Kaufberatung Suche Multimedia PC

Diskutiere und helfe bei Suche Multimedia PC im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; So, ich kenne mich sehr gut mit dem ganzn Zeugs aus, aber hab mich mit dem Thema Hardware schon länger nicht mehr ausseinander gesetzt und bin zurzeit... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Hardwarespezialist, 31. Juli 2011.

  1. Hardwarespezialist
    Hardwarespezialist Computer-Guru
    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    131566

    So, ich kenne mich sehr gut mit dem ganzn Zeugs aus, aber hab mich mit dem Thema Hardware schon länger nicht mehr ausseinander gesetzt und bin zurzeit nicht mehr auf dem neuestem Stand ;)
    Ich suche einen Multimedia PC (Film schauen, Fotos bearbeiten, Musik, Office, ...), also für nichts außergewöhnliches ....
    Budget liegt bei ca. 550 €, wobei muss gesagt sein, dass ihr das Budget nicht ausreizen müsst wenn es nicht notwendig ist, ich hoffe ihr versteht was ich meine ;)

    Brauchen tu ich alles was im PC drinnen ist, also Netzteil, Gehäuse,.... aber keine Tastatur und so ;)


    mfg :)
     
    #1 Hardwarespezialist, 31. Juli 2011
  2. User Advert

  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    AMD A-Series A6-3650, 4x 2.60GHz
    MSI A75MA-G55, A75
    G.Skill Sniper DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866)
    Grafikkarte Intern
    Western Digital Caviar Blue 500GB, SATA 6Gb/s
    LiteOn Blu Ray Laufwerk
    Cooler Master Elite 343
    Cougar A300 300W

    komme somit auf gut 400 €

    natürlich musst du jetzt sehen, wo du das kaufst, stimm das etwas ab,
    nimm anderen speicher oder so, damit du das ganze auf einen shop reduzierst
     
    #2 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    so habs nochmal von alternate
    408 € + Versandkosten
    [​IMG]

    Blu Ray laufwerk sollte ein heutiger Multimedia PC schon haben
     
    #4 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja. Das sehe ich anders. Nur die wenigsten gucken BluRay am PC. Die meisten im Heimkino mit BD-Player oder PS3. Außerdem soll die Abspielsoftware teuer sein und manchmal Probleme machen.

    Soviel mehr kostet der das BD Laufwerk zwar nicht. Aber ich finde es überflüssig. Das GEld kann man sparen oder woanders einfliessen lassen.
     
    #5 Shadowchaser, 31. Juli 2011
  7. Hardwarespezialist
    Hardwarespezialist Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    131566
    Hmm... Jeder verbaut hier einen A6 Prozessor .. Ich hätt an einen Phenom II X4 955 gedacht.. Ist den der hier viel besser ? Oder was ist der Unterschied zwischen den beiden ?

    thx für die Zusammenstellungen und die Hilfe :)

    mfg ;)
     
    #6 Hardwarespezialist, 31. Juli 2011
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    - die kern pro Mhz leistung ist besser
    - weniger leistungsaufnahme
    - interne GPU
    und bei meinem vorschlag ist es ein µATX PC
    sehr platzsparend und eine 125W CPU (wie der Phenom II X4) wäre dort total unpassend
     
    #7 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
  9. Hardwarespezialist
    Hardwarespezialist Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    131566
    Also wär der mit 2,6 GHz ca gleich auf wie der Phenom II X4 955 mit 3,2 GHz, ist jedoch stromsparender und kühler ...

    Hab ich das so richtig verstanden ? Und kommen zur F1 Plattform noch weitere CPUs, weil zurzeit gibt es gerade mal 2 CPUs.

    mfg ;)
     
    #8 Hardwarespezialist, 31. Juli 2011
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    leider kann ioch dir das nicht bestätigen
    weil es dazu kaum CPU tests gibt
    aber der sockel ist zumindest zukunftssicherer als AM3
    eine alternative dazu wäre ein Athlon II X4 mit einem AM3+ Mainboard
    AMD Athlon II X4 640, 4x 3.00GHz
    ASRock 890GM Pro3 R2.0
     
    #9 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Der Liano hat nicht so ne starke CPU Leistung dafür ist die Grafikeinheit stärker als bei Intel.

    Wenn du noch ne stärkere CPU willst kannste auch nen core i5-2300 nehmen. Verbraucht auch nicht viel. Nur 95W.
    Der Core i3-2100 welche durch SMT auch 4 logische KErne hat verbraucht nur 65W.
     
    #10 Shadowchaser, 31. Juli 2011
  12. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Die Tipps hier kommen von Intel Fans und daher kann man hier auch nicht erwarten dass man hier gut zu AMD steht.

    Ich möchte jetzt hier keinen angreifen, aber es ist leider so. Ich selber bin ein AMD Fan und übertreibe es wohl möglich genauso.

    Vom Preis her würde ich auch zu einem AMD raten, aber dann mindestens zu einen der einen 4 Core und mindestens 3,2 Ghz hat.

    Den 955er bekommt man schon ab 90 Euro und hat standardmäßig 3,2 Ghz. Mit OC bekommst du ihn bis auf 4,2 Ghz stabil. Ich habe die selbe CPU (965er), ist der selbe Prozessor nur dass diese auf einen Standard Takt von 3,4 Ghz gesetzt wurde. Dann gibt es noch den 6 Kern mit 3,2 Ghz, der kostet an die 130 Euro.

    Wenn Intel würde ich zu einem I5 2500 raten, kostet aber auch an die 160 Euro. Der 6x 1100er kostet aber genau soviel, so dass ich in diesem Fall zum Intel greifen würde.

    Klar der Intel ab I5 steht in den Leistungstest weiter oben in der Liste, aber irgendwo musst man ja stehen wenn man ein paar Punkte mehr erreicht, ob sich dass dann auf einem Privaten Rechner so groß auswirkt bezweifle ich.

    Ich bin mit meinem System sehr zufrieden und kann heutige Anwendungen und Spiele ohne Einschränkungen und gut benutzen.

    Mein Vorschlag wäre hier entweder einen I5 mit 3,4 GHz oder einen AMD 4 Kern Beispiel 955er oder einer der 6 Kerne.

    Und wer auf den neuen AMD wartet, da habe ich heute ein Bericht im Netz gelesen, dass er vermutlich an die 300 Dollar kosten soll.
    Der Verbrauch ist auch sicherlich wichtig, aber ich glaube, dass ein Privat Anwender hier gar nicht so drauf achte und ihm die Leistung wichtiger ist.

    Gruß Coolman
     
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich wollte eigentlich nicht wieder eine Intel/AMD Diskussion...
    Das hat mit FAN nix zu tun. Man kann ja noch Alternativen aufzeigen.

    Und beim Liano ist es nun mal so das die CPU Leistung nicht so besonders ist. Dafür aber die Grafikeinheit deutlich besser.


    Ein i5-2300 für 140 Euro würde auch reichen. Allerdings schon fast oversized.
     
    #12 Shadowchaser, 31. Juli 2011
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    was hier aber keine rolle spielt ist der gaming bereich und fast ausschließlich im gaming bereich braucht man einen takt über 3 GHz
    für einen normalen multimedia PC ist vor allem stromsparend die devise
    und der verbau von wenig komponenten
    weder der Core I5 als K modell und noch Phenom II X4 verfügen über eine GPU
    den Athlon II X4 hab ich nur als alternative genannt, ne Onboard HD 4290 ist eigentlich
    auch schwächer als die Liano CPU interne GPU
     
    #13 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das stimmt nicht ganz. Der 2500K hat ne GPU. Die kann man auf einen H67 oder z68 Board nutzen. Nur nicht auf einen P67 Board.

    Aber der 2500K wäre absolut oversized.
     
    #14 Shadowchaser, 31. Juli 2011
  16. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ja sorry, das hatte ich verwechselt,
    dem steht der Core I5 natürlich gegenüber mit dem passenden board
    ist bei Sockel FM1 genauso, nur ist bei AMD die Grafikleistung besser, wie du schon sagtest, vor allem in bezug auf 3D
     
    #15 Mr_Lachgas, 31. Juli 2011
Thema:

Suche Multimedia PC

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden