tonspur ändern. Entweder auf 23.976 oder 29.970, sprich langsamer oder schneller machen.
    Programme die das können wären zum Beispiel: BeSweet oder MeGui
    BeSweet ist meiner Meinung nach etwas ungeeignet für jemanden der noch nicht so viel Erfahrung hat. Bietet aber jede Menge Einstellungsmöglichkeiten.
    MeGUI ist einfacher gehalten, aber ausreichend um die Geschwindikeit der Tonspur zu ändern. Anfängerfreundlicher


    Deine Schritte müssten folgendermaßen sein:
    1. deutsche Audiospur aus der alten .mkv extrahieren.
    2.Audiospur der HD Folge extrahieren.
    3.Beide Tonspuren in z.B. AdobeAudition laden
    4.dann schauen, dass du das opening und das ending der HD Folge der deutschen Tonspur vorne anstellst (opening), bzw. hinten dran hängst (ending)
    5. diese erstellte Tonspur im Idealfall direkt mit der richtigen Geschwindigkeit als "neue" Tonspur abspeichern.
    6. Dann die neue Tonspur zu deinem Video muxxen.
     
  14. can5000
    can5000 Grünschnabel
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Das ist ja im Prinzip das was ich bereits sagte - allerdings hatte er meine ich geschrieben dass er das opening und ending nochmal in zwei extra dateien hat ... so ganz verstanden hatte ich jetzt aber auch noch nicht was er nun wo in welchen dateien hat und was am ende rauskommen soll - sein letzter satz war leicht unverständlich
     
Thema:

Tonspuren Bearbeitung bei .mkv Dateien

Die Seite wird geladen...

Tonspuren Bearbeitung bei .mkv Dateien - Similar Threads - Tonspuren Bearbeitung mkv

Forum Datum

G Suite für Android: Bearbeitung von Microsoft-Office-Dateien ab sofort möglich

G Suite für Android: Bearbeitung von Microsoft-Office-Dateien ab sofort möglich: G Suite für Android: Bearbeitung von Microsoft-Office-Dateien ab sofort möglich In den Web-Apps ist es schon lange möglich, Office-Dateien zu bearbeiten, zu kommentieren etc. Nun zieht diese...
User-Neuigkeiten 10. September 2020

Focos Live: Neue App zum Bearbeiten von Videos

Focos Live: Neue App zum Bearbeiten von Videos: Focos Live: Neue App zum Bearbeiten von Videos Das Tool bietet eine Menge Möglichkeiten, Fotos – vor allem Porträts – im Nachhinein noch zu verbessern, einen anderen Fokus zu setzen,...
User-Neuigkeiten 4. Juli 2020

Penny: Einkaufslisten lassen sich von mehreren Nutzern bearbeiten

Penny: Einkaufslisten lassen sich von mehreren Nutzern bearbeiten: Penny: Einkaufslisten lassen sich von mehreren Nutzern bearbeiten Einkaufslisten können ab sofort in Echtzeit mit mehreren Personen bearbeitet werden. Ein Kundenkonto ist nicht notwendig. Penny:...
User-Neuigkeiten 30. Juni 2020

ZDFmediathek: Angepasst für iPhone X und Original-Tonspuren

ZDFmediathek: Angepasst für iPhone X und Original-Tonspuren: ZDFmediathek: Angepasst für iPhone X und Original-Tonspuren Mein absoluter Nerv: Google Inbox. Eine von vielen nicht angepassten Apps auf einer Plattform, die Google angeblich ja auch sehr...
User-Neuigkeiten 5. April 2018

Amazon Instant Video: Tonspur-Option vereinzelt gesichtet

Amazon Instant Video: Tonspur-Option vereinzelt gesichtet: Amazon Instant Video: Tonspur-Option vereinzelt gesichtet 23.11.2014 21:00 - Nach den üblichen Problemchen, die jeder Anbieter zum Start hat, sprich mangelnde Auswahl an neueren Inhalten im...
User-Neuigkeiten 23. November 2014

Tonspur in AVI verschieben + konvertieren

Tonspur in AVI verschieben + konvertieren: Hallo. Ich habe heute eine alte VHS via USB Grabberüberspielt, leider ist da eine 40GB AVI rausgekommen mit 80 Sekunden Tonverschiebung. Als Programm habe ich Virtual VCR benutzt. Wie kann...
freie Fragen 11. September 2014

2. Tonspur von mkv. Film entfernen?

2. Tonspur von mkv. Film entfernen?: 2. Tonspur von mkv. Film entfernen? Hi, ich habe ein Video auf meinem PC, welches eine Deutsche und eine Englische Tonspur besitzt, Problem ist das es beide gleichzeitig abspielt. Ich will...
Computerfragen 11. April 2013

Format Factory - Audio und Tonspur sind leicht versetzt (2 sek)

Format Factory - Audio und Tonspur sind leicht versetzt (2 sek): Format Factory - Audio und Tonspur sind leicht versetzt (2 sek) Ich habe das oben genannte Problem. Weiß jemand eine Lösung dafür? (ich habe die neuste version)
Computerfragen 8. Mai 2012

Dvd Rippen mit 2 tonspuren zur mkv datei rippen

Dvd Rippen mit 2 tonspuren zur mkv datei rippen: Dvd Rippen mit 2 tonspuren zur mkv datei rippen Hallo, Ich möchte meine dvd Sammlung geren aufdie festplatte rippen. Ich würde gerne aus jeder folge einer dvd (meist ja 4) einemkv-datei mit...
Computerfragen 3. September 2011

Wie kann ich die Tonspur in einem Video verschieben?

Wie kann ich die Tonspur in einem Video verschieben?: Wie kann ich die Tonspur in einem Video verschieben? Ich habe ein Video, bei dem Bild und Ton nicht zueinander passen. Der Ton hängt hinterher. Mit welchem Programm kann ich das...
Computerfragen 18. Mai 2010

Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity?

Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity?: Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity? Ich nehme in Audacity zwei mal etwas auf, also Aufname - Stop - Aufnahme - Stop. Wie kann ich dann anschließend beide Tinspuren...
Computerfragen 16. Februar 2010

untouched Video umwandeln in eine Datei (z.B. mkv) [und Frage über DTS und ac3 Tonspuren]

untouched Video umwandeln in eine Datei (z.B. mkv) [und Frage über DTS und ac3 Tonspuren]: untouched Video umwandeln in eine Datei (z.B. mkv) [und Frage über DTS und ac3 Tonspuren] Ich habe ein Problem, ich habe einen Film, der untouched ist, also in viele Dateien...
Computerfragen 9. Mai 2010

DVD mit zwei Tonspuren erstellen

DVD mit zwei Tonspuren erstellen: Hi @ all. Ich hab ein Prob... Ich will mit DVD-lab ne DVD mit mehreren Filmchen machen. So mit Menüs und allem. Die quelldateien sind im DivX-Format (also .avi) und besitzen aber zwei Tonspuren...
Software & Treiber 27. November 2007
Tonspuren Bearbeitung bei .mkv Dateien solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. dts spur aus mkv extrahieren

    ,
  2. deutsche und englische tonspur verbinden

    ,
  3. mkv Kanal-Positionen editieren

    ,
  4. tonspur bei mkv läuft schneller,
  5. ac3 tonspur von 24 frames auf 23 976 ändern wandeln,
  6. dubben mit Adobe audition,
  7. tonspur in 5.1 einfügen,
  8. tonspur dubben
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden