Kaufberatung suche studio-rechner zum arbeiten (bis 1000€)

Diskutiere und helfe bei suche studio-rechner zum arbeiten (bis 1000€) im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; hey leute, war lange nicht hier im forum und jetzt wo ich vorhabe mir einen neuen rechner zu holen, frage ich lieber erstmal die experten ;) würde mir... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von alphavictim, 19. November 2010.

  1. alphavictim
    alphavictim Computer-Versteher
    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1

    hey leute,
    war lange nicht hier im forum und jetzt wo ich vorhabe mir einen neuen rechner zu holen, frage ich lieber erstmal die experten ;)
    würde mir gerne einen neuen rechner auf hardwareversand.de zusammenstellen aber bin mir noch nicht sicher was genau ich für meine ansprüche eigentlich brauche.

    ich arbeite hauptsächlich in der audio und video-produktion also brauche ich auf jeden fall einen guten prozessor und viel ram.

    hab leider nicht so viel ahnung und kann nicht genau sagen welche komponenten für mich am besten wären.
    wo ist denn z.b der unterschied zwischen einem 50€ arbeitsspeicher und einem 150€ arbeitsspeicher wenn die beiden die gleiche größe haben?

    also mein buget liegt bei 1000€ und ich brauche keinen gaming-pc. keine mörder grafikkarte etc. ich möchte damit einfach nur zuverlässig und gut arbeiten können :)

    wäre sehr dankbar für eure hilfe!
    liebe grüße
     
    #1 alphavictim, 19. November 2010
  2. User Advert

  3. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711

    Welche Software nutzt du für die Video Produktion? Unterstützt die CUDA wie z.B. Sony Vegas oder Badaboom? Falls ja -> Nvidia GraKa.
     
    1 Person gefällt das.
  4. alphavictim
    alphavictim Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    benutze im moment sony vegas 10. wusste garnicht, dass das programm und die grafikkarte abgestimmt sein muss :o
    was ist wenn ich mich irgendwann für ein anderes videoschnittprogramm entscheide? :D

    für audio benutze ich übrigens cubase5 , falls das was zur sache tut :p

    ps; wie siehts mit dem prozessor aus? i5, i7, quad oder dou? weiß jemand mit was davon cubase am besten arbeiten kann?
     
    #3 alphavictim, 19. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
  5. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Sony Vegas 10 PRO (bei der normalen Version bin ich überfragt) unterstützt CUDA, das Programm nutzt die Nvidia Karte und bringt einen ernormen Leistungsschub. Das Programm brauch keine CUDA fähige Nvidia Karte nur ohne muss die CPU halt alles machen.
    Bei CPU und RAM würd ich sagen je schneller und je mehr davon um so besser für den Videoschnitt, einzig dein Budget ist hier die Grenze. Gerade professionelle Videobearbeitungsprogramme profitieren von zusätzliche Cores.
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Beim Ram würde ich gleich 8GB nehmen, zumal Triple Channel nicht auf 1156 Boards genutzt werden kann. 6GB kann man laufen lassen, ist mir klar. Aber 8Gb da haste noch mehr Reserven und ist nicht viel teurer.

    Festplatten entweder Samsung F3 1TB oder WD BLue 32Mb Cache.

    Beim Netzteil reicht ein 500W Netzteil. Eventuell sogar 450W. Also z.B. das Coolermaster Silent Pro 500W. Da kannste nochmal Geld sparen.

    Eine noch leistungsstärkere Nvidia Graka für nen guten PReis wäre die Gtx 460. Aber wenn es nur für Videoschnitt sein soll wäre das vielleicht wieder oversized. Allerdings müßte diese auch für die CUDA Nutzung besser sein, wegen mehr Shadereinheiten.

    Edit: CPU, ich frage mich ob es nicht besser wäre gleich nen i7 mit 4 Kernen zu nehmen. Laß dich durch die Takfrequenz nicht täuschen. Ein i7 ist stärker. Z.B. diesen hier Intel Core i7-870 Box 8192Kb, LGA1156. Kostet das selbe wie der Dualcore den du ausgewählt hast.
     
    #6 Shadowchaser, 19. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
    1 Person gefällt das.
  7. alphavictim
    alphavictim Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    danke für deine antwort :)
    das mit dem ram macht sinn. ich glaube dann nehme ich gleich 8gb.
    stimmt es, dass windows xp nur 2gb ram erkennt?

    habe gehört, dass xp immernoch das stabilste windows-betriebssystem ist und mit win 7 viele programme nicht laufen. kann das jemand bestätigen?

    habe jetzt jahre mit einem mac gearbeitet und bin ich sachen windows nicht so auf dem neusten stand.
     
    #7 alphavictim, 19. November 2010
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    WinXP 32 Bit verwaltet bis maximal 3,25GB. Win7 läuft genauso stabil und die meisten Programme/Spiele laufen auch damit.:)

    Würde nen Win7 Home PRemium 64BIt nehmen. Reicht völlig. Kriegste für 80-90 Euro.
     
    #8 Shadowchaser, 19. November 2010
  9. alphavictim
    alphavictim Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    okay vielen dank für die hilfe! :)

    jetzt habe ich noch eine kleine frage:
    was ist der unterschied zwischen dem Intel Core i7 870 / 2.93 GHz Prozessor und Intel Core i7 875K / 2.93 GHz Prozessor? warum ist der 875K teurer?


    kann die WD blue leider nur mit 500gb und 16mb cache finden. alle größeren sind 2,5".
     
    #9 alphavictim, 19. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
  10. alphavictim
    alphavictim Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    habe jetzt nochmal neu konfiguriert.
    gibts an der konfiguration was auszusetzen?
     

    Anhänge:

  11. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ogott was ist denn das für ein billiges gehäuse?!
    kaufe dir stattdessen ein Xigmatek Asgard, das kostet auch etwas soviel
    und dazu eine Scythe Katana3 als CPU Kühler
    beim I7 sollte man schon eine etwas bessere kühlung wählen
     
    1 Person gefällt das.
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Der 875K hat nen freien Multi. Ist dadurch einfacher/besser zu übertakten. Aber wenn du das nicht vor hast kannste auch den 870´er nehmen und dir das GEld sparen.
    Wenn du nen 860´er nimmst ist auch gut...hat ordentlich Power...
     
    #12 Shadowchaser, 19. November 2010
Thema:

suche studio-rechner zum arbeiten (bis 1000€)

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden