Teil-PC-Zusammenstellung für 300€

Diskutiere und helfe bei Teil-PC-Zusammenstellung für 300€ im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen, habe mir vor kurzem eine Gainward 460GTX (1024MB 800MHz/1600MHz/4000MHz GLH) geholt, nun habe ich bemerkt dass der Prozessor zu stark... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Bluepapillas, 16. März 2011.

  1. Bluepapillas
    Bluepapillas Aufsteiger
    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    23581

    Hallo zusammen,

    habe mir vor kurzem eine Gainward 460GTX (1024MB 800MHz/1600MHz/4000MHz GLH) geholt, nun habe ich bemerkt dass der Prozessor zu stark bremst. Die "Neuleistung" der Grafikkarte bringt gerade mal 5-10% mit sich (Früher 8800GTS 512MB drin). Nun die Frage würde sich hier ein System aus folgenden Komponenten bewehren:

    Mainboard um die 70€ (SATA3 und USB3.0 wenn möglich)
    CPU AMD Phenom II 1090T (6x 3200MHz)
    Ram 4GB (Crucial oder ähnlich 1333MHz)

    1. Wäre hier die Leistung ausreichend um die Grafikkarte zu bedienen oder empfiehlt ihr einen anderen Prozessor?
    2. Welches Mainboard empfiehlt sich hier (AM3)?
    3. Die Taktrate des RAMs ob 1333MHz zu 1600MHz bzw. 1800MHz spürbar oder gleichwertig?
    4. Welche Taktraten darf der RAM bei einem Phenom II 1090T maximal besitzen?

    MFG Bluepapillas
     
    #1 Bluepapillas, 16. März 2011
  2. User Advert

  3. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061

    zu 1. ich denke, der 1090T wär da keine schlechte Wahl.
    zu 2. mindestens AM3, denn nur dieser Sockel unterstützt DDR3. Allerdings würd ich etwas warten, denn es sind erste AM3+ Boards in Sicht und die werden dann den Bulldozer (neue AMD-Architektur) unterstützen. Es gibt aber auch immer mehr Gerüchte, dass sich der Bulldozer evtl. sogar auf AM3 Platinen betreiben lässt. Siehe computerbase.de. Solltest also beim Kauf darauf achten, eines der dort genannten Boards zu nehmen. Garantieren wird es dir aber keiner können, dass das tatsächlich so funktioniert, wie ASUS und MSI es behauptet. Denn AMD bestreitet hier die Kompatibilität nach wie vor.
    zu 3. nimm 1866 MHz RAM. Der 1090T unterstützt zwar nur 1333er, aber der kommende Bulldozer hat nen 1866er Speichercontroller. Und abwärtskompatibel sind die Speicher ja.
    zu 4. siehe Punkt 3.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #2 Ritschie, 16. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2011
  4. Bluepapillas
    Bluepapillas Aufsteiger
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    23581
    Naja ich sag mal so, warten brauche ich eigentlich nicht! Ich denke das diese zusammenstellung schon fast Highend ist und somit ausreicht für aktuelle Software. Habe vor knapp 4 Jahren den X2 6400+ und die 8800GTS 512MB gekauft und war eigentlich immer zu frieden damit, bis die GPU kaputt ging und das Mainboard langsam auch (Sound und Lan Onboard schon Defekt! und durch PCI-Karten ersetzt). Ich bin nicht der Hardcore Gamer der auf Prefekte Grafik Wert legt, von daher reichte mir auch das alte System locker aus. Nur wenn jetzt schon alles langsam stirbt kann ich es auch gleich durch was gutes ersetzen das wiederum 3-4 Jahre hält. Die Frage ist halt nur welches aktuelle Board dazu gut passen bzw. ausreichen würde!? Wollte dies eigentlich nur absegnen lassen. Über weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar! Achso ein guter CPU-Kühler z.B. Scythe Katana 3 oder ähnlich bräuchte ich auch noch (Leise und kühl natürlich).

    MFG Bluepapillas
     
    #3 Bluepapillas, 16. März 2011
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #4 Shadowchaser, 16. März 2011
  6. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    naja das Wort Highend ist sehr Relativ.
    Sagen wir mit dem X6 haste gehobene Mittelklasse.
    keine schlechte CPU und wird deutlich mehr Power haben als deine alte.

    Die Wahl bleibt ebend bei dir.
    AMD 6 Kern oder Intel Sandy 4Kern.
    Leistungstechnisch sind sie in der gehobenen Mittelklasse.
     
Thema:

Teil-PC-Zusammenstellung für 300€

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden