Timing aufklärung

Diskutiere und helfe bei Timing aufklärung im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Jungs, an dieser Quelle saß ich mittlerweile 20 min davor, und hab versucht raus zu bekommen, wie die Jungs außrechen, dass DDR2-800 CL4-4-4-12... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Kingston King, 23. Oktober 2009.

  1. Kingston King
    Kingston King Lebende CPU
    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    62913

    Hi Jungs,

    an dieser Quelle saß ich mittlerweile 20 min davor, und hab versucht raus zu bekommen, wie die Jungs außrechen, dass DDR2-800 CL4-4-4-12 den Abstand von 10 ns - 10 ns - 10 ns - 30 ns hat....

    Das raff ich einfach nicht.
    Wie berechne ich das?

    Gruß
    Dani
     
    #1 Kingston King, 23. Oktober 2009
  2. User Advert

  3. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585

    AW: Timing aufklärung

    Ich hab noch folgende Links dazu gefunden:
    http://www.tomshardware.com/de/rauf...ngs-auf-die-performance,testberichte-756.html
    http://www.hardware-mag.de/artikel/mainboards/speichertimings_in_theorie_und_praxis/ (Seite 1 - 3)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Speichermodul#Timing
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Random_Access_Memory#Timingparameter_der_internen_Abl.C3.A4ufe

    Wichtig hierbei ist auch zu erwähnen, dass diese Standards durch die JEDEC vorgegeben sind.

    Leider bin ich mit dem Thema selber nicht so sehr vertraut, deswegen kann ich nur mit den Links dienen.
     
  4. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    AW: Timing aufklärung

    Du musst den effektiven Takt nehmen Also 800/2/4 = 1 bzw 10ns

    Hatte dazu mal ne schöne txt aber die finde ich nicht mehr :p
     
    #3 bernd das brot, 23. Oktober 2009
  5. Kingston King
    Kingston King Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    62913
    AW: Timing aufklärung

    Bernd, wieso 800/2/4

    Wo die 800 her kommt weiß ich^^
    Aber woher du die 2 und 4 niimmst ist mir unklar )=

    Und danke mitcharts (=
     
    #4 Kingston King, 24. Oktober 2009
  6. unique
    unique Computer-Genie
    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    51858
    AW: Timing aufklärung

    /2 weil der effektive Takt ist nur halb so gross und *4 weill die Latenz als 4 angegeben ist resp. 12 beim letzten.
    Weiss nicht ob man bei DDR3 RAM jetzt durch 3 teilen müsste..
     
  7. Kingston King
    Kingston King Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    62913
    AW: Timing aufklärung

    DDR1 muss ich also gar nicht teilen?

    Oder eben durch "1" teilen?

    Und DDR3 müsste ich durch 3 Teilen?
     
    #6 Kingston King, 24. Oktober 2009
  8. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    AW: Timing aufklärung

    Das hier hatte ich noch in einer txt :

     
  9. Kingston King
    Kingston King Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    62913

    AW: Timing aufklärung

    Dank dir (=

    Genau sowas hab ich gesucht :D
     
    #8 Kingston King, 26. Oktober 2009
Thema:

Timing aufklärung

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden