1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Temp. auslesen Amd 1090t BE

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Speider, 13. Juli 2011.

  1. Speider

    Speider Computer-Genie

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484

    Hi leute,

    heute wollte ich wieder mit core temp die temp der cores auslesen aber nun steht da 0. Sonst hat es immer geklappt. Neuste Bios ist drauf. Im Bios selber wird die Temp angezeigt. Was könnte das nun sein ? Mit AIDA64 kann ich auch die gesamte Temp anzeigen lassen. AMD Overdrive zeigte mir sonst auch alle Core Temps an und nun nicht mehr. Jemand ein vorschlag ?
     
  2. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH

    Also bei mir sind die Core Temperaturen beim 1090T BE eh immer alle gleich und nicht realistisch. Ich nehme immer nur den vom Board ermittelten Wert.

    Wenn CoreTemp plötzlich nicht mehr geht solltest du überlegen was für Programme und Treiber du zuletzt instelliert hast. Evtl. blockiert eines davon jetzt das Auslesen aus den BIOS Daten.
     
    #2 The_LOD2010, 14. Juli 2011
  3. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Ne also ich habe keine anderen Treiber oder sonst was verändert. Ich habe BFBC 2 gezockt habe ein neustart gemacht und wollte dann einfach mal schauen und dann stand dort nichts mehr. Genau so wie bei AMD Overdrive.



    edit: nun verstehe ich nichts mehr.... es funktioniert wieder woran es liegt weiß ich nicht. Habe nur die Volt etwas runter gemacht vom CPU da sie mir immer zu warm wird. Und nun werden die temps wieder angezeigt. Oo
     
    #3 Speider, 14. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2011
  4. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Bei mir wird auch nichts angezeigt, wenn ich im Bios die Core Kalibrierung einschalte.

    Gruß Coolman
     
  5. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Was soll Core Kalibrierung sein ? Wie soll sich der punkt im Bios nennen ?
     
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    glaube damit meint er die option kerne einzeln zu aktivieren/deaktivieren
    die option gibt es bei meinem gigabyte mainboard nämlich auch
    habe die grundsätzlich disabled genauso wie amd core unlocker
     
    #6 Mr_Lachgas, 15. Juli 2011
  7. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
  8. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Stimmt das ist es danke euch. Eine Frage hab ich da direkt zu, was ist das EC Firmware Selection ? Das mit der Clock Calibration habe ich auch noch bis heute nicht so ganz verstanden.
     
  9. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Damit kannst du bei deiner CPU den Turbo Modus aktivieren, dann müsste deine CPU statt mit 3200 MHz, mit 3600 MHz Turbo laufen. Da aber du einen freien Multiplikator hast kannst du deine CPU auch hierüber übertakten, hierzu muss aber der Turbo Modus aus sein. Bei mir bewirkt es nichts, da ich kein Turbo Modus bei meiner CPU habe.
    Siehe hier Technische Daten zu deiner CPU.

    AMD verkauft manche CPUs mit 3 Kerne, die eigentlich auch 4 Kerne sind. Hier wird einfach ein Kern abgeschaltet, wenn es in der Produktion irgend ein Problem gab oder so ähnlich und verkaufte diese CPUs einfach als 3 Kerne. Mit dieser Funktion kann man diese deaktivierten Kerne wieder freischalten. Manchmal hat man hier das Glück dass der deaktivierte Kern ohne Fehler arbeitet.

    Bei dir wird es hier aber nichts bringen, da es bei dir unwahrscheinlich ist, dass deine CPU noch weitere Kerne beinhaltet, die abgeschaltet sind.

    Gruß Coolman
     
  10. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Danke dir für die ausführliche erklärung.
     
  11. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Da ich diesem Turbo Modus nicht habe, dachte ich hier dass diese Einstellung was damit zu tun hätte. Da ich mir jetzt nicht so sicher war, habe ich nochmals danach gesucht und diesen Beitrag gefunden:
    Quelle: http://www.hardwareluxx.de/communit...ma790xt-ud4p-amd-790fx-790x-sb750-606136.html

    Also hat nichts mit dem Turbo Modus zu tun, sondern ist auch Teil zum freischalten der deaktivierten Kerne.
    Das mit der Clock Calibration habe ich aber auch mal gelesen, dass es was mit diesem Freischalten auch zu tun haben soll.

    Gruß Coolman
     
  12. Heppy™

    Heppy™ PC-Freak

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504
    also mit AIDA64 und HWMonitor les ich des aus^^ einzige was ich manchmal habe sind irgendwo bei den tmpin 81° und ne Lüfterdrehzahl von 3,5k beim Noctua d-14 was unglaublich aussieht, meiner meinug nach nicht ganz bugfrei, deswegen nutz ich die beiden Progs. Hab den gleichen Prozzi^^
     
  13. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Mal eine frage zum CPU Kühler .... was würdet ihr nehmen den

    Scythe Mugen 2 Rev. B (SCMG-2100)
    EKL Alpenföhn Brocken
    Zalman CNPS9900A LED

    dazu muss ich sagen das ich nicht auf lichtershow fixiert bin. Auf das technische kommt es mir an.
     
  14. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Der "Scythe Mugen 2 oder 3" ist sicherlich auch gut, ich kann aber aus eigene Erfahrungen mehr zum "EKL Alpenföhn Brocken" beim einem AMD raten.

    Der Mugen2+3 oder viele andere CPU-Kühler sind mehr auf einem Intel Optimiert und der Intel fällt in der Bauart schmaler aus. Daher wird mit diesen Kühler beim AMD nicht die komplette CPU von der Platte bedeckt. Hinzu kommt noch dass das beim Alpenföhn die Pipelines mit in die Platte verarbeitet werden und alles Plan geschliffen ist. Hierdurch einsteht noch eine bessere wärme Übertragung.

    Klar andere CPU-Kühler sind sicherlich auch gut und der Unterschied wird sicherlich auch nicht groß sein, da sich hier am Ende alles noch im Grünen Bereich abspielt, aber ich finde es Sinnlos wenn man so groß drauf achtet, dass man eine gute Wärmeleitpaste verwendet, diese dann genau hauchdünn auftragt und wohl möglich noch den Kühler und die CPU Plan schleift damit man eine beste mögliche Wärmeübertragung erhält und lässt es dann zu, dass die CPU die wärme über eine Größere Fläche nicht übertragen kann.

    Beim AMD wird hier rechts und links vom Kühler nicht alles bedeckt und wirkt sich aus, also ob man sich nicht komplett zudeckt und lässt die Füße überstehen.

    Ich hatte mir vor meinem Alpenföhn Groß Glockner, den ich selber habe auch einen Kühler gekauft mit der selben Platte und hier wurde die CPU auch nicht komplett bedeckt. Im Idle hatte ich hier 4-5 Grad mehr. Alleedings lag ich hier mit 35-36 Grad noch gut im Grünen Bereich. Mit meinem neuen Kühler komme ich aber bis auf 28 Grad runter und wenn es Sommerlich heiß ist hält er noch gut die 34 Grad. Mit dem anderem Kühler waren es bei Sommerlichen heißen Tagen schon 37-39 Grad Idle.

    Hier mal meine Temperaturen mit dem Alpenföhn, bei normalen 24-25 Grad Raum Temperatur. Mit prime95 erreichte ich hier nur 42 Grad unter voll Last.
    http://s1.directupload.net/images/110720/temp/g6lkjtlr.png

    Im Preis unterscheidet sich der "Scythe Mugen 2 oder 3" und der "EKL Alpenföhn Brocken" nicht groß. Zum "Zalman CNPS9900A LED" kann ich nichts dazu sagen.

    Natürlich ist alles noch von den Gehäuse Lüfter abhängig, denn wenn im Gehäuse keine gute Luftzirkulation vorhanden ist, staut sich die wärme und dann bringt der beste Tower Kühler nichts.

    Also ein Lüfter vorne der rein bläst und ein Lüfter der hinten raus bläst ist mindestens ein muss!

    Gruß Coolman
     
    #14 Coolman, 20. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2011
  15. Speider

    Speider Computer-Genie
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    40632
    2. SysProfile:
    167820
    171484
    Ja ich schwanke zwischen EKL Alpenföhn Brocken oder Zalman CNPS9900A LED. Der Zalman hat auch sehr gut abgeschnitten. Mit dem Boxed Kühler kann AMD kein Preis gewinnen. Wenn ich Battlefield zocke geht der auf 6500 umdrehungen und die cpu geht locker auf 60 grad und 62 ist maximum von amd für diese CPU. Hängt auch mit meinem tollen gehäuse zusammen das 11 Jahre alt ist und nicht besonders toll ist :p
     
Die Seite wird geladen...

Temp. auslesen Amd 1090t BE - Weitere Themen

Forum Datum

AMD 6300 - CPU Temp

AMD 6300 - CPU Temp: Hallo, Ich habe mir nun ein AMD FX 6300 eingebaut, läuft auch, allerdings zeigt mir CoreTemp wenn ich Battlefield 4 spiele Max 66°C an. Die Temp bleibt jedoch bei 64-65°C, Boxed Kühler ist...
Prozessoren 13. Mai 2014

AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz

AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz: habe bei mir jetzt 3614mHz und 41° unter last, nur den multi angehoben und die clock ratio auf 201 gemacht... will die 4gHz ohne an der Spannung zu drehen erreichen^^ turbo und c'n'q is aus ;-)...
Prozessoren 3. Juli 2011

AMD X6 1090T übertakten

AMD X6 1090T übertakten: AMD X6 1090T übertakten Hallo, mein AMD 1090T läuft derzeit standardmäßig mit 3,2GHz. Ich will nun den Multiplikator etwas anheben, sodass ich auf ca. 3,5-3,6GHz komme. Muss ich bei der...
Computerfragen 29. Mai 2011

amd phenon 1090t be 4.2 ghz

amd phenon 1090t be 4.2 ghz: amd phenon 1090t be 4.2 ghz habe den cpu mit dem mugen rev b auf 4.2 ghz getaktet mit multi auf 21 und den vcore auf 1,45 v kann da was kaputt gehen
Computerfragen 15. März 2011

G15 Temp auslesen

G15 Temp auslesen: Hi, ich suche schon seit langen einen Applet wie man bei der G15 die Temperaturen auslesen kann? Kennt da jemand zufällig etwas wäre echt hilfreich =)
Eingabegeräte 14. März 2008

CPU Temp probleme beim auslesen

CPU Temp probleme beim auslesen: Ich hab hier einen Q6600 jetzt installiert, doch will er mir in Everest die Temperatur dafür nicht anzeigen. >_<
Prozessoren 17. Februar 2008

Problem beim auslesen der GPU temp

Problem beim auslesen der GPU temp: und zwar: vorhin is mir der lüfter meiner ersatzgrafikkarte (Radeon X1300 Pro) kaputtgegangen, anscheinend durch den ganzen staub ich hab den lüfter nur rausgebaut und nen 80 mm lüfter draufgebaut...
Grafikkarten 7. August 2007

AMD 64 Temp.

AMD 64 Temp.: Hi, wenn ich meine Cpu einbaue die Wärmeleitpaste richtig auftrage und den Lüfter draufsetze ist die Max Temperatur ca.48 Grad Diode. Nach einigen Tage steigt dieser Wert auf bedrohliche 80 Grad...
Prozessoren 21. Mai 2007

Diese Seite empfehlen