Timings manuel im Bios Einstellen

Diskutiere und helfe bei Timings manuel im Bios Einstellen im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Heyho, ehm mal eine simple Frage wie stell ich die Timings meiner Rams nun richtig im Bios ein? Oder kann man das gar mit einem Programm machen? Also... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von mrsmilie, 19. Dezember 2007.

  1. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073

    Heyho,
    ehm mal eine simple Frage wie stell ich die
    Timings meiner Rams nun richtig im Bios ein?
    Oder kann man das gar mit einem Programm
    machen? Also ich war mal im Bios und da konnte
    man sehr viel Auswählen aber da kamen nicht
    wirklich die Timing-Werter 4-4-4-12 usw; sondern
    komische Werte wie 3T , 4T und so weiter, kann
    mit da einer weiter helfen? Wäre echt nett
    Danke im Vorraus.

    MfG
    Smilie
     
  2. User Advert

  3. Zahnstocher
    Zahnstocher Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    74879

    Ich würd dir empfehlen mal diesen Link anzusehen ->>>>>
    http://www.computerlexikon.com/definition-ram-timings
     
    #2 Zahnstocher, 19. Dezember 2007
  4. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Jo durchgelesen und alles aufgesaugt,
    aber das bringt mich ja nun auch nicht
    weiter in wie fern ich nun die Werte
    verändern kann :-S
     
  5. J0K3R2005
    J0K3R2005 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    6
    Nunja eigentlich ist das so,

    Wen deine Timings jetzt 3-4-4-12-1T wären dann steht schon mal die erste zahl immoh für die Case Latency (Die ist auch bisschen wichtiger als die anderen).

    Besonders viele Werte wo's was mit T gibt dürftes eigentlich nicht geben, da stellste dann eben 1, oder 2 ein. (Der T Wert ist auch bisschen wichtiger als die 4-4-12).

    Und bei mir, sowieso meistes gibt das 3-4-... auch die Reihenfolge an, also unter der CL müsste dann ne 4 hin, dann noch ne 4, 12 dann msste der T Wert kommen.
     
  6. Null Bock
    Null Bock BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416
    normal brauch man im bios garnichts einstellen wenn die speicher in ihrer spezifikation laufen sollen. der spd chip auf dem speicher wird normal vom bios ausgelesen und die werte,werden dann automatisch einegstellt. vorrausgesetzt man hat das auf automatisch stehen und nicht auf manuell. laut sys profil und foto hast du pc 6400 module also 800 mhz im profil müsste also als speicher geschwindigkeit 400 mhz stehen und als timing 4-4-4-12. was aber nicht der fall ist da bei dir 5-5-5-18 steht und speichertakt "376.8 MHz" steht also stimmt da schon was nicht. ich würde mal prüfen ob sich der wert automatisch richtig einstellt wenn die speicher einstellungen im bios auf automatisch stehen. in deinem mb handbuch müsstest du eigentlich infos zu den ram einstellungen finden, und welche bedeutung die einzelnen optionen haben. asus handbücher sind da eigentlich sehr informativ, was die optionen und einstell möglichkeiten betrifft.
    mfg N.B.
     
  7. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    kk, danke, ich werde mich dann nochma einlesen und
    es nochmal versuchen, mal sehen was bei raus kommt ....
     
  8. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    So also ich hab jetz ma n paar Bilder
    im Bios gemacht, weil da is alles auf
    "Auto" gestellt....
    [​IMG] [​IMG]
     
    #7 mrsmilie, 22. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2007
  9. Marcel-HL
    Marcel-HL Nvidia SLI
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    101
    Name:
    Marcel
    1. SysProfile:
    23419
    2. SysProfile:
    60123
    74783
    Probier diese Timings mal ;)

    [​IMG]
    *leider verwackelt, aber so müsste das sein*

    und danach z.B. mal mit CPU-Z auslesen gucken was der sagt & dann kannste dich ja nochma melden....
     
  10. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Öhm, ich glaub jetz is es wieder richtig falsch oder?
    und in der CPU-Z.txt datei, zeigt er die timings jetz
    garnet mehr an (siehe mein jetziges sysprofile)

    [​IMG]
     
  11. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    Stelle es mal so ein:
    CAS Latency(CL): 4 , TRAS: 12 , TRP: 4 , TRCD: 4
    Und wenn da noch "DRAM Frequency" steht, das stellst du manuell auf DDR2 800. Denn wenn du "DRAM Frequency" auf Auto stehen lässt, läuft der Ram ansonsten bei den Latenceinstellungen von 4-4-4-12 mit DDR2 533.
     
  12. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    #11 bernd das brot, 22. Dezember 2007
  13. Startrooper55
    Startrooper55 Computer-Versteher
    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Clemens
    1. SysProfile:
    44839
    Hi mrsmilie,

    zunächst brauchst dir keine Gedanken machen, von wegen daß dein Board die Timings nicht automatisch richtig eingestellt hat. Ich hab zwar ein Intel-Sys. allerdings hat mein Gigabyte auf Auto den Ram zunächst auch mit 5-5-5-18 betrieben. Diese 4 Werte bezeichnen ausschliesslich die CL-TRP-TRCD-TRAS. Bei dir kommt, da AMD-Sys. noch die Command Rate hinzu, die du auf 1 Takt stellen solltest, was bei 2 Gb. Ram möglich sein sollte.

    Übrigens läuft bei mir der A-Date in Nichtübertaktetem Zustand (DDR2800) auch mit 4-4-4-8.

    Mfg
    Startrooper
     
    #12 Startrooper55, 23. Dezember 2007
  14. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073

    Jom danke für die Antworten euch allen
    jetzt hat es geklappt, danke, danke, danke :)
    Und Fröhliche Weihnachten!

    MfG
    Smilie
     
Thema:

Timings manuel im Bios Einstellen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden