1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Suche Allroundsystem zw. 600 - 800€

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von GregorB, 28. Februar 2015.

  1. GregorB

    GregorB Grünschnabel

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen,

    kurz vorweg, meinen letzten PC habe ich mir vor mitlerweile 8 Jahren zusammengestellt und gekauft.
    Seitdem hab ich mich mit der Materie nicht mehr beschäftigt und dementsprechen hab ich leider gar keine Ahnung mehr, was gerade aktuell und halbwegs zukunftssicher ist.

    Nachdem jener Rechner mitlerweile dank defektem Mainboard nicht mehr einsatzfähig ist, benötige ich jetzt ein neues System, wobei ich, soweit möglich und sinnvoll Altkomponenten übernehmen möchte

    Budgettechnisch wollte ich irgendwas zwischen 600 und 800€ ausgeben, ungern mehr.

    Grundsätzlich brauche ich die Kiste nicht in erster Linie für Spiele sondern mehr für Büroarbeiten und Konstruktion (ab und an darf soll aber auch mal ein wenig gespielt werden), wichtig ist mir zudem, dass das System Linuxkompatibel ist! Mein aktueller "Übergangsrechner", ein "Acer Veriton M464" ist es leider NICHT (zumindest mit von mir favorisierten Ubuntu).


    Laufen müssen auf der Kiste:
    Ubuntu
    dummerweise Windows, wegen einiger Programme, die auch mit div. Emulatoren nicht in Linux System lauffähig sind.
    AutoCAD Inventor
    CATIA
    Mastercam
    Tebis

    Vom alten Rechner wollte ich übernehmen, das Netzteil (600W), das DVD Laufwerk, die HDDs. die Grafikkarte (Nvidia GeForce 8800 GTX), sowie das Gehäuse (Big Tower).

    Naja, der Rest CPU+Kühler, Mainboard, RAM (ggf. Grafikkarte) müssten neu.

    Ich würde jetzt auf das geballten Forumswissen hoffen, um zu erfahren, was man aktuell kaufen kann.

    Grüße
    Gregor

    PS: Danke schonmal danke für eure Bemühungen.
     
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hallo!

    Hier mein Vorschlag:


    Intel Core i7-4790, 4x 3.60GHz, boxed (BX80646I74790) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Thermalright Macho 120 Rev. A (100700721) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASUS H97-Plus (90MB0IN0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland 2mal
    Gigabyte GeForce GTX 750 Ti WindForce 2X OC (1033MHz), 2GB GDDR5, 2x DVI, 2x HDMI (GV-N75TOC-2GI) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    681,07 Euro


    Ich gehe mal davon aus das du nicht übertakten willst. Deswegen eine CPU ohne freien Multi. Alternativ könnte man auch einen Xeon nehmen und etwas GEld sparen. Ich habe noch eine neue GRafikkarte ausgewählt, da du vielleicht in deinen CAD Programmen CUDA nutzen kannst (ich weiß das jetzt nicht). Außerdem verbraucht die Karte auch deutlich weniger Strom als die GTX 8800. Welches Netzteil hast du denn genau? Wenn das 8 Jahre alt ist sollte man das vielleicht auch erneuern.

    Alternativ könnte man auch die GRafikkarte weglassen und über ein Sockel 2011-3 System mit Sechskerner nachdenken. Aber das ist vielleicht oversized.


    Edit: Hast du schon eine SSD? Dann würde ich eher eine SSD noch nehmen.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #2 Shadowchaser, 28. Februar 2015
  3. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Mal mein Vorschlag:

    https://www.mindfactory.de/shopping...22033d8ccb430b300b41eedb6a7cf6da32e0198bd613e

    ~653€

    Eine hohe Prozessorfrequenz ist bei CAD nicht verkehrt.
    Eine Möglichkeit CUDA zu nutzen, habe ich bei den genannten Programmen nicht entdeckt. Die Grafikkarte ist bei den Gennanten eher zweitrangig, soweit ich sehen konnte. Bzw. von AutoCAD kenne ich es jedenfalls noch so.

    Wie viel Platz ist in deinem Gehäuse eigentlich für den CPU-Kühler?
    Über welchen Anschluss verfügen deine HDD's und dein Laufwerk, SATA, IDE?
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Warum denn den 4790K, aber nen H Chipsatz? Das macht ja auch nicht so wirklich Sinn.

    Das Board hier macht den Job dann besser:

    ASRock Z87 Pro3 (90-MXGP90-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Linux Nachweis:

    http://www.linuxquestions.org/quest...ard-works-well-with-current-linux-4175484991/

    Außerdem würde ich die GTX 750Ti gegen folgende Karte tauschen:

    Sapphire Radeon R7 240, 1GB GDDR5 128bit, VGA, DVI, HDMI, lite retail (11216-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ist nen kleiner Geheimtipp ;) Und wer mit Linux arbeitet weiß, wie nVidia und seine Politik zum Kotzen sind ;)
     
  5. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Zu der Grafikkarte: Wenn dir die 88er ausreicht würde dir wahrscheinlich sogar die IGP im i7 ausreichen ( sollte sich nicht viel nehmen). Vorteil wäre dann natürlich eine senkung des Stromverbrauchs. Wie Linus mit der IGP funktioniert kann ich dir aber nicht sagen. Da das System scheinbar nicht mehr tauschfrisch ist könnte man eher über ein neues NT nachdenken.
     
    #5 Black Biturbo, 28. Februar 2015
  6. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ups ... :o gleich korrigiert

    Nagut mit den Grafikkarten hatte ich bei Linux eigentlich nie Probleme, hab es aber auch nie so wirklich ausgereizt. Hatte nur die entsprechenden Drittanbieter Pakete installiert und ich konnte gut und flüssig surfen.
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn das wirklich auch schon 8 Jahre alt ist würde ich auf jeden Fall dazu raten.
     
    #7 Shadowchaser, 28. Februar 2015
  8. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Habe es etwas zu vorsichtig gesagt - aber ja, ein 8 Jahre alten NT würde ich aus verschiedenen Gründen immer tauschen ( zumal man - wenn einem die IGP reicht) locker ein 400W NT nehmen kann ( und selbst dann noch eine GraKa anstecken kann)
     
    #8 Black Biturbo, 1. März 2015
  9. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Bevor wir hier zum neuen Netzteil raten, hätte ich gern gewusst, was auf dem aktuellen Etikett steht. Sprich hauptsächlich Hersteller und Modell, vielleicht wäre ein Foto nicht verkehrt.
     
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich auch. Deswegen hatte ich Anfangs nach dem genauen Netzteil gefragt. Mal auf die Rückmeldung des TS warten.
     
    #10 Shadowchaser, 1. März 2015
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die IGP des i7 ist schon nochmal ne andere Hausnummer, als die 8800GTX. Hab ja noch nen paar hier... ;) Auch im SLi seit einiger Zeit. Da ist schon nochmal ein krasser Unterschied :p

    Mein Favorit wäre übrigens ein Xeon 1231 v3 ohne IGP Nutzung. Dazu 16GB Ram (die, die Shadow genannt hat), den dazu passenden Kühler, nen H97 Board mit Intel LAN Chip (Stichwort Linux Treiber), die von mir genannte R7 240 von Sapphire (wichtig! genau die, da GDDR5) wegen Zero Power Modus u. absolut abartigem OC Potential (+ 100% Leistung sind drin), z.B. das BeQuiet PurePower L8-430W-CM als PSU und noch ne 128er o. 256er SSD, was dann bei knapp 700-750€ resultiert.
     
  12. GregorB

    GregorB Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So,
    schönen Abend zusammen, danke schonmal für eure Antworten.

    Beim alten Netzteil handelt es sich um ein "SS-600HM Active PFC F3) von Seasonic.
    War mit dem Teil ganz zufrieden, kurzer Test bestätigt, dass das Netzteil auch nach 8 Jahren noch wunderbar funktioniert, würde funktionierendes nur ungern ersetzen.


    Für CAD ist die in der Tat die CPU vorranging, insbesondere für FEM Simulation etc.
    GPU wird dann fürs Rendering interesant, was ich aber eher selten mache, ich muss meine Konstruktionen eher selten präsentieren ;) .

    Zum Verfügbaren Platz im angedachten Gehäuse.
    Von Obeberkante Mainboard weg gemessen sinds 180mm, davon müssen noch weg der Sockel + CPU. Ich würd also auf ca 170mm tippen.
    Festplatten und Laufwerke sind durchgehen SATA...

    Ja, ob die 8800 GTX reicht, da bin ich mir prinzipiell selbst nicht sicher.
    Ab und an soll die Kiste doch mal zum spilen genutzt werden.
    In wie weit die Karte aber für aktuelle und kommende Spiele ausreicht ... ?


    Wie darf mans jetzt verstehen? Ist der IGP der CPU besser als die 8800GTX?


    Grüße,
    Gregor
     
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nein. Der G80 ist um Längen schneller, als die IGP des i7.
     
  14. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ich persönlich würde ebenfalls beim Seasonic bleiben. ;)

    Zum Thema Grafikkarte: Diese kann man ja auch später noch tauschen, falls es doch nicht reichen sollte. :)
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Auch wenn das Netzteil noch funktioniert würde ich mich nicht drauf verlassen. Wie es innen aussieht weiß man ja nicht. Wenn man sich neue Hardware kauft und das Budget es zuläßt kann man doch auch ein neues NT kaufen. Und 8 Jahre ist für ein Netzteil schon eine lange Zeit. Auch wenn sie noch länger laufen können. Man weiß nie ob dann noch alle Schutzschaltungen greifen oder ein Kondensator explodiert/platzt. Wäre doch schade wenn neue HW Komponenten dann dabei in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Das ist übrigens gerade bei einen User hier im Forum passiert das ein sterbendes Netzteil andere HW Komponenten beschädigt hat. Nur war die HW noch älter.
    Bei neuer Hardware wäre ich besonders vorsichtig.
     
    #15 Shadowchaser, 5. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2015
Die Seite wird geladen...

Suche Allroundsystem zw. 600 - 800€ - Weitere Themen

Forum Datum

Gaming Notebook für ca. 600? bis 800?

Gaming Notebook für ca. 600? bis 800?: Gaming Notebook für ca. 600? bis 800? Hi Leute, ich suche ein Gaming Notebook in dem obenstehenden Preisbereich, mit Intel Prozessor, ggf. nVidia GPU und Windows 8/8.1 . Schreibt mal...
Computerfragen 24. Mai 2014

Gamer pc für 600-800 Euro!

Gamer pc für 600-800 Euro!: Gamer pc für 600-800 Euro! Hallo ich möchte mir gerne einen Gamer pc erstellen er sollte Starcraft 2 Auf hoch und aufnehmen können und Minecraft mit shader aufnhemen können! Bitte um...
Computerfragen 2. April 2013

Netzteil Kaufberatung 600 - 800 W

Netzteil Kaufberatung 600 - 800 W: Hallo. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich suche ein neues Netzteil. Am besten Gold und Kabelmanagement. Im Idle sollte sich am besten der Lüfter des NT abschalten. Am wichtigsten ist, das...
Stromversorgung 27. März 2012

Ich suche einen professionellen camcorder bis 600?

Ich suche einen professionellen camcorder bis 600?: Ich suche einen professionellen camcorder bis 600? es sollte eine sehr gute bild und tonqualität haben und es sollte einen zubehör-schuh besitzen am besten mit einem sucher....
Computerfragen 16. Februar 2012

welches notebook für 600-800 euro am besten?

welches notebook für 600-800 euro am besten?: welches notebook für 600-800 euro am besten? ich spiele gerne sims, ab und zu second life diese sachen laufen nicht auf jedem notebook... kann mir einer ein gutes notebook...
Computerfragen 26. September 2010

Notebook (600 - max.800 Euro)

Notebook (600 - max.800 Euro): Hi ihr, jetzt muss ich schon wieder eure Hilfe in Anspruch nehmen! ;) Da ich ab dem 01.10 Soldat bin und meinen Rechner dann nicht mehr so oft zu Gesicht bekomme, aber ich ganz ohne die Wochen...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 9. September 2008

Suche Laptop bis maximal 800 €

Suche Laptop bis maximal 800 €: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt such ich bzw die Freundin meines Bruders ein Laptop. Folgende Eigenschaften sollte das Laptop besitzen : Integriertes Wlan Stromsparend ( Lange...
Archiv 11. September 2007

Diese Seite empfehlen