Übersicht System-Konfigurationsvorschläge von 250€ - 5000€

Diskutiere und helfe bei System-Konfigurationsvorschläge von 250€ - 5000€ im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Achtung Dieser Beitrag ist nicht mehr Aktuell und wird auch nicht mehr Aktualisiert. Sollte sich jemand freiwilliges finden diese Arbeit fort zu... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Shadowchaser, 30. Januar 2013.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Achtung

    Dieser Beitrag ist nicht mehr Aktuell und wird auch nicht mehr Aktualisiert. Sollte sich jemand freiwilliges finden diese Arbeit fort zu führen, wird diese hier verlinkt.


    Vorwort


    Da Schulle es aus Zeitgründen nicht geschafft hat den alten Thread Übersicht - System-Konfigurationsvorschläge von 250 € bis 3000 € weiterzumachen und Finado mir den Vortritt gelassen hat, gibt es hier eine Neuauflage.
    Das Schema wird vom alten Thread übernommen.

    Konfigurationen

    Die Systeme werden nach bestmöglichen P/L (Preis/Leistungsverhältnis) zusammengestellt. Ausnahmen stellen die Ultra-Gaming Rechner dar, dort habe ich versucht das Budget soweit es geht auszureizen um zu zeigen was möglich ist. Ausgewogenheit spielt bei meinen Zusammenstellungen ein große Rolle. Ihr werdet hier z.B. keinen Fx 6300 mit GTX 780 Ti und 1000W Netzteil vorfinden.
    Alle von mir zusammengestellten Configs sind zu 100% kompatibel!

    Intel Prozessoren sind von der CPU Leistung besser als AMD und haben einen geringeren Stromverbrauch. Dafür kosten AMD CPU´s in der Regel weniger und man kann bei gleichen Budget z.B. eine bessere Grafikkarte (oder andere Hardware-Komponente) mit aufnehmen. Zum spielen sind beide Hersteller gut geeignet.
    Als CPU bitte immer die "boxed" Version kaufen, auch wenn ihr einen anderen CPU-Kühler verwenden wollt. Auf "Tray" CPUs hat man keine Garantie und die werden gerne von Overclockern getestet und dann wieder zurückgeschickt, dann kann es sein das man einen Rückläufer erwischt.

    Mainboards: Asrock hat immer ein sehr gutes P/L. Deswegen habe ich bevorzugt diese Marke gewählt.
    Ab den 2000 Euro Systemen kommen Asus Boards zum Einsatz.
    Ihr könnte aber auch gerne einen anderen Hersteller wie Gigabyte oder MSI nehmen!

    Zum Arbeitsspeicher: Grundsätzlich ist es im Falle eines Schadens angenehmer für euch, wenn ihr zweimal einzelne Module, statt ein Kit bestellt. Im Garantiefall könnt ihr so das funktionierende Modul behalten und müsst nicht das komplette Kit wieder einschicken.
    Des Weiteren empfiehlt es sich zur Sicherheit sich die Abmessungen des Arbeitsspeichers anzuschauen. Oft können diese bei, nicht Beachtung, dazu führen, dass entweder die Riegel mit dem CPU-Kühler kolidieren oder einige Slots auf dem Mainboard nicht verwendet werden können. Sicherheitshalber empfiehlt es sich deshalb LowProfile Speicher (kurz LP) zu verwenden.
    Auf eine bestimmte Marke braucht man beim Arbeitsspeicher nicht achten, nur sollte man Intel Cpus mit nicht mehr als 1,5V betreiben (wird so vom Hersteller empfohlen).

    Die DVD und Blu-Ray Laufwerke sind von LG.

    SSD´s habe ich erst in Configs ab 800 Euro mit aufgenommen, da ich denke das für viele in Gamingsystemen eine gute Grafikkarte erstmal wichtiger ist und ab höheren Beträgen hat man da mehr Spielraum. Als Hersteller habe ich hier "Crucial" gewählt, die SSDs haben ein sehr gutes P/L und besitzen MLC Speicher. Aber auch andere SSD Hersteller sind ganz gut.

    Festplatten sind durchgehend von "Western Digital". Damit habe ich bisher ganz guter Erfahrungen gemacht und das P/L stimmt auch.

    Grafikkarten: Ich habe versucht in den Configs immer gleichwertige Modelle von AMD und Nvidia gegenüberzustellen, manchmal klappt das nicht ganz, weil es preisliche Lücken zwischen den einzelnen Modellen gibt. Ob man AMD oder Nvidia nimmt ist wie so oft eine Geschmacks/Glaubensfrage. So haben beide Marken ihre Vorteile: AMD bietet z.B. die Mantle Unterstützung an, bei Nvidia hat man exklusive Grafikfeatures wie TXAA (und PhysX). Treiberprobleme gibt es bei AMD schon lange nicht mehr. Die Grafikkartenhersteller sind hier ein wenig bunt gemischt, da leider nicht von einen Hersteller durchgehend alle Modelle gut sind und ich auch nach den Preisen geguckt habe. Außerdem kann ich das nicht ständig ändern. Wer da genaueres wissen will (Leistung, Lautstärke, Kühlung etc) kann sich ja hier im Forum beraten lassen und/oder nach Tests gucken.

    Soundkarten habe ich bis auf die Ultra-Gamingsysteme weggelassen. Der Onboardsound ist heutzutage auch schon ganz gut. Wer aber sehr gute Boxen oder Kopfhörer hat (oder noch besorgen will) sollte sich eine Soundkarte kaufen.

    Die Netzteile sind von "Be Quiet" und ab den teureren CF und SLI Systemen von "Enermax".
    Auch hier gilt: die beste Marke gibt es nicht!

    Auf Wasserkühlungen habe ich verzichtet, weil ich mich damit wenig auskenne und diese sehr speziell sind. Und Kompakt-WAKÜs sind oft nicht besser als gute Luftkühler.

    Gehäuse sind größtenteils Geschmackssache. Ich habe die Gehäuse hauptsächlich nach Kompatibilität, Ausstattung und P/L ausgewählt. Wenn ihr noch ein geeignetes Gehäuse sucht guckt auch mal hier rein: Übersicht - Passendes Gehäuse für jeden Geldbeutel

    Man kann die Original-Gehäuselüfter durch bessere Gehäuselüfter ersetzen, wenn man es leiser haben will. Das empfiehlt sich vor allem bei günstigeren Gehäusen. Aber Silentsysteme sind speziell und sollten in einer individuellen Kaufberatung besprochen werden.

    Auch fehlen hier noch Peripheriegeräte wie Monitor, Tastatur oder Maus, das dann bitte in der Beratung abklären, falls benötigt.

    Meine Zusammenstellungen sind Vorschläge/Orientierungen und ersetzen keine Kaufberatung!


    PC-Kauf/Zusammenbau

    Solltet ihr euch für einen PC entscheiden:

    In den Geizhals-Wunschlisten sind die Händler gemischt, ihr könnt rechts unten in der Wunschliste "Günstigste Anbieter für alle Artikel ermitteln" anklicken und die Liste auf weniger Händler einschränken. Dann ist es etwas teurer vom Gesamtpreis, aber um Versandkosten zu sparen natürlich ratsam.

    Wer den PC selber zusammenbaut spart am meisten Geld und es macht dazu noch vielen Hobby-Schraubern Spaß. Falls ihr das noch nie gemacht habt, machen möchtet und Hilfe braucht, könnt ihr euch z.B. dieses Tutorial angucken: Tutorial - Anleitung zum selbstständigen Computerzusammenbau oder im Forum nachfragen. Allerdings gibt es auch Risiken: So verfällt die Gewährleistung bzw Garantie wenn man grobe Fehler beim Einbau macht und Hardwareschäden darauf zurückzuführen sind! Aber ich will hier niemanden entmutigen, nur darauf hinweisen.

    Möchtet ihr den PC lieber zusammenbauen lassen so kann man das auch in diversen Internetshops. Am günstigsten ist da Hardwareversand, die nehmen momentan nur 30 Euro für den Zusammenbau. Allerdings werden dort nicht alle CPU-Kühler verbaut, da schwerere Kühler beim Transport Schäden am Mainboard verursachen können.

    Noch eine Möglichkeit wäre es eure Zusammenstellung beim örtlichen PC-Fachgeschäft zu bestellen und zusammenbauen zu lassen. Das wäre am teuersten, aber dafür habt ihr Vorort-Service wenn mal Probleme auftreten.



    ~250€ AMD Office (Geizhals-Wunschliste)

    Komponente Bezeichnung
    1 CPU AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz
    2 CPU-Kühler Boxed
    3 Mainboard ASRock AM1B-MDH
    4 Arbeitsspeicher Transcend JetRAM DIMM Kit 4GB
    5 DVD-Brenner LG Electronics GH24NS95
    6 Festplatte Western Digital Caviar Blue 500GB
    7 Netzteil be quiet! Pure Power L8 300W
    8 Gehäuse Cooler Master N200

    ~250€ Intel Office (Geizhals-Wunschliste)

    Komponente Bezeichnung
    1 CPU Intel Celeron G1820, 2x 2.70GHz
    2 CPU-Kühler Boxed
    3 Mainboard ASRock B85M Pro4
    4 Arbeitsspeicher Transcend JetRAM DIMM Kit 4GB
    5 DVD-Brenner LG Electronics GH24NS95
    6 Festplatte Western Digital Caviar Blue 500GB
    7 Netzteil be quiet! Pure Power L8 300W
    8 Gehäuse Cooler Master N200

    ~350€ AMD Low-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~350€ Intel Low-Gaming (Geizhals-Wunschliste)

    ~400€ AMD Medium-Gaming
    (Geizhals-Wunschliste)


    ~400€ Intel Medium-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~500€ AMD Medium-Gaming (Geizhals-Wunschliste)

    Komponente Bezeichnung
    1 CPU AMD FX-4300, 4x 3.80GHz
    2 CPU-Kühler Arctic Cooling Freezer 13
    3 Mainboard ASRock 970 Extreme4
    4 Arbeitsspeicher Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
    5 DVD-Brenner LG Electronics GH24NS95
    6 Festplatte Western Digital Caviar Blue 500GB
    7 Grafikkarte MSI R9 270 Gaming 2G
    8 Alternativ-Grafikkarte Gigabyte GeForce GTX 750 Ti 2GB
    9 Netzteil be quiet! Pure Power L8-CM 430W
    10 Gehäuse Cooler Master N300

    ~500€ Intel Medium-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~600€ AMD Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~600€ Intel Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~800€ AMD Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~800€ Intel Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~1000€ AMD High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~1000€ Intel High-Gaming
    (Geizhals-Wunschliste)



    ~1200€ AMD High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~1200€ Intel High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~1500€ AMD High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~1500€ Intel High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)



    ~2000€ AMD Ultra-High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)

    ~2000€ Intel Ultra-High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~3000€ Intel Ultra-High-Gaming (Geizhals-Wunschliste)


    ~5000€ Intel Ultra-High-Gaming
    (Geizhals-Wunschliste)



    > 5000€ Intel Ultra-High-Gaming
    (Geizhals-Wunschliste)



    Wer Verbesserungsvorschläge hat oder Fehler findet bitte Bescheid sagen!:great:

    Danke an alle Mitglieder welche bisher an der Gestaltung dieses Threads mitgeholfen haben!

    Die Preise sind Schwankungen unterworfen und man kann diese nicht täglich updaten und nötigenfalls immer Hardware umändern. Ich bitte daher um Verständnis.
     
    #1 Shadowchaser, 30. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2017
    11 Person(en) gefällt das.
  2. User Advert

  3. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368

    SSDs kosten kaum noch was und gehören meiner meinung in jedes system. selbst ein office system profitiert von einer 60er ssd.


    ansonsten guter thread, krass wie viel mühe du dir machst ....
     
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wer unbedingt eine SSD in einen 500 Euro Rechner will kann das ja machen. Nur muß er dann woanders drauf verzichten.

    Das hier sollen ja eh nur Kauf-Orientierungen sein, ist ja nichts bindend.;)
     
    #3 Shadowchaser, 30. Januar 2013
  5. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Das einzige was mich "stört" sind die 2 GB RAM beim Office- System. Denn selbst 2 GB sind da schnell aufgebraucht. Dann lieber ein 4 GB- Kit mit niedrigerem Takt:
    http://geizhals.at/de/424104

    Sollte der A4 auch überleben. :p

    Ansonsten klasse Arbeit.
     
    #4 niphja, 31. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2013
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Habe das mal geändert. 4GB Ram kosten genauso viel habe ich festgestellt. Auch 1600´er.
    Und SSD´s habe ich jetzt in den 800 Euro Configs auch schon aufgenommen.

    Werde mal heute Abend weitermachen.;)
     
    #5 Shadowchaser, 31. Januar 2013
  7. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ich will dich zwar nicht ärgern / aufhalten aber mir ist da noch eine Idee gekommen. Und zwar könnte man das be quiet!- Netzteil der 800 €- Konfigs eventuell durch ein 80+ Gold Netzteil ersetzen. Zum Beispiel dieses hier:

    Sea Sonic G-Series G-450 450W ATX 2.3 (SSR-450RM) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Es kostet zwar etwas mehr, arbeitet dafür aber effizienter. Und preislich liegt man immer noch unter der Obergrenze. :)
     
    1 Person gefällt das.
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Mal gucken. Wollte eventuell das Straight Power aus den 1000 Euro Configs nehmen, aber dann wäre ich etwas über dem Budget. Das ist jedenfalls neuer und erfüllt ErpLot6. Mußte sowieso alles nochmal umändern weil der Speicher aufeinmal über 50 Euro gekostet hat und schlecht verfügbar war. Zieht sich jetzt doch ganz schön hin alles. Aber es wird.;)
     
    #7 Shadowchaser, 31. Januar 2013
  9. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Redest du hier vom be quiet! oder vom Sea Sonic NT? Es erfüllen ja Beide die ErpLOT6 Voraussetzungen. ;)

    Bei der 1200€ Intel Konfig. sollte eigentlich auch noch das 480 Watt NT vollkommen ausreichen.

    Das hoff ich doch. :D
     
    #8 niphja, 31. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2013
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Beim Seasonic steht nix von ERpLot. Zumindest nicht bei Geizhals. Ich wollte es auch ein wenig einheitlich lassen. Seasonic oder Enermax nehme ich für die Ultragamingsysteme. Dann aber die richtig guten Netzteile.
    Aber mal gucken vielleicht gehe ich später doch noch auf deinen Vorschlag ein. Danke jedenfalls.;)
     
    #9 Shadowchaser, 31. Januar 2013
  11. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Es steht so manches nicht bei Geizhals, hab ich so beobachtet. :D

    Hier der Link zur Seite:
    Welcome to Seasonic USA
     
    1 Person gefällt das.
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Danke für die Info.;)

    So habe das meiste fertig. :great:
    Der Rest wird dann Feintuning usw sein. Oder Updates.
     
    #11 Shadowchaser, 31. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2013
  13. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Und der Thread ist angepinnt ;)
    Super Arbeit :great:
     
  14. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Was ich etwas eigenartig finde ist, dass nur AMD Grafikkarten vertreten sind. Ich weiß zwar, dass oftmals AMD im P/L- Verhältnis ein wenig besser ist. Aber die GTX 660 Ti ist eigentlich auch nicht schlecht. ;)

    Naja immerhin kannst du jetzt in deiner Signatur Platz schaffen. :o
     
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Danke Gemini!:great:

    Es war schon Arbeit genug AMD und Intel Systeme zu machen. Wenn ich jetzt noch extra Configs nur für AMD und Nvidiagrafikkarten mache, wird es kompliziert. :fresse:

    Jo, habe ich gerade.:D;)
     
    #14 Shadowchaser, 31. Januar 2013
  16. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Nein musst du ja auch nicht. Ich fand es nur etwas eigenartig. ;)
     
Thema:

System-Konfigurationsvorschläge von 250€ - 5000€

Die Seite wird geladen...

System-Konfigurationsvorschläge von 250€ - 5000€ - Similar Threads - System Konfigurationsvorschläge 250€

Forum Datum

Netgear bringt neues Mesh-System: das Orbi AX4200 mit Wi-Fi 6

Netgear bringt neues Mesh-System: das Orbi AX4200 mit Wi-Fi 6: Netgear bringt neues Mesh-System: das Orbi AX4200 mit Wi-Fi 6 Den großen Bruder, den Orbi AX6000 (RBK852), hatte Olli ja erst im März 2020 getestet. Auch beim neuen Modell handelt es sich um ein...
User-Neuigkeiten Montag um 06:53 Uhr

macOS: Ransomware EvilQuest verschlüsselt euer System

macOS: Ransomware EvilQuest verschlüsselt euer System: macOS: Ransomware EvilQuest verschlüsselt euer System EvilQuest heißt das gute Stück, dass sich – oh Wunder – in Raubkopien von Apps versteckt. Konkret wurde der Code in einer Kopie der...
User-Neuigkeiten 1. Juli 2020

System-Verteilung im Mai 2020: Windows 10 legt wieder zu

System-Verteilung im Mai 2020: Windows 10 legt wieder zu: System-Verteilung im Mai 2020: Windows 10 legt wieder zu Nachdem Windows 10 im März und April 2020 Marktanteile verloren hatte, geht nun quasi alles wieder seinen gewohnten Gang. Denn das neueste...
User-Neuigkeiten 6. Juni 2020

System-Verteilung im April 2020: Windows 10 verliert minimal Marktanteile

System-Verteilung im April 2020: Windows 10 verliert minimal Marktanteile: System-Verteilung im April 2020: Windows 10 verliert minimal Marktanteile Immer noch spannend: Zum zweiten Monat in Folge hat Windows 10 geringfügig Marktanteile eingebüßt. Ob da viele Menschen...
User-Neuigkeiten 10. Mai 2020

iPhone: Speziell formatierte Nachricht bringt das System aus dem Tritt

iPhone: Speziell formatierte Nachricht bringt das System aus dem Tritt: iPhone: Speziell formatierte Nachricht bringt das System aus dem Tritt Es erinnert an den Telugu-Bug von vor zwei Jahren. Das iPhone erhält die Nachricht und das Gerät versucht die Zeichen...
User-Neuigkeiten 24. April 2020

Coronavirus-Tracing: Apple und Google äußern sich zu ihrem System

Coronavirus-Tracing: Apple und Google äußern sich zu ihrem System: Coronavirus-Tracing: Apple und Google äußern sich zu ihrem System So soll das gemeinsame Tool der Unternehmen helfen die Wege und Kontakte von Personen nachzuvollziehen, die sich infiziert haben....
User-Neuigkeiten 14. April 2020

Coronavirus: Apple und Google integrieren Plattform für ein Tracking-System in iOS und Android

Coronavirus: Apple und Google integrieren Plattform für ein Tracking-System in iOS und Android: Coronavirus: Apple und Google integrieren Plattform für ein Tracking-System in iOS und Android Weitreichender könnte da die Zusammenarbeit von Google und Apple sein. Die beiden Tech-Giganten, die...
User-Neuigkeiten 10. April 2020

Jitsi Meet: Neues Update ermöglicht Teilen von System-Audio bei Videokonferenzen

Jitsi Meet: Neues Update ermöglicht Teilen von System-Audio bei Videokonferenzen: Jitsi Meet: Neues Update ermöglicht Teilen von System-Audio bei Videokonferenzen . . Jitsi Meet: Neues Update ermöglicht Teilen von System-Audio bei Videokonferenzen
User-Neuigkeiten 9. April 2020

Android 11 soll nahtlose System-Updates über virtuelle Partitionen garantieren

Android 11 soll nahtlose System-Updates über virtuelle Partitionen garantieren: Android 11 soll nahtlose System-Updates über virtuelle Partitionen garantieren Doch wie so vieles im Android-Kosmos, so ist auch dieser Aspekt so eine Wildwest-Geschichte. Manche Hersteller...
User-Neuigkeiten 8. April 2020

Sony PlayStation 5: Noch tiefere Einblicke ins System

Sony PlayStation 5: Noch tiefere Einblicke ins System: Sony PlayStation 5: Noch tiefere Einblicke ins System Das hat beim Chef der Xbox -Sparte, Phil Spencer, auch bereits für Freude gesorgt. Die Kollegen von Digital Foundry konnten jedoch mit dem...
User-Neuigkeiten 4. April 2020

System-Verteilung im März 2020: Für Windows 10 geht es nicht mehr voran

System-Verteilung im März 2020: Für Windows 10 geht es nicht mehr voran: System-Verteilung im März 2020: Für Windows 10 geht es nicht mehr voran Im März 2020 hat sich zwar größtenteils nicht viel getan, allerdings hat Windows 10 dieses Mal keinen Schub nach vorne...
User-Neuigkeiten 2. April 2020

windows7 6.1.7601.23796 System repair cannot find the same version

windows7 6.1.7601.23796 System repair cannot find the same version: windows7 6.1.7601.23796 System repair cannot find the same version Replacement version Please help
Windows 7 2. April 2020

System-Konfigurationsvorschläge von 250 € bis 3000 €

System-Konfigurationsvorschläge von 250 € bis 3000 €: Da Bernd und Finado/Lachgas ihre Threads nicht mehr weiterführen, kommt hier jetzt eine Neuauflage von mir. Der alte Thread wird geschlossen, sobald der hier fertig ist im laufe dieses...
System-Zusammenstellungen 18. Juni 2011
System-Konfigurationsvorschläge von 250€ - 5000€ solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden