1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

System Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von NilsHH39, 6. Januar 2011.

  1. NilsHH39

    NilsHH39 Praktikant

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Nils

    Hi Leutz!
    Wollte mal mein Fragen in welchen Punkten ich mein System verbessern kann.Bisher sieht es wie folgt aus:

    Q 9550 auf 3,2 Ghz
    Nvidia GTX 285
    8 Gb Ram (Oc auf 912 Mhz)
    BeQuiet! Dark Power Pro 700W
    Asus P5Q
    LG BluRay Laufwerk (Leser)
    Windows Vista ((64 Bit) Kotz, stirb, verreck usw.)

    Irgendwie ist er beim Games ziemlich gut (GTA IV, MW2, MW Black Ops,Battelfield BC 2 alles auf ultra und höchstem DirectX mit 50-70 FPs),
    aber dennoch ist er scheiße lahm beim booten und Office sachen.
    Was sollte ich Aufrüsten?
    Ram?Oder auf I7 (Intel Lover :D)?

    Mein Budget liegt so bei 400€.8Gb Ram müssen nciht mehr sein,
    6 Gb reichen auch.Oder lieber neues Board und I7 920?
    Die Nvidia bleibt, die ist endgoil!:o

    Oder ne SSD einbauen?
    Mein aufwendigste Anwendung ist der Flight Simulator X, mit vielen Add-Ons.Ohne geht der auch auf 50-60 FPS, mit DX 10 und Grafik auf Ultra.

    Naja, bin mal gespannt auf die Vorschläge.Möchte damit dann die nächsten zwei Jahre wieder gut "auskommen".Das OS möchte ich definitiv wechseln, das ist aber nicht einzubeziehen in das Budget von 400.

    Mfg Nils
     
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Das mitn Booten kann am Betriebssytem liegen. Wenn das System mit der Zeit langsamer geworden ist. Dann eventuell mal neu aufsetzen. Ansonsten hätte ich da auch an ne SSD gedacht.
    Am günstigen wäre in der TAt alles so zu belassen und nur ne SSD zu kaufen. Hast ja wie du schon sagtest beim gamen keine Probleme.

    Ich habe auch nen Q9550 mit ner HD 5850. Haben ungefähr die selbe Leistung. Ok, habe nicht mal übertaktet und das reicht mir noch.

    Ansonsten würde ich nicht mehr in Sockel 1366 investieren. Also wenn du mehr ausgeben willst und kannst Sandybrige Core i7 oder COre i5. Die neuen INtel-CPU´s für Sockel 1155!;)
    Die haben auch nen gutes PReis/Leistungsverhältnis.

    Edit: Achso BUdget 400 Euro. Habe auch gesehen das die neuen Sandybridge PRozessoren bei den Onlinehändlern noch nicht drin sind. Würde noch warten. ODer eben ne SSD kaufen.
     
    #2 Shadowchaser, 6. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
  3. BlackPitcher

    BlackPitcher ..out of Light

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Eine Aufrüstung ist in meinem Sinne in Sachen Gaming-Performance unsinnig, da du noch recht potente Hardware verbaut hast. Da lieber noch 1-2 Jahre sparen und dann das Geld für einen komplett neuen Rechner ausgeben ;)

    Das langsame Booten könnte man schnell lösen, dafür gibt es 2 Möglichkeiten:
    1. System aufräumen:
    - Autostart leeren, auf das Nötigste
    - Festplatten defragmentieren
    - Platten entmüllen (zB mit CCleaner
    - Genügend freien Speicherplatz auf der Systemplatte haben

    2. System neu aufsetzen!

    Also, nochmal zu der Aufrüstungs-Kiste, was man machen könnte wäre beispielsweise eine SSD, in Games bringt sie nicht allzu viel außer evtl schnelleres Starten der Anwendung und kürzere Ladezeiten, jedoch könnte man eine SSD als System"platte" benutzen, dann hättest auch gleich die Gelegenheit Windows 7 zu installieren :whistle: ,

    des Weiteren wäre zB ein Blu-Ray-Brenner interessant, allerdings nur, wenn man diesen auch benutzen kann.

    Da ich deinen Banner nicht anklicken kann (in deiner Signatur, wohl falsch eingefügt) und ich dein Profil so nicht finden kann, würde ich mal vorschlagen, falls du noch onBoard Sound benutzt, eine richtige Soundkarte zu ordern, ist doch ein gewaltiger Unterschied.

    Das wäre es für's Erste!

    Greetings!

    //E: Beim Suchen des Profil's aus Versehen auf "Tab schließen" gekommen, deswegen habe ich Shadow's Beitrag noch nicht gelesen, falls Kontroversen auftreten sollten.
     
    #3 BlackPitcher, 6. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also nen BluRay Brenner und ne Soundkarte das sind für mich jetzt noch Luxussachen die nichts mit PErfomance zu tun haben.;)

    NOchn Vorschlag: Ne gute SSD mit 60GB kostet ca. 100 Euro. Dann haste noch 300 Euro über. Die legste dir an die Seite und holst z.B. nächsten MOnat nen Sandybridge Prozessor, Board und Ram. Da haste dann mehr und länger was von.

    Oder du holst nur die SSD un dir irgendwann, wie Black Pitcher schon sagte, nen kompletten neuen PC.

    Eigentlich muß dein System so wie es ist(und mit SSD vielleicht dann) mindestens locker nen Jahr noch reichen! Also das man die meisten Games in High zoggen kann usw.
     
    #4 Shadowchaser, 6. Januar 2011
  5. SeGGi

    SeGGi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    Hmm ich schließe mich den beiden oberen Beiträgen an, nur würde ich nicht unbedingt noch Geld in eine Soundkarte stecken, da man eh die meiste zeit via Headset spielt kann man sich auch ein Headset kaufen mit integrierter Soundkarte. Die SSD ist in deinem Fall echt die beste lösung, vorallem kannst du sie später super ins neue System mit uebernehmen.

    Würde auch eine 120GB empfehlen damit du dort auch evtl. einpaar deiner Fav. Spiele drauf packen kannst.
    Bringt dir vllt in online Spielen bei den ladezeiten nichts, aber in Games die du im Offlinemodus Spielst kannst du damit deine Ladezeiten super verkürzen.
     
  6. BlackPitcher

    BlackPitcher ..out of Light

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Naja, meiner Meinung hat sich meine Soundkarte damals schon sehr gelohnt, auch wnen du "nur" Musik hörst, ein tolles Erlebnis, dagegen kannst die Meisten onboard Soundkarten in die Tonne drücken. Da er auch Gamer ist, wie man wohl vermuten kann, würde ich ihm die Soundkarte auch empfehlen, grade schon, wegen BFBC2, ein tolles Erlebnis, sehr gute Soundkulisse, wie damals schon bei Bad Company 1. Beim Blu-Ray-Brenner allerdings stimme ich dir zu!

    Sonst würde ich es genauso sehen (war auch im geschlossenen Tab schon niedergeschrieben) dass man sich das Geld dann spart und dann in 1-2-3 Jahren einen neuen Rechner kauft, mit diesem aktuellen kommt man nämlich noch Dicke hin.
     
    #6 BlackPitcher, 6. Januar 2011
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ne Soundkarte bringt nur was wenn man auch qualitativ gute Boxen, Anlage oder Headset hat. Sonst hört man keinen UNterschied zu Onboard behaupte ich mal.:)

    Und Onboard ist heutzutage schon ziemlich gut geworden. Klar geht es immer besser. Kommt auch immer halt auf die Ansprüche an.^^
     
    #7 Shadowchaser, 6. Januar 2011
  8. BlackPitcher

    BlackPitcher ..out of Light

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Vielleicht machst du das so ;) Integrierte Soundkarten kannst du übrigens genauso abhaken, meiner Meinung nach. Hatte mal eines getestet, war nicht so der Knüller. Ja, damals hatte ich noch Realtek onBoard Sound!

    Eine Creative X-FI Titanium bekommste für 60-70€ hinterhergeworfen und es lohnt sich, ich denke da kann man so gut wie jeden hier im Forum fragen, der mal von onBoard auf Hardware umgestiegen ist, kürzlich erst SkylineR34, fragt doch mal dort nach ;)

    Man braucht nicht unbedingt qualitativ hochwertige(s) Boxen/Lautsprecher/(Headset).

    Habe auch "nur" eine Spar-Version als Headset, ein Creative Fatal1ty, mit der alten onBoard hatte ich keine besonderen Effekte, nun ist das Headset schon fast 5.1 ich kann somit auch orten wo was knistert oder raschelt, das ging vorher schonmal nicht.
     
    #8 BlackPitcher, 6. Januar 2011
  9. hackintoshi

    hackintoshi BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    190977
    2. SysProfile:
    190988
    Hinweis durch den Moderator Mr_Lachgas:
    Bitte keine Komplettzitate. Grenze das Zittieren auf einen bestimmten Bereich ein oder unterlasse ein Zitat.


    Hallo Nils,
    mein vorschlag:
    wegen der effizienz das vorgeschlagene Netzteil und wegen der besseren datenperformance den raid-controller. Den bestückst du mit den hd's deiner wahl oder später mal mit ssd's. Der bringt zusätzlich den vorteil, deine cpu zu entlasten.Die lahmheit der rechner liegt meist nicht an der schnellen cpu, sondern eher an den lahmen hd's.
    Ansonsten sieht alles gut aus.

    650W Seasonic X-650 Gold 80+ [~135€]
    LSI MegaRAID SAS 9211-4i [~155€]

    Ciao...Hackintoshi
     
    #9 hackintoshi, 9. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2011
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    übertakteter Q9550 und GTX285
    für das system würde ich ein 500 bis 550 Watt Netzteil nehmen, nicht größer
    Seasonic X-Series X-560 560W 46 A Combined ab 121 € 80Plus Gold
    Enermax Pro 87+ 500W 41 A Combined ab 108 € 80Plus Gold
    be quiet Dark Power Pro P9 550W 45 A Combined ab 120 € 80Plus Gold
    wenn die effizienz so hoch sein muss
    aber wozu ein neues netzteil?

    er sollte mainboard, cpu und ram verkaufen, wenn ihn die leistung seines pcs nicht mehr überzeugt und auf Sandy Bridge Core I5 oder I7 umrüsten

    wenn sich die probleme nur auf ladezeiten beziehen, wäre eine größere SSD von nöten
     
    #10 Mr_Lachgas, 9. Januar 2011
Die Seite wird geladen...

System Aufrüstung - Weitere Themen

Forum Datum

System aufrüsten?

System aufrüsten?: Hallo Freunde, ich möchte mein etwas in die Jahre gekommenes System aufrüsten, bin aber mittlerweile total aus der Materie draußen und brauche darum Eure Hilfe. Neue Spiele zehren mittlerweile...
System-Zusammenstellungen 27. März 2017

System aufrüsten

System aufrüsten: Hallo, Ich habe vor mein System aufzurüsten, dazu brauche ich einwenig Beratung weil ich komplett aus der Materie raus bin. Mein aktuelles System: Mainboard: AsRock Z68 Extreme 3 Gen3 ASRock >...
System-Zusammenstellungen 28. November 2016

was kann ich an meinem system aufrüsten ?

was kann ich an meinem system aufrüsten ?: was kann ich an meinem system aufrüsten ?
Computerfragen 1. August 2013

System Aufrüsten oder komplett neues System?

System Aufrüsten oder komplett neues System?: System Aufrüsten oder komplett neues System? Hi, Wie der Titel schon verrät will ich meinen PC aufrüsten. Ich habe mir schon ein paar Grafikkarten angeguckt und wollte mir vllt die Radeon...
Computerfragen 9. Juli 2012

System aufrüsten?

System aufrüsten?: Abend Leute, da mein System "schon" ca. 1,5 Jahre alt ist hab ich mir überlegt ob ich nicht mal was daran austauschen solte. Was meint ihr lohnt es sich überhaupt Geld derzeit dafür...
System-Zusammenstellungen 6. April 2012
Kaufberatung

System aufrüsten

System aufrüsten: Hey Pro´s, nachdem mein letzter Thread ein wenig OT wurde und sich mein Anliegen nun etwas geändert hat starte ich mal einen neuen Thread und bitte nen Mod oder Admin diesen Thread zu closen....
System-Zusammenstellungen 14. Oktober 2011

System aufrüsten

System aufrüsten: Hi, ich würde gerne mein System aufrüsten und hoffe das ihr mir dabei helfen könnt. Mein aktuelles System Habe zurzeit ca.600€ zur Verfügung. Folgende Hardware habe ich mal...
System-Zusammenstellungen 15. November 2009

System aufrüsten

System aufrüsten: Hallo Leute, ich habe einen 512 MB RAM System. Möche es auf 1 bzw. 2 GB aufrüsten. Meine Fragen: 1. Reicht 1 512 MB RAM Riegel oder lieber die alten raus und 1 neuen 1 bzw. 2 GB Riegel rein? 2....
Arbeitsspeicher 24. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen