Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht

Diskutiere und helfe bei Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht im Bereich PCGH-Neuigkeiten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht Die Stummschaltung eines Spielers durch die Entwickler stellt keine... Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 26. Januar 2020.

  1. NewsBot
    NewsBot PCGH-News
    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    153.687
    Zustimmungen:
    16

    Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht

    Die Stummschaltung eines Spielers durch die Entwickler stellt keine Verletzung von Menschenrechten dar, wie ein US-Gericht nun entschieden hat. Ein Runescape-Spieler reichte eine Klage gegen die Entwickler Jagex ein, weil sie ihn innerhalb des Spiels…


    Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht
     
  2. User Advert

Thema:

Stummschalten eines Spielers verletzt keine Menschenrechte, sagt Gericht

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden