System "friert" häufig ein!

Diskutiere und helfe bei System "friert" häufig ein! im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Also, wie im Titel shon erwähnt friert mein PC häufig ein. Manchmal beim Surfen, wenn ich Videos angucke oder wenn ich afk bin. Es kommt auch keine... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von [Alain], 26. Juli 2010.

  1. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074

    Also,
    wie im Titel shon erwähnt friert mein PC häufig ein.
    Manchmal beim Surfen, wenn ich Videos angucke oder wenn ich afk bin.
    Es kommt auch keine Fehlermeldung.
     
    #1 [Alain], 26. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2010
  2. User Advert

  3. Kassad
    Kassad Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    2. Mai 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    David
    1. SysProfile:
    131165

    dein PC ist ein älterer AMD.

    Das ist standart bei AMD.

    Bau den mal komplett auseinander schau ob die kühlung reicht entstaub mal komplett.
     
  4. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Saubermachen,
    könnte er vertragen^^
    danke
     
  5. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Habe saubergemacht und die Temps überprüft. Auch bei Temps von 35°C
    passiert es.
     
  6. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05
    RAM Bausteine mal getauscht oder 1 entfernt?
    Kann auch damit zutun haben.

    Gruss Scorpion :)
     
    1 Person gefällt das.
  7. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Werde ich mal ausprobieren.
    Danke^^

    Habe sie jetzt einmal getauscht, aber ich werde morgen testen.
     
    #6 [Alain], 29. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2010
  8. tor123
    tor123 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Mach mal einen Ramtest, Goldmem oder memtest (wie das genau geht, ist ganz einfach per google zu erfahren).

    @Kassad: Es würde mich mal interessieren, wieso das Standard bei AMD sein sollte, aber bitte per pn, da wir hier dann doch ontopic bleiben sollten. ;)
     
  9. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    @[Alain]
    Und noch einmal: Bitte keine Doppelposts innerhalb von 24 Stunden! Nutz dafür den Bearbeiten-Button!
     
    #8 mitcharts, 30. Juli 2010
  10. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Ich habe die RAM's getauscht und mit memtest getestet; keine Errors
    und seit 6 Stunden läuft mein System stabil.
    Danke an meine helfer.

    Edit:
    Problem doch nicht gelöst :(
    Ich habe Prime95 laufen lassen wegen Temps unter Lasst.
    Dabei ist er wieder hängen geblieben.
    Das passiert jetzt wieder alle 3 Stunden:mad:
     
    #9 [Alain], 30. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2010
  11. Cracky
    Cracky Banned
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28427
    Hast du noch ein anderes NT bei dir rumliegen zum testen mit mehr Power ? 400Watt reichen bei den Komponenten, die du verbaut hast eigentlich schon lange nicht mehr. Alleine die ganzen Festplatten verzehren schon gute 50-80 Watt. Dann die Graka mit 150 Watt. Cpu ca. 100Watt + Lüfter und das DVD Laufwerk... Ich denke das NT ist am Ende und lässt dich das alle 3 Stunden spüren. Schaltet wahrscheinlich nach 3 Stunden ab im Sinne von "Dienst verweigert", damit das NT nicht wegschmort. Probiere es einfach mal aus. Wenn du keine Temp Probleme hast und alle anderen Sachen OK sind, kann es nur noch das NT sein.
     
  12. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Ein anderes NT habe ich nicht, aber ich habe nur 1 Festplatte (intern).
    Und wenn das NT abschaltet, kommt dann nicht schwarzes Bild?
    Und außerdem glaube ich nicht das meine CPU 100W verbraucht und die Graka auch nicht 150W, dar die 9600GT unter Last nur 72,1W verbraucht. Und mein CPU nur 66,6W. Aber ich habe alle USB's belegt, also am Board und an einem hängt noch ein Switch auf 4xUSB, davon werden 2 genuzt.
    Habe mir jetzt ausgerechnet, wie viel er verbraucht.
    Er verbraucht ca.230 Watt
     
    #11 [Alain], 3. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2010
  13. Cracky
    Cracky Banned
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28427
    Das waren ja auch nur alles grobe Schätzungen von mir :) Ich kenne doch nicht von jeder Hardware die TPD. Aber wenn es das NT nicht sein soll laut deiner Aussage, was dann frage ich mich ? Wenn der Rest wie du sagst funktioniert, dann weiß ich auch nicht weiter. Außerdem gibt es verschiedene NT Typen, die sich nicht sofort abschalten, sondern einfach nur drastisch die Leistung reduzieren um deine Hardware nicht zu beschädigen. Man könnte sagen ein Schutzmechanismus. Aber mal ne ganz dumme Frage :D Dreht sich der NT Lüfter überhaupt bei dir ? :o
     
  14. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    euuuuh...
    Moment ;)
    Ja, er dreht sich
    Danke für deine Mühe^^
     
  15. Cracky
    Cracky Banned
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    28427
    Mach einfach mal folgendes. Installiere dir den HW Monitor und Prim95 und dann startest du direkt nach dem booten die 2 Programme. Stell Prime95 beim starten auf Small FPU Test und lass den solange laufen bis der abstürzt oder einfach ausgeht. Achte aber bitte auf die Zeit wie lange das dauert ;) Wenn der dann vor 3 Stunden abschmieren sollte, würde ich nochmal die CPU und den Kühler begutachten. Am besten nochmal sauber machen und NEUE Wärmeleitpaste auftragen. Achte aber dann bitte darauf, das du beim montieren den Kühler direkt richtig draufsetzt und den nicht nochmal abnehmen musst, denn sonst bilden sich luftkammern! Achte auch unbedingt auf die Temperaturangaben von dem HW Monitor bei dem Prozessor! Merke dir den höchsten Wert.

    Außerdem würde ich im Bios mal nachgucken, ob du da Einstellungen findest die das Wort "Overheat Protection" beinhalten. Merke dir auch da wieviel bei den Einträgen eingestellt ist und poste bitte alles hier.
     
    #14 Cracky, 4. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2010
  16. [Alain]
    [Alain] PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Jan
    1. SysProfile:
    126074
    Soll ich wärend ich Prime95 ausführe afk gehen oder spielen oder so?
     
Thema:

System "friert" häufig ein!

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. afk pc friert ein

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden