Temperatur ist hoch trotz Lüfter-Wechsel!

Diskutiere und helfe bei Temperatur ist hoch trotz Lüfter-Wechsel! im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Also hier mein Problem. Mein CPU hatte bereits vor dem Lüfterwechsel eine sehr hohe Temperatur, welche mir vorher allerdings nie aufgefallen ist.... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Soulzter, 22. Juli 2011.

  1. Soulzter
    Soulzter Grünschnabel
    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    11825

    Also hier mein Problem.

    Mein CPU hatte bereits vor dem Lüfterwechsel eine sehr hohe Temperatur, welche mir vorher allerdings nie aufgefallen ist. Ich habe daraufhin alles versucht um die Temperatur zu senken. Neue Wärmeleitpaste, offene Gehäuseseite und jetz vor kurzem ein neuer Lüfter. Ein Scythe Katana III.

    Hier kurz eine Zusammenfassung meiner Hardware, damit ihr schnell Bescheid wisst.

    MS-TECH LC-440 Gehäuse
    beQuiet Netzteil System Power 550W
    Asus Crosshair III Formula Mainboard
    AMD Phenom II x4 965 CPU
    Scythe Katana III Lüfter
    ATI HD5770 Grafikkarte

    So. Wärmeleitpaste ist genau richtig auf der CPU verteilt. Das Kühlelement sitzt perfekt. Das Gehäuse ist frei von Staub und sauber. Auch das Kabelmanagement habe ich mehrmals überarbeitet. Ich habe bereits die Einstellung des Treibers benutzt um den CPU im Leerlauf runtertakten zu lassen, was mir knapp 6 Grad im Idle gebracht hat.

    Nun wie schon gesagt besitze ich jetz den neuen Kühler, und bis auf 4 Grad hat sich nicht viel an der Temperatur geändert.

    Ich hoffe sehr, dass mir hier im SysProfile Forum jemand helfen kann.

    So long, Soulzter!
     
  2. User Advert

  3. roket
    roket Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    13

    mit dier bestückung:
    Lüfter Vorderseite : 1 x 12 cm - ( 1 installiert)
    Rückseite : 1 x 8 cm - ( 1 installiert)
    dürfte der airflow im gehäuse realtiv schwach sein.

    wie hoch sind denn die temperraturen konkret? unterscheidung bitte in IDLE und LAST
     
  4. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Genau, wir brauchen um dir Helfen zu können die Angaben wo du im Gehäuse überall Lüfter verbaut hat, welche und in welche Richtung sie fördern.

    Dann die Temperaturen im Idle und unter Last und dann noch am besten ein Bild von deinem offenem System. Möchte hier sehen wie und was genau eingebaut ist.

    Gruß Coolman
     
  5. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Erstmal wäre gut zu wissen, WIE hoch die Temperaturen sind. Zum Auslesen am besten Core Temp oder HW-Monitor nutzen...
     
    #4 _schulle_, 22. Juli 2011
  6. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Die Temperaturen alleine reichen hier nicht aus, denn so fangen wir wieder mit Spekulationen an.

    Wenn alle Angaben vorhanden sind kann man gezielter Helfen. Denn alleine durch ein Bild kann man auch Festplatten, Grafikkarten und sonstige Komponente sehen die verbaut sind und ob diese die wärme auch abgetragen wird und sich nicht zusätzlich im Gehäuse stauen. Hinzu kommt noch dass die Einbaurichtung des CPU-Kühlers auch was ausmachen wird und natürlich die Lüfter die alle verbaut sind und in welche Richtung sie den Luftstrom fördern.

    Wichtig ist hier dass man verhindert das sich wärme stauen kann und dass ein Luftzug von vorne nach hinten entsteht.

    Diese CPU kann man auch mit festen Takt auf 3,4 Ghz mit nur 1,275 Volt Untervolt betreiben. Was auch wiederum durch weniger Spannung eine Temperatur Verbesserung bewirkt.

    Ich betreibe die selbe CPU und mit nur 1,275 Volt läuft mein System stabil und sehr gut. Auf Automatischer Volt Einstellung bekommt die CPU 1,4 Volt die nicht notwendig sind und zu einer höheren Temperatur auch beiträgt. Laut CPU-Z sind es bei mir wenn Auto eingestellt sind mit 1,4Volt laut Bios sogar bis zu 1,45 Volt. Wenn ich diese CPU auf 3,8 GHZ übertakte brauche ich noch nicht mal diese 1,4 Volt und komme hier noch mit nur 1,35 Volt aus.

    Gruß Gero
     
  7. Soulzter
    Soulzter Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    11825
    Okay habe nun die Bilder vom Inneren meines Systems und dem Seitenteil inklusive Lüfter.

    Zu den Temperaturen: Idle: 44 °C und unter maximaler Last: 60 °C gemessen mit Prime 95.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #6 Soulzter, 22. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2011
  8. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Hast du auch ein Lüfter vorne in der Front verbaut der rein bläst? Wenn ja solltest du die Festplatte so verbauen, dass der Lüfter darunter her sitzt und so von der Unterseite die Festplatte mit kühlen kann und hierdurch auch nicht durch die Festplatte der Luftstrom gestört wird.

    Du hast auch überhaupt mit dem Gehäuse ein Nachteil, dass es schon älter ist und man hinten vom der Bauart her keine 120er Lüfter verbaut werden können. Denn dieses Gehäuse stammte aus einer Zeit wo Prozessoren mit 65Watt oder max.95 Watt hatten und hier haben auch dann 80er Lüfter ausgereicht.

    Zum "Scythe Katana III Lüfter" kann ich nichts sagen, kenne ihn nicht und kann hierdurch nicht sagen ob er für diese CPU ausreichend ist. So auf dem ersten Blick macht er einen vernünftigen Eindruck.

    Gruß Coolman
     
  9. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Ist zwar warm, aber nicht zu warm. Je nach Raumtemperatur (Wetter) sogar normal.

    Aber schaut euch mal die "Lochbleche" Hinter den Lüftern, vor allem im Heck, an. Da kann doch garkeine Luft durch. Wenns vorne genauso aussieht, dürfte da das Problem liegen...
     
    #8 _schulle_, 22. Juli 2011
  10. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das hast du richtig erkannt, hier wird die halbe Luft wieder zurück in das Gehäuse zurück prallen. Merkt man wenn man von innen vor dem Lüfter die Hand vor hält, dann ist man sich nicht mehr sicher wie er nun verbaut wurde. In seinem Fall ist er richtig verbaut, aber durch diesen Luftwiederstand kommt die Luft halber wieder zurück.

    Ich habe bei allen Computer die bei mir zu Hause stehen diese Lochblech ganz ausgeschnitten und stattdessen von Hinten diese runden Schutzgitter verbaut. Hierdurch habe ich den Luftwiderstand sehr reduziert und den Geräuschpegel auch gleichzeitig mit dazu.

    Man wird sich nach dem Ausschneiden wundern wie viel Luft dann raus kommt, kann ich jedem nur empfehlen.
    Wenn er hier das Lochblech ausschneidet holt er sicherlich noch ein paar Grad besser raus.

    Die Temperatur selber würde ich jetzt auch nicht als Bedrohlich bezeichnen, aber auch nicht als sehr gut.

    Gruß Coolman
     
    #9 Coolman, 22. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2011
  11. Soulzter
    Soulzter Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    11825
    @ Coolman

    Nein vorne ist kein Lüfter verbaut. Ich werde mir aber auch keinen neuen Lüfter für vorne zulegen. Viel eher würd mir ein neues Gehäuse zulegen.. ist glaube ich die bessere Idee.
     
  12. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Das mit dem Lüfter vorne solltest du dringend ändern. Sonst isses kein Wunder, dass es in dem Ding warm wird wie Hulle.
     
    #11 _schulle_, 22. Juli 2011
  13. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    @Soulzter
    Das ist natürlich die Bessere Idee und bei einem neuen Gehäuse ist normalerweise auch der Vordere Lüfter mit eingebaut.

    Wenn du im Wohnzimmer und in der Küche die Fenster auf hast, einsteht ein Luftzug und solch ein Luftzug muss auch von vorne nach hinten bei einem PC vorhanden sein. Das bekommt man nur hin, wenn man ein Lüfter vorne drin hat der rein bläst und einen der hinten raus bläst.

    So nebenbei, ich habe die Lochbleche bei dem hinteren und vorderen Lüfter selbst bei meinem neuen Gehäuse ausgeschnitten. Natürlich ist dadurch die Garantie futsch.

    Mit dem Seitlichen Lüfter musst man versuchen wo man das beste Ergebnis hat. Bei mir ist dieses durch die Platzierung nicht gegenüber der CPU, sondern gegenüber der Grafikkarte, so dass ich diesen raus blasen lasse damit die warme Luft der Grafikkarte erfasst wird.

    Bei mir habe ich Extra noch zwei ganz feine 120er Lüfter im Deckenbereich, die mit 800 U/min langsam drehen und somit lautlos sind und die machen bei mir ein Unterschied mit und ohne von ca.2-4 Grad aus.

    Edit: @_schulle_ warst schneller... :o

    Edit2: Beim System von meinem Sohn habe ich nur einen 90er vorne eingebaut und einen 120er hinten. Im Seitenfenster ist hier noch ein 80er Lüfter verbaut der rein blast und gegenüber der CPU sitzt. Mit einem Alpenfön Sella(90er Lüfter) geht sein System auf Idle von 32 Grad. Gestern Abend wo es kühler im Zimmer wurde ging sein System sogar auf 29 Grad runter. Er hat auch einen 965er AMD CPU verbaut. Ich habe Ihm aber auch die Core Spannung auch 1,275 Volt herunter gesetzt.

    Edit3: Bei meiner Tocher ihren Rechner mit einem Gehäuse wo man auch nur einen 80er vorne und hinten verbauen kann, habe ich auch Probleme in Idle Bereich unter 40 Grad zu bleiben und dabei hat Ihre CPU nur 95Watt.

    Gruß Coolman
     
    #12 Coolman, 22. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2011
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    achtet mal auf das gitter hinter dem hinteren 80 mm gehäuselüfter
    da geht ja kaum luft raus
    du benötigst ein aktuelleres gehäuse mit mehr udn größeren lüftungsöffnungen
     
    #13 Mr_Lachgas, 22. Juli 2011
  15. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Guck mal was ich da oben gescrieben hab... :rolleyes:

    Und er sagt ja er plant umstieg, is auch gut so.
     
    #14 _schulle_, 22. Juli 2011
  16. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    son gehäuse hatte ich auch mal, da hatte ich zu Atlon XP zeiten schon hitzeprobleme drin
    am besten ein gehäuse nehmen, wo unten das netzteil sitzt und oben/hinten öffnungen für 120/140 mm lüfter sind
     
    #15 Mr_Lachgas, 22. Juli 2011
Thema:

Temperatur ist hoch trotz Lüfter-Wechsel!

Die Seite wird geladen...

Temperatur ist hoch trotz Lüfter-Wechsel! - Similar Threads - Temperatur trotz Lüfter

Forum Datum

Amazon Alexa: Temperatur-Sensoren von Aqara werden erkannt

Amazon Alexa: Temperatur-Sensoren von Aqara werden erkannt: Amazon Alexa: Temperatur-Sensoren von Aqara werden erkannt Ich habe hier schon ein paar Beiträge darüber geschrieben, dass ich einen Smart-Home-Hub von Aqara nutze, einem Partner im Xiaomi...
User-Neuigkeiten 19. Oktober 2019

Windows 10: Grafikkarte wird ständig gedrosselt, weil die Temperatur zu hoch ist.

Windows 10: Grafikkarte wird ständig gedrosselt, weil die Temperatur zu hoch ist.: Moin, ich habe eine 4 Monate alte GTX 1070 von Zotac. Leider habe ich mit viel zu hohen Temperaturen zu kämpfen. Bei Games wie Overwatch gehen die Temperaturen auf über 80-85 Grad hinaus....
Windows 10 10. Februar 2017

Windows 10: Gtx 1070 Akzeptable Temperatur

Windows 10: Gtx 1070 Akzeptable Temperatur: Ich habe auf meinem PC immer mal wieder Bluecreens, meistens beim Spielen. Meine Komponenten: I5 7600k Wassergekühlt, GTX 1070 EVGA FTW, G.Skill Value DDR$-2133 16GB, Pure Power 10...
Windows 10 13. Mai 2018

Apple veröffentlicht Update gegen CPU-Drosselung bei hoher Temperatur beim MacBook Pro 2018

Apple veröffentlicht Update gegen CPU-Drosselung bei hoher Temperatur beim MacBook Pro 2018: Apple veröffentlicht Update gegen CPU-Drosselung bei hoher Temperatur beim MacBook Pro 2018 Der leistungsstarke Prozessor könne in diesem Gehäuse mit den Lüftern nicht so hart am Anschlag...
User-Neuigkeiten 24. Juli 2018

Google App: Neue Beta mit Hinweisen auf Temperatur-Feature

Google App: Neue Beta mit Hinweisen auf Temperatur-Feature: Google App: Neue Beta mit Hinweisen auf Temperatur-Feature Man begann mit der simplen Google-Suche und mittlerweile gehören der Google Feed und der umfangreiche Assistant dazu. Das aktuelle...
User-Neuigkeiten 2. Februar 2018

iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Blitzprobleme bei niedrigen Temperaturen?

iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Blitzprobleme bei niedrigen Temperaturen?: iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Blitzprobleme bei niedrigen Temperaturen? Man kennt es ja, dass sich Smartphones ausschalten, wenn sie zu heiß oder zu kalt werden und auch das aktuelle...
User-Neuigkeiten 8. Januar 2018

Elgato Eve Degree vorgestellt: Temperatur- & Luftfeuchtigkeits-Messgerät

Elgato Eve Degree vorgestellt: Temperatur- & Luftfeuchtigkeits-Messgerät: Elgato Eve Degree vorgestellt: Temperatur- & Luftfeuchtigkeits-Messgerät Elgato hat Eve Degree vorgestellt, ein Temperatur- & Luftfeuchtigkeits-Messgerät. Das mittlerweile elfte Mitglied der...
User-Neuigkeiten 1. Juni 2017

Temperatur Festplatte und Kühlung

Temperatur Festplatte und Kühlung: Hallo, ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik wusste nicht genau wo ich es hin packen sollte. Und zwar folgendes ich habe in meinem PC 8 Festplatten verbaut welche ich über zwei Lüfter...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 6. Mai 2017

Hohe Temperaturen, ständig Volllast und Surren

Hohe Temperaturen, ständig Volllast und Surren: Yo Ho! Eigentlich hatte ich mich registriert, aber die Bestätigungs-E-Mail kommt seit Tagen nicht an. Na ja, sei's drum. Wie die Überschrift verrät, habe ich mehrere Probleme mit meinem...
freie Fragen 10. August 2015

Extreme Temperaturen Xeon E3 1231V3

Extreme Temperaturen Xeon E3 1231V3: Hallo. Ich habe in meinem System einen I5 durch den Xeon E3 1231V3 ersetzt. System sysProfile: ID: 186397 - H@WK Nun wollte ich schauen,wie sich die Temperaturen verhalten. Laut...
freie Fragen 28. Mai 2015

CPU over temperature error

CPU over temperature error: Abend zusammen, ich habe mir heute eine SSD eingebaut und sonst am System nichts verändert. Im BIOS habe ich vor der Installation CSM abgeschaltet, um eine UEFI Windows 8.1 Installation sauber...
Prozessoren 25. November 2014

AMD FX 8350 Temperatur

AMD FX 8350 Temperatur: Hallo zusammen, ich habe mir oben genannten CPU gekauft. Was mich etwas wundert ist das die Temperatur bei einer Prime Belastung auf 66 Grad mit guter Kühlung geht. Die "Coretemp." hingegen auf...
Prozessoren 3. Oktober 2014

CPU Temperatur zu hoch (I5 2400)

CPU Temperatur zu hoch (I5 2400): [IMG] Meint ihr das ist etwas zu hoch nach ca 1 Stunde Prime? Oder müsste ich jetzt nach ca. 3 Jahren doch mal die WLP erneuern? xD Beim Kühler handelst es sich um Freezer Pro 13
Probleme mit Hardware 21. August 2014
Temperatur ist hoch trotz Lüfter-Wechsel! solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. höhere temperatur trotz schnellerer lüfter

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden