Tiere = wertloser Dreck? Billiges Fleisch und die Folgen...

Diskutiere und helfe bei Tiere = wertloser Dreck? Billiges Fleisch und die Folgen... im Bereich Forenkultur im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo! Da es die letzte Tage Diskussionen über Pferdefleisch in Lasagne gab wollte ich mal extra einen Thread aufmachen. Hatte bei Facebook heute... Dieses Thema im Forum "Forenkultur" wurde erstellt von Shadowchaser, 24. Februar 2013.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hallo!


    Da es die letzte Tage Diskussionen über Pferdefleisch in Lasagne gab wollte ich mal extra einen Thread aufmachen.

    Hatte bei Facebook heute ein verstörendes Video gesehen was mir mal wieder zu denken gegeben hat. Neu ist das für mich nicht wirklich, da ich schon ähnliche Videos gesehen hatte, aber es hinterläßt jedesmal einen traurigen Eindruck.

    Die Reihe heisst "Farm to Fridge - die Wahrheit hinter der Fleischproduktion".


    Zeigt Schlachtbetriebe in den USA. Ich frage mich warum man so vorgehen muß? Warum kann man Tiere nicht zuerst schnell töten um ihnen Leid zu ersparen? Und wie grausam gehen die da mit Jungtieren um?:(

    (In vielen anderen Ländern ist es noch schlimmer, z.B. in Asien wo Tiere bei lebendigen Leib gehäutet werden und solche Geschichten. Oder in Osteuropa und naher Osten wo Hunde bei lebendigen Leib verbrannt und abgeschlachtet werden, nur weil man kein Geld für Kastrationen ausgeben will.)

    Soviel ich weiß müssen in Deutschland Tiere getötet/betäubt bevor sie zum ausbluten aufgehängt werden. Bis auf die Moslems, welche aufgrund ihrer "Religionsfreiheit" das deutsche Tierschutzgesetz aushebeln können, was ein Unding und eine Frechheit ist.:mad:

    Wenn ich z.B. teureres Fleisch kaufen würde, wäre mir dann garantiert das die Tiere gut behandelt wurden?

    Ich muß zugeben das ich gerne Fleisch esse und es zur Natur des Menschen gehört, aber wenn andere Geschöpfe so verachtend behandelt werden, komme ich da in einen innerlichen Konflikt. Das Ganze ist so systematisch und pervers.

    Großen Respekt an Vegetarier welche das wirklich durchziehen!

    Aber was wäre wenn ich mich nur von pflanzlichen Kost und Milch und Eiern ernähren würde? Dann müßte ich mir wieder Gedanken machen ob die Tiere auch gut behandelt wurden. Angeblich leiden ja Milchkühe und sind gar nicht für so hohe Milchproduktionen gemacht. Und Eier...da dürfte man auch nur die Eier vom Bauern selber holen, weil die Tiere in großen Betrieben in Legebatterien eingesperrt sind.
    Ich bin der MEinung das man tierische Eiweiße für eine ausgewogene Ernährung braucht.

    Wie denkt ihr darüber?

    Edit: Hier noch ein Zitat von Mahatma Ghandi

    "Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."
     
    #1 Shadowchaser, 24. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013
  2. User Advert

  3. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585

    NEIN! Hört bitte endlich mal auf mit diesem unsinnigen Argument zu kommen.

    Dazu mal ein Zitat von Dr. Melanie Joy aus einem Interview der Süddeutschen:
    Quelle: Warum wir Rinder, aber keine Hunde essen - Leben - Süddeutsche.de
    (ist auch darüber hinaus sehr lesenswert.)

    Der Verzehr von Fleisch, war Teil der menschlichen Evolution, das ist auch richtig und unbestreitbar. Nur zur damaligen Zeit gab es etwaiges Wissen über Ernährung nicht und der homo sapiens war lediglich ein Jäger und Sammler und brauchte "Nahrung". Im Laufe der Zeit hat sich das aber geändert und der Mensch hat sich entsprechend weiter entwickelt und war nicht mehr auf diese ureigenen "Überlebensinstinkte" angewiesen.
    Nicht umsonst gab und gibt es Menschen die sich seit jeher mindestens vegetarisch ernähren, siehe dazu auch Wikipedia als Einstieg: Vegetarismus ? Wikipedia

    ----------

    Auch hier: Nein.

    Mit einer richtigen und vor allem ausgewogenen veganen Ernährung, ist der Mensch weder auf tierisches Eiweiß noch auf irgendwelche Supplemente angewiesen.
    Patrik Baboumian z.B. ist seit 2006 Vegetarier und seit 2011 Veganer und hat auch in diesem Jahr den Titel "Stärkste Mann Deutschlands 2011" gewonnen.
    Quelle: Patrik Baboumian ? Wikipedia

    Aber selbst eine reine vegetarische Ernährung ist ausreichend, siehe auch hier den Link zu Wikipedia bezüglich Geschichte.
     
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Aber für die Entwicklung des menschliche Gehirns innerhalb der Evolution waren Proteine wichtig!

    Wir hatten schon mal eine ähnliche Diskussion vor lange Zeit da hast du das auch mit dem Bodybuilder gepostet. Glaube dir das ja.;)
    Da ging es auch um Kinder/Jugendliche im Wachstumsalter, ob da eine reine vegane Ernährung gut ist oder nicht.

    Mir würde es als Vegetarierer schon reichen. Veganer ist mir zu Hardcore-mäßig.:fresse:^^

    Noch Thema: Haben heute mittag vegetarisch gegessen. Ging auch und hat geschmeckt. Nur weiß ich nicht wie lange ich das durchhalte...
     
    #3 Shadowchaser, 24. Februar 2013
  5. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Was ich auch garnicht bestritten habe, wie du sicherlich lesen kannst.

    Du bist aber mit diesem sehr oft verbreiteten Nonsens "Fleisch essen sei natürlich" gekommen und das ist (neuzeitlich gesehen) einfach falsch - siehe kurze Ausführung in obigem Beitrag.
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich meinte es auch eher auf die Evolution bezogen. Und der Mensch ist eben ein Allesfresser, da hat sich der Körper/Verdauungsorgane usw dran angepasst.

    Heutezutage geht natürlich auch rein pflanzlich. Will ich nicht abstreiten.;)
     
    #5 Shadowchaser, 24. Februar 2013
  7. janary
    janary Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    105
    Name:
    Jan
    Guckt euch doch die Amis an, das fetteste Volk der Erde und viele andere, auch Deutsche, folgen dicht dahinter. Gepaart mit der Geiz-ist-Geilmentalität und Raffgier der Gesellschaft ist eine Massenproduktion an billigem Fleisch eine logische Schlussfolgerung^^ Wenn man sich so umguckt gibt es genug, denen die Hälfte an Lebensmitteln reichen würde :D
     
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich frage mich warum Tiere vor der Schlachtung mißhandelt und gequält werden müssen...das geht in meinen Kopf nicht rein...was geht in diesen Menschen vor...?:(
     
    #7 Shadowchaser, 24. Februar 2013
  9. Racer X
    Racer X Alter Hase
    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    86
    1. SysProfile:
    72607
    2. SysProfile:
    14421
    Ja man kann echt alles an der Gesellschaft abwälzen. Aber ich bin der meinung das Angebot bestimmt teils die Nachfrage. Wenn sowas nicht gibt kann auch keiner sowas kaufen und damit unterstützen.

    Wenn da jemand Lasange anbietet für 39ct. Dann muss ich doch davon ausgehen das die leute ihre Preiskalkulation so hinbekommen, und wenn nicht dann müssen sie anders kalkulieren und nicht einfach was anderes beimischen.

    Wenn man täglich mit töten etc im kontakt ist dann bekommt man irgendwo ein Psychischen schaden (ist meine meinung). Ich war mal ne Woche in einer Wurstfabrik, die leute die da arbeiten sind (Meiner meinung nach) alle reif für nen Psychologen. Und dort wurde nichtmal geschlachtet sondern nur verarbeitet.
     
  10. janary
    janary Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    105
    Name:
    Jan
    Man stumpft ab, das bleibt nicht aus.
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich selber könnte so einen Beruf niemals ausüben... jeden Tag so eine scheisse zu sehen. Respekt an die Menschen die so eine Drecksarbeit für andere machen.
    Wenn es um mein überleben ginge würde ich es wohl auch machen müssen...

    Aber dennoch kann man sich an gewisse Regeln halten finde ich, auch wenn es vielleicht so leicht dahergesagt klingt.
     
    #10 Shadowchaser, 24. Februar 2013
  12. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Erstmal stimmt Mitch aussage absolut - und selbst die steinzeit thesen sind so wohl nicht ganz haltbar. In der frühen entwicklungsgeschichte war tierische nahrung wohl eher die außnahme - und auch heute ernährt sie die welt überwiegend nicht tierisch.

    Trotzdem ist es eine Entscheidungsfreiheit zu sagen: ich esse gerne fleisch, mir schmeckt es.

    Genauso ist man aber auch in der entscheidung frei sich über das Thema ( insbesondere aufzucht schlachtung) zu informieren und so kann man versuchen "vernünftg" produziertes Fleisch zu konsumieren. Und das ist einfacher als viele denken. Erstmal sollte man auf regionalität achten ( erspart Tiertransporte), man sollte bei schlachter das fleisch kaufen ( ja die gibt es noch) dort kann man sich auch mal umsehen (ist auch kein Kindergeburtstag und wird dem ein oder anderen sauer aufstößen) und dann für sich entscheiden pb man das möchte. Auch kann man dort nachfragen wo die Tiere herkommen und bei bedarf die Erzeuger besuchen. Wer jetzt sagt das kostet zu viel Zeit: wieviel Zeit wird darauf verwendet Tests über die neusten CPUs zu lesen, bei geizhals und co diese möglichst billig zu bekommen.

    Ich würde immer auf sog. Markenfleisch verzichten - das kommt immer aus großen produktionen - die meist fragwürdig seind.

    Wer sich da nicht informieren möchte und wem die wege zum "echten" fleischer zu weit sind, sich aber dennoch an dem umgang mit den tieren stört sollte evt. überlegen nur wildfleisch zu essen und sonst darauf verzichten.

    Gruß
    BB

    Achso, warum wir keine Hunde essen hat im Grunde einen recht einfachen Grund: Der Hund an sich braucht sehr hochwertige nahrung zur aufzucht (und mit 6 Monaten würde man ihn im hinblick auf die schlachtmasse wohl nicht schlachten - man würde ihn eher 1 jahr alt werden lassen). Sollte man aber nun Hunde zur Nahrungsgewinnung produzieren würde dieser in Konkurrenz mit dem Menschen kommen ( auch einer der annahmen warum in anderen Religionen Schweinefleisch ein Tabu ist - das schwein als "hochwertiger" fresser frisst dem Menschen essen weg). Eine Kuh hingegen kann masse anbauen aus für uns nicht verwertbaren Nahrungsquellen - steht also nicht im wettbewerb. Dies sieht man noch deutlicher an geflügel. In der regel stellt geflügel keinen wettbewerber da - es kann sich fast überall selbst mästen und ist in handlichen portionsgrößen haltbar.
     
    #11 Black Biturbo, 24. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013
  13. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wenn du wirklich wissen willst, wo du "gutes fleisch" her bekommst, geh zum örtlichen schlachter, der gibt auch gerne infos dazu raus, von welchem bauern er die tiere zur schlachtung bezieht
    aber ich sage dir, wenn man nur das fleisch beim schlachter direkt kaufen würde,
    dann würdest du schnell arm dabei werden, da kannste fürn ordentliches gulasch mal eben das 3 bis 4 fache vom supermarktpreis bezahlen

    ich möchte auch nicht wissen, was wir schon alles "unbewusst" verzehrt haben vor dem pferdefleisch skandal,
    da mach ich mir auch keine großen gedanken, ganz nach dem motto:
    was uns nicht tötet, macht uns nur härter
     
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Was ich nicht ganz glaube da der der Mensch zuerst Jäger und Sammler war. Und die ersten Werkzeuge waren Waffen und Messer(aus Steinen). Erst später mit der Sesshaftigkeit hat er angefangen landwirtschaftliche Flächen zu bearbeiten. Und dann hat er auch mehr pflanzliche Nahrung zu sich genommen. Ich will nicht sagen das der frühe Mensch vorher keine pflanzliche Nahrung zu sich genommen hat, aber das sie überwiegend war, da habe ich meine Zweifel.
     
    #13 Shadowchaser, 24. Februar 2013
  15. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Der alte glaube, dass der mensch in der frühen Entwicklung überwiegend Tierische Nahrung zu sich genommen hat liegt an einer falschen Beobachtung - es ist klar, dass heute noch Waffen gefunden werden (die sind recht haltbar) und auch tierische Überreste. Aber sammeln an sich war wohl als Energie Lieferant ein wichtigerer Faktor - Fleisch wurde wahrscheinlich nur recht selten und nicht von jedem in der Gruppe gegessen ( nicht weil die nicht wollten - sondern weil die nichts bekommen haben). Das Risiko der jagt (also des Misserfolges oder gar durch die Bedrohung des zu jagenden Tieres) war schlicht zu hoch um es als Hauptnahrung zu nutzen. Man geht eher davon aus, dass gejagt wurde um tierische Erzeugnisse zu haben ( primär Kleidung) - das fleisch war eher ein schmackhaftes Nebenprodukt.

    Gruß
    BB
     
    #14 Black Biturbo, 24. Februar 2013
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    In den Wintern zumindest mußten sie Tiere jagen, da kaum noch Pflanzen zu finden waren. Oder sie hatten große Vorräte angelegt.;)
     
    #15 Shadowchaser, 24. Februar 2013
Thema:

Tiere = wertloser Dreck? Billiges Fleisch und die Folgen...

Die Seite wird geladen...

Tiere = wertloser Dreck? Billiges Fleisch und die Folgen... - Similar Threads - Tiere wertloser Dreck

Forum Datum

Google Suche: Lebensgroße Tiere per Augmented Reality betrachten [iOS/Android]

Google Suche: Lebensgroße Tiere per Augmented Reality betrachten [iOS/Android]: Google Suche: Lebensgroße Tiere per Augmented Reality betrachten [iOS/Android] Ab sofort könnt ihr auf eurem iOS- und Android-Gerät etwas wilde Tierwelt in euer Zuhause holen. Damit das Ganze...
User-Neuigkeiten 31. Mai 2019

Kamera-App Halide: Update bringt Porträt-Modus für Objekte und Tiere auf das iPhone XR

Kamera-App Halide: Update bringt Porträt-Modus für Objekte und Tiere auf das iPhone XR: Kamera-App Halide: Update bringt Porträt-Modus für Objekte und Tiere auf das iPhone XR Dass das Smartphone alles andere als ein Gerät mit vielen Kompromissen ist, konnte man schon in diversen...
User-Neuigkeiten 30. Oktober 2018

Von und für Kinder: Fiete KinderZoo – Kinder füttern Tiere im Zoo

Von und für Kinder: Fiete KinderZoo – Kinder füttern Tiere im Zoo: Von und für Kinder: Fiete KinderZoo – Kinder füttern Tiere im Zoo Die App, von Kindern und für Kinder, ist kostenlos zu haben. Die Macher teilen mit, dass man 30 neugierige Kinder zwischen 3 und...
User-Neuigkeiten 17. Oktober 2016

tiere kaufen in sims 3

tiere kaufen in sims 3: ich habe bei meinchen youtubern gesehen das sie tiere haben. Aber ich krige das nicht hin helft was muss ich machen, damit ich eine Katze oder ein Hund krige??.
freie Fragen 25. Juli 2016

minecraft tier farm im mutiplayer?

minecraft tier farm im mutiplayer?: minecraft tier farm im mutiplayer? ich weis wie man eine tier farm baut und so aber die tiere despawnen(verschwinden) wen niemand in der nähe ist im single player kann man das ja...
Computerfragen 28. März 2012

Minecraft Bukkit Server Tiere enfernen??

Minecraft Bukkit Server Tiere enfernen??: Minecraft Bukkit Server Tiere enfernen?? Also gibt es einen Befehl, der Tiere entfernen lässt??
Computerfragen 24. März 2012

Sims 3 Tier adoptieren?

Sims 3 Tier adoptieren?: Sims 3 Tier adoptieren? Hallöchen, man kann ja bei sims 3 Pferde,Hunde und Katzen von anderen Sims adobtieren. Wenn ich jetzt z.b. ein Pferd adop. möchte steht da das ich in den Haushalt...
Computerfragen 11. März 2012

minecraft 1.8.1 tiere

minecraft 1.8.1 tiere: minecraft 1.8.1 tiere hallo, ich habe die minecraft version 1.8.1 und möchte gerne tiere züchten. ich habe schon welche gefangen und in einem gehege, doch wie kann ich machen, dass sie sich...
Computerfragen 7. März 2012

Medal of Honor Tier 1 - Endzitate

Medal of Honor Tier 1 - Endzitate: Medal of Honor Tier 1 - Endzitate Kann mir jemand die Endzitate die zwischen Sterbeszene und Credits kommen einmal hier schreiben? Ich weis nicht nach was ich google soll.
Computerfragen 26. Februar 2012

Computerspiel in dem man Tiere treibt? (Western Style o.ä.)

Computerspiel in dem man Tiere treibt? (Western Style o.ä.): Computerspiel in dem man Tiere treibt? (Western Style o.ä.) Hallo Ihr Lieben, kennt von euch vielleicht jemand ein Spiel, in dem man ähnlich wie bei Red dead Redemption im Cowboy Stil...
Computerfragen 26. Februar 2012

Sims3 tiere zur adoption freigeben, streuner aufnehmen.(einfach tierisch)

Sims3 tiere zur adoption freigeben, streuner aufnehmen.(einfach tierisch): Sims3 tiere zur adoption freigeben, streuner aufnehmen.(einfach tierisch) Hallo erstmal, ich habe seit kurzem das spiel sims3 einfach tierisch. Ich wollte fragen Ob und wie man ein...
Computerfragen 21. Februar 2012

wie kann ich bei die sims 3 personen oder tiere zu meiner aktiven familie hinzufügen?

wie kann ich bei die sims 3 personen oder tiere zu meiner aktiven familie hinzufügen?: wie kann ich bei die sims 3 personen oder tiere zu meiner aktiven familie hinzufügen? hallo! ich wollte gern wissen wie man bei die sims 3 leute oder tiere zu der aktiven familie hinzufügen...
Computerfragen 18. Februar 2012

Wann kann ich wieder Tiere adoptieren? ( Sims 3)

Wann kann ich wieder Tiere adoptieren? ( Sims 3): Wann kann ich wieder Tiere adoptieren? ( Sims 3) Hallo. Meiner Familie wurden die Tiere weggenommen, weil ich mich erst nachdem die Sims ausgeschlafen hatten mit der Katze beschäftigen...
Computerfragen 17. Februar 2012
Tiere = wertloser Dreck? Billiges Fleisch und die Folgen... solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden