1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thermaltake Core V71 Gehäuse Lüfter anschließen

Dieses Thema im Forum "Gehäuse & Modding" wurde erstellt von Z3DD, 18. August 2014.

  1. Z3DD

    Z3DD Praktikant

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0

    Liebes Forum,

    ich habe hier mal eine allgemeine Frage zum Anschluss der Gehäuse Lüfter des Thermaltake Core V71. Dieses Gehäuse besitzt im Werkszustand diese 200mm Gehäuse Lüfter:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Diese 3 Lüfter werden über eine Platine gesteuert, über die man auch die Helligkeit der LED einstellen kann (Linke Platine):

    [​IMG]

    Von dieser Platine geht ein Molex Stecker (Ich glaube das sie so heißen) in das Gehäuse selbst. (Im Handbuch steht, das es ein 4-pin peripheral connector ist)

    [​IMG][​IMG]

    Meine Frage: Wie muss ich die Lüfter jetzt anschließen, damit sie genügend Strom bekommen und ich sie über das Bios als Gehäuse Lüfter erkenne?
     
    #1 Z3DD, 18. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2014
  2. ConCAD

    ConCAD Hardware-Insider

    Registriert seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    139826
    2. SysProfile:
    78584

    Soweit ich das sehe, haben die Lüfter doch normale 3-Pin-Anschlüsse. Du kannst die also direkt an einem Sys_Fan-Anschluss des Mainboards dranhängen. Die Platine des Gehäuses ist dann auch nicht nötig, wenn die Lüftersteuerung über das MB geschehen soll.
     
  3. Z3DD

    Z3DD Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich^^ Aber Sinn und Zeck ist es ja, die Lüfter über die Platine laufen zu lassen, da dort eine Lüfter Steuerung sitzt. Sonst hat das Gehäuse ja nur die Hälfte an Funktion :D

    Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich das Konzept hinter diesem Gehäuse aber noch nicht ganz. Du hast auf jeden Fall recht, dass die Lüfter direkt an das MB angeschlossen werden können, um sie dort zu steuern aber das Gehäuse will ja eine andere Funktion^^

    Edit: Mein Netzteil 750 Watt Corsair CS Series Modular 80+ Gold hat noch diese Kabel mit den selben Steckern wie oben:

    [​IMG]
     
    #3 Z3DD, 18. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2014
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Entscheiden, du dich musst.
    Entweder über die Platine oder übers Mainboard und dann via BIOS regelbar. Eventuell einfach mal die Anleitung des Gehäuses dazu herunter laden und wälzen.
     
  5. Z3DD

    Z3DD Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Anleitung habe ich mir schon runtergeladen, aber da steht überhaupt nichts brauchbares drin^^

    Ich möchte die Lüfter über die Platine steuern, aber wie mache ich das jetzt? Also, wie oder womit stecke ich diesen Molex Stecker an, der von der Platine kommt?
     
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der Molex Stecker kommt dann an einen 4-Pin Molex Stecker am Netzteil.

    Die Steuerung der Lüfter übernimmt dann die Platine mit den direkt darüber liegenden Tastern, die DU bedienen kannst. Also nur manuell steuerbar über eben diese Taster.

    Noch ein Hinweis: Die Steuerung soll nur mit den bereits installierten Lüftern funktionieren.

    http://www.thermaltake.com/db/suppo...0F1WN-00_7d8bb505b3e44209ad733f51d3a2390d.jpg

    Alle anderen Lüfter schließt du dann wie gehabt über das Mainboard o. einer separaten Lüftersteuerung an.
     
  7. Z3DD

    Z3DD Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Jo, die Meldung mit den externen Lüftern habe ich schon gesehen^^
    Dann werde ich den Molex Stecker mit dem Netzteil Molex Kabel verbinden, sobald das Gehäuse da ist.
     
  8. banana-jo

    banana-jo Grünschnabel

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    @Z3DD, dieser Stecker für die Lüftersteuerung kommt ans Netzteil!

    Ich weiss es weil ich den Support von Thermaltake angeschrieben habe für mein Geäuse "Element G". Auch dort ist eine Lüftersteuerung, da ich 4 Gehäuselüfter habe, zusätzlich 3 davon mit LED's

    Ich hoffe ich konnte dir event. helfen. ;)

    Viele Grüße
    Jo :banane:
     
    #8 banana-jo, 22. Mai 2015
  9. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    201
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368


    Die Frage war auch schon vor 9 Monaten beantwortet Jo ;)
     
    #9 bulletpr00f, 24. Mai 2015
Die Seite wird geladen...

Thermaltake Core V71 Gehäuse Lüfter anschließen - Weitere Themen

Forum Datum

Thermaltake Core P5: Neues Gehäuse mit Panorama-Fenster angekündigt

Thermaltake Core P5: Neues Gehäuse mit Panorama-Fenster angekündigt: Thermaltake Core P5: Neues Gehäuse mit Panorama-Fenster angekündigt 05.10.2015 12:15 - Der Hardware-Hersteller Thermaltake hat ein neues Gehäuse angekündigt, das den Namen Thermaltake Core P5...
PCGH-Neuigkeiten 5. Oktober 2015

Thermaltake Core X9 Snow Edition: Neues Cube-Gehäuse von Thermaltake

Thermaltake Core X9 Snow Edition: Neues Cube-Gehäuse von Thermaltake: Thermaltake Core X9 Snow Edition: Neues Cube-Gehäuse von Thermaltake 26.04.2015 08:30 - Mit dem Core X9 Snow Edition bietet Thermaltake das Core-X9-Cube-Gehäuse nun auch in weiß an. Das...
PCGH-Neuigkeiten 26. April 2015

Stapelbar: Thermaltake präsentiert Cube-Gehäuse - Core X1, Core X2 und Core X9

Stapelbar: Thermaltake präsentiert Cube-Gehäuse - Core X1, Core X2 und Core X9: Stapelbar: Thermaltake präsentiert Cube-Gehäuse - Core X1, Core X2 und Core X9 06.01.2015 18:30 - Der Gehäuse-Spezialist Thermaltake hat drei neue Würfelgehäuse vorgestellt. Wer plant, mehr als...
PCGH-Neuigkeiten 6. Januar 2015

Mini-ITX-Gehäuse: Thermaltake Core V1

Mini-ITX-Gehäuse: Thermaltake Core V1: Mini-ITX-Gehäuse: Thermaltake Core V1 07.11.2014 16:15 - Thermaltake hat sich im Mini-ITX-Segment viel Zeit gelassen, etwas Neues zu präsentieren. Das Element Q und Element Qi basieren auf einem...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 7. November 2014

Thermaltake Core V71: Big-Tower mit Kunststoffanbauten für zahlreiche Lüfter- und Radiatorkonfigurat

Thermaltake Core V71: Big-Tower mit Kunststoffanbauten für zahlreiche Lüfter- und Radiatorkonfigurat: Thermaltake Core V71: Big-Tower mit Kunststoffanbauten für zahlreiche Lüfter- und Radiatorkonfigurationen 29.01.2014 12:15 - Der taiwanische Hersteller Thermaltake hat in einer Pressemitteilung...
PCGH-Neuigkeiten 29. Januar 2014

Gehäuse Lüfter dazu anschließen?

Gehäuse Lüfter dazu anschließen?: Gehäuse Lüfter dazu anschließen?
Computerfragen 2. Juli 2013

Gehäuse Lüfter an Mainboard anschließen!

Gehäuse Lüfter an Mainboard anschließen!: Gehäuse Lüfter an Mainboard anschließen! Moin! Habe ein Asrock 960gm-gs3 fx und wolte wissen wo ich mein Anschluss vom Gehäuselüfter reinstecken muss.. Also Allgemein bei einem Mainboard...
Computerfragen 26. März 2013

Thermaltake präsentiert neuartige Lüfter

Thermaltake präsentiert neuartige Lüfter: Thermaltake präsentiert neuartige Lüfter 27.02.2009 07:49 - ISGC FAN 12 - so lautet der Name des Neuzuganges im Thermaltake-Lüfter-Aufgebot. Die Besonderheit liegt in einem neuen...
PCGH-Neuigkeiten 27. Februar 2009

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. Thermaltake Lüftersteuerung

    ,
  2. thermaltake core v71 gehäuseluefter unten

    ,
  3. thermaltake v71 lueftersteuerung anschluss

    ,
  4. thermaltake chaser mk-i lüfter anschließen,
  5. gehäuse für platine