1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Suche Leistungsstarkes Notebook

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von SkyCracker, 29. Juli 2014.

  1. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Synthetische Benchmarks? Du sollst dir die Spiele-Frameraten anschauen und nicht die Benches. O,o

    Ein Intel Laptop mit einer zu 50-70% schwächerer GPU liefert höhere Frameraten als das Teil.
    Und bei einem Gaming Laptop geht es nunmal um Gaming und nicht um irgendwas anderes.

    Macht anscheinend keiner. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Liest du eigtl. mal genau, was ich sage?

    Es geht um Verallgemeinerung. Du verallgemeinerst ohne Rücksicht auf Verluste, dass AMD CPUs u. APUs immer Murks sind. Was faktisch Quatsch ist. Und nicht alles ist in FPS abzubilden. Wie gesagt - Render mal mit ner APU unterstützten Einheit. Welche CPU von Intel kommt denn da aus der Preisklasse mit, wenn alle Architekturvorteile der APU genutzt werden können. Quasi die GPU, die in der CPU integriert ist. So wenig "nicht optimiertes" gibt es nun auch wieder nicht. Deswegen... welche Software, etc verwendet wird - dann mal gucken, wie es mit der HW Verwendung aussieht und dann kann man entscheiden, ob die eine oder andere Grundarchitektur besser ist.

    Als Allrounder bis 800€ kann man allerdings beruhigt zur Intel Architektur greifen. Außer im Anwendungsgebiet sind Sachen, die häufig vorkommen und stark von AMD profitieren.

    Nochmal wiederhole ich das jetzt nicht. Dieses stumpfe auf Benchmarks gucken geht mir denn dann doch ernsthaft aufen Sack. Es gibt immer mehr Kriterien ein System auszuschen, als reines "Datenblatt vergleichen".

    Um mal in Metaphern zu reden - nen Super7 ist nicht so geil, weil er so viel Leistung hat.
     
  3. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ich glaube du bist viel zu sehr auf Desktoprechner fixiert und hast von Laptops nicht besonders viel Ahnung, kann das sein?
    Weil AMD bei den Desktops noch einigermaßen mithalten kann, heißt das dann auch direkt, dass sie das auch im mobilen Segment tun?

    Das Topmodell A10-5750M liegt Leistungstechnisch auf dem Niveau eines i3 2330M. Das ist peinlich, mehr nicht.

    Mal ganz davon abgesehen, dass es so gut wie garkeine AMD Laptops mehr gibt. ;)

    Was die integrierte GPU angeht: Warum stützt du dich so darauf? Intel hat schon längst zu AMD aufgeschlossen.
    Vergleich doch mal die AMD Radeon HD 8650G mit der HD4600. Das sind die beiden Top- Grafikbeschleuniger. Unterschied gibts keinen großartigen. Mal 1-2% und mal 20%.

    Nö. Ich sage nur die Wahrheit. Bei Stand PC's sind die AMD APU's für den kleinen Geldbeutel sehr attraktiv. Aber für Laptops einfach nur sinnbefreit. In der Regelt steckt sowieso ein dedizierter Grafikchip im Notebook.

    Du wirst jetzt sowieso wieder mit deinem theoretischen Gefasel kommen, was in der Praxis aber nicht im geringsten interessiert. :o
     
    #63 sLiX, 31. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Iwie scheinst du nicht zu verstehen, was ich versuche dir zu erklären. Ich versuchs noch mal...

    a) Wer braucht denn bitte mehr, als ein i3 im Notebook. Und falls das der Fall ist, DANN gibt es dafür eben die passenden Prozessoren von Intel oder AMD. Und daran ist nix peinlich. Das ist eine reine Beschränkung auf eine Zielgruppe und nicht auf Benchmark Jagden.

    b) Es gibt hunderte AMD Laptops. Genauer gesagt über 350 verschiedene Modelle momentan am Markt - in allen Farben, Leistungsklassen, Größen und Ausstattungen. Die haben alle ihre Zielgruppe und die wenigsten Zielgruppen interessiert reines Benchmark geprolle.

    c) Was die integrierte GPU angeht. Nein. Intel hat sicherlich aufgeholt, liegt aber bei einer guten APU Lösung im Grafikbereich immer noch meilenweit zurück. Und warum ich da so rum reite? Lies dir bitte noch mal durch, was für Aufgaben er eventuell mit seinem Notebook bewältigen möchte. Leider hat er noch keine definitive Software Lösung genannt, aber wenn ich Simulationen etc. lese, bemerke ICH Spezialsoftware. Da kann es durchaus vorkommen, dass die auf (z.B.) CUDA optimiert sind... ODER eben das AMD Pendant. Deswegen macht es eventuell durchaus Sinn da noch mal nach zu hacken und nicht einfach aus den Augen zu verlieren.

    d) Warum soll etwas sinnbefreit sein, wenn es am Markt ist und gar nicht mal wenig vertreten ist. Beschäftige dich doch mal mit den Zahlen der OEM Hersteller und vergleich doch mal, wie sich das Produkteangebot wieder in positive Richtung entwickelt hat. Die kämpfen um ihre Kohle. Meinst dann bieten die sinnbefreite Produkte an, die kein Mensch kauft und die unnötig Geld in der Entwicklung kosten?

    e) "Theoretisches Gefasel" ist 1. ziemlich beleidigend und 2. das A und O jeder Beratung und Auswahl des idealen Gerätes. Was meinst, warum man in einem "Fachgeschäft" abseits der Metro Gruppe angehörigen Fachkonsumbunker sich mit einem ordentlichen Verkäufer eine Stunde hin setzt und genau interviewt wird, was man haben will. Weil das alles total theoretisch ist. Ich weise noch mal auf sein geplantes Einsatzgebiet hin. Gut - die CPU Einheiten von Intel auf den DIEs sind jeder AMD Einheit weit überlegen in 95% der Einsatzzwecke. Gehts an viel speicherbasierten Berechnungen - holla, wo kommt denn da AMD auf einmal her. Und dann gehts an Rendering u. Kanalsimulationen. Ui - unterstützt die Software etwa kein nVidia unterstütztes beschleunigtes Rendern? Hm, da kommt ne olle R6 R7 Einheit von der APU um die Ecke und legt mit Leichtigkeit JEDEN i7 aufs Kreuz.

    Worauf ich also schlussendlich hinaus will - du kannst nicht einfach eine Aussage treffen anhand verallgemeinerter Benches u. nackter Leistungsdaten, solange du nicht geprüft hast, was für ein Einsatzgebiet da angedacht ist und wie die Optimierung seitens der Software ist. Das ist einfach unprofessionell und falsch. Geht einfach nicht. Vor allem in Zeiten, wo dedizierte Grafikeinheiten für viele Berechnungsaufgaben ran gezogen werden und es immernoch unterschiedliche "Lager" gibt und man drauf angewiesen ist, welches der Programmierer deiner Software bevorzugt.

    Stell dir vor, da kommt jemand, kauft für 800€ nen Intel-Notebook auf deine Empfehlung für die Uni und ich kram iwo nen 400€ AMD Notebook mit oller APU raus und dann kommt der Prof und sagt - wir nutzen das und das Programm. Und du guckst dir die Specs an der Software und denkst dir - damn, die 400€ Kiste zieht die Kanalsimulation in 30s durch und ich sitze hier 20min. Das ist Praxisnah und kein Stuss. Und schade - ich denke ich hab mehr praxisnahe Anwendungsfälle gesehen, als du.

    Falls dir das nicht gefällt - setz mich auf die Ignore-Liste. Macht mein und dein Leben einfacher ;) Musst dir nicht so viel theoretisches Gefasel durch lesen.
     
    #64 Snuffy, 31. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
  5. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Jeder, der leistung benötigt. Ich hatte schon einen i3 im Laptop. Und das war der Horror. Es war einfach alles mit teils sehr hohen Wartezeiten verbunden.

    360 AMD und 3885 Intels.

    Das ist man von AMD doch gewohnt. Schau dir mal den FX9590 an.
    Bei sinnbefreit meinte ich eigentlich die Kombination zwischen A10 5750M und R9 290M. Die Karte wird durch die CPU um bis zu 70% ausgebremst.

    Das mag ja alles stimmen, aber nochmal: Warum stützt du dich da so drauf? Es geht um ein 800€ Gerät. Da spielt die integrierte Grafikeinheit sehr wenig - garkeine Rolle, da eine leistungsstärkere dedizierte Karte an Board ist.

    Da kann ich dir zustimmen. Dennoch habe ich nur eine Aussage über Gaming getroffen. Von den anderen Sachen hab ich nicht viel Ahnung. (Deswegen auch keine Aussage darüber getroffen.)

    Das ist ziemlich krass übertrieben. :D

    Warum sollte ich dich wegen einer Diskussion auf die Ignore Liste setzen?
     
  6. TurkOguz

    TurkOguz Grünschnabel

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe die GT750M mit 4 GB und kann BF4 mit hohen Einstellungen spielen sowie BF3 mit Ultra Einstellungen :) Habe mein Lappi vor 4 Monaten gekauft für 777€

    - GT 750M 4GB
    - 8GB Arbeitsspeicher
    - 750 GB Festplatte HDD
    - DOLBY Digital Lautsprecher :))

    Frage, kann ich mir extra einen SSD Festplatte kaufen das mein Lappi schneller läuft ? Wenn ich es anschließe überträgt er die Dateien automatisch auf die externe Festplatte oder wie läuft es dann ? Und die Kosten wie hoch sind die ?
    -
     
  7. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Du kannst die eingebaute Festplatte gegen eine SSD tauschen, das ist heutzutage kein Problem mehr.
    Irgendwie kommt das Thema derzeit öfter, oder fällt das nur mir auf? :)

    Am saubersten (beim Wechsel von HDD auf SSD) ist eine Neuinstallation des OS auf die SSD. Ein Clonen (also 1zu1 Kopieren) würde ich in dem Fall nicht vornehmen, da es sich um unterschiedliche Datenträger handelt und Windoof (mittlerweile gar nicht mehr so doof) schon beim Installieren diverse Settings auf eine SSD abändert. Clonst du die alte HDD auf eine SSD kann es zu Performanceeinbußen und Fehlern kommen.

    Da ich davon ausgehe, dass du dein System nach dem Kauf auch einfach so gelassen hast (inkl. des gesamten Hersteller-Krempels), wäre eine Neuinstallation sowieso recht sinnvoll.

    Mehr fps (wenn es dir darum geht) wirst du durch eine SSD nicht oder nur maginal erhalten, dafür ist das System ansich sehr viel performanter und auch das Laden der Spiele sollte merklich schneller von statten gehen.
     
    #67 bulletpr00f, 1. August 2014
  8. SkyCracker

    SkyCracker PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    #68 SkyCracker, 1. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2014
  9. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Hö? Ich hab' keine Ahnung, in welchem Zusammenhang die Frage steht. Hier gehts doch um ein Notebook? o_O Du hast eben eine Desktop-GraKa gepostet. In Notebooks (dieser Preisklasse) werkeln allgemein nur mobile Versionen (meist trotz des Namens stark kastrierte Chips für den mobilen Einsatz). Warum das so ist? Wo willst du denn eine solche GraKa in einem Notebook unterbringen und vorallem: woher mit dem Strom dafür und wohin mit der Abwärme? :>

    So sieht z.B. die HD 8970M aus:
    http://cdn2.wccftech.com/wp-content/uploads/2013/04/HD-8970M.jpg
     
    #69 bulletpr00f, 1. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2014
  10. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    da kann man schnell den Überblick verlieren, Gelle:o
     
  11. Evo8 Racer

    Evo8 Racer XTREME-Gamer

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    29539
    2. SysProfile:
    31883160402160245
    Steam-ID:
    evo8racer@hotmail.de
    Hallo,
    ich hab jetzt nicht alles Durchgelesen, aber falls du noch suchst.

    Von Schenker-Notebook gibt es frei konfigurierbare, qualitativ hochwertige Notebooks die dazu noch extrem schnell sind.

    Vielleicht findest du was: www.mysn.de
    Ich muss auch noch zugeben ich hab jetzt nicht geschaut wo diese Notebooks vom Preis her los gehen.


    Ich selber hab auch schon mein zweites Schenker Notebook, allerdings eins aus der obersten Preisklasse mit LGA 2011 Desktop-CPU.
     
    #71 Evo8 Racer, 10. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2014
Die Seite wird geladen...

Suche Leistungsstarkes Notebook - Weitere Themen

Forum Datum

Suche LEISTUNGSSTARKE UND RUHIGE Grafikkarte

Suche LEISTUNGSSTARKE UND RUHIGE Grafikkarte: Suche LEISTUNGSSTARKE UND RUHIGE Grafikkarte
Computerfragen 4. Mai 2014

Leistungsstarken Prozessor suche

Leistungsstarken Prozessor suche: Leistungsstarken Prozessor suche
Computerfragen 5. Februar 2014

Suche Leistungsstärkere CPU für mein Mainboard

Suche Leistungsstärkere CPU für mein Mainboard: Suche Leistungsstärkere CPU für mein Mainboard
Computerfragen 27. Dezember 2013

Suche leistungsstarkes PC Mainboard ?!

Suche leistungsstarkes PC Mainboard ?!: Suche leistungsstarkes PC Mainboard ?!
Computerfragen 23. August 2013

Leistungsstarkes,aber preiswertes Notebook gesucht!

Leistungsstarkes,aber preiswertes Notebook gesucht!: Leistungsstarkes,aber preiswertes Notebook gesucht! So meine Freunde! Ich suche ein Notebook, welches ich hauptsächlich für Filme, Musik, im Internet surfen und Spiele benutzen möchte. (ja...
Computerfragen 31. März 2013

Suche einen PC! (Leistungsstark)

Suche einen PC! (Leistungsstark): Suche einen PC! (Leistungsstark) Willst du einen Fertig PC? Weil ich würd ihn wenn es geht immer selber zusammenbauen, weil man da 100-200 € sparen kann. Je nach Händler
Computerfragen 25. Januar 2013

Leistungsstarkes notebook gesucht!

Leistungsstarkes notebook gesucht!: Leistungsstarkes notebook gesucht! da kannst du lange suchen in der Preisklasse, für die paar Kröten kriegst du ein mickriges Office-Notebook. Minimum zum gamen ist ein Multimedia-, optimal...
Computerfragen 20. Januar 2013

Suche leistungsstarkes notebook

Suche leistungsstarkes notebook: Suche leistungsstarkes notebook hallo ich möchte mir ein neues notebook zulegen. Es soll leistungsstark sein aber ich möchte nicht mehr als 700 euro dafür ausgeben. Wenn es geht einer mit...
Computerfragen 17. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen